Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit  (Gelesen 418 mal)

Coron

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 28
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« am: 16. April 2019, 01:50:27 »

So, Spielleiter gewechselt und mein Krieger soll in naher Zukunft Paladin werden, DdL hat er bereits einmal gelernt (mehr aus rollenspieltechnischen Gründen) irgendwie bin ich davon ausgegangen das erhöhe meine Angriffe auf DdD um +1/Rang...das gilt aber nur für das Talent DdD und gegen DdL ? So zumindest habe ich es jetzt nochmal nachgelesen. Das Talent DdL erhöht nur die Abwehr gegen DdD und Schattenzauber, während das Talent DdD sowohl Angriff als auch Abwehr pusht, richtig ? gibt es einen grund dafür ? ich meine mit Vergeltung können beide Talente in immensen Schaden umgewandelt werden und Rollenspieltechnisch dürfte es doch auch sinn machen das der Paladin als Diener des Lichts einen Angriffsbonus gegen Diener der Dunkelheit erhält wenn das gleiche andersherum für Baarns dunkel Paladine gilt. Das Lichtmagie nur Heilend sein kann ist ja in Dungeonslayers nicht wirklich der Fall, es gibt auch Lichtschadenszauber... Naja vielleicht hat da jemand eine Meinung zu  :-\

Ansonsten bin ich noch am Überlegen wie ich eine gesunde Menge Nahkampfschaden aus ihm herausbekomme und gleichzeitig etwas heilen kann, habe schon 5 Aura vom Start des spiels aber 3LP sind wertvoll und ansonsten komme ich mit 8 Geist ja maximal auf 13 Zaubern (auch mit negiertem Malus). Also Rüstung mit Aura suchen ?

Mit freundlichen Grüßen,
Coron/Jan
Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 662
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« Antwort #1 am: 16. April 2019, 05:39:51 »

Ich glaube da hast du ein kleines Detail übersehen. DdL gibt +1 Abwehr gegen Angriffe von Dienern und Wesen der Dunkelheit und gegen Schattenzauber. D.h. wenn du von einem Schattenpfeil getroffen wirst, der jedoch weder von einem Diener noch Wesen der Dunkelheit abgefeuert wird, erhälst du den Abwehrbonus trotzdem. Bsp.: Schattenpfeil von einem Koboldschamanen. Kobolde sind keine Wesen oder Diener der Dunkelheit, den Abwehrbonus bekommst du trotzdem.
Der Abwehrbonus beim DdD funktioniert analog: wirst du von einem Lichtzauber unabhängig von der Ausrichtung des Gegners angegriffen bekommst du einen Abwehrbonus, sonst jedoch gar nicht. Dafür bekommst du halt den Angriffsbonus gegen alle Feinde die Diener oder Wesen des Lichts sind.

Was den Paladin angeht: Fürsorger erhöht jeweils den PW für Heil- und Schutzzauber um +1. Auch musst du aufpassen, da nichtmagische PA deinen Zaubern- und Zielzauberwert reduzieren (Seite 5 bei der Kampfwertberechnung). Rüstzauberer reduziert diesen Malus, damit du auch in Platte gut heilen kannst. Zaubermacht könnte helfen, wenn du einmal einen großen Schub für einen Heilzauber brauchst. Ansonsten hilft wirklich nur der Umweg über entsprechend passende Paladinausrüstung mit magischen Verzauberungen. Hybride Klassen sind halt nicht so einfach gut zu pushen, wie das bei jenen ist, die nur einer Linie treu sind.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Flost888

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 889
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings
    • Awards
Antw:Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« Antwort #2 am: 16. April 2019, 08:33:55 »

Ansonsten bin ich noch am Überlegen wie ich eine gesunde Menge Nahkampfschaden aus ihm herausbekomme und gleichzeitig etwas heilen kann, habe schon 5 Aura vom Start des spiels aber 3LP sind wertvoll und ansonsten komme ich mit 8 Geist ja maximal auf 13 Zaubern (auch mit negiertem Malus). Also Rüstung mit Aura suchen ?

