Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze  (Gelesen 4126 mal)

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15685
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« am: 28. November 2021, 20:05:48 »


Hier ist der Platz für Eure Beileidsbekundungen und Anteilnahme.
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4067
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Er will doch nur spielen!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #1 am: 28. November 2021, 20:31:06 »

Ich bin gerade vor allem schockiert und tief bestürzt. Ich wünsche seinen Angehörigen und Freunden und überhaupt allen die ihn persönlich oder in irgendeiner anderen Form kannten und schätzten Kraft und Stärke und spreche hiermit mein herzliches Beileid aus.

Greifenklaue hat alleine dieser Community hier unfassbar viel geschenkt - beginnend mit der SLAY!, diversen Ideen und Beiträgen und Initiativen. Das letzte Projekt unter seiner Schirmherrschaft hier sollte er nicht mehr erleben: Ich werde bei jedem Adventkalender-Beitrag in diesem Jahr besonders an ihn denken.

Danke Greifenklaue, danke für alles. 44 Jahre ist einfach zu früh. Du wirst uns allen fehlen.

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3490
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #2 am: 28. November 2021, 20:45:25 »

Ruhe in Frieden, Ingo!
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

BrotundSpiele

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 29
  • Uhrwerk Slayer
  • Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #3 am: 28. November 2021, 21:36:28 »

Ich habe Ingo ca. 2011 kennen gelernt und unsere Vorliebe für Dungeonslayers und OSR brachte uns immer wieder zusammen.
Einige Rollenspiel Runden, LARPs und Cons haben wirs zusammen erlebt, er war immer ein angenehmer Zeitgenosse. Gerne haben wir über verschiedene Ansichten im Rollenspiel geschrochen.

Seit ein Paaar Jahren begleitet er unser Brot und Spiele Spieletreffen in Braunschweig als Händler unseres Vertrauens, immer nett und kompetent.
Gerne hätte ich mehr Zeit mit ihm verbracht.

NICE DICE Ingo
Gespeichert

SirDenderan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 644
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ...my home - my rules !
  • War bei 1+ MGQ in der Questleitung Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • HeroQuest - Datenbank
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #4 am: 28. November 2021, 21:37:59 »

Wenn ich jetzt nicht schreibe, schreib ich nie etwas....

Greifenklaue hat sehr viel für das Hobby Rollenspiel und Phantastik in Deutschland getan......
Sein Fehlen wird eine Lücke hinterlassen, welche wir mit viel Aufwand füllen müssen. Das hätte er bestimmt so gewollt.

Ingo war jemand den ich gerne besser gekannt hätte. Es ist sehr Schade, nicht mehr diese Möglichkeit zu haben.
Ein ruhiger Mensch mit einen tollen Humor.

Lasst uns immer unserer Freunde gedenken, und lasst uns der uns bekannten Menschen gedenken, damit sie Freunde werden können.


nice dice, Ingo, du wirst fehlen
Gespeichert
Ich behalte meine Mütze.



SLAYVENTION 2022 !! - ich  werde da sein!

sico72

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1092
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • GRENZLANDSLAYER
  • Orga eines DS-Community-Events Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester DS-Communitykalender Mitglied der DS-Facebook-Gruppe
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #5 am: 28. November 2021, 22:51:33 »

Nie wieder mit dir spielen, reden, fachsimpeln, diskutieren, streiten, lachen...

du hinterlässt eine große Lücke an meinem Spieltisch des Lebens. Wer hilft mir jetzt, wenn mein Charakter verskillt ist? Wen frage ich um Rat bei Rollenspielprojekten. Wer ruft zu den nächsten Days of High Slayvention auf, pusht die Rollenspieldinge, empfiehlt Bücher und Filme. Ich werde deinen Podcast vermissen, den Media Monday aber vor allem dich.

Ich kannte dich seit ca. 10 Jahren. Damlas hatte ich einen Preis beim Winter OPC gewonnen, den ich von dir beim RollenspielDing entgegennehmen durfte. Das war der Beginn einer leider viel zu kurzen Freundschaft. Durch dich hat sich die Welt des Rollenspiels für mich erst richtig eröffnet und ich Denke gerne an unsere Treffen bei der Slayvention oder zuletzt bei der HalunkenCon in Halle zurück. Wir hatten noch so viel vor und so viele Pläne.

