Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Anfängerfragen Magie  (Gelesen 10088 mal)

Zauberlehrling

  • Stufe 17
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1439
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #30 am: 10. Oktober 2018, 15:57:04 »

So - auch wenn ich insgesamt schon viel Regel-sicherer bin - beim Zaubern habe ich mal wieder Fragen:

1) Abklingzeit. Nehmen wir an ein ZAW hat den Zauber Allheilung UND eine Spruchrolle des Zaubers. Kann er den Zauber nun in zwei aufeinanderfolgenden Runden wirken? Wie ist das hier mit der Abklingzeit?

2) Die Formeln ZAUBER = GEI+AU-PA bzw. ZZ = GEI+GE-PA - gelten die auch so für Monster (vor allem das PA)? Weil wenn ja, dann hat avakars Monster-Generator einen Bug...

Braumeister

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 59
  • Kultur: Feldler
  • Klasse: Krieger
  • Professioneller Biertrinker
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #31 am: 10. Oktober 2018, 16:11:06 »

Zu 1):
Auf Seite 96 des GRWs unter Schriftrollen steht: "...(der Charakter würfelt ganz normal eine entsprechende Probe, als wäre es sein eigener Zauberspruch).
Dazu kommt noch, dass ich Schriftrollen als magischen Gegenständen sehr nahe betrachten würde. Zu denen steht auf der gleichen Seite: "Auch bei Zaubersprüchen aus Gegenständen muss - sofern nicht anders vermerkt - die Abklingzeit abgewartet werden, bevor sie wieder vom Gegenstand ausgelöst werden können."
Würde also mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass die Abklingzeit in beiden Fällen aktiv wird. Ergo: Man kann, wenn die Abklingzeit es nicht erlaubt, auch nicht zwei mal in Folge einen Zauber von einer Schriftrolle ablesen.

Edit: In meiner Runde ignorieren wir die Abklingzeit auf Schriftrollen allerdings. Macht sie auch dann nützlich, wenn der ZAW den entsprechenden Zauber schon beherrscht.
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 17
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1439
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #32 am: 10. Oktober 2018, 16:15:40 »

Danke Braumeister, damit hast du wohl recht - war mir gerade nicht sicher, denn für Spruchrollen gilt so vieles NICHT (Wechseln nicht notwendig, Zauberzugangsstufe irrelevant - solange prinzipiell erlernbar). Da habe ich kurz gedacht, dass man hier nochmal eine Ausnahme hat (habs auch nicht gefunden muss ich zugeben).

edit: hab dein Edit gelesen - ja - auch das war ein Grund für die Frage - somit gäbe es etwas anderes damit zu tun als zu verkaufen...

edit2: Ich frage das eigentlich hauptsächlich für die Foren-Runde hier, denn zu Hause spiele ich mit Mana (auch ein Grund weshalb ich nicht so sattelfest bei den Abklingzeiten bin) - und Mana braucht ein Spruchrollen-Zauber ja auch nicht (zumindest bei uns).

avakar

  • Stufe 13
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 796
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • meist inaktiv
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt
    • SLAYER'S PIT
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #33 am: 10. Oktober 2018, 17:38:44 »

2) Die Formeln ZAUBER = GEI+AU-PA bzw. ZZ = GEI+GE-PA - gelten die auch so für Monster (vor allem das PA)? Weil wenn ja, dann hat avakars Monster-Generator einen Bug...
Nein, da gilt -PA nicht bzw. nicht immer. Bei Augenball, Geist oder Todesfee kannst du das nachrechnen und es gilt vermutlich für alle Monster.

Es gibt auch ein paar Monster im GRW, die haben andere Zauberwerte. Die Ausrede dafür war soweit ich mich errinnere "Zaubern ist dann gleich Zugangsstufe des Zaubers", weil sonst funktioniert es nicht.

Bei Monstern mit Ausrüstung, z.B. Orkzauberer mit Plattenrüstung, würde man PA instinktiv berücksichtigen wollen. Shekz im GRW, S.140 ist dazu aber ein Gegenbeispiel. Die Fellflicken des Goblins werden ignoriert.
Gespeichert
SLAYER'S PIT - Fanwerk für Dungeonslayers
VOIDSPACE - Fanwerk für Starslayers

Zauberlehrling

  • Stufe 17
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1439
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #34 am: 10. Oktober 2018, 19:36:50 »

@avakar: Alles klar, war mir nur nicht sicher, weil ich zufällig da drauf gestoßen bin...

