Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Fragensammlung einer Anfänger Gruppe  (Gelesen 4208 mal)

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2996
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #30 am: 09. März 2018, 22:59:33 »

Benutzt ihr die Tabelle aus den "Regeln von Caera" in der Caera-Box? Falls ja: Die Werte stehen im selben Buch.  :thumbup:

Sind Krieger oder Späher niedriger Stufe, etwa vergleichbar mit Orks im Basisregelwerk.

avakar

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 711
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • meist inaktiv
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt
    • SLAYER'S PIT
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #31 am: 10. März 2018, 00:16:40 »

Aus dem Bestiarium:

Wegelagerer
Volk: Mensch
Klasse: Krieger
Stufe: 2

KÖR: 8 AGI: 8 GEI: 4
ST: 5 BE: 0 VE: 0
HÄ: 3 GE: 3 AU: 0

:kw1: 21 :kw2: 12 :kw3: 9 :kw4: 5 :kw5: 14 :kw6: 12


Fähigkeiten: Talentiert

Waffen: Kurzschwert (WB+1), Kurzbogen (2h) (WB+1, INI+1)
Panzerung: Lederpanzer (PA+1)

GH: 2 GK: no EP: 55


Eigentlich eignen sich alle KRI und SPä auf niedrigen Stufen dafür.
Gespeichert
SLAYER'S PIT - Fanwerk für Dungeonslayers
VOIDSPACE - Fanwerk für Starslayers

Zompir

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #32 am: 10. März 2018, 13:24:31 »

Besten Dank.

Wir hatten bisher keine Box, wobei die inzwischen bestellt und unterwegs ist.
Gespeichert

Zompir

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #33 am: 10. März 2018, 21:31:27 »

Uuuund wir haben schon wieder eine Frage... Ich bekomme langsam das Gefühl, mich dafür entschuldigen zu müssen...  :-\

Im Basisregelwerk gibt es eine Tabelle, wie viel EP man für ein Lv Up braucht und man dann für jedes Lv up 2 LP und 1 TP bekommt.
Man bekommt also bei 20 Lv insgesamt 38 LP und 20 TP (als Mensch 21, Start TP eingerechnet). Richtig?
Wir sind uns nicht sicher, ob wir da was übersehen...

Wir haben z.B. einen Krieger, der 4 ST hatte beim Erstellen. Er möchte möglichst viel Schlagschaden machen und überlegt, ST auf max (14) zu bringen. Das würde ihn aber direkt 30 seiner 38 LP kosten. Wir nehmen an, dass so ein one-track-pony vermutlich wenig Sinn macht und er seine LP lieber besser verteilen sollte. Bisschen HÄ und LK noch dazu, vielleicht braucht er auch noch mehr Talentpunkte... kA. Da fragen wir uns dann wiederum; wenn man eh nicht an max Werte kommt, zumind. nicht an mehrere, wozu kann man die dann auch noch ausdehen? Irgendwas übersehen wir - oder? 
Gespeichert

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2996
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #34 am: 10. März 2018, 21:38:47 »

ST um 10 Punkte zu steigern kostet 20 LP (2x10), sonst ist alles korrekt. :) Er kann also durchaus im Laufe seiner Karriere (Bei ausgemaxtem Startwert Stärke und Härte jeweils 5) Stärke und Härte auf 13 bringen (oder ST 14, HÄ 12, je nach Anfangsverteilung) und hat dann noch 3 Eigenschaftssteigerungen übrig.

Eigenschaften steigern: 2 LP
Lebenskraft steigern: 1 LP
Talent steigern: 3 LP oder 1 TP.

Mach dir keine Sorgen um die Fragen, hier wird euch gern geholfen. Wir alle haben mal angefangen. ^^

Zauberlehrling

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 921
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Fürst von Faradonst
  • DS-Communitykalender 500+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #35 am: 10. März 2018, 21:56:15 »

Hallo,
wieso entschuldigen? Fragen kostet nichts und die Slayer hier sind immer sehr freundlich bei der Beantwortung.

