Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Virtuelle Wirklichkeiten  (Gelesen 446 mal)

KillerKiwi

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Schwarzmagier
  • Dungeonslayer
    • Awards
Virtuelle Wirklichkeiten
« am: 29. August 2018, 22:38:49 »

Hallo,

in einer meiner letzten Rollenspielrunden kam eine interessante Idee auf, von der ich seitdem überlege, ob so ein System bereits existiert oder sie mit einem bestehenden System umzusetzen wäre:
Virtuelle Realitäten

Ich habe bisher nichts gefunden, was einem Matrix-Rollenspiel ähnelt, finde aber mit Gammaslayers ließe sich das ganz gut umsetzen. Man könnte das Gammazoikum (in abgewandelter Form) als „Realität“ verwenden, ähnlich dem Matrix-Zion mit den Maschinen und eine weitere intakte aber virtuelle Welt erschaffen, in die die Spieler eintauchen können.
Natürlich könnte man auch mehr Welten erschaffen zwischen denen die Spieler wechseln können, eine davon vielleicht so surreal, dass sofort klar ist, dass es sich um ein Spiel handelt und eine andere, die für die Charaktere (und eventuell sogar für die Spieler) nicht von der „Realität“ zu unterscheiden ist. Ich denke dabei an Filme wie eXistenZ oder the 13th Floor.

Die Regeln wären eventuell etwas anzupassen, es sei denn man möchte alle Welten gleich behandeln und auch körperliche Attribute und Talente in alle Welten übernehmen.
Eine Möglichkeit wäre für jede Welt einen separaten Charakterbogen zu erstellen und für jeden Charakter separate Erfahrungspunkte zu sammeln. Denkbar wäre auch ein Umrechnungssystem, bei dem Erfahrungspunkte in der virtuellen Realität nur halb so viel Wert sind und körperliche Werte in ihrer jeweiligen Welt bleiben, so dass man zwar in der „Matrix“ eine hohe Kraft besitzen kann, sich das aber nicht auf den „echten“ Körper auswirkt.

Soweit meine Gedanken zu dem Thema, vielleicht möchte hier jemand weitere Ideen dazu einbringen oder einfach nur seine Meinung hinterlassen. Vielleicht möchte es auch mal jemand in seiner RPG-Runde ausprobieren und wenn es nur als einzelnes Abenteuer ist.
Gespeichert