Thurok

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #35 am: 30. Dezember 2018, 17:21:10 »

Servus,

wir sind ganz frisch in Caera eingetroffen und meine Fragen sind:

Kann unsere Heilerin unmittelbar vor Kampfbeginn ihre heilende Aura aktivieren, damit sie dann z.B. mit heilende Hand in den Kampf startet?

Könnte heilende Aura über den Kampf hinaus weiter wirken (ein paar Minuten nach dem Kampf)?

Kann heilende Hand mit gezogener Waffe und Schild gewirkt werden?

Danke und Grüße
Thurok

Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 662
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #36 am: 30. Dezember 2018, 18:03:23 »

Hallöchen,

schön, dass ihr zu uns gefunden habt.

Zur Heilenden Aura:
Die regelkonforme Antwort wäre: Sie wirkt Heilende Aura (Dauer per Wurf bestimmen), versucht den Zauber zu wechseln (GEI+VE+2X (X=Rang in Talent Wechsler)), ihr bestimmt wie viele runden sie braucht und zieht das von der Dauer der Aura ab. Der Rest an Runden ist das, was sie an Dauer noch für den Kampf überig hat. Ich persönlich lasse jedoch das zauberwechseln außerhalb des Kampfes ohne zu und lasse meine SC mit einer Runde weniger und einem anderen aktiven Zauber starten.
Heilende Aura wirkt außerhalb des Kampfes weiter, solange noch aktive Runden drauf sind. Spielt man ohne Mana, sondern nur mit den Abklingzeiten, nehme ich als SL immer an, dass der Heiler eh alle mit Heilene Hand heilt, es sei denn ich werfe gleich eine weitere Welle Feinde in den Kampf. Dann lass ich es auswürfeln.
Zur Heilenden Hand:
Ich lasse Heilende Hand mit Waffe und Schild zu. In den Regeln steht dazu aber nix, also ist es in deinem Ermessen.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 17
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1439
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #37 am: 30. Dezember 2018, 18:30:54 »

Hallo und willkommen.
Die ersten beiden Fragen hat Sintholos ja schon beantwortet - zur dritten noch ein Einwurf:

Ich habs selber als Spieler und besonders als SL gern, wenn sich ZAWs eine Geste oder sowas überlegen  - schließlich gehört sowas indirekt ja dazu (wozu sonst gäbe es Mali für GESTENLOSE Zauber) - auch wenn die Zauber keine bestimmte Geste oder Komponente laut GRW verlangen.

Beispiele:
- Feuerstrahl - "Mit Finger auf Gegner zeigen"
- Heilende Hand - "Hadnauflegen"
- Lauschen - "Eine Hand ans Ohr, ein Finger der anderen Hand auf Ziel"
- Zaubertrick - "Schnipsen"

Wenn ICH also SL bin, dann sehe ich es so, dass "Heilende Hand" das Auflegen der Handfläche beinhaltet (aber das ist meine persönliche Einstellung). Deswegen lasse ich "Heilende Hand" prinzipiell (ohne Abzüge oder Einschränkungen) nur bei Waffen zu wo es spielerisch Sinn macht, dass der Heiler sie "schnell mal weggeben" kann. Der letzte Punkt beinhalten vor allem Stangen- oder Speerwaffen (die kann sich der Heiler schnell mal an die Schulter lehnen, ohne sie gleich wegzustecken). Ein Schwert würde ich nicht zulassen - da bräuchte es zumindest eine Runde mehr die Waffe wieder zu ziehen oder aufzuheben oder sowas.

Flost888

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 889
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 500+ Postings Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #38 am: 30. Dezember 2018, 19:39:24 »

Was Zauberlehrling sagt  :+1:
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 662
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #39 am: 02. Januar 2019, 20:31:34 »

Frage aus der letzten Runde Barcamar:
Mein Zwerg war von Spinnweben so gefesselt, dass er nur gestenlos zaubern konnte, sich sein Zaubern-Wert also halbiert. Der gewählte Zauber war Einschläfern auf die Monsterspinne, die uns angriff. Der Zaubern-Wert reduziert sich also noch um (KÖR+VE)/2, reduziert.

