Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fernöstlichen Setting?  (Gelesen 2151 mal)

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Mein Blog
    • Awards
[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fernöstlichen Setting?
« am: 05. Januar 2013, 14:53:13 »

Die DCSC-Taskforce braucht mal Eure Hilfe!

Die Frage: Was sollen die Spieler eigentlich?

Bitte beantwortet doch mal die Fragen der Umfrage, egal ob Ihr nun DCSC spielen wollt oder nicht, denn diese Fragen lassen sich auf fast jede Setting-Idee ?bertragen.
Am besten mit kurzer (oder l?ngerer) Begr?ndung!


Namenskonform
Einfach erkl?rt: Japan heisst Japan, China heisst China. St?dtenamen, Waffennamen und ?hnliche
s orientieren sich am Original.
In der
 Light-Version hiesse China bspw. Ming, aber ein Katana bleibt ein Katana und wird kein "gekr?mmtes Langschwert".


Kulturell konform
Wieder am DCSC-Beispiel: Krieger folgen einem Ehrenkodex, M?nche tragen kaum Waffen und sind Faustkampf-Experten. Das T?ten eine Steuers?umigen wird keinem chinesischen Verwaltungsbeamten schlaflose N?chte bereiten und selbst der ehrenwertes Samurai hat keine Probleme damit einen Dieb oder schwerh?rigen, der sich nicht verneigt einfach zu k?pfen. ,
China kommt mit den 18 Stufen der Hierachie daher und Japan mit leibeigenen Bauern, Samurai, Daimyos und Shogunen.
Selbiges gilt f?r die g?ngigen Religionen.


Historisch konform
Wenn man die F?hrzeit ignoriert sind alle asiatischen Reiche extrem abgeschieden von einander. Oftmals gilt eine Grenz?berschreitung als Todesurteil. Das macht aber Helden aus verschiedenen Regionen sehr schwierig.
Auch anwendbar auf Heldenklassen: Gibt es z.b. Waldl?ufer, Paladine oder so - etwas was in asiatischen Heldensagen eigentlich nicht vorkommt.
Ein Verbreitung von Feuerwaffen geh?rt hier auch rein. Oder gibt es Plattenpanzer? Die gabs in der asiatischen Antike, aber nicht mehr in der Feudalzeit um 1500 - da gabs nur noch die bekannte Lamellenbauweise.


Mythologisch konform
Im mythologischen Japan gibt es keine Zwerge, Elfen und Orks. Aber auch k?rperliche Untote sind unbekannt (abgesehen von einer Art Vampir), da Leichen verbrannt werden. Oni (D?monen) k?nnten Orks ersetzen, da diese auch recht grobschl?chtig sind.
Mythologisch unkonform w?re halt Einfl?sse aus der Fantasy fremder Kulturen, wie halt westliche Drachen, Skelette oder Zyklopen.
Gespeichert
| DS-X |

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3218
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #1 am: 05. Januar 2013, 15:46:58 »

Zun?chst mal wieder gro?en Respekt f?r die Arbeit und Energie, die ihr in das Thema reinsteckt.

Mir gef?llt der bisherige Ansatz sehr gut. Zum Beispiel das Thema Namenskonfomit?t (Ming als China). Es ist zwar etwas eigenes, hat aber einen hohen Wiedererkennungsgehalt. Damit hat man einerseits viel Freiheit z.B. eigene Abenteuer oder eigene Hintergr?nde f?r das Setting zu gestalten, kann sich aber andererseits dabei an bekannten Wissen ?ber das historische China oder Japan orientierien.
Historische Konformit?t finde ich nicht so wichtig, da das eher einschr?nkt. Mytologisch konform schon zwecks Wiedererkennungswert.
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

PayThan

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 172
  • Hohepriester Snarrk'Izz
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Registrierter Betatester
    • DS-Club "Die Transzendentale Gemeinschaft"
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #2 am: 05. Januar 2013, 16:29:53 »

Will das Projekt jetzt nicht abwerten, aber wieso bastelt ihr eigentlich daf?r ein komplett neues Setting ?

Wenn ich bock auf eine Asiatische Kampangne habe dan w?rde ich halt eine weile in Kait spielen und daf?r nicht eine komplett neue Kampangne anfangen.

?hm und...Was bedeutet DCSC eigentlich ?
Gespeichert
- Manchmal ist es nötig ein Schiff zu versenken, wenn man die Ratten loswerden möchte. -
>>Altes Gormanisches Sprichwort<<

Whisp

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2132
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #3 am: 05. Januar 2013, 16:50:08 »

Will das Projekt jetzt nicht abwerten, aber wieso bastelt ihr eigentlich daf?r ein komplett neues Setting ?