Die Würfel sind gefallen, alter Grenzlandslayer. Der letzte Krit hat dich getroffen und lässt mich sehr traurig zurück.

Wir sehen uns in Nangijala.... :(

Snick79

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 311
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #6 am: 28. November 2021, 23:00:13 »

Ingo, wir haben uns leider nie persönlich kennen gelernt. Hier im Forum hatten sich online unsere Wege gekreuzt und auf der Boardgamearena warst Du seit etwa einem Jahr quasi durchgänigig mein Spielpartner. Unsere letzten drei Spielrunden waren Imhotep, Splendor und Deus. Ich wunderte mich schon, warum seit einigen Tagen keine Reaktion, keine Spielzüge mehr von Dir kamen. Dies hatte ich nicht erwartet.  :'(

Ich wünsche Deiner Familie und Deinen Freunden viel Kraft und möchte ihnen mein tiefstes Mitgefühl und Beileid aussprechen.

Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15685
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #7 am: 29. November 2021, 00:37:14 »

Mein lieber Greifenklaue - mit Dir verliert die deutschsprachige Rollenspielszene ein gewaltiges Netzwerk, dessen Mittelpunkt Du selber warst.

Du warst einer der Ersten, der vor einer Dekade Dungeonslayers ernst genommen hat und mit Freude denke ich an unsere gemeinsamen Interviews zurück.

Allein, was Du in der DS-Community auf die Beine gestellt und angetrieben hast, reicht für mehr als nur ein einziges Rollenspiel.

Mit Dir geht ein warmherziger, nachdenklicher Mensch, dessen verschmitztes Lächeln für mich immer Ruhe und Gelassenheit ausstrahlte.



Deinen Angehörigen kann ich nur mein aufrichtiges Beileid aussprechen und hoffe, dass sie diese schwere Zeit durchstehen werden.

Auch wenn meine Echtzeit mit Ingo nicht allzu groß ausfiel, war er doch ständig irgendwie präsent und sein Tod reisst eine gewaltige Wunde in die Szene, die ihm selbst soviel bedeutete.



Mögest Du in Frieden ruhen - das tut mir alles so leid.


Nice...

      ...dice...





Gespeichert

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1339
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #8 am: 29. November 2021, 01:28:12 »

Schockiert wird dem Gefühl nicht gerecht. Man hat doch gerade erst noch vor kurzem miteinander geschrieben und Pläne geschmiedet.
Ich musste mich ein wenig sammeln und trotzdem wollen mir nicht die richtigen Worte einfallen...

Auch wenn ich Greifenklaue nie in persona getroffen habe, etwas das ich in diesem Moment zutiefst bereue, und wir nicht immer einer Meinung waren, so war es doch stets eine Freude mit ihm zu schreiben und auch zu argumentieren, konnte man von seinem gewaltigen Wissensschatz nur profitieren und war er doch immer ruhig und hat einem stets Respekt entgegen gebracht. Mit seiner Begeisterungsfähigkeit hat er mehr als nur ein Projekt angestoßen und hat immer versucht auch andere zu motivieren. Wie schade, dass nun so vieles unbeendet bleibt, aber vor allem wie schade, dass er die Früchte von so vielen seiner Ideen nicht mehr sehen wird. Gerne hätte ich mehr von dir gelernt, mehr mit dir gearbeitet und an mehr deiner Projekte teilgenommen.

Ein Forum, aber auch eine deutsche Rollenspielszene kann ich mir ohne GK kaum vorstellen, war er doch stets present, seit ich hier aufgeschlagen bin und auch abseits des Forums kam man kaum um seinen Namen herum. Mit ihm verschwindet eine graue Eminenz, die mich begleitet seit ich zu diesem Hobby gefunden habe.

