Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"  (Gelesen 23475 mal)

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3184
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« am: 17. Oktober 2012, 16:55:02 »

Ich habe die Idee f?r ein Western-Setting f?r DS mit dem Namen ?Old Slayerhand?. Ich will hier mal versuchen, meine Ideen zu dem Thema zusammenzufassen.
Wie aus dem Namen hervorgeht beziehe ich mich dabei auf die Wild West Romane und Erz?hlungen von Karl May. Aber auch auf die teilweise sehr freien Interpretationen durch Film und H?rspiele (bis hin zum ?Schuh des Manitou?).

Das Setting hat dabei keinen Anspruch ein umfassendes Western-Genre Setting abzubilden. Also ?Die Glorreichen Sieben? oder ?F?r eine Handvoll Dollar? lassen sich mit diesem Setting wahrscheinlich weniger gut umsetzen als ?Daniel Boone?, Lederstrumpf oder ?Der Mann den sie Pferd nannten?.

F?r mich macht dieses Setting aus, dass man hiermit vor allem Wildnisabenteuer spielen kann, die im weitgehend unerschlossenen Indianergebiet spielen. Es ist aber auch m?glich ?Dungeons? in engen Felsschluchten, alten indianischen H?hlen, Pueblos oder verlassenen Soldatenforts zu entwerfen.  Die Charaktere bei Karl May sind entweder heroische Helden (z.B. Old Firehand) oder auch skurrile ?berzeichnete Typen (Sam Hawkins, Lord Castepool), die sich meiner Meinung nach wunderbar f?r fantasievolles Rollenspiel eignen. Daneben finde ich es auch ?beraus reizvoll, Indianer als SC zu verwenden. Der Karl May?sche  Westen von ist sehr gewaltt?tig. Es wird gemordet, gemartert, verstummelt, skalpiert und geslayed. Also viel Actionpotential f?r DS.

Das ganze Setting l?sst sich auch durch mystische Komponenten bereichern, wie z.B. indianische Magie (Vielleicht ist ja der B?ffelk?pfige ?Geist des Llano Estacado? wirklich ein Geist). Es gibt inzwischen auch schon einen Roman ?Winnetou unter Werw?lfen? der das Thema mit Elementen aus dem Horror-Genre mixt (hab ich leider noch nicht gelesen).

Ich m?chte hier st?ckweise weiter Zwischenentwicklungen posten und hoffe auf Kritik und Anregungen von Euch.
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3184
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2012, 16:56:33 »

Als Einstieg habe ich hier mal eine kurzes Beispiel f?r einen m?glichen Abenteuerbeginn geschrieben:

In einem kleinen leicht bewaldeten Tal folgen drei Reiter einem kleinen Bachlauf. Vorne weg reitet ein b?rtiger Mann mit einem breitkrempigen Hut, einer groben Lederjacke mit Fransen. In seinem G?rtel steckt ein Bowiemesser  und vor sich auf dem Sattelknauf leht eine langl?ufigen Flinte. Hierbei handelt es sich um den Grenzj?ger Fred Slayman. Hinter ihm reitet der junge indianische Kundschafter  Flinker Bieber. Dieser tr?gt ein Jagdhemd und Leggings und in seinem G?rtel steckt ein langes Jagdmesser. Auf seinem R?cken befindet sich ein Bogen und ein K?cher mit Pfeilen.  Den Schluss der unterschiedlichen Reisegesellschaft bildet ein Mann in einer Tweed Jacke und blank geputzten Reitstiefel. Es ist das englische? Greenhorn? Duke Underbridge. Auch er ist bewaffnet mit einer doppell?ufigen Jagdb?chse und einem Revolver. Die drei sind unterwegs in die Rocky Mountains um dort gemeinsam zu jagen und Fallen zu stellen.

Pl?tzlich bemerkt Fred Slayman Sp?ren vor sich auf der Erde. ?Hier ist jemand vorbeigekommen, is logisch, oder?? Die Flinke Bieber gleitet vom Pferd und untersucht die Spuren. ?Uff, vier Pferde. Drei Wei?e, ein Indianer. Der Indianer wird von den Wei?en verfolgt.? ?Well, das ist nicht sehr sportlich?, schaltet sich Duke Underbridge ein. ? Wir werden dem Indianer zur Hilfe eilen m?ssen, is logisch, oder??, entgegnet Fred. Die Drei geben Ihren G?ulen die Sporen und folgen der F?hrte.