Zu Dem Punkt haben wir in unserer Spielrunde eine Hausregel: Ist die Heldenklasse eine Mischklasse, steigern die entsprechenden Eigenschaften auch nur mit 2 LP. Als Beispiel:
Paladin, ST, HÄ, AU oder GE, VE
Kampfmönch: ST, HÄ, AU, VE
Attentäter: ST, BE, GE
Blutmagier: HÄ, GE, VE, AU

Zusätzlich konnte der SC auch Eigenschaftspunkt im Wert von VE beim erreichen der Heldenklasse nochmals kostenlos umschichten. Keinen Wert jedoch tiefer als bei der Charaktererstellung.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Zauberlehrling

  • Stufe 17
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1439
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« Antwort #3 am: 16. April 2019, 08:48:25 »

Wir haben die Hausregel alle Eigenschaften nur mit 2LP zu steigern. Das mit dem Umschichten ist aber auch eine gute Idee.

Mir ist allerdings noch nie aufgefallen, dass die Talente nciht parallel aufgebaut sind. Diner des Lichts ist eindeutig "weniger" gut. UND: Diener der Dunkelheit können offenbar bei unabsichtlichen "guten" Taten keine Ränge verlieren  :o

Flost888

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 889
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings
    • Awards
Antw:Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« Antwort #4 am: 16. April 2019, 08:54:41 »

Zitat
Die Dunkle Seite ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten, welche manche von uns für unnatürlich halten.

Mir ist allerdings noch nie aufgefallen, dass die Talente nciht parallel aufgebaut sind. Diner des Lichts ist eindeutig "weniger" gut. UND: Diener der Dunkelheit können offenbar bei unabsichtlichen "guten" Taten keine Ränge verlieren  :o
DdL = +1 auf Abwehr/TR gegen WdD/DdD, +1 auf Abwehr gegen Schattenzauber/TR
DdD = +1 auf Angriffe/TR gegen WdL/DdL, +1 auf Abwehr gegen Lichtzauber/TR

Edit: Ausserdem triffst du als Heldengruppe fast nie auf Gegner mit WdL/DdL, welche dich auch noch angreifen. Daher kommt in unserer Spielrunde das Talent DdL deutlich häufiger zum Einsatz.

Edit 2: Jetzt habe ichs gesehen, danke ZL
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Flost888

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 889
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings
    • Awards
Antw:Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« Antwort #5 am: 16. April 2019, 09:13:38 »

Jetzt habe ich eine Frage: Ein Wesen der Dunkelheit greift einen Diener des Lichts (normale Abwehr 15) mit einem Schattenpfeil an. Erhält der DdL jetzt folgende Modifizierungen:

Abwehr 15
+1 Angriff von Wesen der Dunkelheit
+1 Schattenzauber, der Schaden macht <= Hier ist die Unklarheit... bekomme ich den Bonus nochmals?
-2, da Schattenpfeil GA-2 bei DdL
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Dzaarion

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 475
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« Antwort #6 am: 16. April 2019, 09:19:16 »

Zitat
Die Dunkle Seite ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten, welche manche von uns für unnatürlich halten.

Mir ist allerdings noch nie aufgefallen, dass die Talente nciht parallel aufgebaut sind. Diner des Lichts ist eindeutig "weniger" gut. UND: Diener der Dunkelheit können offenbar bei unabsichtlichen "guten" Taten keine Ränge verlieren  :o
DdL = +1 auf Abwehr/TR gegen WdD/DdD, +1 auf Abwehr gegen Schattenzauber/TR
DdD = +1 auf Angriffe/TR gegen WdL/DdL, +1 auf Abwehr gegen Lichtzauber/TR

Edit: Ausserdem triffst du als Heldengruppe fast nie auf Gegner mit WdL/DdL, welche dich auch noch angreifen. Daher kommt in unserer Spielrunde das Talent DdL deutlich häufiger zum Einsatz.

