Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Druide  (Gelesen 759 mal)

Ancalime

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 3
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • Dungeonslayer
    • Awards
Druide
« am: 12. Mai 2020, 12:12:53 »

Hallo ihr,
Ich bin neu hier und auf der Suche nach mehr Infos zum Druiden. Mein Heiler würde sich in diese Richtung engwickeln wollen. Hat jemand da schon etwas Erfahrung, wie man einen sinnvollen Druiden erstellt und wie er sich entwickelt?
Ich wäre sehr dankbar über Antworten
Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1190
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #1 am: 12. Mai 2020, 15:17:13 »

Einer meiner Spieler hatte mal in einem One-Shot für Stufe 20 einen Druiden. Er hatte sich per Vertrauter eine Monsterspinne besorgt und die mit massig Rängen Vertrautenband noch mächtiger gemacht. Im Spiel hockte er dann oben auf oder lief nebenher, verteilte Heilungen und Schutzzauber und ließ die Spinne Amok laufen, die wirklich ausgesprochen mächtig war. Hat sehr gut funktioniert.

Die Alternative wäre natürlich gewesen, einfach mehr Vertraute zu nehmen, aber da auch gerne mal die Stats der Gegner steigen, ist das Setzen auf ein wirklich mächtiges Tier vielleicht sinnvoller. Müsste man, denke ich, ausprobieren.

Mit den verschiedenen Tiergestalten habe ich hingegen gar keine Erfahrung. Ich bin persönlich aber auch nicht so ein Fan von den meisten Fähigkeiten mit 24h Abklingzeit. Wenn man diesen Weg beschreitet, sollte man auf jeden Fall einen Ersatzheiler haben, da man in Tiergestalt nicht zaubern und damit nicht heilen kann. Es ist für mich eher eine "Oh-Shit" Fähigkeit für den Fall, dass man als Heiler mal umzingelt wird und sich schnell dicke Boni auf LK, Abwehr und Angriffe besorgen muss... oder halt im Falle der Adlergestalt, fliehen will.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2319
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • zet-el
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #2 am: 12. Mai 2020, 16:23:10 »

@Sintholos: Ich kenn auch einen Spieler, der prinzipiell beritten in den Kampf geht - wenn möglich ;)

@Ancalime: Herzlich Willkommen hier im Forum!

Zu deiner Frage:
- Ich habe selber mit Druiden wenig Erfahrung auch, weil die Talentliste eher dünn ist und HKs ja oft gar nicht erreicht werden.
- Allerdings im Gegensatz zu Sintholos finde ich die Tiergestalt-Talente absolut spannend - man darf nie vergessen, dass ein Druide mit Bärengestalt in einem Kampf den oder die Gegner mal neben dem Krieger wegkloppen kann. Und Heiler ist er obendrein. Und pro Talentrang kann er das einmal - also bis zu fünf Mal bei maximierter Bärengestalt. Als Adler hat er wenig Probleme mit Hindernissen und/oder Distanzen.

Man darf auch nie vergessen: laut Regeln wären statt dem Bären auch ein Alligator, Kriegselefant (!), Monsterspinne, Pferd/Pony, Riesenschlange, Schimmerross oder Schlachtross möglich (muss einmalig festgelegt werden - aber es kann ein Tier mit GK groß sein - Kriegselefant ist auch 'nur' groß)...

Was man sicher sagen kann: Es gibt zwei sehr unterschiedliche Arten den Druiden zu spielen (neben den diversen Möglichkeiten die die Grundklasse "Heiler" davor bietet):
- Tierbändiger - hat ein Rudel Vertraute und lässt diese kämpfen bzw. kontrolliert die Tierwelt
- Die innere Bestie - wird selbst zum Tier um Probleme zu lösen bzw. als "Ersatz-Tank" (als Bär).

