Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Schlachtereignisse  (Gelesen 6622 mal)

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings Registrierter Betatester
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #15 am: 19. Mai 2014, 13:50:09 »

Kommt drauf an, wie du "epische Schlacht" definierst. Sauron gegen die Freien Länder? Episch genug und füllt volle sechs Bücher.

Ich glaube diese 15 Ereignisse, kann man locker auf einer Doppelseite beschreiben. Mach es nicht so groß. Egal wie groß die Schlacht im Hintergrund ist: In der Regel sind es nur recht wenige Schlüsselereignisse, die erwähnenswert sind. Das gilt sogar für das oben genannte Beispiel.
Gespeichert
| DS-X |

Swiss~Saga

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 967
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Mehr CONs in der Schweiz!!!
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 500+ Postings
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #16 am: 19. Mai 2014, 14:32:27 »

Es kommt immer auf den detailgetreue an und es soll die Spieler ja auch fordern Jedoch denke ich das das ganz lustig sein kann und man lustige Dinge mit den SC anstellen kann😈

Ich freue mich auf viele Countdown Ereignisse 😈😈
Gespeichert
Ich mache keine Fehler ich stelle nur Minirätsel!


When the GM is away, the players will play!

FinAnor

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 10
  • Meine Truppe untersteht meinem Befehl!
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #17 am: 10. August 2014, 11:43:32 »

Ich bin dabei ein Schlacht-Kampfsystem zu entwickeln, da meine Charaktere auch bald in die Schlacht ziehen. Allerdings als Herresführer. Ich denke aber, dass das System auch funktioniert wenn die Charaktere im Getümmel sind und die Schlacht um sie herum.
Ich muss das System nur noch testen und dann kann ich die erste Version veröffentlichen :)
Gespeichert
Ich bin nicht der böse Spielleiter, ich bin nur derjenige der die Trolle auf die Charaktere hetzt!

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3627
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #18 am: 14. August 2014, 16:07:36 »

Ich bin dabei ein Schlacht-Kampfsystem zu entwickeln...
Ich muss das System nur noch testen und dann kann ich die erste Version veröffentlichen :)

Hmmm...ich überlege gerade, aber gibt es nicht schon ein FanWerk dazu?
Waren das nicht die 'Regeln für Massenkämpfe von mad_eminenz' ?
Siehe Anhang.
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

FinAnor

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 10
  • Meine Truppe untersteht meinem Befehl!
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #19 am: 18. August 2014, 13:45:00 »

Ah, wusst ich nicht! Hab mir das ganze zwar etwas anders vorgestellt, aber dann brauch ich mir die Mühe ja doch nicht machen :D
Danke!
Gespeichert
Ich bin nicht der böse Spielleiter, ich bin nur derjenige der die Trolle auf die Charaktere hetzt!

Bebo

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #20 am: 18. August 2014, 16:01:06 »

Ich hab mal ne Frage zu den Regeln für den Massenkampf: Gibt es irgendwelche Formeln, wie ich von einem einzelnen Gegner auf einen Gegnertrupp umrechne?
Gespeichert

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3627
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #21 am: 19. August 2014, 09:43:39 »

Ah, wusst ich nicht! Hab mir das ganze zwar etwas anders vorgestellt, aber dann brauch ich mir die Mühe ja doch nicht machen :D
Danke!

Ähh, warum nicht?
Es gibt nichts, was man nicht noch verbessern könnte. Man muß nur nicht jedesmal das Rad komplett neu erfinden. Oft fällt es leichter, auf einer vorhandenen Basis aufzubauen.   :)
Daher mein Hinweis.
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

FinAnor

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 10
  • Meine Truppe untersteht meinem Befehl!
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #22 am: 24. August 2014, 09:46:51 »

Ich muss sagen, dass ich doch weiter gearbeitet habe da das andere System nach genaueren Hinsehen doch unzureichend für eine ganze Schlacht mit Hunderten von Männern ist.
Mein altes System habe ich nochmals komplett überarbeitet und schon das erste mal getestet ...
Und es Funktioniert :D Allerdings braucht es noch etwas ehe ich es veröffentlichen kann, da ich es erstmal mit meiner Gruppe in größeren Stil testen will,  und noch Zeit brauche um es zu verschriftlichen!
Das heißt Wartezeit noch ca 5 Wochen :-[
Gespeichert
Ich bin nicht der böse Spielleiter, ich bin nur derjenige der die Trolle auf die Charaktere hetzt!

