Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Hilfe für ein kleines Nebenprojekt  (Gelesen 920 mal)

Dzaarion

  • Stufe 7
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 272
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« am: 05. April 2018, 14:37:43 »

Mohoin

Ich habe gerade aus Spaß ein kleines Nebenprojekt angefangen. Und wollte da mal fragen, ob vielleicht jemand Zeit und Lust hat mich da ein bisschen bei zu unterstützen.

Die Frage wäre, ob jemand Ahnung von (den Eroberungen des) Imperium Romanum, den hellenischen Poleis (etwa zur Zeit vor/nach den Perserkriegen) und/oder der Sengoku-Ära (die über das lesen von Asterix, dem gucken von 300 und dem zocken von Samurai Warriors hinausgeht :D ;) ).
(Vielleicht so als Orientierung: man sollte wissen was eine Lorica Segmentata, wer Kleisthenes oder die 3 Reichseiniger sind..oder von diesen zumindest schonmal gehört haben.)

Daneben wäre Tipps/Ideen bzw. einfach Erfahrungen (mit im Forum bereits vorhandenen) Systemen zur Darstellung von Massenschlachten, Geistiger Gesundheit/Wahnsinn und Krankheiten auch recht hilfreich. :D

Achja ne Liste (oder Vorschläge) mit Kreaturen/Dämonen, die weniger dem High-Fantasy-Genre, sondern eher dem Horror-Genre zugehörig sind könnte auch helfen. Also so Sachen wie Vampir, Werwölfe, Ghule, Kappa...bin da nicht ganz so affin und komme nach den üblichen Verdächtigen relativ schnell an meine Grenzen.

Ich weiß klingt sicherlich alles ein wenig seltsam und unzusammenhängend...aber wer mir helfen kann (oder wen es einfach interessiert) kann per PM aufgeklärt werden ;)

Gruß Dzaarion

Marnax

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #1 am: 05. April 2018, 14:51:52 »

In unserer Zombieslayers-Runde setzen wir selbstentworfene Regeln für geistige Gesundheit und Wahnsinn ein:

Geistige Gesundheit und Wahnsinn

Charakere, deren geistige Gesundheit (GEI+HÄ)
auf Null oder niedriger sinkt, verlieren
völlig die Fassung. Entweder sie drehen
durch, werden apathisch oder fallen in
Ohnmacht. Was genau passiert,
entscheidet der Spielleiter.
Hat sich der Charakter wieder gefangen,
bleibt dennoch die geistige Gesundheit
auf diesem Stand. Solange die geistige
Gesundheit auf einem Stand von Null
oder niedriger ist und der Charakter
erneut geistigen Schaden erhält, verliert
er jedes Mal wieder die Fassung.

TRAUMA
Ist die verlorene Geistige Gesundheit
unter Null größer als das Attribut Geist
(also -9 GG bei GEI 8), entwickelt der
Charakter ein Trauma, d.h. sein
Trauma-Wert steigt um 1. Ein Trauma
erschwert Proben, die abgelegt werden,
um Ängste zu überwinden um seinen
Wert.
Der Trauma-Wert kann mittels Psychopharmaka
vorübergehend gesenkt werden.
Geistiger Schaden (GS)
Wann immer ein Ereignis eintrifft, dass
geistigen Schaden zufügen würde, muss
der Charakter eine um seinen Trauma-
Wert erschwerte Sich-überwinden-Probe
(GEI+HÄ - Trauma) ablegen. Ist sie
erfolgreich, kann er sich zusammenreißen.
Misslingt sie jedoch, bekommt er
geistigen Schaden (GS), der von seiner
Geistigen Gesundheit abgezogen wird.
Geistiger Schaden wird in drei Stufen
gestaffelt:
1 GS - Großer Stress, Aufgabe bedarf
einiges an Überwindung.
3 GS - Charakter wird Zeuge eines
großen Unglücks.
5 GS - Dem Charakter ereilt ein per
sönlicher schwerer Schicksals
schlag.