Wenn ich bock auf eine Asiatische Kampangne habe dan w?rde ich halt eine weile in Kait spielen und daf?r nicht eine komplett neue Kampangne anfangen.


Sagen wir so: Der asiatische Raum von DCSC (Dun Chan Slaj Chan) ist genauso gro? wie Caera selbst. Nat?rlich kann man Aspekte in Kait unterbringen. Allerdings war uns der Samurai/Ronin KOnflikt da auch recht wichtig sowie ein eigener Hintergrund ohne in Konflikt mit Caera zu kommen. Sprich: Es geht um die Grundstory - den imminenten Erbfolgekrieg um den Lotusthron .

Gespeichert

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #4 am: 05. Januar 2013, 16:52:25 »

?hm und...Was bedeutet DCSC eigentlich ?
Dhun-Chan Slai-Cha

Kait ist eine regionale Auspr?gung von Caera und damit etwas weitgehend anderes als eine Fernost-Setting. Kann man nat?rlich auch machen, ich kann das nicht beurteilen, weil ich die Regionalbeschreibung nicht kenne.
Wenn ich da einen Samurai mit Bushido-Kodex und seinem Standesverst?ndnis spielen kann, ohne dass ich zum Ge?chteten werde: Gerne!
Kait scheint mir ?brigens ein "China" zu sein, oder?
Gespeichert
| DS-X |

Xasch

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 491
  • Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #5 am: 05. Januar 2013, 17:06:17 »

Kait ist in meinen Augen chinesisches Kaiserreich vs. japanische Rebellen, beides voll vertreten.
Gespeichert
So say we all!

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #6 am: 05. Januar 2013, 18:24:55 »

Wie?
Naja, f?r Caera-Fans sind vielleicht die neuen Regeln interessant. F?r andere dann eher das Setting oder beides.
Alle 10 Kampfk?nste sind nach festen Regeln erschaffen, aber einem normalen Charakter leicht ?berlegen. F?r 10 TP bekommt man den Gegenwert von 12 TP. Generell w?rde ich keine Mischcharakter zwischen DCSC und Caera zulassen. Eine DCSC kann z.b. bestimmte Talente wie K?mpfer garnicht w?hlen.
Gespeichert
| DS-X |

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #7 am: 06. Januar 2013, 19:01:01 »

Noch Meinungen dazu? Oder Anregungen? Ansonsten haben wir denke morgen eine grobe Sto?richtung!
Gespeichert
| DS-X |

SirDenderan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 643
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ...my home - my rules !
  • War bei 1+ MGQ in der Questleitung Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • HeroQuest - Datenbank
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #8 am: 06. Januar 2013, 21:55:12 »

daf?r habe ich eigentlich vom asiatischen kultur-. und mythenbereich zu wenig ahnung


 :-\
Gespeichert
Ich behalte meine Mütze.



SLAYVENTION 2022 !! - ich  werde da sein!

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #9 am: 07. Januar 2013, 11:47:28 »

daf?r habe ich eigentlich vom asiatischen kultur-. und mythenbereich zu wenig ahnung


 :-\

Hat ja strenggenommen nichts nur was damit zu tun. K?nnte man auf jedes Setting erweitern, dass einen Bezugspunkt in der relealen Welt hat:
- Cyberpunk
- WorldWar II (Krautslayers)
- Moderne (DS-X)
- Steampunk
- Low Fantasy Medival Setting
- Prehistrisch (CaveSlayers)
Gespeichert
| DS-X |

ozz

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 933
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • His Evilness of Doom
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester 250+ Postings
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #10 am: 07. Januar 2013, 12:35:15 »

Zitat
Namenskonform
Einfach erkl?rt: Japan heisst Japan, China heisst China. St?dtenamen, Waffennamen und ?hnliche
s orientieren sich am Original.
In der
 Light-Version hiesse China bspw. Ming, aber ein Katana bleibt ein Katana und wird kein "gekr?mmtes Langschwert".

Ist wichtig! Sorgt f?r Atmo am Tisch.