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3627
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #23 am: 25. August 2014, 14:58:42 »

Das heißt Wartezeit noch ca 5 Wochen :-[

Dann heißt es eben, sich in Geduld üben.   ;)
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

Schnupfudel

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 132
  • Kultur: Hilaner
  • Klasse: Krieger
  • Highroller
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #24 am: 20. Mai 2017, 09:59:46 »

So fünf Wochen sind um, wo ist das System  ;D
Spaß ein wenig zur Seite: Meine SCs haben auch bald eine Schlacht vor sich und zwar um die Stadt Bosk. Auf der einen Seite eine Vampirarmee und auf der anderen Werwölfe und Paladine (und Skelettkrieger).
Meine Planungen gingen so in die Richtung, dass es diverse Dinge auf dem Schlachtfeld zu tun gibt:
- vorher taktische Gegebenheiten auskundschaften, Schlachtfeld mit Fallen präparieren und dann in der Schlacht einsetzen
- Anführer von Einheiten töten
- Eigene Anführer beschützen
- Stellungen einnehmen und halten
- Gegner demoralisieren und eigene Leute motivieren

Für jede Aktion gibt es einen Schlachtfeldbonus (+1, +2, +3, +4), der angibt, wie stark die Schwächung einer Seite ausfällt.

Beispiel: Auf dem Schlachtfeld gibt es einen kahlen Hügel, auf dem sich Bogenschützen und Fußsoldaten gut machen würden. Also nimmt man diesen Hügel ein indem man vorhandene Gegner ausschaltet. Anschließend muss man ihn auch noch halten bis der eigene Trupp ankommt (vllt auch schon direkt formiert und mitgenommen). Wenn der Hügel eingenommen ist gibt das ganze einen SB (Schlachtfeldbonus) von +3.
Was bedeutet dieser Bonus jetzt eigentlich? Jede Runde stirbt eine bestimmte Anzahl von Gegnern. Sagen wir bei ähnlicher Stärke der Parteien sterben bei 500 pro Seite 10 Kämpfer pro Runde. Heißt, bis alle weg sind, würden ohne die Boni 50 Runden vergehen. SB +3 verstärkt nun den Rückgang der Gegner. Auf besagtem Hügel sind nun Bogenschützen und können von dieser Position entscheidend in den Verlauf der Schlacht eingreifen. Auf der eigenen Seite sterben nach wie vor 10 Kämpfer aber auf der anderen Seite 30! Somit kann der Gegner natürlich wesentlich schneller bezwungen werden, doch diese Boni kann sich auch der Gegner holen; das müsste dann der SL auswürfeln und vorher die Gegebenheiten des Schlachtfelds abstecken. Boni kann man natürlich auch verlieren, wenn der Gegner einen strategisch wichtigen Punkt erobert.

Das wäre natürlich jetzt bei ausgeglichenen Seiten so der Fall. Bei einer gegenerischen Übermacht werden die Boni noch entscheidender.
Auch wenn es heißt Bauern gegen Paladine, varriert natürlich die Sterberate pro Runde (eher so 5:1).

Das wäre so meine Variante, für Schlachtengetümmel. So noch nicht getestet oder ausprobiert, aber ich stelle es mir ganz spaßig vor Strategie und Kampfgewürfel so zu kombinieren.
Gespeichert
"Was wir eigentlich gebraucht hätten", sagte mein Vater bei meiner Geburt, "wäre eine Kommode gewesen." - Curt Goetz

Agonira

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2300
  • Kultur: Narrländer
  • Klasse: Zauberer
  • Ehrengrenzer, Dresdenslayer und Kronenmarkslayer
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings Registrierter Betatester Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #25 am: 20. Mai 2017, 10:22:08 »

Das klingt interessant! Berichte mal, wenn ihr es ausprobiert habt, bin gespannt, wie sich das am Spieltisch macht.

Die einzelnen strategischen Optionen sollten sich mMn auch (teilweise) gegenseitig ausschließen und vllt auch andere Boni als lediglich die Beeinflussung der Sterberate nach sich ziehen, allerdings darf es dabei auch nicht zu kompliziert werden. Entscheidungen a la "Lazarett befestigen oder verheerenden Flankenangriff unterstützen?" wären doch cool. Das Lazarett erhöht die Überlebenschance der eigenen Truppen erheblich, beim Flankenangriff könnte man allerdings einen wichtigen Befehlshaber deutlich leichter niederstrecken... -> Sowas schafft womöglich Situationen, bei denen die Gruppe sich am liebsten aufteilen würde, ein Split sollte je nach Heldenstufe aber auch sorgfältig abgewogen werden.  ;)

Schnupfudel

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 132
  • Kultur: Hilaner
  • Klasse: Krieger
  • Highroller
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #26 am: 20. Mai 2017, 10:41:18 »

