Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Spielbericht] Die Dragontooth-Gang (S* Roll20)  (Gelesen 409 mal)

Blakharaz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2131
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgesessen: Top 10 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 500+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
[Spielbericht] Die Dragontooth-Gang (S* Roll20)
« am: 10. Juli 2018, 23:01:39 »

Hier kommen die Spielberichte rein
Gespeichert

Flost888

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 628
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 250+ Postings Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:[Spielbericht] Die Dragontooth-Gang (S* Roll20)
« Antwort #1 am: 12. Juli 2018, 07:16:06 »

Session 1, Schürfpläne und Horchposten

Begrüssung und Vorstellung Hintergrundsetting vom Spiel druch Blakharaz

Vorstellen der Spielcharaktere:

Eric Adams - Mensch; Fernkampf-Frontner mit Vorliebe für intensives  Dauerfeuer - Spieler Germon
Ada Lovelace - Mensch; Teckerin... heimlich und schnell in Sicherheitssystemen - Spieler fo1895
Captain Jason Keeley - Mensch; Infiltrator und Raumkampfexperte - Spieler sico72
Kaloi - Borgoz: Tecker mit Fachkenntnissen für leichte Waffen und Psideflektoren - Spieler Greifenklaue
Ma'shajirr Rohior - Vitari; Pilot... Fliegerass, Charmeur... und zerbrechlich wie Porzellan  - Spieler Flost888

Treffen mit Piratenhehler Bob in der Bar No. 9, verkauft Pläne mit 50% Gewinnbeteiligung von Asteroidenfeld
Bob wird durch Jason, Eric und Ma'shajirr auf 33% runtergehandelt.

Reise ins neue System (Reise 4 Tage im Normalraum) mit der etwas älteren Strider
Andocken an die ringförmige, kleine (d=25m) Raumstation der terranischen Föderation gelingt problemlos.
Betreten der Luftschleuse ist kein Problem, Luft vorhanden, etwas kühl.
Erster Raum betreten, Vorratslager und Erze liegen herum
Gang führt in einen Schlafraum mit zwei Betten.
Ada berührt einen Gürtel, ein Eisgeist fährt durch den Raum und richtet grosse Verletzung und Verwirrung an.
Durch eine strategische Positionierung konnte der Eisgeist eliminiert werden mit Laserüberladungen (GA-8)
Im nächsten Raum finden wir einen Werkzeugkasten und einige alte Ersatzteile für unser Raumschiff und Elektronik.
Ada untersucht noch eine Sensorstationen, letzter Eintrag ist vor 5 Jahren gemacht worden.
Darauf hin öffnet sie die Tür zum Kern mit dem Code unter dem Computerterminal, anschliessend greift ein Wachroboter Eric an.
Ada versteckt sich hinter einer Sensorstation und die restliche Crew erwartet den Wachroboter mit einem Sperrfeuer, verursacht fast keinen Schaden.
Crew zieht sich zurück und lenkt den Wachroboter ab, während Ada in den Kontrollraum rein rennt.
Eric geht im Streufeuer des Roboters zu Boden.
Ada hackt in Zwischenzeit den Computer, jedoch wird der Roboter von der Crew zerschossen, vor allem Jason.
Raum wird geplündert, S.T.I.L.L., Laserpistole und Sturmlaser sind schnell eingepackt,
Letzter Gang wird erkundet, Pilze werden mit Erz gefüttert, Pilz wächst rasant schnell.
Crew flieht vor Schreck ins Raumschiff.
Horchposten wird von Strider zerschossen, indem der Energiekern beschossen wird... Pilot fliegt Looping.
Pläne werden noch geschmiedet, Strider wird von Pilzbefall befreit.
Asteroiden sollen untersucht werden.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Flost888

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 628
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 250+ Postings Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:[Spielbericht] Die Dragontooth-Gang (S* Roll20)
« Antwort #2 am: 17. Juli 2018, 21:51:48 »