Also zu deiner Frage: Der Krieger hat nehme ich an 8 KÖR und 4 ST zu Beginn? Damit hat er einen Schlagen Grundwert von 12? Mit einer entsprechenden Waffe möglicherweise bereits 15. Dann fehlen mal nur noch 5 Punkte um die magischen 20 zu erreichen (die einen gewaltigen Sprung im Schaden und so machen). Dafür sind 10 LPs notwendig. DAS ist schonmal ein ziemlicher Meilenstein. Und keine 30LPs (und Sphärenwanderer hat ja schon drauf hingewiesen, dass es nur 20LPs wären, sh. Tabelle Seite 8 Grundregelwerk)

Weitere Steigerung natürlich nicht ausgeschlossen - allerdings schaut auch mal die Talente an - temporären Steigerungen sind möglich - sh. Brutaler Hieb. Was ich meine: EIn "One Trick Pony" ist vielleicht wirklich zu kurz gedacht, aber möglich. Wie sinnvoll es ist, ist wie ihr herausgefunden habt durchaus diskussionswürdig. Und durch diverse Talente auch vielleicht nicht notwendig.

Also: Kurze Antwort auf deine Frage: Nein - ich glaube ihr überseht nichts. Aber obs wirklich notwendig ist, bleibt ganz alleine dem Krieger überlassen.

Grade als Spielleiter gibts einige Möglichkeiten die Werte zu steigern ("als Belohnung zB") - und: immer dran denken das Regelwerk ist eine Richtlinie - gefällt euch was nicht ändert es (oder lasst es weg).
Gespeichert
~~~ Meine Fanwerke ~~~

Wir brauchen dich! Adventkalender 2018

Zompir

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #36 am: 11. März 2018, 13:09:02 »

Mensch ihr seid immer so nett!

ST um 10 Punkte zu steigern kostet 20 LP (2x10), sonst ist alles korrekt. :)
Ups, Denkfehler! Ich spiele selbst eine andere Klasse und hab mit 3 statt 2 LP pro ST gerechnet. :D

Richtig. Er hat 8 Körper, 4 Stärke, aber zur Zeit noch eine Waffe mit WB+1 (nicht dass es ihm an Geld mangeln würde, er kümmerte sich nur noch nicht darum). Schnell änderbares Detail. Ich selbst orientiere mich bei meinem SC auch an Schiessen und nicht an GE selbst. Da kam dann eben die Frage auf, wie fern sich darüber hinaus zu skillen lohnt. Bzw. folge Frage, dass man sowieso nur wenige max. Werte erreichen kann, wozu dann das Cap erhöhen. Hat sich uns irgendwie nicht ganz erschlossen, ist aber auch nicht all zu wichtig. Natürlich mehr Schaden ist mehr Schaden, aber fehlen dann die Punkte nicht wo anders?
Oh und was ich mich selbst auch noch Frage: Von 19 auf 20 ist eig kein Unterschied, da 20 sowieso ein Patzer ist, oder?

Denke unser Problem hier ist eigentlich, dass wir zu perfektionistisch sind um eine Verskillung zu riskieren, aber das know-how fehlt, und sowieso uns noch nicht damit abgefunden haben, dass unsere SC auch sterben könnten.  :D Verwöhntes Gesindel, will nichts selbst testen, tztztz.  ;D

Gespeichert

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2996
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #37 am: 11. März 2018, 13:12:28 »

Zitat
Oh und was ich mich selbst auch noch Frage: Von 19 auf 20 ist eig kein Unterschied, da 20 sowieso ein Patzer ist, oder?
Die Unterschiede liegen bei:

- Ein Immersieg mit PW:20 verursacht 20 Schaden
- Zur magischen Grenze von 21 fehlt nur noch ein Punkt, der leicht durch Positionierung/Segen/Schlachtruf/anderen Kram erreicht werden kann. Dann darf mit 2 Würfeln gewürfelt werden.

Zompir

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #38 am: 11. März 2018, 13:16:26 »

Stimmt. Danke
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 921
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Fürst von Faradonst
  • DS-Communitykalender 500+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #39 am: 11. März 2018, 15:19:19 »

Entschuldige für die Verwirrung. Als ich das geschrieben habe, hatte ich fälschlicherweise 20 im Kopf, statt 21. Wobei das Beispiel natürlich in groben Zügen trotzdem stimmen sollte ;)
Gespeichert
~~~ Meine Fanwerke ~~~

Wir brauchen dich! Adventkalender 2018

Zompir

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #40 am: 06. April 2018, 15:24:41 »

Ich grab den mal wieder aus...  ;D

Wir haben unsere erste Kampagne (Caera Kampagne aus dem GRW und 1-2 D2GO) abgeschlossen und uns entschieden einen Reset zu machen. Wir hatten so einige komische Fehler sowohl im Gameplay als auch den Charakteren festegestellt über die Zeit und sehen das ganze nun als eine Art Tutorial. Auch hatten wir versuchsweise mehrere Spielleiter, die sich abgewechselt haben und verwerfen diese Idee nun wieder aus diversen Gründen.