Zitat
Kulturell konform
Wieder am DCSC-Beispiel: Krieger folgen einem Ehrenkodex, M?nche tragen kaum Waffen und sind Faustkampf-Experten. Das T?ten eine Steuers?umigen wird keinem chinesischen Verwaltungsbeamten schlaflose N?chte bereiten und selbst der ehrenwertes Samurai hat keine Probleme damit einen Dieb oder schwerh?rigen, der sich nicht verneigt einfach zu k?pfen. ,
China kommt mit den 18 Stufen der Hierachie daher und Japan mit leibeigenen Bauern, Samurai, Daimyos und Shogunen.
Selbiges gilt f?r die g?ngigen Religionen.

Ist ebenfalls wichtig. Ohne die asiatische Kultur ist es nur eine Neuetikettierung des Mittelalters aus Europa.

Zitat
Historisch konform
Wenn man die F?hrzeit ignoriert sind alle asiatischen Reiche extrem abgeschieden von einander. Oftmals gilt eine Grenz?berschreitung als Todesurteil. Das macht aber Helden aus verschiedenen Regionen sehr schwierig.
Auch anwendbar auf Heldenklassen: Gibt es z.b. Waldl?ufer, Paladine oder so - etwas was in asiatischen Heldensagen eigentlich nicht vorkommt.
Ein Verbreitung von Feuerwaffen geh?rt hier auch rein. Oder gibt es Plattenpanzer? Die gabs in der asiatischen Antike, aber nicht mehr in der Feudalzeit um 1500 - da gabs nur noch die bekannte Lamellenbauweise.

Ist nicht unwichtig, geht man mit der Spielbarkeit oder mit dem Gedanken an Realit?t? Hier w?rde mich interessieren, was ihr meint, was nicht dazu und was dazu z?hlen w?rde. Und in welcher Zeit ihr unterwegs sein wollt.

Zitat
Mythologisch konform
Im mythologischen Japan gibt es keine Zwerge, Elfen und Orks. Aber auch k?rperliche Untote sind unbekannt (abgesehen von einer Art Vampir), da Leichen verbrannt werden. Oni (D?monen) k?nnten Orks ersetzen, da diese auch recht grobschl?chtig sind.
Mythologisch unkonform w?re halt Einfl?sse aus der Fantasy fremder Kulturen, wie halt westliche Drachen, Skelette oder Zyklopen.

Asiatische Monster sind weitesgehend unbekannt und daher von sich aus interessant. Oni als Orks zu bezeichen... da hapert es bei mir Oni D?monen sind eben genau das, D?monen. Oni sind einzigartig, da sie in vielen Varianten auftreten, es gibt ein?ugige, zwei, drei und vier?ugige, in der Regel haben sie mindestens einen Horn der aus dem Kopf ragt und so weiter. Oni sind eigentlich perfekt f?r Monsterkreationen, da sie sehr mannigfaltig sind ^^

Aber es gibt noch andere Monster die sich ?hnlich darstellen, beispielsweise ist in Japan ein Mob bekannt, der halb so gro? wie ein Mann ist und alles klaut, was er tragen kann. Von der ferne sehen sie aus wie Kinder, wirken jedoch leicht gedrungener.
Das Vieh hei?t Bakemono und ist eher der traditionellere B?sewicht. Ihn gibt es einmal in der oben beschriebenen Form dem Bakemono-Sho als auch in der gr??eren Dai-Bakemono. Dabei ist es witzig, das die kleinen die dummen Diebe sind, die schnell auf Kampf aus sind und rauben und morden und die Gro?en eher eine Kultur pflegen mit einem Anf?hrer dem sie folgen und mit einem Ehrenkodex. Daher z?hlen sie nicht als partout b?se, sie sind nur sehr schnell reizbar auf Grund ihres Ehrenkodex, da sie ein Gesichtsverlust nicht hinnehmen k?nnen.

Was auch sch?n an asiatischer Mythologie ist, sie haben Mischwesen, viele Mischwesen, Katzen, Hunde, L?wen, Schildkr?ten, Fr?sche, Ratten und so weiter. Das sind die normalen Mobs.

Nebenbei, ich kenne Gaki(Hungergeister aus Japan bzw, Ghoule/Zombies) und Yurei(Dunkle Geister), zugegeben keine Skelette, aber hey, man braucht keine Skelette.



Aber grunds?tzlich, was wollt ihr abbilden?
Eine Art Legende der f?nf Ringe, son Japano-Fantasy Rollenspiel-Ding, oder eher HardCore-Setting wie Sengoku?
Gespeichert
Erbe ist Recht!

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #11 am: 07. Januar 2013, 13:21:46 »

Generell ist die Frage: Was will der Spieler?