Hinter einer Baumgruppe sehen sie einen jungen Indianer, der sich drei M?nner mit Revolvern und  Messern erwehrt. Fred Slayman  und der Duke springen von ihren Pferden und legen Ihre Gewehre an. Auch Flinker Bieber legt einen Pfeil auf die Sehne. Schl?sse krachen und einer der drei Banditen sinkt von den Kugeln aus Duke Underbridge?s Waffe t?dlich getroffen zu Boden. Fred z?ckt sein gro?es Messer und wirft sich auf die beiden verbliebenen  M?nner. Der Kampf ist kurz und t?dlich. Ein Gegner stirbt mit Fred Slayermans Messer in der Brust und der andere wird von Flinker Biebers Pfeilen niedergesteckt. Danach wenden sich die M?nner an den schwer verletzen jungen Indianer. Dieser berichtet Ihnen folgendes: ?Gestern ?berfiel eine Bande von Banditen meine Schwester und mich. Meine Schwester verschleppten sie und forderten von mir Nuggets f?r ihre Freilassung.  Als ich heute das L?segeld bringen wollte, versuchten sie mich zu t?ten. Ich floh, aber diese drei M?nner verfolgten mich.?

Fred kneift die Augen zusammen ?Dann werden wir jetzt gemeinsam deine Schwester aus der Hand dieser dreckigen Banditen befreien, is logisch, oder?? ?
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Phoenixpower_2000

  • Stufe 17
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1379
  • DS4-Betatester Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Orga eines DS-Community-Events 1000+ Postings
    • www.secretofphoenix.de
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2012, 17:21:33 »

auch wenn ich jetzt in deinen Post reinslaye:

 :thumbup: Weiter so! ...

(und las das blos nicht meinen westernfanatische Spieler sehn.. sonst muss ich bald Indianer Meistern  ::) )
Gespeichert
Tippfehler für ALLE !!! Wer sie fängt darf sich daraus Wörter bauen...
 ____________________________________________________
 |!!! MEHR WA(H)RNSCHILDER FÜR ENGLISCHE BEITRÄGE !!! |

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3157
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2012, 17:41:34 »

Ich bin mal gespannt, wie sich das so entwickeln wird.

Mit dem Lex Parker w?re ich aber vorsichtig :)
Gespeichert
| DS-X |

Steff

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 129
  • slay 'em all
  • Mitglied in einem DS-Club Hat 1+ MGQ geleitet
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2012, 20:23:57 »

Mir kam auch schon die Idee, Karl May - Stoffe umzusetzen, f?r's Rollenspiel im allgemeinen und f?r DS im speziellen.  ;D

Aaaaaber, dann viel mir auf, da? man daf?r leider auch Karl-May-Fans und -Kenner braucht, um auch wirklich Spa? dran zu haben. Seine Wild-West-Geschichten sind ja eher Abenteuerromane als echte Western, und bei den Nah-, Mittel- und Fernost-Geschichten d?rfte es wohl kaum anders gelagert zu sein. Und dann braucht's ja auch mindestens zwei ironische, humorvolle Augen, um mit den Figuren und settings klar zu kommen. Oder versuch doch mal, einem "seri?sem", "nieveauvollen" "Western"fan solche Tante Droll oder Sam Hawkins (wie er im Buche steht) zu erkl?ren, oder gar schmackhaft zu machen. Oder die Tatsache, das bei KM das "?berich" eine ganz neue Bedeutung erf?hrt: Der Ich-Erz?hler kann und wei? nicht nur alles, er kann und wei? auch alles besser.  ;)
 Wenn man sich damit erstmal arrangiert hat, ist ganz unterhaltsam. Aber bis dahin...   ???

Andererseits, welche DS-Spieler, -SL oder -Macher ist schon seri?s?  ;D
Gespeichert
slaying is my business ... and business is good

Le Slay, c'est moi!

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3184
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2012, 22:18:13 »

Danke f?r den ausf?hrlichen Kommentar.