Rechenbeispiel:
ZA=20
(KÖR+VE)/2=10

Ist der resultierende Probenwert (20 (ZA) - 10 (KÖR+VE/2) / 2 (gestenlos) = 5 oder ist der Wert 20 / 2 - 10 = 0 (also Treffer nur auf Immersieg)?
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Braumeister

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 59
  • Kultur: Feldler
  • Klasse: Krieger
  • Professioneller Biertrinker
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #40 am: 02. Januar 2019, 23:58:12 »

Da es im GRW: "Sind sie gefesselt oder haben sie einen Knebel im Mund, wird ihr Wert in Zaubern bzw. Zielzaubern halbiert." heißt, würde ich sagen, dass es regeltechnisch so zu anzunehmen sein müsste, als wäre der gesenkte Wert der "tatsächliche" Wert.
Würde also bedeuten: Ist man durch Spinnenweben gefesselt, so sind Zaubern und Zielzaubern solange halbiert, bis man nicht mehr gefesselt ist.
Da der Wert damit schon vor dem Wirken des Zaubers  halbiert sein müsste, wäre (leider) die zweite Möglichkeit die richtige
-> 20 / 2 - 10 = 0

Wäre allerdings bloß meine Interpretation. Wenn der SL nett ist (nette SL's, gibt's sowas?  ;D), könnte er ja gnädig sein und im Zweifel für den SC entscheiden.
Gespeichert

Flost888

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 889
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 500+ Postings Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #41 am: 03. Januar 2019, 08:33:36 »

Ich bin da befangen...

Edit: Hier gehts zur Erklärung von CK : Gestenloses Zaubern mit Malus
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 662
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #42 am: 03. Januar 2019, 08:59:03 »

Letztendlich geht es darum, ob der ZB vor oder nach der Modifikation durch gesten- oder wortloses Zaubern addiert bzw. abgezogen wird. In unserem Fall war der ZB halt -(KÖR+VE)/2. Da es bei mir bisher nicht vorkam, dass Spieler auf gesten- oder wortloses Zaubern zurückgegriffen haben, kann ich da keine Erfahrung beisteuern und dachte ich frag mal, würde aber auch dazu tendieren zuerst den ZB zu verrechnen und dann zu halbieren.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 17
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1439
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #43 am: 03. Januar 2019, 10:32:02 »

Ich würde eher sagen, dass es um den Grundwert geht. Die Fähigkeit zu Zaubern hat Ja eben einen Grundwert, der sich ändert Wenn man ohne Geste zaubert

Dzaarion

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 475
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #44 am: 03. Januar 2019, 11:27:00 »

Zitat
ZAUBERSPRÜCHE WIRKEN
Meist reicht beim Wirken von normalen
Zaubersprüchen ein erfolgreicher Wurf
auf Zaubern, damit der Spruch gelingt,
aber es gibt auch Zaubereffekte, bei denen
ein möglichst hohes Probenergebnis
wichtig ist (beispielsweise um eine lange
Wirkungsdauer zu erzielen). Bei Zielzaubern
entspricht das mit dem Kampfwert
Zielzauber ermittelte Probenergebnis in
der Regel dem verursachten Schaden, genau
wie beim Kampf mit Waffen.


Zitat
ZAUBERBONUS
Jeder Zauberspruch verfügt über einen
positiven oder negativen Zauberbonus
(ZB), der den PW der Zaubern- bzw.
Zielzauber-Probe modifiziert
, ähnlich dem
WB von Waffen. Bei einigen Zaubersprüchen
setzt sich der ZB aus einem Attribut und
einer Eigenschaft des Opfers zusammen.


Zitat
GESTEN- & WORTLOS ZAUBERN
Normalerweise machen Zauberwirker beim
Zaubern Gesten mit ihren Händen und
murmeln arkane Formeln. Gefesselt und
geknebelt stellt sie das vor ein Problem:
Sind sie gefesselt oder haben sie einen
Knebel im Mund, wird ihr Wert in Zaubern
bzw. Zielzauber halbiert. Bei gefesselten
und gleichzeitig geknebelten Zauberwirkern
werden die Werte sogar geviertelt.


So damit jetzt schonmal alle relevanten Stellen beisammen haben.

Aus dem Bauch heraus hätte ich Braumeister voll zugestimmt, dann hatte ich mir den Abschnitt zum Zauberbonus angeguckt und bin ins schwanken gekommen...bin jetzt aber wieder voll bei Braumeister :D Und zwar wegen folgendem: beim Zauberbonus ist von einer Modifikation der Probe bzw dem PW die Sprache beim Gestenlosen Zaubern ist explizit vom Zauber-Wert die Rede. Der Wert ist was auf dem Charakterbogen steht die Probe wie dieser Wert modifiziert wird. Also Wert/2-ZB= 0
Aber letztliche Klarheit kann wohl nur CK schaffen :D


Und etwas mit dem PW 0 würde ich sagen geht auch einfach nicht egal ob mit oder ohne Immersieg 0 ist 0 ;)