In der DCSC-Taskforce haben wir zwei grunds?tzlich Str?mung: Ich nenns mal die Realos und Pulps.

Die Pulps sind f?r eine Welt, die sich deutlich von realen abhebt und dadurch das Spielen ?ber viele L?nder und Kulturen erm?glicht.
Monster k?nnen verwestlicht werden, um dem Spieler ein Gef?hl von Wiedererkennen zu geben. Wir reden hier nicht von schwerwiegenden Wesen wie Elfen oder Orks, sondern von Zombies und Skeletten. Dem normalen B?rger w?re die Bedrohung durch das B?se bewusst.
Heldenklassen w?ren halt breitgef?chert, um die Spieler die Freiheit zu lassen.


Die Realos w?rden sich gerne am Japan kurz vor dem Shogunat orientieren. Also die Zeit der Daimyo-K?mpfe. Das wiederrum macht das interagieren mit anderen L?ndern schwer, da eigentlich alle Kulturen (Japan, China, Korea) extrems xenophob waren.
Monsterm?ssig w?re hier halt mythologisch konform angesagt.Heldenklassen w?ren hier beschr?nkt auf die Legenden und Sagen, sowas wie einen "Tiermeister" g?be es nicht. Die Charaktere k?nnen Talente erwerben, die ?bermenschliche F?higkeiten erm?glichen, aber nicht grunds?tzlich unvorstellbar w?ren (Beispiel: Kranich-Fung-Fu erm?glicht ein ?bernat?rliches Balancegef?hl, wie der Zauber "Balancieren". Der Affe kann "Springen" und die Mantis "Wasserwandeln").

Zum Schluss noch: Ich kenne mich im feudalen Japan recht gut aus, China eher L?ckenhaft und Korea faktisch gar nicht.
Alles was aus der Manga-Ecke kommt wie Sengoku. Legend of the Five Rings kenn ich auch nicht.
Gespeichert
| DS-X |

ozz

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 933
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • His Evilness of Doom
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester 250+ Postings
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #12 am: 07. Januar 2013, 14:18:37 »

-.- Sengoku, Manga Ecke??? -.-

pfff...  B??h :P

Sie waren daher xenophob, weil sie es sich leisten konnten, da ihre Reiche schwer von Normalos zu erreichen waren. China hatte genug mit sich selbst zu tun, Korea war lose mit China verbandelt nichts gravierendes, soweit mich mein Geschichtsunterricht nicht t?uscht. Japan war von allen dann doch der eher verschlossenste. Insel und die H?fen gut genug abgeschottet.

Pulp ist doch so etwas wie Chinese Ghost Stories in dem Falle. Immer hin ist es abwechslungsreicher als Hardcore Realismus und der einstieg wird erleichtert.
Weniger Magie ist auch gut, vieles sollte sich auf sich selbst beschr?nken, oder eher der Bannung/Beschw?rung oder Segen/Fl?che entsprechen.
Gespeichert
Erbe ist Recht!

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #13 am: 07. Januar 2013, 15:19:18 »

An den Zaubern werden wir recht wenig ver?ndern. Einige fliegen raus und das Yin/Yang-System kommt. Sich nur auf Segen/Fluch zu begrenzen w?rde das Balancing vermutlich massiv st?ren.

Du scheinst dich gut mit der Mythologie auszukennen: Wie lautet der "Fachbegriff" f?r einen Geisterbeschw?rer oder b?sen Magier in der japanischen Mythologie?
Bislang verwende ich Bakemono (was als Hexe interpretiert wird), aber mit deiner Beschreibung konkurriert.
Was h?lst du von "maho-tsukai"?
Gespeichert
| DS-X |

ozz

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 933
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • His Evilness of Doom
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester 250+ Postings
    • Awards
Antw:[DCSC] Was erwartet Ihr von einem Fern?stlichen Setting?
« Antwort #14 am: 07. Januar 2013, 15:48:44 »

Gut auskennen, w?rde ich nicht sagen, eher Inselbegabung f?r Nerdthemen ;) Wir brauchten Gegner f?r ein Japano Tabletop, daher das Wissen. Fachbegriff f?r einen b?sen Zauberer? Shugenja sind Zauberwirker, echte b?se Beschw?rer/ Magier, muss ich mal schau, kann mich jedoch erst morgen dazu melden.

"maho-tsukai" google sagt, das kommt aus dem 5Ringe Buch. Hm... Ich guck nochmal lieber ^^
Gespeichert
Erbe ist Recht!