Folgende Ereignisse sollen als Beispiele
dienen, was der Psyche eine Charakters
schaden kann:

1 GS - Der Charakter will eine
schrecklich zugerichtete Leiche
durchsuchen.

3 GS - Der Charakter muss mit ansehen,
wie eine fremde Person
von Zombies zerfleischt wird.

5 GS - Der Charakter muss feststellen,
dass ein Verwandter, Freund
oder geliebter Menschen sich in
einen Zombie verwandelt hat.

Abbau von geistigen Schaden
Geistiger Schaden baut sich alle 24
Stunden um 1 ab, solange der Charakter
innerhalb dieser Zeit nicht
Gespeichert

Bruder Grimm

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 986
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Grausamer Meister
  • DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #2 am: 05. April 2018, 16:04:30 »

Ich kenn mich mit griechischer Mythologie ganz gut aus. Wäre das hilfreich?

Ansonsten eine spontane Liste von Horrorwesen, bunte Mischung aus Mythologie und Filmen:
Berbalang, Aswang, Penanggalan, Baykok, Wendigo, alle möglichen Arten japanischer Yokai (->Wikipedia-Liste oder Kategorie!), Oni, Gaki, Jiang Shi, alle möglichen Variationen von Geistern, Gespenstern, Poltergeistern und anderen Spukerscheinungen, Popobawa und andere Shetani, Psychokiller/Slasher, Bogeyman/Schwarzer Mann, Aliens, mutierte Tiere, kopfloser Reiter, lebende Puppe, Killerclown, Vogelscheuche, Mumie, ...öhm ja, jetzt fällt mir erstmal nichts mehr ein.

Sieh mir bitte nach, dass ich keine Beschreibung mitliefere. Ich fürchte, dass würde den Rahmen des Posts sprengen, und die meisten dieser Kreaturen solltest du auch mit Google finden  :-X
Gespeichert
Ich bin unbesiegbar! Ich bin unbesiegbar! Ich bin... aaaargh!

                                   

Dzaarion

  • Stufe 7
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 272
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #3 am: 05. April 2018, 19:42:11 »

@Marnax Vielen Dank das sieht schonmal gut aus, werde ich wahrscheinlich mal ausprobieren wenn ich soweit bin ;D

@Burder Grimm
Ich kenn mich mit den ganzen Themen eigentlich ganz gut aus...bräuchte nur ein paar Experten, die mir ein bisschen detailierter weiterhelfen könnten...
Bei den Griechen bin ich bis zu den Lampaden als möglichen Gegnern gegangen, wenn dein Wissen noch weitergeh gerne  ;D
Alles was böse ist und einen armen unwissenden Legionär/Hopliten/Samurai(...Vikinger...wenn es mich völlig überkommt) anspringen kann (natürlich in dem jeweiligen Kultur bzw. Einflussbereich) und dann aber wie gesagt weg vom Ork sondern eher in Richtung reale Mythologie wäre nützlich. Yokai und Oni sind da sehr gute Beispiele.
Killerclowns und Aliens im Antiken Rom....ist zumindest nen Gedanken wert :D

Und bei Kreaturen reicht mir das namedropping schon ;D
Hab mich am Anfang nur schwer damit getan irgendwas gegnerisches und vielleicht eher horroriges zu finden, das nicht direkt aus der klassischesn (High-)Fantasie, griechisch/römisch/ägyptisch/persischer Mythologie oder aus Cthulhu (da ist mein Problem das gefühlt alles halt schleimig und tentakelig ist und wenn man nicht die Lovecraft-Lore mit übernimmt alles somit relativ gleich ist) stammt zu finden...
Vielen Dank also hilft weiter :thumbup:

Keltische oder Nordische Mythologie wären vielleicht noch einen genaueren Blick wert...nach Baobhan Sith, Banshee und Feenwesen aus der einen und Draugr, Trollen und Zwergen aus der anderen hört es bei mir auch schon schnell auf...