Zitat
Aaaaaber, dann viel mir auf, da? man daf?r leider auch Karl-May-Fans und -Kenner braucht, um auch wirklich Spa? dran zu haben. Seine Wild-West-Geschichten sind ja eher Abenteuerromane als echte Western, und bei den Nah-, Mittel- und Fernost-Geschichten d?rfte es wohl kaum anders gelagert zu sein.Und dann braucht's ja auch mindestens zwei ironische, humorvolle Augen, um mit den Figuren und settings klar zu kommen. Oder versuch doch mal, einem "seri?sem", "nieveauvollen" "Western"fan solche Tante Droll oder Sam Hawkins (wie er im Buche steht) zu erkl?ren, oder gar schmackhaft zu machen. Oder die Tatsache, das bei KM das "?berich" eine ganz neue Bedeutung erf?hrt: Der Ich-Erz?hler kann und wei? nicht nur alles, er kann und wei? auch alles besser. 
Ich geh?re noch zu der Generation, die als Kinder einen Schallplattenspieler mit Kinder-und Jungendh?rspielplatten hatte. Die Winnetou Serie von Europa war damals eines meiner Lieblingsh?rspiele. Ich habe erst sp?t aus Interesse angefangen Karl May zu lesen und kenne einige der Romane und hab sie noch in meinem B?cherschrank stehen.

 Dass man das ganze mit einem mit etwas Ironie betrachten muss, finde ich auch. Aber gerade ein System wie DS ist, finde ich, daf?r bestens geeignet. Gerade die ?berzeichnete Art der Charaktere macht ja KM zu sowas wie Western-Fantasy. Wem das nicht zusagt, steh es ja frei das Szenario seri?er anzulegen und "realistische" Trapper im Indianerland zu spielen. Andererseits wer in einem  Fantasy Setting gerne Hobbits oder Gnome spielt hat vieleicht auich an einem verschroben Charakter, wie Tante Droll gefallen.
Ich denke jedoch, dass die Personen aus den Romanen ohnehin h?chsten als NSC auftreten sollen (ist doch irgendwie eine nette Vorstellung, wenn die SC von Old Sureh?nd vom Marterpfahl gerettet werden).

Grunds?tzlich denke ich, kann das ganze ruhig ein wenig trshig werden und jeder soll sich raussuchen was er m?chte (Machen die in Bad Seeberg &Co ja auch).
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Steff

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 129
  • slay 'em all
  • Mitglied in einem DS-Club Hat 1+ MGQ geleitet
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2012, 22:43:29 »

Western-Fantasy, sch?ne Wortsch?pfung finde ich!
Und im historischen Kontext sehr zutreffend.  ;D

 Old Schmetterhemd und Winnetou bieten sich als deus ex machina ja gerade zu an. Wer, wenn nicht die beiden, sollten die SCs vorm sicheren Tod retten?  ;)
 
 Im Zusammenhang von Ironie und mehreren schmunzelnden Gesichtsteilen m?chte ich noch mal die Gelegenheit nutzen und ganz dringend w?rmstens das H?rspiel "Ja uff erstmal - Winnetou unter Comedy-Geiern" empfehlen. Vom benutzten Text her ein ernstes, mit leichtem Augenzwinkern versehenes H?rspiel vom WDR aus den 50igern, gesprochen und interpretiert von J?rgend von der Lippe, Mike Kr?ger, Bernd Stelter, Hella von Sinnen, Dirk Back, Bastian Pastewka, Till&Obel, und und und... Sehr lustig, saukomisch, und zumindest einmal Probeh?ren wert.
Gespeichert
slaying is my business ... and business is good

Le Slay, c'est moi!

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3611
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #7 am: 18. Oktober 2012, 09:02:32 »

Als alter Karl May Fan hat mich die Geschichte sofort fasziniert.  :thumbup:
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

Steff

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 129
  • slay 'em all
  • Mitglied in einem DS-Club Hat 1+ MGQ geleitet
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #8 am: 18. Oktober 2012, 18:49:35 »

Mir sind seit gestern Abend noch ein paar Dinge eingefallen, z.B. Rassen, Klassen und sowas.