Ich könnte mir noch vorstellen, dass durch besonders rabiate und erbarmungslose Angriffe (zum Beispiel auf Anführer), Angst bei den Gegnern ausgelöst wird und sie daraufhin desertieren. Auch Angriffe aus dem Hinterhalt wirken stärker dezimierend. Dazu könnten auch noch berittene Angriffe heftiger kommen. Das in Kombination mit Flankenangriffen kann verheerend sein man muss aber auch was dafür tun und zum Beispiel eine Reiterei unbemerkt dort positionieren, von wo sie am effektivsten angreifen kann. Auch Gruben ausheben und Wälle aufschütten und mit Spießen versehen kann gegnerische Angriffe abbremsen oder komplett ineffektiv machen. Da gibt es soviel  :o

WG: Feldtaktikfuchs mit besonderer Vorliebe für Katapulte, Brandpfeile und Lazarettzelte mit Blümchenmuster
Gespeichert
"Was wir eigentlich gebraucht hätten", sagte mein Vater bei meiner Geburt, "wäre eine Kommode gewesen." - Curt Goetz

avakar

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 910
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • meist inaktiv
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt
    • SLAYER'S PIT
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #27 am: 20. Mai 2017, 11:47:47 »

Mach doch ein simples System draus:

Jede Armee hat eine Truppenstärke (TS), Schlagkraft (SK) und Verteidigung (VE).
TS stellt grob die Anzahl der einsatzfähigen Kämpfer dar, SK und VE sind abstrakte Werte für Ausrüstung, Erfahrung, Taktisches Vermögen der gesamten Truppe.

Jede Runde wird die TS jeder Armee reduziert um SK des Gegners - eigene VE.

SK und VE können modifiziert werden:
1) Langfristig durch Erreichen von Zielen (Stellung auf dem Hügel=SK+2, Graben=VE+1). Solange die Bedingung gilt, erhält die Truppe den Bonus. Diese Boni dürfen sich addieren.
2) Einmalig durch Truppenmanöver (Ausfall mit Truppe=SK+3, Stellung schützen=VE+2, Gegner verteiben=dessen Bonus geht verloren)
3) Und natürlich durch direktes Eingreifen der N/SCs (Feuerball tötet 10 Skelette, Heilende Strahlen regenerieren 3 Soldaten, Nekromantie erweckt 5 Zombies)

Prinzipiell kann man sich überlegen, ob die Boni der eigenen Armee nur durch Spieleraktionen erreicht werden können und nicht nur durch Handeln der Armee durch Meisterhand.

Etwas frickelig wird das "Balancing", die SK und VE dürfen eigentlich nicht stark mit der TS skalieren, und SK sollte grundsätzlich substanziell größer sein als VE. Und die Werte dürfen nicht extrem schnell wachsen, um einen krassen Drilldown zu vermeiden.

Und irgendwelche Bedingungen für ein Ende der Schlacht und ggf. Moral sind festzulegen. TS reduziert auf 25% => hohe Chance zu fliehen.

Irgendwie sowas.
Gespeichert
SLAYER'S PIT - Fanwerk für Dungeonslayers
VOIDSPACE - Fanwerk für Starslayers

Agaton

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 86
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Alle
  • GM aus Gewohnheit.
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #28 am: 22. Mai 2017, 13:59:09 »

Meine Idee für Massenschlachten.


Zeichnet sich vor allem dadurch aus das das DS system zu 99% übernommen werden kann:


Der Statblock bleibt gleich. Zusätzlich gibt es noch Anzahl. (Anzahl der Einheiten)

Kampf, Bewegung, Angriff und Verteidigung werden gewürfelt wie bisher. Schaden wird von der Anzahl abgezogen.

Zusätzliche Modifikationen.
   • Überzahl: Pro doppelter Anzahl Angreifer  gibt es einen +1 Auf den angriff.
      ○ ->  4 Oger kämpfen gegen 40 Goblins ->  Goblins bekommen +3 Schlagen. (8=+1 16=+2 32=+3. Wären es 64 Goblins gäbe es +4)
   • Zähe Säcke. Pro doppelter Trefferpunktanzahl gibt es +1 Abwehr
      ○ 4 (50LK) Oger verteidigen sich gegen 40 (8LK) Goblins. ->  Oger bekommen +2 auf die Abwehr.

Haben die Verteidiger einen Stellungsvorteil (Enger Durchgang, Mauer) kann der Überzahlbonus begrenzt werden.
z.B Die 40 Goblins greifen die Oger auf einer Ruine an und effektiv können nur 10 Goblins Angreifen -> Überzahlbonus= +1

Gespeichert
Spieler: Ups, Kriegsschiffe sind ja richtig gefährlich
GM: Das ist eine wichtige Erkenntnis. Notier sie am besten auf etwas dauerhaftem wie einem Stein. Und schreib deinen Namen dazu.