Galactic Ben

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 96
  • Kultur: Feldler
  • Klasse: Krieger
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #4 am: 05. April 2018, 20:06:50 »

Falls dich neben der Mythologie auch noch die historischen hard facts interessieren: ich bin Geschichtestudentin und hab für meine Matura eine wissenschaftliche Arbeit (die nur 20 Seiten hatte, aber immerhin) über das römische Heer geschrieben. Außerdem kann ich dich mit einigen Informationen über Ägypten, Griechenland, Persien und bald auch Japan versorgen. Über Keltische Mythologie habe ich auch ein gutes Buch zur Hand, falls das Projekt an Größe zunimmt. Frag mich also einfach, was genau du wissen willst.

Aja und mit Griechischer Mythologie kann ich dich sowieso bis zum zerbersten versorgen
Gespeichert
Und das Rauchkraut nicht vergessen!

Dzaarion

  • Stufe 7
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 272
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #5 am: 05. April 2018, 21:29:19 »

Hurra eine Mitstreiterin auf Thukydides Pfaden ;D (Bin auch Geschichtsstudent ;) )

Nehme ich alles sofort. Ägypten ist bei uns hauptsächlich den Ägyptologen vorbehalten gewesen und zu Japan gab es garkeine Angebote bei uns >:( Aber die Arbeit über das Römische Heer ist genau was ich brauche  ;D

Bruder Grimm

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 986
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Grausamer Meister
  • DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #6 am: 05. April 2018, 21:39:01 »

Bei den Griechen bin ich bis zu den Lampaden als möglichen Gegnern gegangen, wenn dein Wissen noch weitergeh gerne  ;D
Laren, Lemuren, Manen und Larvae würden mir noch einfallen. Dazu die Fülle an griechischen Kakodaimonoi oder Cacodämonen, die im wesentlichen Verkörperungen übler Abstrakta darstellen (wie Schmerz, Hunger, Streit, Lüge...)
Zitat
wie gesagt weg vom Ork sondern eher in Richtung reale Mythologie wäre nützlich.
Du weißt aber schon, dass der Ork realer Mythologie entstammt, oder? Das ist ein boshafter Naturgeist der Tiroler Alpenregion!
Und der Oger stammt aus dem französischen Volksglauben. Von daher: Du kannst auf jeden Fall auch aus jedem Fantasy-Monster eine Horror-Geschichte spinnen, wenn du es nur in ein passendes Mysterium einflechtest.
Zitat
Killerclowns und Aliens im Antiken Rom....ist zumindest nen Gedanken wert :D
Öh ja, da hab ich mich nur allgemein gefasst  ;D Aber Narren und Possenreißer gabs auch im alten Rom. Da halte ich eine entsprechende Variante des Killerclowns schon für möglich.
Was mir noch einfiele wäre ein Psychokiller mit Persona, also einer Maske des klassischen griechischen Dramas.  ;D
Gespeichert
Ich bin unbesiegbar! Ich bin unbesiegbar! Ich bin... aaaargh!

                                   

Dzaarion

  • Stufe 7
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 272
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #7 am: 05. April 2018, 21:51:40 »

Hoho da haut er noch einen raus. :D Die Laren einzubauen ist echt noch ne Idee. Die Personifikationen hätte ich eher als Götter eingeordnet. Sehr nice :thumbup:

Ja wie gesagt Tolkien hat mich da verdorben :D So wie kein Vampir durch meine Fantasy-Welt springt, springt kein Elb durch meine "reale" Welt...bin da einfach eigen  :-X ... Zwerge sind die Ausnahme :D

Zitat
Aber Narren und Possenreißer gabs auch im alten Rom. Da halte ich eine entsprechende Variante des Killerclowns schon für möglich.
Was mir noch einfiele wäre ein Psychokiller mit Persona, also einer Maske des klassischen griechischen Dramas.  ;D
Gäbe auf jeden Fall eine sehr lustige Episode :D

Sintholos

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 374
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer-SL
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #8 am: 05. April 2018, 22:52:44 »

Was mir noch einfiele wäre ein Psychokiller mit Persona, also einer Maske des klassischen griechischen Dramas.  ;D

Psycho... Killer... mit Maske? Gotcha!