Eine Nachricht die einen einfach nur fassunglos zurücklässt.
Ich wünsche allen Hinterbliebenen, Verwandten und Freunden mein herzlichstes Beileid und kann mich den anderen hier nur anschließen: du bist viel zu früh gegangen und wirst schmerzlich vermisst werden.
Nice Dice Ingo!

dragonorc

  • Stufe 17
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1415
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Auf in eine Strahlende Zukunft!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Beta (Silber): Hat an 2+ abgeschlossenen Betatests teilgenommen Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #9 am: 29. November 2021, 02:43:45 »

Es reisst eine tiefe überraschende Wunde in mein Herz.
In dieser Zeit, wo ich schon dachte, daß alles schon schlimm ist und schwer, und ich vielleicht vieles schon gesehen habe.

Ingo...ich erinnere mich, daß ich auf einer der ersten Slayventions Deinen Namen nicht merken konnte, weil ich nur Dein Pseudonym von Deinen sehr guten Posts auf diesem Forum sehr prägnant in Erinnerung hatte. "Herr Greifenklaue" habe ich Dich da angeredet und es wurde mit sehr viel Humor genommen. Die Lacher gingen auf meine Kosten.
Darauf folgend war Ingo in den folgenden Jahren, in unserer Zeit mit den Slayventions immer der erste, mich in meinen neuen Projekten und Abenteuern zu ermutigen, sich in meine Spielrunden einzutragen und danach in Podcast und Forum positiv die neuen Slayer Systeme weiterzutragen... Er war immer offen für neues. Für neue Projekte, für neue Menschen, für neue Ideen und neue Spiele.
Immer hilfsbereit. Ruhig, wenn ich gestresst und anstrengend wurde, motivierend, wenn ich etwas durch und erschöpft war.
Zuletzt hatten wir auch einige Pläne zusammen, die wir leider nicht mehr zusammen umsetzen werden.

Am Dienstag noch haben wir --mit einigen Ton-Problemen, erst auf meiner Seite, dann auch auf Deiner-- Remote zusammen gespielt, ich war danach sehr aufgewühlt, im Rückblick verstehe ich vielleicht warum.
Ingo.
Es tut sehr weh, daß Du gehst, daß Du gegangen bist. Daß Du als gefühltes Urgestein des Rollenspiels, als der, an den sich immer alle wenden konnten, der immer da war, für Problemchen, für Runden, für mich, und auch für viele andere. Daß Du jetzt nicht mehr da sein wirst. Für uns. Niemals mehr.

Es ist ein untragbarer Verlust. Emotional für uns alle und auch faktisch für das Hobby. In das Du sehr viel Energie investiert hast, das Dir sehr wichtig war und ist. Wie auch uns.
Wie kann ich auf Slayvention noch eine neue Runde anbieten, wenn Du Dich nicht einträgst, es mitträgst, mitspielst und durch Dein Lachen, Deine Freude und Deine Begeisterung uns alle mitträgst?
Vielleicht kann ich das später. Im Moment kann ich es mir kaum vorstellen.

Noch am Dienstag haben wir zusammen gespielt. Es ist alles unfassbar.
Ich bin untröstlich und die Welt des Rollenspiels in Deutschland hat ein großes Licht und einen Fackelträger verloren.
Wer soll im Cockpit meiner Starslayers Runden jetzt die Superhelden Figuren aufstellen?
Wer soll in den Tunneln meiner russischen Metro für Hoffnung sorgen?
Wer soll im Jahre 1799 die Hexenjäger zusammenführen, ihnen ein Ziel geben?

Ich habe keine Worte für den Verlust.
Allen Angehörigen gehört meine aufrichtig gefühlte Anteilnahme.
Um Deine Erinnerung zu ehren können wir nur versuchen Dein Werk weiter zu führen und unser gemeinsames Hobby fördern.
In Deiner Erinnerung, ich hoffe Du bist an einem besseren Ort.
Stefan aka Dragonorc.
Gespeichert
What is dead can never die

akulex

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 617
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #10 am: 29. November 2021, 09:13:32 »

Mitten aus dem Leben gerissen... einfach so. Ein schockierender Umstand, den ich mir in Momenten wie diesen immer wieder mal vor Augen führe. Wir kannten uns nur von kurzen Begegnungen auf der Slayvention und ich durfte einige Zeichnungen für dich machen. Was du getan hast war und ist bewundernswert, es war schön, ein Teil davon gewesen zu sein. Ich kannte dich nicht näher, habe dich aber als ein höflichen, besonnenen Menschen erlebt, der mit Leib und Seele für sein Hobby gelebt hat und du hast einen riesigen Fußabdruck in der Szene hinterlassen. Es bleibt die Erinnerung.  :'(
Gespeichert
It's time to say good SLAY!

