Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Klein / Groß eleganter regeln?  (Gelesen 545 mal)

SeoP

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 936
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Klein / Groß eleganter regeln?
« Antwort #15 am: 07. Oktober 2018, 20:00:47 »

Das Bedeutet, ein Halbling ist schwerer zu treffen als ein Mensch, hat aber keinen eingebauten Bonus mehr auf seinen eigenen Angriff.
Ein Menschengroßes Ziel ist normalschwer zu treffen, ganz egal, ob der Angreifer ein Drache oder ein Halbling ist. Größere Wesen sind eben mehr daran gewöhnt ziele zu attackieren, die kleiner sind als sie selbst.

Damit Hebelst Du aber das balancing aus.
Somit sind Ratten nur noch lästig denn gefährlich für Stufe 1 SC
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18

amel

  • Redaktion
  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 763
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS4-Betatester Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 500+ Postings
    • Einige Seiten des Buches Eibon
    • Awards
Antw:Klein / Groß eleganter regeln?
« Antwort #16 am: 08. Oktober 2018, 07:06:57 »

Ich finde, die Regelung ergibt einfach gar keinen Sinn.

Nehmen wir das Beispiel Halblinge und Menschen. Warum sollten Erstere einen Bonus gegen Letzteres erhalten? Im Kampf haben Sie eine kürzere Reichweite und sind leichter auf Abstand zu halten. Das wäre aus meiner Sicht eher ein Nachteil. Umgekehrt halte ich es nicht für schwieriger einen 1 m großen Gegner zu treffen als einen der 1,80 m ist. Ein Schild wäre ja beispielsweise auch kleiner.

Drachen und Riesen sind vielleicht mit Fernkampfwaffen leichter zu treffen, im Nahkampf gilt aber das gleiche wie zwischen Menschen und Halblingen. Sie können einen Gegner leichter auf Abstand halten, was es schwerer zu treffen.

Das ist alles über die normalen Kampfwerte bereits abgemeldet. Ich finde nicht, dass hier gesonderte Boni und Mali notwendig sind.

Ich würde die Regel ersatzlos streichen. Halblinge sind auch so schon coole Typen, auch ohne diesen Extrabonus :)
Gespeichert
Einige Seiten des Buches Eibon
http://bucheibon.blogspot.de

Sintholos

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 430
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer-SL
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Klein / Groß eleganter regeln?
« Antwort #17 am: 08. Oktober 2018, 07:35:47 »

Ich finde, die Regelung ergibt einfach gar keinen Sinn.

Nehmen wir das Beispiel Halblinge und Menschen. Warum sollten Erstere einen Bonus gegen Letzteres erhalten? Im Kampf haben Sie eine kürzere Reichweite und sind leichter auf Abstand zu halten. Das wäre aus meiner Sicht eher ein Nachteil. Umgekehrt halte ich es nicht für schwieriger einen 1 m großen Gegner zu treffen als einen der 1,80 m ist. Ein Schild wäre ja beispielsweise auch kleiner.

Drachen und Riesen sind vielleicht mit Fernkampfwaffen leichter zu treffen, im Nahkampf gilt aber das gleiche wie zwischen Menschen und Halblingen. Sie können einen Gegner leichter auf Abstand halten, was es schwerer zu treffen.

Das ist alles über die normalen Kampfwerte bereits abgemeldet. Ich finde nicht, dass hier gesonderte Boni und Mali notwendig sind.

Ich würde die Regel ersatzlos streichen. Halblinge sind auch so schon coole Typen, auch ohne diesen Extrabonus :)

Der Bonus würde dahingehend Sinn machen, dass man die Schwachstellen ausgleicht, die durch die Bewaffnung bei Halblingen entstehen. So können Halblinge, wenn ich mich recht entsinne, normale Einhandwaffen nur zweihändig führen und alle Nahkampf-Zweihandwaffen garnicht nutzen. Macht für mich Sinn. So ein Bihänder ist ja über einen Meter lang und wäre dann weniger ein Halbling mit Waffe sondern eher eine Waffe mit einem Halbling dran. Bei Bögen bin ich mir aktuell nicht sicher, wie genau das geregelt ist. Steht irgendwo im RvC, würde ich behaupten, da ich das im GRW gerade nicht finden kann und das RvC hier leider gerade nicht rumliegen habe. Dolche sind glaube ich eine Ausnahme und auch mit Zwei-Waffen oder mit Schild nutzbar. Man würde dann beim Halbling, wenn man Größenkategorien und die Waffenbeschränkungen konsequent einsetzt, Waffenbonus und Gegnerabwehrmalus (z.B. durch Bihänder) bzw. Abwehr (mangels Schild) gegen geringere Angriffswerte beim Gegner eintauschen. Für mich wär der Vergleich bzgl. Halblingen einfach eine Balancing-Frage zugunsten der Halblinge.
Gespeichert