Ich habe in meiner Kampagne mal ein bisschen mit Krankheit (Tetanus) herumexperimentiert. Das Problem ist: Krankheiten haben ja meist eine Inkubationszeit, die über einen gewissen Zeitraum geht. Bei manchen geht es schnell, bei manchen dauert es eine Weile. Ich habe mir das geschenkt und stattdessen versucht, erst kleinere Symptome einzubauen und diese dann stärker werden zu lassen. Einfach deshalb, weil wenn ich 3 Wochen Inkubationszeit gebe, dann sind im RL vielleicht 6 Monate vergangen und weder ich noch meine Spieler erinnern sich an den kleinen Rattenbiss. Erst erwähne ich daher, dass die Hand des Infizierten verkanntet und sich dann nach einer Weile kribbelnd wieder löst (*verwirrtes Stirnrunzeln der Spieler*). Das letzte Mal war es eine ausgewachsene Kiefersperre, die ihn vom Essen abhielt und so Erschöpfungsschaden bescherte. Weitere Eskalationsstufen kann man folgen lassen (Mali auf alle Proben oder einen größeren Rahmen bei Patzern (z.B.: 18 und 19 sind auch Patzer)).
Das Problem ist dann die Heilung. Soll es ein Trank vom Medikus oder Alchemist richten, wie teuer sollte die Behandlung sein? Bettruhe für einen Charakter wäre dämlich, die Gruppe würde es dann einfach aussitzen und sagen: 2 Wochen später, alle gesund, weiter gehts. Kein spielerischer Mehrwert, meiner Meinung nach. Wenn Krankheit im Kontext des Settings (z.B.: Pest in Europa) keinen zusätzlichen Sinn erfüllt, würde ich eher davon abraten.  :-\
Gespeichert

Galactic Ben

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 96
  • Kultur: Feldler
  • Klasse: Krieger
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #9 am: 05. April 2018, 22:57:12 »

Okay ich muss jetzt leider zuräckrudern, das Buch über Keltische Mythologie hilft in dieser Sache nicht besonders weiter (außer es interessiert euch, dass Gaelische entführte Prinzessinnen immer einen magischen Schatz bei sich hatten... eine schöne Maid war denen anscheinend nicht genug Motivation ;))

Hurra eine Mitstreiterin auf Thukydides Pfaden ;D (Bin auch Geschichtsstudent ;) )

Nehme ich alles sofort. Ägypten ist bei uns hauptsächlich den Ägyptologen vorbehalten gewesen und zu Japan gab es garkeine Angebote bei uns >:( Aber die Arbeit über das Römische Heer ist genau was ich brauche  ;D

Ja ich hatte das Glück, dass man uns im ersten Semester die Ägyptologie etwas schmackhaft machen wollte, jetzt weiß ich einiges über die Schrift und plane einige Vorlesungen dort zu besuchen, also derzeit bin ich da wohl keine allzu große Hilfe.

Bei Japan hab ich irgendwo ein Buch über den Shogun, falls das weiterhilft (über Samurai gibts da sicher eine Menge)

Und was das Römische Heer angeht habe ich schon viel konkretere Ideen, vor allem während dem Bürgerkrieg nach Caesars Tod und der darauf folgenden Regentschaft Kaiser Augustus', die hauptsächlich für einfache Legionäre gedacht wären. Kennst du die Romanreihe von Simon Scarrow?

Ein Beispiel wäre:
Die Charaktere sind Legionäre der Prätorianergarde (eine fünftausend Mann starke Legion, die in Rom stationiert ist und im Grunde für die Sicherheit des Kaisers zu sorgen hat.