Unser neues Abenteuer mit neuen Charakteren und dauerhaftem SL wird erst in ein paar Wochen starten und ich befinde mich gerade in der Vorbereitung - denn die Ehre des SL wurde mir zu teil.

Da hab ich doch direkt wieder ein paar Fragen am Start!

Wie handhabt ihr Orientierung auf Reisen?
Bisher sind unsere SC ganz problemslos durch die Welt gereist, sie kannten auf unerklärlicheweise immer die beste Route, fanden auf Anhieb den richtigen Weg, und haben sich nie verlaufen, egal wo und egal ob sie das erste mal dort waren oder nicht...  ::) Nun, so einfach soll es für die neuen SC nicht sein. Nicht umsonst gibt es z.B. den Hinweis im Talent Jäger: "Der Charakter wandert oft durch die Wildnis und erhält durch dieses Talent +2 auf Proben, mit denen [...] die richtige Marschrichtung wiedergefunden werden soll".

In SL-Berichten oder Abenteuerauszügen habe ich gelesen, wie da die Spieler vorbildlich sich zuerst orientieren, bevor sie zum neuen Abenteuer aufbrechen. Da werden NPC's gefragt, ob sie den Weg beschreiben können oder gar die SC führen, Karten werden bei Händlern gesucht / gekauft, usw.

Auf die Idee würde meine Gruppe nicht kommen, und würde es vermutlich selbst dann nicht ausführen, wenn ich sie mit der Nase draufstosse, dass das eine gute Idee wäre. Meine Spieler rennen immer gerne erst mal mit dem Kopf durch die Wand, bevor sie sich an Tipps halten... ::) Daher werde ich sie wohl oder übel mal gegen die Wand laufen lassen müssen - oder zumind. darauf vorbereitet sein. Vielleicht überraschen sie mich ja und lassen sich tatsächlich vorher den Weg erklären... So oder so, ganz stumpf die Frage: Wie lasse ich sie sich verlaufen? Bzw. was für eine Probe wäre das denn überhaupt, wenn sie versuchen die Orientierung wieder zu finden?

"Höret! Höret, welch Kunde euch gebracht wird..." oder so ?!
Ich bestehe keineswegs auf einen besonderen Sprachsgebrauch in unserer Gruppe. Jedoch würde ich für die Stimmung gerne bestimmte Texte dem Setting entsprechend formulieren. Beispielsweise was eine Stadtwache sagt, wenn sie ein Kopfgeld ausruft (siehe z.B. Steckbrief die Räuber vom Lyrkenfenn). Nun bin ich was das angeht offenbar fürchterlich eingerostet. Früher hatte ich mit sowas keine Probleme... Aber heute brauchte ich für 3 Zeilen geschlagene 30minuten!  :-[
Kennt jemand eine Quelle für solche Texte die man direkt verwenden könnte oder auch einfach nur eine Quelle der Inspiration, die das Hirn wieder n die entsprechende Stimmung bringen?

LG Zompir
Gespeichert

Flost888

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 545
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #41 am: 06. April 2018, 16:10:47 »

Wie handhabt ihr Orientierung auf Reisen?
Bisher sind unsere SC ganz problemslos durch die Welt gereist, sie kannten auf unerklärlicheweise immer die beste Route, fanden auf Anhieb den richtigen Weg, und haben sich nie verlaufen, egal wo und egal ob sie das erste mal dort waren oder nicht...  ::) Nun, so einfach soll es für die neuen SC nicht sein. Nicht umsonst gibt es z.B. den Hinweis im Talent Jäger: "Der Charakter wandert oft durch die Wildnis und erhält durch dieses Talent +2 auf Proben, mit denen [...] die richtige Marschrichtung wiedergefunden werden soll".

Also ich spiele Reisen jewils nur aus wenn eine der Optionen hier zutrifft:
a) Es entscheident ist wie lange dieses Reise dauert.
b) Eine verpassbare Quest/NPC/Abenteuerbegegnung ausgespielt werden kann.
c) Die Reise zum Dungeon führt.