Sintholos

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2315
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #11 am: 29. November 2021, 10:49:53 »

Alles was man dazu schreiben will, klingt irgendwie hohl, weil der Schock noch so tief sitzt. Einfach unfassbar, dass Ingo, der für mich immer ein Fels in der Rollenspiellandschaft war, jetzt nicht mehr sein soll.

Ingo war definitiv die Art von Mensch, bei der man sich erst dann, nachdem er weg ist, gewünscht hätte, dass man ihn besser gekannt hätte. So viel bleibt nun ungetan, so viel bleibt nun ungesagt. Es sind die kleinen Dinge, die nun fehlen werden. Die angebotene Hilfe, wenn man etwas großes Im Rollenspielbereich wagen will. Der Enthusiasmus, wenn neue Wege bestritten werden. Die Tipps, falls man mal in einer Sackgasse steckt. Die tatkräftige Unterstützung, damit man sein Machwerk auch mal in den Händen halten kann.

Vieles wäre ohne Ingo niemals angegangen oder verwirklicht worden. Dies gilt auch für viele Projekte, die ich für DS in den letzten Jahren anging.

Unklar bleibt, wie wir jemals diese Lücke füllen können. Ich denke in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren werden uns immer wieder Momente begegnen, in denen wir feststellen, dass wir genau jetzt die Greifenklaue, in der wir Ingo, dringend bräuchten. Doch werden wir nun ohne auskommen müssen. Irgendwie...  :'(
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Bruder Grimm

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1294
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ganz und gar nicht druckerfreundlich
  • DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #12 am: 29. November 2021, 11:12:48 »

Ich hab die Nachricht spät gestern abend noch erhalten. Und musste das erstmal über Nacht verdauen.
Ich kann's kaum glauben, dass ein derartiger Grundpfeiler unserer Community und der gesamten deutschen Rollenspielszene so plötzlich von uns gegangen ist. Was er alles geleistet, organisiert und initiiert hat, kann ich gar nicht überschauen. Die herzliche Persönlichkeit und Begeisterungsfähigkeit, die in diesem Thread bereits mehrfach genannt wurde, kann ich allerdings nur bestätigen.
Meine persönliche Verbindung zu Ingo liegt insbesondere darin, dass er seine Wertschätzung für Ausarbeitungen von mir gerne zum Ausdruck gebracht hat, indem er sie direkt in seinem Blog präsentierte. Das war für mich immer besonders ermutigend, Texte, die ich verfasst habe, in seinem Blog veröffentlicht zu sehen. Ich werde dieses Gefühl in Erinnerung behalten als Motivation, mich weiterhin kreativ schreibend zu betätigen. Leider bin ich nicht so ein großer Präsentator und Organisator wie er. Sein Feedback wird mir sehr fehlen.
Gespeichert
Just because I have a model's body doesn't mean you can use me like this!

Asher

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 281
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Späher
  • Vici
  • 250+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen SL einer Forenrunde DS-Online
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #13 am: 29. November 2021, 12:32:13 »

Ich kannte Greifenklaue nur als Spieler in meinem Coronia Thread hier auf dem Board. Und selbstverständlich als sehr aktiven Verfasser von Themen. In werde den Austausch durch PM's die ich mit Ihm gewechselt habe sehr vermissen.

Ingo, es ist schwer vorstellbar das es jetzt ohne dich weitergehen muß. Du hinterlässt eine viel zu große Lücke in der Community.
Gespeichert
Tagar Targarson - Profession: Dwarf for hire

Flucht aus Coronia - Evil Presence

Agonira

  • Darc-Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2523
  • Kultur: Narrländer
  • Klasse: Zauberer
  • Ehrengrenzer, Dresdenslayer und Kronenmarkslayer
  • DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings Registrierter Betatester Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Kondolenzthread für Ingo "Greifenklaue" Schulze
« Antwort #14 am: 29. November 2021, 15:07:40 »