Ferrin

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 154
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Heiler
  • Mann der Tat
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #3 am: 12. Mai 2020, 17:08:12 »

Dazu habe ich wenig Anmerkungen, Zauberlehrling hat die Unterschiede der Druiden gut zusammengefasst. Die Druidin meiner Gruppe hat die Wissensgebiete für Wortloses Zaubern und Gestenloses Zaubern per Talentpunkt erlernt und kann somit sogar in Tiergestalt Zauber wirken. Der Druide der eine Schar vertrauter Tiere um sich hat muss bedenken, dass er seine Schützlinge eventuell nicht überall hin mitnehmen kann, außer es handelt sich um kleinere Tiere oder evtl ein Schlachtross. Die Verwandlung in ein Tier ist da deutlich flexibler. Im Allgemeinen muss das aber der/die Spieler/in selbst wissen.
Gespeichert
Don't stop, keep going your way!

Thaddaeus

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 373
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #4 am: 12. Mai 2020, 18:05:14 »

Ich kann, trotz das ich derjenige bin der immer beritten in den Kampf reitet - wenn möglich - nicht zu viel sagen. Ich habe das eben alles um die Spinne aufgebaut. Die Idee ein riesigen Begleiter zu haben fand ich einfach super. Und ich hab da das Kreativste und Lustigste draus gemacht was mir möglich erschien. In der anschließenden Kampagne wollte ich die Spinne dann als Waffenplattform ausbauen - mit einer Kanone auf dem Rücken.
Natürlich hat Ferrin recht, ein großes Tier kommt in die Dungeons nicht rein - wir hatten bei der Kampagne viel unter freien Himmel, da war das nicht so schlimm. Mir wäre das aber auch so egal gewesen wenn die Spinne draußen bleiben muss. Sie kann dann die Vorräte auf dem Rücken haben und bewachen und ich heile die Verbündeten die umso härter austeilen... für mich ist das mit dem Verwandeln auch nicht so reizvoll. Aber das ist sicherlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2319
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • zet-el
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #5 am: 12. Mai 2020, 18:19:19 »

@Thaddaeus: Ich wollte dich doch nicht outen!

@alle - Ferrin hat einen guten Punkt: Gestenlos & Wortlos Zaubern - würdet ihr das zulassen? Weil DANN ist der Bär/Elefant usw. als LK-Bonus für einen Heiler natürlich toll - der Druide muss nur aufpassen, dass das Tier vor der Rückverwandlung vollkommen geheilt ist ;)

Sintholos

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1190
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #6 am: 12. Mai 2020, 19:35:13 »

Das das Wissensgebiet wort- bzw. gestenlos Zaubern es dem Druiden ermöglicht, zu zaubern, wenn er in Tiergestalt ist, muss aber eine Hausregel sein. In den Gestalttalenten steht explizit drin, dass er nicht zaubern kann. Die Talente erlauben schließlich auch nicht, dass man gesten bzw. wortlos zaubern kann. Das kann man immer. Tatsächlich heben sie nur den Malus auf, den man dafür erhält. Read as written geht das also eigentlich nicht.

Edit: Nicht falsch verstehen. Macht was euch Spaß macht.  ;)
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Ferrin

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 154
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Heiler
  • Mann der Tat
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #7 am: 12. Mai 2020, 20:41:11 »

Das das Wissensgebiet wort- bzw. gestenlos Zaubern es dem Druiden ermöglicht, zu zaubern, wenn er in Tiergestalt ist, muss aber eine Hausregel sein. In den Gestalttalenten steht explizit drin, dass er nicht zaubern kann. Die Talente erlauben schließlich auch nicht, dass man gesten bzw. wortlos zaubern kann. Das kann man immer. Tatsächlich heben sie nur den Malus auf, den man dafür erhält. Read as written geht das also eigentlich nicht.