Edit 2: Jetzt habe ichs gesehen, danke ZL

Vorsicht, ihr überseht glaube ich etwas. Guckt mal ins GRW uns sucht mal wie viele DdL/WdL es gibt und vergleicht das mal mit den DdD/WdD vor allem auch was das für Mobs sind. Viele "Standard-Mobs" sind Dunkel, was bei einem "aggressiven" DdL also einen massiven Bonus geben würde, völlig ohne entsprechende negative Seiten. Denn auch das sollte bedacht werden: ein DdL tut gute Dinge (wenn man ihn nicht gerade als Fanatiker spielt...was ich persönlich viel spannender finde aber wir gehen mal vom Standard aus ;)) auf die die Welt auch entsprechend reagiert. Ein DdD bekommt seinen Bonus nicht nur gegen so furchtbar verhasste Kreaturen wie...ein Einhorn (und Geister/Drachen, aber nur wenn es durch Zufall auch tatsächlich ein guter ist sonst aber gegen absolut nichts)... sondern begeht auch böse Taten auf die die Welt entsprechend reagiert (wenn er erwischt wird). Der Angriffs-Bonus eines DdD ist also nicht nur quasi nicht vorhanden, sondern der DdD birgt auch an sich ein viel größeres Risiko.
Auch von der Fluff-Seite her kann man es gut erklären: ein DdL ist nunmal halt friedlicher. Klar er merzt die Kreaturen der Dunkelheit aus, wenn er ihnen begegnet, aber eigentlich willer doch viel viel lieber Händchen halten. Letztlich verteidigt er sich und die Welt ja auch nur. ;)
Ein DdD hat von "Natur aus" schon eher eine Veranlagung zu aggressivem Verhalten. Er greift auch selbst aktiv an.

Sintholos

  • Stufe 12
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 662
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« Antwort #7 am: 16. April 2019, 09:53:29 »

Ups. Gleich berichtigt.

Was die Zauber angeht. Ich hätte das als addierend gelesen, wie Flost888 es aufschreibt. +1 weil WdD/DdD und +1 weil Schattenzauber.

Ich finde auch, dass man den Einsatz von Zwistpunkten nicht vernachlässigen sollte. Die nützlichen Effekte für Punkte, die man auch außerhalb des Kampfes für entsprechende Aktionen sammeln kann, können sehr mächtig sein, wenn man sie richtig einsetzt. Gerade bei Bannzaubern gegen Dämonen- und Untotenbossen.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Coron

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 28
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Diener des Lichts/Diener der Dunkelheit
« Antwort #8 am: 16. April 2019, 12:26:13 »

Okay, also sieht es wohl so aus das DdD mehr bringt wenn man gegen entsprechende Gegner kämpft, DdL als Talent jedoch häufiger zum tragen kommt, es ist dann, bis auf den Effekt mit Vergeltung, jedoch eben ein passives Talent während DdD ein aktiveres Talent darstellt. Naja gut möchte ja eher einen Retri pala (#wow) spielen mit viel nahkampfschaden, aber da ist das talent natürlich trotzdem pflicht, erst recht ab stufe 16 mit vergeltung.

Danke auf jeden fall mal :)

Wir handhaben das schon so das sekundär eigenschaften wie Aura für den Krieger auch bei hybriden 3 LP kosten, ich finde eine Hybridklasse darf schwer zu spielen sein, an sich kann man ja alles auf die Rüstung draufpacken wenn man nur genügend Geld hat, theoretisch könnte ein Rüstungsteil doch auch eine Eigenschaft, einen Zauber UND ein Talent tragen ? Dann kann man damit ja gerade bei einem Paladin viel machen.
Gespeichert