 Zuerst kam mir die Gedanke, ob es bei so einem Setting wie "Old Slayerhand" ?berhaupt Sinn ergibt, wenn man sich an das klassische Rassen-Klassen-Schema h?lt, oder ob es nicht besser w?re, dieses durch gewisse Archetypen zu ersetzen. Bin da aber noch zu keinem endg?ltigen Ergebnis gekommen.

 Als n?chstes kam die ?berlegung, ob man Heldenklasen haben will oder nicht. Aber da kam mir die Idee, da? wenn man gewisse Archetypen hat, diesen zu gestatten, sich zu einer "Heldenklasse" weiter entwickeln zu lassen. Aber eben nur zu einer einzigen. Aus dem Archetyp "Westmann" wird ein "Old XXXhand", aus dem Archetyp "H?uptlingssohn" wird ein "Gro?er Indianer-H?uptling", usw.

 Hier mal ein paar Rassen-Klassen-Archtypen-Dingsbumse, die mir so eingefallen sind:
Greenhorn
Westmann
Indsmen
Britischer Lord
Detektiv
Geheimpolizist
Siedler
Cowboy
Yankee
Soldat
H?uptlingssohn
Gro?er H?uptling
Old Dingsbumshand
Von Indianern aufgezogener Wei?er
Von Wei?en aufgezogener Indianer
Deutscher
- als Steigerung: Sachse
 - als weitere Steigerung: Verwandter irgend eines (N)SCs aus Deutschland/Sachsen  ;D

 Als Erweiterung zu der Archtypen-Heldenklasse-Geschichte k?nnte man noch gestatten, da? die Heldenklasse fr?her als auf Stufe 10 ergriffen werden kann, und man somit Zugang zu weiteren Talenten und Talentr?ngen erh?lt. dafur mu? man aber auch schon viel fr?her viel mehr EP f?r den n?chsten Stufenaufstieg ansammeln.
 Immerhin hat sich Scharlieh seinen Kriegsnamen Old Shatterhand schon ziemlich fr?h im ersten Roman verdient, wohingegen Winnetou erst am ende des ersten Bandes der von allen Mescaleros anerkannte Oberh?uptling wird.

 Eine weitere alternative w?re es, allen Grundklassen/Archetypen/Was auch immer alle Heldenklasse zu erlauben. Old Firehand ist mehr der Nahk?mpfer, Surehand eher Fernk?mpfer (Krieger/Sp?her), Old Death scheint eine Art Detektiv zu sein, aber alle drei geh?ren der Heldenlasse "Old Dingenshand" an. Tante Droll f?ngt als Westmann an, wird sp?ter aber Geheimpolizist. Genauso Sp?rauge. Sam Hawkins bleibt auf ewig Westmann (ohne Heldenklasse), oder man macht 'ne Heldenklasse "Skuriler..." (Westmann/britischer Lord/usw).
Gespeichert
slaying is my business ... and business is good

Le Slay, c'est moi!

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3184
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #9 am: 18. Oktober 2012, 23:10:34 »

Ich bin bei meinem Brainstroming auf fast die gleichen Klassen gekommen. Ich denke aber das man diese ganz gut in das Konzept von DS einbinden kann ohne die Grundregeln neu zu definieren. Hier w?re also mein Konzeptvorschlag f?r f?r die Old Slayerhand (OS) Klassen und Heldenklassenstruktur:

V?lker:
Die Wahl eines Volkes entf?llt, da alle zu spielenden Charaktere Menschen sind. Das bedeutet, dass man der Einfachkeit halber bei der Vergabe der Eigenschaftswerte direkt 9 Punkte verteilen darf und zu Beginn 2 Talentpunkte zur Verf?gung stehen.