Wärend einer Krise, etc erinnert sich der Senat plötzlich an seine verpflichtungen gegwnüber dem Volk und lehnt sich gegen den Kaiser; Es kommt zu Aufständen. Die Charaktere als erfahrene und verlässliche Soldaten werden immer mehr in die Intriegen hineingezogen und kommen dann je nach Szenario radikalen Christen, machthungrigen Halbgöttern oder einfach menschlichen Verschwörern auf die Schliche. Oder sie erkennen, dass ihr Kaiser aus Gier dunkle druidisvhe Rituale vollzogen hat und schließen sich dem Aufstand an (letzteres kann ich mir gut bei Kaiser Calligula vorstellen)
Gespeichert
Und das Rauchkraut nicht vergessen!

Dzaarion

  • Stufe 7
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 272
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #10 am: 06. April 2018, 00:01:43 »

@Sintholos So ein einfacher Ansatz reicht mir eigentlich schon für die Spieler. Generell muss man das Thema aber schon irgendwie einbauen, wenn die Legion durch das regnerische und schlammige Germanien zieht...
Kann ja sein, das da vielleicht jemand einen ausgearbeiteten Ansatz hat ???

@Galactic Ben
Kommt auf den Shogun an :D

Zitat
Kennst du die Romanreihe von Simon Scarrow?
Nope sagt mir leider nichts.

Die Idee ist eher: Varus zog mit seinen 3 Legionen nach Germanien und die Cherusker hatten mehr wölfisches an sich, als nur deren Felle...was Psyche und Leben der ahnungslosen und überraschten Legionäre nicht gut bekam...

Bedeutet zwar alles in allem, das ich es nicht gaaanz so genau nehmen muss mit den Details...will aber trotzdem grobe Fehler à la "die Römer kämpften mit Lanze...statt Pilum..., die einem gerne unterlaufen, wenn man nicht richtig drin ist im Thema, vermeiden.
Da wäre deine Arbeit echt perfekt. Werde mich wahrscheinlich eh an der Legion zur frühen Kaiserzeit orientieren (auch wenn die Zeit so grob von den Gracchen bis Trajan reichen wird). Das ganze wird zwar nicht historisch korrekt werden aber soll soweit schon korrekt sein...wen du verstehst was ich meine.

Dzaarion

  • Stufe 7
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 272
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #11 am: 26. April 2018, 13:35:49 »

Auch wenn ich größtenteils immer noch nur am Brainstormen, Sammeln und Inspiration finden bin hat das ganze dank dem Comic Manifest Destiny doch schon etwas nicht ganz so kleines Fieses abgeworfen, das vielleicht für den ein oder anderen SL interessant sein könnte.



Viel Spaß damit ;)

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2996
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #12 am: 26. April 2018, 21:41:53 »

Urgh.  ;D

Bei einer Mücke hätte ich allerdings eher eine Vampirismus-Fähigkeit erwartet:

Blutsaugen: Regeneriert nach einem Angriff augenblicklich LK in Höhe der zugefügten Schadenspunkte /2.

Dzaarion

  • Stufe 7
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 272
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #13 am: 26. April 2018, 22:53:33 »

Stimmt wohl aber ich hab mich ans Quellmaterial gehalten und fand das Ding einfach so wiederlich fies das ich es direkt umsetzen musste :D



Aber vielleicht ändere ich es noch. Galactic Ben hat schon darauf hingewiesen, dass es ja die Brackwespe gibt, die da eigentlich näher dran kommt.

Dzaarion

  • Stufe 7
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 272
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Hilfe für ein kleines Nebenprojekt
« Antwort #14 am: 22. Juni 2018, 11:08:12 »

So es ist wieder eine Kleinigkeit fertig geworden.
Ein System für Wahnsinn bzw. psychische Störungen. Ich habe dabei ein paar Ideen aus den zahlreichen Diskussionen zu diesem Thema aufgegriffen und bin auch dem öfters geäußerten Wunsch nachgekommen das ganze an das Mutations-System aus Gamma-Slayers anzulehnen.
Wer Bedarf daran hat kann ja mal reingucken.
Die W20 Tabelle habe ich mal freigelassen, damit sich jeder seine 20 am besten passenden Störungen aus der Auswahl darunter aussuchen kann.

Gruß Dzaarion