Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers  (Gelesen 2396 mal)

Choux0304

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5
  • Kultur: Fjordinger
  • Klasse: Heiler
  • IRC Rollenspieler & PnP Neuling
    • Awards
Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers
« am: 19. März 2018, 17:56:45 »

Hallo liebe Slayers,

meine Gruppe und Ich stehen kurz vor dem Abitur. Nun betrifft uns alle natürlich. Was danach? Wir befürchten, dass wir uns danach vermutlich in alle Himmelsrichtungen zerstreuen und schauen uns daher nach möglichen Lösungen um wie man am besten die Gruppe weiter erhalten kann. Ob das letztendlich gelingt oder nicht (Zeit neben Ausbildung/Studium etc.) sei nun mal in den Wind gestellt.

Wir möchten dafür ein Virtual Tabletop System oder vergleichbares nutzen. Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas und kann besondere Empfehlungen oder Geheimtipps aussprechen?
Bisher haben wir folgende Möglichkeiten gefunden:
- Google Docs
- Roll20
- Fantasygrounds

Meine Gruppe und Ich wären für eure Tipps/Ratschläge dankbar :)

Gespeichert
Medicus curat, natura sanat

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3215
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Registrierter Betatester Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools)
    • Awards
Antw:Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers
« Antwort #1 am: 19. März 2018, 20:39:17 »

Hi,

ich spiele regelmäßig über Roll20.net und den TeamSpeak Server der Drachenzwinge Werwolf... das funzt super.
Alternativ zu TeamSpeak geht auch Discord. Das funzte bisher je einmal super und einmal gar nicht. Vermutlich lag das aber an meinem Rechner.

Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Sintholos

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1201
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers
« Antwort #2 am: 19. März 2018, 21:03:14 »

Roll20 hat, wenn ich das richtig verstanden habe, auch eine integrierte Sprachfunktion. Wie gut die allerdings ist, haben wir nie ausprobiert, oder Germon? Es hat jedoch ein sehr ausführliches Tutorial und Flost888 beweist in unserer Barcamar-Runde und bei seiner Totenreichkampagne offensichtlich, was man damit alles cooles machen kann.  :-*

Als Voice-Chat-Programm ist Skype natürlich zu TS und Discord auch eine gute Alternative, braucht aber auch ein gutes Internet für, da es doch wesentlich Ressourcenhungriger als die anderen beiden ist.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1280
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe
    • Awards
Antw:Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers
« Antwort #3 am: 19. März 2018, 21:26:58 »

Da Sintholos mich ins Spiel gebracht hat...
Roll20 ist super, braucht aber gerade anfangs ein bisschen Übung. Für meine erste Map sind wohl 4h drauf gegangen. Sobald du aber deine Bibliothek angelegt hast, oder weisst, welche Token du regelmässig benötigst wirst du schnell. Ebenso NSC erstellen. Früher 20min pro Stück, heute noch 2min  ;D (Ausser der Greif für Assassinmaniac... das war aber ne Sonderanfertigung)
Auch knifflig ist das ausrichten der Map - Square-Grid geht noch, aber vorallem Hex-Karten sind tricky... aber auch hier hilft die Übung ;)

Roll20 hat, wenn ich das richtig verstanden habe, auch eine integrierte Sprachfunktion. Wie gut die allerdings ist, haben wir nie ausprobiert, oder Germon? Es hat jedoch ein sehr ausführliches Tutorial und Flost888 beweist in unserer Barcamar-Runde und bei seiner Totenreichkampagne offensichtlich, was man damit alles cooles machen kann.  :-*
Nach dem ersten Flop über den Voice-Chat von Roll20 haben wir auf Teamspek gewechselt. Da war ich aber nur Gast und musste diverse Server-IDs gespeichert halten... deshalb der Wechsel auf Discord.
Discord hat bei der "Kristall der Schatten"- und "Totenreich"-Kampagne bisher einwandfrei funktioniert. Bei der Barcamar-Spielrunde funktioniert es, wie Germon angesprochen hat, je nach Personen und Bandbreite von Tadellos bis Herzinfarkt...

Als Voice-Chat-Programm ist Skype natürlich zu TS und Discord auch eine gute Alternative, braucht aber auch ein gutes Internet für, da es doch wesentlich Ressourcenhungriger als die anderen beiden ist.
Finde Ich auch  :thumbup:

Discord hat zusätzlich noch nette Features wie separate Textkanäle. Bei mir z.B. Herold, Anschlagbrett, Marktplatz mit den jeweiligen Angeboten oder Infos, welche ich über Slayers Pit generiere.

