Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Hausregeln - Diskussion  (Gelesen 447 mal)

Kalimar

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
    • Awards
Hausregeln - Diskussion
« am: 22. April 2018, 12:41:49 »

Hallo zusammen,

ich wollte den Thread mit den fertigen Hausregeln nicht zur Diskussion nutzen, daher nun ein eigener für Hausregel-Ideen, die vielleicht noch nicht ganz zu Ende gedacht sind oder noch mehr Input benötigen. Ich fang mal an:

- Heldenklassen werden bereits mit Stufe 6 eingeführt, nicht mit Stufe 10. Alle Heldenklassen-Talente bekommen ihre Stufe um 4 reduziert. Also z.B. bekommt der Druide Tiergestalt bereits auf der 6. Stufe. Alle anderen Voraussetzungen (außer der Mindeststufe der Basisklasse) bleiben gleich. Ich weiß, es gibt dazu als Hausregel das bereits von einigen verwendete Talent "Heldenadept", aber ich finde es nicht so schön, dass dafür Talentränge verschwendet werden müssen. Die Talentstufen der Basisklasse für Stufe 6+ bleiben natürlich erhalten, die Auswahl verbreitert sich einfach und man kann sich früher für eine Heldenklasse entscheiden.

Meinungen dazu?
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 912
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Fürst von Faradonst
  • DS-Communitykalender 500+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Hausregeln - Diskussion
« Antwort #1 am: 22. April 2018, 13:47:08 »

Hallo,
zuerst mal verstehe ich es gut, dass du die Heldenklassen früher haben möchtest. Habe auch lange eine Möglichkeit gesucht, wie man das "natürlicher" Gestalten kann - man entwickelt eben nicht von einem auf den anderen Tag gewisse Vorlieben usw. Deswegen habe ich vor einiger Zeit das Thema hier im Board angesprochen und nach langer Diskussion hatte Sphärenwanderer die beste Idee - ich habe sie dann ausformuliert: https://www.f-space.de/dl/ds/Zauberlehrling_HeldenklasseNeu_v3.0.pdf (http://s176520660.online.de/dungeonslayers/forum/index.php?topic=9486.0) - verwende das seither und bisher gabs keine Probleme.

Mein damaliges Ziel war übrigens Heldenstufen ab Stufe 5 zu ermöglichen - das es nun ab 2 geht ist der Einfachheit der Regeln geschuldet und hat den Vorteil, dass man es nun absolut natürlich in die Geschichte einbauen kann. Allerdings muss ein Held nicht so früh umsteigen, wenn er nicht möchte.

Kalimar

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
    • Awards
Antw:Hausregeln - Diskussion
« Antwort #2 am: 22. April 2018, 14:03:01 »

@Zauberlehrling: Gefällt mir gut, Danke! Man muss die Heldenklassen ja nicht auf Stufe 2 aufmachen, hat aber für jede Stufe eine einfache, eindeutige Regelung. Prima.

EDIT: bei etwas längerer Betrachtung rutschen mir die Voraussetzungen auf diese Weise doch etwas zu sehr nach unten. Mit der von mir vorgeschlagenen Regelung ergeben sich Voraussetzungen von 6 / 8 / 10 / 12, bei der des Zauberlehrlings von 5 / 6 / 7 / 8. Ich könnte mir sogar eine Abstufung von 6 / 9 / 12 / 15 vorstellen, dann ist der Erwerb der Heldenklasse etwas langsamer und näher am Original (nicht alle Heldenklassen haben Talente in 4 Abstufungen). Ich möchte ja nur den Einstieg früher haben, Stufe 10 ist so arg weit weg für ein Charakterkonzept, das auf einer Heldenklasse aufbaut...
Gespeichert