Session 2, Erste Bergbauarbeiten und Amöbenbeschuss

2 Raumtage Flug zum nahe gelegenen Asteroidengürtel, Crew quatscht ein bisschen und erholen sich vom letzten Kampf (meiste SCs nahe an Max-LK, dank natürlicher Heilung von KÖR/2)
Scanner, bedient durch Ada Lovelace, ergibt kleineres Erzvorkommen im ersten Asteroidenteil.
Ma'shajirr landet ordentlich auf Asteroiden, Förderung beginnt, wenig wertvolles (60 Cr.) Erz wird als Probe eingepackt.
Bio-Scanner schlagen Alarm, Mech wird geladen, Eric Adams startet die Dragontooth mit Hilfe vom Autopiloten.
Dragontooth scannt Wesen -> Xerx-Kundschafterdrohne, feuert drei Enterkapseln ab.
Ada beginnt mit der Psisprungberechnung, Captain Jason Keeley zerschiesst während zwei Runden eine Kapsel der Xerx.
Sprungberechnung wird abgebrochen, da beide Kapseln auf Kollisionskurs.
Eine Kapsel zerplatzt wirkungslos an den Schilden.
Dragontooth beginnt mit dem Beschuss der letzten Xerx-Kapsel, wird beschädigt, jedoch kollidiert die Kapsel erfolgreich und entlädt im Laderaum 4 Xerxkrabbler und 1 Xerxspucker.
Ma'shajirr geht auf Konfrontation mit Xerx-Kundschafterdrohne, Eric zerschiesst den ersten Xerxkrabbler, Ada den zweiten... Gegner kommen nicht die Leiter hoch.
Xerx-Kundschafterdrohne feuert dank besserer Probe auf das Raumschiff Dragontooth, kein Schaden. Ma'shajirr fliegt erfolgreich einen Fiesen Trick im Asteroidenfeld.
Kundschafterdrohne bemerkt Trick nicht, knallt gegen Asteroiden, bleibt regungslos liegen.
Ada wehrt mit Immersieg sowohl Säurespucke wie auch Krallenangriff ab, während Ma'shajirr Kehrwende fliegt und Kundschafterdrohne erfolgreich weiter beschiesst.
Eric Adams springt vom Leiterschacht auf den Boden und ballert im Dauerfeuer auf die drei Xerx, welche in Reihe sind (Immer noch Schiessen 21 im Dauerfeuer mit Sturmlaser, was für ein Mann!)
Spannung pur, Würfelwurf-> Immersieg! Alle drei Xerx platzen, eklig! Eric Adams ist der Held an Bord!
Kundschafterdrohne regt sich wieder, begibt sich mit Psisprung an den Rand des Systems.
Nach kurzem Check der Crew und der Strider geht es zu weiteren Teilen des Asteroidengürtels
Ada schafft sowohl Scannenprobe wie auch Erz-Schürfprobe genial -> Fördert Erze (180 Cr.)
Erze werden katalogisiert und in Kisten beschriftet abgelegt.
Weitere Pläne werden geschmiedet, letzter Drittel des Asteroidenteils wird noch auf Mineralien gecheckt.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Flost888

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 628
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 250+ Postings Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:[Spielbericht] Die Dragontooth-Gang (S* Roll20)
« Antwort #3 am: 31. Juli 2018, 22:54:34 »

Session 3, Raumschiffwracks, Raummine, Scanboje, Bergbauarbeiten und grosse Xerxkrieger