Edit: Nicht falsch verstehen. Macht was euch Spaß macht.  ;)

Danke für den Einwurf Sintholos. Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass wir bei uns diese Einschränkung für die Tiere entfernt haben um das möglich zu machen. Manche Hausregeln gehen mir mittlerweile schon als so normal durch, dass ich es glatt vergesse. Grundsätzlich fände ich es aber auch ok das so beizubehalten. Außerdem hat Thaddäus da einen guten Einwand gebracht, dass die Tiere ja auch außerhalb des Kampfes eine Rolle haben können.
Gespeichert
Don't stop, keep going your way!

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1266
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #8 am: 13. Mai 2020, 08:40:38 »

Hallo Ancalime
Die Talente sind recht überschaubar. Entweder geht es auf Vertraute oder selber zur Bestie werden. Da würde ich dir entweder oder empfehlen, nicht beides.

Man darf auch nie vergessen: laut Regeln wären statt dem Bären auch ein Alligator, Kriegselefant (!), Monsterspinne, Pferd/Pony, Riesenschlange, Schimmerross oder Schlachtross möglich (muss einmalig festgelegt werden - aber es kann ein Tier mit GK groß sein - Kriegselefant ist auch 'nur' groß)...
Nur als Input: Ist möglich, sei einfach vorsichtig mit anderen Tieren. Jedenfalls den Monsterblock würde ich beibehalten und nur die Erscheinung wechseln, z.B. ein "Düsterdachs" für Zwergenheiler.

Ansonsten halt mit dem SL sprechen. Invesiterst du in "Tiergestalt", solltest du damit eine Räuberhöhle auskundschaften dürfen :)


Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Ancalime

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 3
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #9 am: 13. Mai 2020, 08:49:47 »

Wow, da ist man mal mit der Motivation für die zu Hause eingesperrten Kinder beschäftigt und eh man sich's verschaut habt ihr so viele interessante Posts. vielen dank erstmal für die Anregungen. Mir ist jetzt auf jeden Fall viel klarer, wie der Charakter gedacht ist. Ja, leider sind die Talente da sehr mager - aber mit der Ausrichtung auf selbst zum Tier werden oder Tiere beherrschen wird das sicherlich ganz interessant. Was würdet ihr für Zauber empfehlen? Ich habe meinen Charakter bisher auf einen reinen Heiler ohne viel Kampfkraft ausgelegt und mich immer im Hintergrund gehalten.
Gespeichert

Thaddaeus

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 373
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #10 am: 13. Mai 2020, 09:49:51 »

So habe ich ihn auch gespielt, eher als Unterstützer und passiven Heiler der mit der Gruppe geht und versucht Leben zu schützen - wenn immer es geht.
Ich habe dann Heilende Hand, Heilende Aura, Wasser weihen, Magie entdecken, Licht, Geben und Nehmen, Schutzschild, Schutzschild dehnen und Schutzschild stärken genommen. Weiter hatte ich noch nicht geplant. Beim Stufe 20 Charakter Druiden kann ich das leider nicht mehr sagen...
Gespeichert

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1266
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #11 am: 13. Mai 2020, 12:00:05 »

Also der  Druide mit "Eichenstock-Kampfstab" und ausschliesslich  :kw8: ist schon cool  :D
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Ancalime

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 3
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Druide
« Antwort #12 am: 13. Mai 2020, 15:11:14 »

So habe ich ihn auch gespielt, eher als Unterstützer und passiven Heiler der mit der Gruppe geht und versucht Leben zu schützen - wenn immer es geht.
Ich habe dann Heilende Hand, Heilende Aura, Wasser weihen, Magie entdecken, Licht, Geben und Nehmen, Schutzschild, Schutzschild dehnen und Schutzschild stärken genommen. Weiter hatte ich noch nicht geplant. Beim Stufe 20 Charakter Druiden kann ich das leider nicht mehr sagen...

Ja so ähnlich ist meiner auch gebaut, ich habe noch Giftschutz und- bann. Gut, ich denke mein Druide wird auch eher in Richtung Tiervertrauter gehen, als das ich mich verwandeln will. Finde ich spannender. Mal schauen. Also erstmal ganz vielen Dank
Gespeichert