Lieber Ingo,

ich kann es immer noch gar nicht begreifen. Im Angesicht des Schocks über die Plötzlichkeit und Härte, mit dem die furchtbare Nachricht einen trifft, wirkt alles, was man jetzt sagen oder schreiben könnte, so leer und sinnlos. Alles, was man sonst so an dringlichen Themen hatte, verblasst auf einmal zur Banalität. So sitzt man sprachlos vorm Rechner, liest, was andere dazu schreiben, hört "Northwest Passage" von "Unleash the Archers" in Gedanken an dich in Dauerschleife, klickt sich durch alte Fotos von Vor-Corona-Ereignissen und denkt zurück an die letzten Kontakte, die man miteinander hatte. Und man sucht verzweifelt nach Worten, für etwas, für das es gar keine passenden Worte gibt.

Zuletzt hatten wir PN-Kontakt über einen Slay-Artikel, es ging um das Gegenchecken des Interviews zum Projekt Kreativ-ADHS. Es ging etwas hin und her, ein paar Ein- bis Zweizeiler zwecks Autorennennung und so weiter. Im Nachhinein wünsche ich mir, ich hätte nicht nur eine PN geschrieben, sondern angerufen. Einfach mal ein bisschen quatschen. Haben wir doch früher auch gelegentlich mal gemacht. Nicht oft, aber es kam vor. Die Slay ist ja sowieso ein gutes Stichwort. Ohne dich hätte nicht nur ich die Slay niemals "übernommen", sondern das ganze Fanzine hätte es gar nicht gegeben. Das ist schon krass.

An dieser Stelle frage ich mich: Wie hatten wir uns damals eigentlich kennengelernt? Irgendwie war es dazu gekommen, dass du im Herbst 2016 ein unsichtbares Unterboard im Greifenklaue-Forum namens "Agoniras DS-Werkstatt" eingerichtet hattest. Darin waren die Sturmelfen für den Community-Adventskalender ersonnen und von dir, Siggi und Constantin fleißig lektoriert worden. Wie andere es schon schrieben: Was du echt gut drauf hast, ist, andere Leute mit ein paar gezielt platzierten Fragen in ihrer Kreativität zu bestärken, Ideen zu fördern und zu Eigeninitiative zu motivieren. So kam es, dass in den wenigen Wochen, die bis zur Einreichefrist des Adventskalender verblieben, nach und nach weitere Fanwerke zur Insel der Stürme entstanden sind. Ohne einen Mentor wie dich, lieber Ingo, wäre das höchstwahrscheinlich nicht so gekommen. Ja, du warst für mich damals ein echter Mentor. Ein Vorbild und Unterstützer zugleich. Ich habe dich sehr bewundert.

Keine sechs Monate später kam die Diskussion auf, wie es mit der Slay weitergehen könnte. Und wieder hast du als Initiator fungiert, hast einen Rahmen für die Redaktion gegeben, ohne dich vorzudrängen, hast Ideen beigesteuert und Möglichkeiten aufgezeigt, ohne etwas vorwegzunehmen. Stundenlang haben wir über slayrelevante Themen getextet und auch geredet. Die Fachsimpelei mit dir und Siggi hat mir nie so gefehlt wie jetzt. Später suchte ich mir zwar neue Mitstreiter für die Redaktionsarbeit, da du stark in andere Projekte eingespannt warst, doch was wir beide damals als Konzept für die Slay aufgestellt haben, hat für mich noch immer einen unanfechtbaren Charakter. So bist du für die Slay mehr als nur zweifacher Initiator. Deine Vorstellungen leben in dem Projekt weiter, selbst nachdem du es verlassen hast. Und selbst, nachdem du nun uns verlassen musstest.