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1293
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe
    • Awards
Antw:Schlachtereignisse
« Antwort #29 am: 22. Mai 2017, 18:26:46 »

Ich mache das immer so, kurzer Ausschnitt aus dem Soloabenteuer "Kristall der Schatten":

Marktviertel: Du gibst den Befehl und dein Trupp setzt sich über das Wohnviertel in Richtung Marktplatz in Bewegung.
Du führst deine Söldner über verschlungene Gassen und Strassenzüge. Nur das Klappern eurer Rüstungen hallt von den Häuserwänden wieder. Plötzlich ist ein Schrei zu hören und Chaos bricht aus. Mach einen Wurf auf Entdecken. Sollte der Wurf nicht gelingen, wurden deine Söldner überrascht. Wenn er gelingt, hast du den Hinterhalt gerochen und deinen Trupp in Position bringen können. => Gruppenkampf 1
GRUPPENKAMPF 1:
30 Orks: Truppstärke 30; Ini 8; Abwehr 12 (+2 beschädigte Schuppenpanzer); Angriff 12; Schaden TS 1(=Truppstärke)
20 Söldner: Truppstärke 20; Ini 8; Abwehr 14 (Holzschilder und Lederrüstungen); Angriff 12 Schaden; TS 2
Normaler Kampf, keine LK sondern Truppstärke. Wird Schaden verursacht, wird dieser von der Truppstärke abgezogen. Die Söldner verursachen bei einem Treffer 2 Einheitsschaden, was heisst, dass die Truppstärke der Orks um 2 Punkte abnimmt. Wenn deine Söldner überrascht wurden, dürfen sie erst in der zweiten Runde agieren. Die Orks verursachen bei einem möglichen Treffer in der ersten Runde ausserdem 2 Einheitsschaden.
Du kannst im Kampf teilnehmen, indem du entweder im Hintergrund stehst und mit taktischen Manövern unterstützt. In diesem Fall würfelst du jede Runde einen Wurf auf AGI+VE+WG:Kriegskunst. Sollte der Wurf gelingen, erhalten deine Männer in dieser Runde durch deine taktische Finesse +2 auf ihre Würfe. Sollte der Wurf misslingen, müssen sie –2 auf ihre Abwehr für diese Runde hinnehmen.
Solltest du aber entscheiden, selbst in der Schlacht teil zu nehmen, dann wähle aus, gegen wieviele Orks du kämpfen willst. In diesem Fall ziehst du diese Anzahl von der Truppstärke der Orks ab und führst mit deinem Charakter einen separaten Kampf durch
Selbstverständlich kannst du auch statt in den Nahkampf zu ziehen, Zauber anwenden, bzw. mit Fernkampfwaffen angreifen. Es funktioniert wie oben, nur dass diese Orks sich im Nahkampf mit deinen Söldnern befinden. Du notierst lediglich, wieviele Orks du durch deinen Fernangriff, bzw. Zauber besiegst und ziehst diese von der Truppstärke der Orks ab.
Wenn du und dein Trupp gewinnen, addiere die noch lebende Zahl an Söldnern mit 30. Diese Zahl notierst du dir auf deinem Charakterblatt als noch lebende Söldner unter Hauptmann Daisuke Befehl.
Sieg bringt 150 EP

Anmerkung: Bei jeglichen Patzern habe ich immer der Gegenseite einen zusätzlichen GA-4 beim nächsten Angriff gestattet, da ein Patzer (Angriff und Verteidigung) die Formation aufreisst.
Kommt drauf an, wie du "epische Schlacht" definierst. Sauron gegen die Freien Länder? Episch genug und füllt volle sechs Bücher.

Ich glaube diese 15 Ereignisse, kann man locker auf einer Doppelseite beschreiben. Mach es nicht so groß. Egal wie groß die Schlacht im Hintergrund ist: In der Regel sind es nur recht wenige Schlüsselereignisse, die erwähnenswert sind. Das gilt sogar für das oben genannte Beispiel.
Da stimme ich zu! Wobei die SC nicht direkt betroffen sein müssen oder nicht können (z.B. der Heerführer stirbt o. ä.). Ich habe immer nur die Gegner gespielt, welche die SCs unmittelbar angreiffen konnten, andere Trupps habe ich aussen vor gelassen.
Bzw. das Abenteuer war halt geskript, der NSC-Bergzwerg musste sterben und die Kavallerie vom Prinz brachte in der letzten Verteidigungsstellung der Klosterfestung halt automatisch den Sieg ;)
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."