Letzter Asteoridengürtelgescannt,  keine wertvollen Mineralien gefunden.
Reise zum nächsten Asteoridenfeld.
Unterwegs auf Trümmerteile von mehreren Schiffen, ca. 5 bis 6 Schiffe, eines grösser als unsere Strider Dragontooth.
Irgendwo wird Energiequelle mit Tec-Scanner geortet.
Eric springt mit Magnetstiefeln zum Raumschiff, gesichert mit Syntoseil.
Diverse Einschusslöcher - klein, wie von Asteoridenhagel - Ursache unbekannt
Ma'shajirr dockt mit Mühe an die Schleuse des Kampfschiffs an, Eric kann die Tür jedoch nicht öffnen.
Eric dringt zur Brücke vor, diverse tiefgefrorene Leichen sind unterwegs am rumschweben.
Ma'shajirr hört ein dumpfes "Klonk" an der Aussenhülle des Raumschiff... niemand bewegt sich mehr... Stille...
Eric kann beim Captain des Kampfschiffs Magnetstiefel finden ebenso zwei Lasergewehre.
Captain Jason Keeley bekommt die zweiten Magnetstiefel ab, erkundet zusammen mit Eric den Maschienenraum.
Treffen auf 2 Raumfledermäuse, eine strib sehr schnell während der ersten Bewegung.
Zweite schlitzt den Raumanzug von Eric auf, Jason zerballert die zweite Raumfledermaus.
Fledermausnester werden zerschosse, danach wird Energie eingeschalten, Licht geht an.
In Nebenraum wird ein komisches Gestein gefunden und ignoriert.
Brücke wird aufgesucht, einige Logbuchdaten werden auf einen SDA geladen, Raumstation am anderen Ende des Systems wird eingezeichnet.
Ein Schwarm Raumfledermäuse macht sich auf den Weg zum neu energieversorgten Kampfschiff.
Jason gibt der Raummine einen Schubs, Mas'sahjir schaltet Energie ein und Jason beschiesst erfolgreich die Mine... einige Raumfledermäuse sterben, alle sonstigen verflüchtigen sich.
Ma'shajir dockt nochmal an, Eric findet das Waffen/Torpedolager.
10 Standardraketen, 5 Lenkraketen A, 2 Lenkraketen B, 3 Täuschkörper werden geplündert.
Die Energiequelle wird lokalisiert, Signalboje wird gescannt, diese gehört Charles Babagge.
3 Asteoriden felder werden in den nächsten 5 Tagen kontrolliert, eines davon wertvoll.
Weiters Trümmerfeld wird gefunden, keine Scanboje, nur Passagierschiffe.
Weiteres Asteroidenfeld wird gescannt, leider nicht wertvoll.
Raumsation - halb zerstört, ähnliche Löcher wie Raumschiffe - Laboratorium augenscheinlich.
Labor untersucht die Pilze und das Mineral, einige Forschungsergebnisse werden bekannt.
Einige Gegenstände werden gelootet, S.T.I.L.L., 1.Hilfe-Koffer, Scanner.
Nächster Asteoridenteil wird gescannt, grosse Erzader wird gefunden und freigelegt.
Ehemaliger Gasriese wird angeflogen... nur noch kleiner Mond vorhanden.
Fremde Strider wird gescannt und angefunkt, keine Reaktion.
Strider hat Xerxplasma abbekommen.. und wird geentert durch die Dragontooth-Crew.
Strider hat Xerxbefall... Einige Xerxkrabbler sind am rumstreunern.
Viele Xerx... die ersten sterben jedoch schon im Kreuzfeuer.
Jason wird in Kammer gedrängt und von mehreren Xerxkrabblern bedrängt.
Jason rennt wieder raus und verschliesst die Türe, Eric und Ma'shaijrr erledigen munter Xerx.
Jason wird Ziel von Xerxspeichel, wird getroffen und fällt zu Boden, geht K.O. in Folgerunde.
Xerx werden alle getötet, Captain bekommt S.T.I.L.L. und 1. Hilfe, kommt zu Bewusstsein.
Xerxkrieger taucht auf, zerreisst den Boden der fremden Strider.
Crew flieht nach erfolglosem Beschuss des Xerxkriegers.
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Flost888

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 628
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 250+ Postings Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:[Spielbericht] Die Dragontooth-Gang (S* Roll20)
« Antwort #4 am: 15. August 2018, 22:47:22 »

Session 4, Fahrzeugkampf, Abschluss der Probebohrungen, Verkauf der Rohdaten

Mond wird gescannt, wenig Technik wird angezeigt.
Strider mit Xerxkrieger wird durch Bohrungsmech angegriffen. Bohrungsmech wird übel zugerichtet und muss fliehen.
Strider fliegt Mond an, landet neben Krater
im Krater (6m tief) findet sich mobile Bohrplattform, Kiste mit Bohrköpfen und Fass mit Schmiermittel. Bewacht wird das ganz von 2 Sentry-Guns
Ada trennt die Sentry-Guns von der mobilen Munitions- und Energieversorgung
Leiche mit Credstick wird neben Bohrplattform gefunden, Lasergewehr ist defekt
Alles wird eingeladen :)
Im Krater daneben stehen komische Steinstatuen, welche vermutlich die Sentry-Guns ausgelöst und den Bohrexperten erschlagen haben.
2 Asteroidenfelder werden erfolgreich gescannt
Ada montiert eine Sentry-Gun an der Decke zum Laderaum während dem Rücklug zur Raumstation Scorthook-3
Crew ist nach 45 Tagen zurück und suchten sofort Charles Babagge auf wegen Infos zum seltenen Mineral.
Ma'shjir stellt Nachforschungen zu den Xerx und dem Mineral nach.
=> Diverse Xerx-"Raumschiff" sind bekannt. Invasionseinheiten bestehen aus Krabbler, Spucker, Plodder (GK:kl), Krieger (GK:gr), Stampfer, Brutmutter, Xerolist (GK:ge)
Verhandlung werden geführt, Bohrinfos sind 5550 Credits wert, ca. 800 gehen für Reparaturen/Sprit/etc. drauf. Bob freut sich über 1500 Credits Anteil.
Pro SC gibt es somit 895 Credits
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."