Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Für alle: Frachter H3751-K1 (Helsinki)  (Gelesen 13442 mal)

Sintholos

  • Stufe 18
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1745
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Für alle: Frachter H3751-K1 (Helsinki)
« Antwort #15 am: 15. März 2019, 20:38:35 »

Sieht schick aus.  :thumbup:

Das mit dem Absprengen ist ja eigentlich auch von diversen Enterprise-Modellen gestohlen - dort können die Warp-Gondeln auch abgesprengt werden und die Untertassensektion notlanden...

Ich glaube die neuesten Generationen von Schiffen können sich sogar in mehrere unabhängig von einander kampffähige Teile aufspalten... Ich erinnere mich da an eine Folge von Raumschiff Voyager, wo ein Prototyp von einem derartigen Schiff seinen Auftritt hatte.

Aaaaah, die guten alten Zeiten, wo Star Trek noch keine Soap Opera war.  :'(
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3226
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Für alle: Frachter H3751-K1 (Helsinki)
« Antwort #16 am: 15. März 2019, 22:41:18 »

Ohne antriebssektion sind nach meiner Logik nach übrigens keine Sprünge mehr möglich, weil dafür braucht man die langen Verstärkungs- und Rückkopplungsschächte. Da muss man dann im System bleiben und dort landen