Als SL empfehle ich dir zusätzlich OneNote, dort kannst du nette Verknüpfungen machen für die ganze Kampagne-Dokumentation in einem Textdokument. NSC/Städte/Gebäude/Gilden => Super einfach!
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Choux0304

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5
  • Kultur: Fjordinger
  • Klasse: Heiler
  • IRC Rollenspieler & PnP Neuling
    • Awards
Antw:Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers
« Antwort #4 am: 22. März 2018, 09:50:05 »

Vielen Dank für die Antworten! :)
Teamspeak wollten wir ohnehin als Voice Tool nutzen. Dort organisieren wir uns derzeit ohnehin schon.
Nur zur Klarstellung: Kann man bei roll20 eigene .pdfs und co hochladen (Charakterbögen, etc.)? Das wäre natürlich ein Muss dafür.
Zwar habe ich nun keine wirkliche Budgetgrenze dennoch frage ich mich natürlich wie viel die Gruppe für Roll20 ausgeben muss. Oberflächlich habe ich auf der Website nichts entdeckt. Premiumzugänge, Regelwerk kaufen, ... o.Ä.

OneNote klingt gut! :) Habe ich auch schon für die Schule häufig benutzt
Gespeichert
Medicus curat, natura sanat

Flost888

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1280
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Späher
  • Auf bald in den Zwergenhallen von Barcamar!
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online DS-Communitykalender Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe
    • Awards
Antw:Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers
« Antwort #5 am: 22. März 2018, 10:18:00 »

Teamspeak wollten wir ohnehin als Voice Tool nutzen. Dort organisieren wir uns derzeit ohnehin schon.
Nur zur Klarstellung: Kann man bei roll20 eigene .pdfs und co hochladen (Charakterbögen, etc.)? Das wäre natürlich ein Muss dafür.
Zwar habe ich nun keine wirkliche Budgetgrenze dennoch frage ich mich natürlich wie viel die Gruppe für Roll20 ausgeben muss. Oberflächlich habe ich auf der Website nichts entdeckt. Premiumzugänge, Regelwerk kaufen, ... o.Ä.

Für mich ist Teamspeak nur noch zweite Wahl seit ich Discord kenne.

Roll20 ist komplett frei, momentan läufts bei mir auch noch über denn Gratis-Zugang, Datenmenge ist einfach auf 100MB begrenzt... vor dieser Schwelle steh ich im Moment selber.
Plus- und Premium-Account sind sicher das Geld wert für den SL, falls du wirklich häufiger spielst (also wöchentlich oder 2mal wöchentlich) mit 1GB Speicher. Damit bekommt jeder NSC ein Portrait und Karten kannst du bis 10MB hochladen. Nimm den Gratis-Account und probier ein bisschen rum, ich konnte jetzt eine Kampagne komplett fertig spielen, ohne an die 100MB-Grenze zu stossen :) Nimm dir jedoch Zeit und mach das Tutorial!
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Momo

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 374
  • Kultur: Fjordorzwerge
  • Klasse: Alle
  • Faulpelz
  • 250+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers
« Antwort #6 am: 22. März 2018, 11:41:45 »

Zwar habe ich nun keine wirkliche Budgetgrenze dennoch frage ich mich natürlich wie viel die Gruppe für Roll20 ausgeben muss. Oberflächlich habe ich auf der Website nichts entdeckt. Premiumzugänge, Regelwerk kaufen, ... o.Ä.
Den Bezahlaccount bei Roll20 gibt es in zwei Stufen (deren Namen mir entfallen) sind, die je 5$ (ca 4,45€) bzw. 10$ (ca. 8,90€) im Monat kosten. Ein Bezahlaccount ist eigentlich nur für den SL nützlich, für die anderen reichen kostenlose Zugänge.  Die Charakterbögen die hinterlegt sind, sind für alle nutzbar, nur wenn du eigene anlegen willst (braucht man ein bischen HTML-Kenntnisse für) brauchst du den 10$ Account.
Gespeichert

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2996
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:Virtual Tabletop Systeme & Dungeonslayers
« Antwort #7 am: 22. März 2018, 12:24:18 »

Wenn ihr richtig Geld in Hand nehmen wollt, ist FG bestimmt eine solide Wahl. Das Layout ist wirklich schick, es gibt einige eingearbeitete Regelwerke und die Würfel sind nett abgebildet.Ist aber schon eine Weile her, dass ich mir das Programm mal angesehen habe. Hast du dir denn schonmal die verschiedenen Programme angeschaut? Ich würde mal ein bisschen mit den freien Versionen herumdaddeln, um zu schauen, was euch am meisten zusagt.