Die Klassen:
Greenhorn
Der Neuling im Westen auf der Suche nach Abenteuer und Gl?ck. Obwohl das Greenhorn von den erfahrenen Westm?nnern oft bel?chelt wird, schaffen es nicht wenige von Ihnen durch ihre Aufgeschlossenheit und Hartn?ckigkeit sich gegen?ber der Gefahren des Westens zu bew?hren.
Klassenbonus: ST, GE oder VE
Grenzj?ger
Sie sind die Pioniere des Westens und trotzen allen Gefahren und Hindernissen am Rande der Zivilisation. Sie sind hartgesottene Kerle, die gelernt haben sich t?glich in feindlicher Umgebung ihres Skalps zu erwehren.
Klassenbonus: ST, H? oder GE
Kundschafter
Anschleichen und Ausspionieren ist das Spezialgebiet des Kundschafters. Lautlos n?hrt er sich dem Feind und greift ihn aus dem Hinterhalt an.
Klassenbonus: BE oder GE
Medizinmann
Der Mittler zu der Welt der Ahnen und der Geister. Daneben versteht er sich aber auch auf die Heilkunst.
Klassenbonus: VE oder AU
Prediger
Die Verk?ndigung des Wortes unter die Heiden lockt den Prediger in die Wildnis. Mit seinem gl?henden Glauben kann er sogar Wunder vollbringen.
Klassenbonus: VE oder AU
Stammeskrieger
Der Krieger f?rchtet weder B?ffel noch B?r. Mit Tomahawk oder Messer stellt er sich stolz und furchtlos jedem Gegner..
Klassenbonus: ST oder H?

Heldenklassen:
Greenhorn
Westmann (Old Shatterhand)
Indianerfreund
Pinkerton Detektiv Geheimpolizist (gef?llt mir Steffs Bezeichnung besser)

Grenzj?ger
B?renj?ger (Martin Baumann, Old Surehand)
Indianerk?mpfer (Sans-Ears)
Trapper (Old Firehand)
Scout (Sam Hawkins, Old Death)

Medizinmann
Totembeschw?rer
Geisters?nger
Geisterheiler

Kundschafter
Waldl?ufer
B?ffelj?ger
???

Prediger
Psalmens?nger
Seelenheiler
Stimme Gottes ?
   
Stammeskrieger
H?uptling (Winnetou, Apanatschka)
Wolfskrieger
???

So und dann kommen noch die Kulturen, die zus?tzliche Talente beim Start bringen;

- Indianer (eventuell Unterscheidung von St?mmen wie Apachen, Schoschonen, etc.) : Kundschafter, Stammeskrieger,Medizinmann

- Yankee und S?dstaater: Grenzj?ger, Greenhorn, Prediger

- Europ?ischer Einwanderer (spezelle Untergruppe englischer Adliger): Greenhorn, Prediger
-> hier muss dann auch der Sachse mit hineinkommen! Danke f?r den Hinweis!!

- Mountain Man ("wei?e Indianer") : Kundschafter, Stammeskrieger, Medizinmann ?

Ich glaube mit der Struktur hat hat man schon einiges abgedeckt.

 
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3184
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #10 am: 19. Oktober 2012, 06:47:28 »

Hier ist noch ein neues Logo f?r OS, damit sich Bex Larker nicht verletzt f?hlt.
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3611
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #11 am: 19. Oktober 2012, 09:08:55 »

Hoppla. Ich dachte, das w?re nur so ins blaue hineinfabuliert.
Aber das nimmt ja richtig Gestalt an.  :D 
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2996
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Hat 1+ MGQ geleitet Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #12 am: 19. Oktober 2012, 09:46:55 »

Hier ist noch ein neues Logo f?r OS, damit sich Bex Larker nicht verletzt f?hlt.
Ich nehme CK mal ein bisschen Arbeit ab: Sind die verwendeten Bilder f?r das Cover auch sicher Stock-Art bzw. unter Creative Commons?

DonDuckeli

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 416
  • g@w / X-Slayers
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #13 am: 19. Oktober 2012, 11:40:01 »

Ich kenne mich zwar nicht so gut mit den Werken des Karl May aus, aber das hier gef?llt mir! :thumbup:
Gespeichert

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5594
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:[Entwicklung] Setting "Old Slayerhand"
« Antwort #14 am: 19. Oktober 2012, 14:09:43 »

Hmm.

Im Prinzip sind es ja drei Indianerklassen (Stammerkriefer, Kundschafter, Medizinmann) und drei Cowboy-Klassen (Greenhorn, Grenzj?ger, Prediger), das w?re dann ja wieder fast analog zum Grundregelwerk - was nicht schlecht ist.

Ggf. br?uchte man noch den Doktor, oder so, quasi eine dritte GEI-Klasse.

Ansonsten find ich das Engagement klasse!
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General