Gerne erinnere ich mich an jedes einzelne Event zurück, zu dem wir uns live und nicht nur am Rechner gesehen haben. Die vier Slayventions natürlich, das ist klar. Zu meiner ersten Slayvention 2017 gab es gleich drei Überraschungen: Ein riesiges Poster zur damals zum ersten Mal als Printversion herausgebrachten Slay. Du und Siggi hatten mich außerdem still und heimlich als "Ehrengrenzer" in euren DS-Club Grenzlandslayer aufgenommen und direkt ein Grenzlandslayer-T-Shirt mitgebracht. Den Titel des Ehrengrenzers habe ich seitdem nie abgelegt, er ziert noch immer mein Forenprofil. Und nicht zuletzt hattest du mir sogar ein Hochzeitsgeschenk mitgebracht. Das hat mich damals wirklich überrascht und ehrlich gefreut. Das Spiel "Witness Blake & Mortimer" hat seitdem einen Ehrenplatz im Brettspielschrank und wird bei Spieleabend immer wieder mal angeboten. Ich mag es sehr gerne, die notwendige Knobelei zum Lösen der Szenarien stößt aber leider nicht immer auf Gegenliebe bei den Mitspielern. Wahrscheinlich ohne es damals zu ahnen, hast du mit einem kooperativen Rätselspiel genau meinen Nerv getroffen. Bei der nächsten Gelegenheit wird es nicht nur angeboten werden, sondern ohne wenn und aber auch mal wieder gespielt - mindestens dir zu Ehren!

Ende 2018 hatten wir dich dann sogar zuhause besucht. Es war kein langer Besuch, wir waren aber auf der Durchreise ohnehin in der Nähe und hatten ein paar Stunden Zeit. Zu der Gelegenheit hattest du uns Haus Wetterstein vorgestellt. Denn du und ich hatten damals schon große Pläne gehegt: Besonders gerne erinnere ich mich an das Grenzlandthing im Mai 2019. An dem Wochenende in Haus Wetterstein hattest du damals auch ein wenig von dir, deiner Familie und deiner Jugend erzählt. Mein Insel der Stürme-Rätseldungeon, an dem später im gleichen Jahr sogar eine doppelt so stark besetzte Gruppe auf der Slayvention scheitern sollte, hattest du mit Feuereifer gelöst. Nicht zuletzt, weil wir neben dem viel zu stark feuernden Ofen saßen und nur bei sperrangelweit geöffneten Fenstern überhaupt in diesem Zimmer überleben konnten!

Im Dezember 2019 folgte dann der Slayday in Hankensbüttel. Eigentlich hatten wir vorgehabt, jedes Jahr ein bis zwei derartige Veranstaltungen zu planen. Auch ein Treff in Dresden war schon angedacht. Doch dann kam bekanntermaßen Corona und machte einen Strich durch unsere Pläne. Ich bereue sehr, meine fixe Idee nach der geglückten Slayvention dieses Jahr, man könne zeitnah mal wieder ein Grenzlandthing veranstalten, nicht energischer verfolgt zu haben. Zur Hallunkencon, zu der du mich eingeladen hattest, konnte ich leider nicht kommen, weil ich noch mit den Folgen eines familiären Todesfalls konfrontiert war. So bleibt als aktuellste Erinnerung nur die diesjährige Slayvention.

Auf der diesjährigen Slayvention hatte ich die Ehre, dir im Rahmen einer Testrunde DARC vorstellen zu dürfen. Auch hier konnten wir im Anschluss wieder herrlich fachsimpeln - wie in alten Zeiten! Natürlich haben wir auch über die Slay und ihre Printversion gesprochen und wieder fleißig Pläne geschmiedet. Was wird nun, ohne dich? So viele Fragen bleiben offen, so viele Projekte verlieren ihren starken Unterstützer oder gar Initiator. Und die drängendste Frage "Warum nur?" wird wohl letztendlich ungeklärt bleiben.

Ich denke in diesem Moment an all diejenigen, die Ingo noch viel fester im Herzen tragen und sein Fehlen noch viel alltäglicher wahrnehmen, ganz besonders seine Schwester und Eltern.

Liebe Schwester und Eltern von Ingo, in ganz Deutschland und darüber hinaus hatte Ingo zahlreiche begeisterte Freunde, Bekannte und Fans. Die Trauer kann das zwar nicht schmälern, aber wisset, ihr seid damit nicht allein! Wir können uns nur im Entferntesten ausmalen, wie es für euch sein muss, aber wir stehen euch in Gedanken bei!

Lieber Ingo, fühl dich ein letztes Mal ganz fest ge-abschieds-knuddelt.  :'( Wie zur letzten Slayvention und das dann 2W20 Mal stärker.  :-*

Nice dice!
Sarah