Das mit dem Jäger ist so für mich schon richtig (weiter oben habe ich mich schonmal dazu geäussert). Ohne Jäger gibt es für ZAW/KRI pauschal -4 auf die Orientieren-Probe. SPÄ dürfen die Probe mit Jäger i.d.R. als leicht (+4) würfeln.

Siehe auch Spuren lesen - Frust der Späher

Auf die Idee würde meine Gruppe nicht kommen, und würde es vermutlich selbst dann nicht ausführen, wenn ich sie mit der Nase draufstosse, dass das eine gute Idee wäre. Meine Spieler rennen immer gerne erst mal mit dem Kopf durch die Wand, bevor sie sich an Tipps halten... ::) Daher werde ich sie wohl oder übel mal gegen die Wand laufen lassen müssen - oder zumind. darauf vorbereitet sein. Vielleicht überraschen sie mich ja und lassen sich tatsächlich vorher den Weg erklären... So oder so, ganz stumpf die Frage: Wie lasse ich sie sich verlaufen? Bzw. was für eine Probe wäre das denn überhaupt, wenn sie versuchen die Orientierung wieder zu finden?

Wenn du die Reise wirklich ausspielst, würde ich alle 4h eine verdeckte Orientieren-Probe würfeln fürden anführenden SC, falls die SCs nicht auf einer Strasse o.ä. unterwegs sind und die Chance besteht, dass sie die falsche Abzweigung nehmen.

"Höret! Höret, welch Kunde euch gebracht wird..." oder so ?!
Ich bestehe keineswegs auf einen besonderen Sprachsgebrauch in unserer Gruppe. Jedoch würde ich für die Stimmung gerne bestimmte Texte dem Setting entsprechend formulieren. Beispielsweise was eine Stadtwache sagt, wenn sie ein Kopfgeld ausruft (siehe z.B. Steckbrief die Räuber vom Lyrkenfenn). Nun bin ich was das angeht offenbar fürchterlich eingerostet. Früher hatte ich mit sowas keine Probleme... Aber heute brauchte ich für 3 Zeilen geschlagene 30minuten!  :-[
Kennt jemand eine Quelle für solche Texte die man direkt verwenden könnte oder auch einfach nur eine Quelle der Inspiration, die das Hirn wieder n die entsprechende Stimmung bringen?

Nein, das wäre aber ein sehr interessanter Link, der mich auch interessieren würde!
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Sintholos

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 399
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer-SL
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #42 am: 06. April 2018, 22:33:01 »

Zur Orientierung:
Bisher waren meine SC immer eher auf Strassen unterwegs und wurden von einem kundigen SC geführt oder zumindest begleitet. Daher habe ich sie immer automatisch die günstigste, schnellste Route wählen lassen. Karten wurden ihnen immer zumindest gezeigt oder sie haben durch "Zufall" eine erhalten. Letztens sind sie dann doch in eine eher wildere Gegend ohne Strassen gezogen. Da habe ich ihnen den Tipp gegeben doch einfach mal einen Kompass zu kaufen, sonst würde ich ihnen Mali auf die Proben gegeben.
Bei Erfolg kommt man auf kürzestem Weg an. Bei Misserfolg dauert es doppelt so lange. Eventuell würde man dann zeitabhängige Quests nicht rechtzeitig schaffen. Auf jeden Fall wird aber durch die längere Reisedauer der Proviant bei gleicher Strecke schneller aufgezehrt. Bei einem Patzer würde ich sie einfach im Kreis laufen lassen, sodass sie vielleicht einen ganzen Tag verschwendet haben, ohne voran zu kommen. Der Verlust an Zeit oder Proviant mag für die Spieler zunächst nicht als wichtig erscheinen, aber wenn die Gruppe schlecht plant und nicht genug einpackt, kannes zum Ende hin durchaus eine Menge Erschöpfungsschaden durch Mangelernährung geben.

Zur den Texten:
Ich bin der Meinung, dass die Texte der Anschlagtafeln beim Witcher Teil 3 sehr schön geschrieben waren. Sowohl die Texte für offizielle Monsterjagdquesten als auch die normalen Anfragen der Offiziellen und Bürger der Stadt. Kann aber einfach keine Seite finden, wo man sich mal die Mühe gemacht hat, neben der Lösung auch den Text an der Anschlagtafel zu notieren.  >:(
Gespeichert

Zompir

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #43 am: 30. August 2018, 00:43:01 »

Ich grab das hier einfach schon wieder neu aus... Oder ist eher gewünscht immer neue Themen erstellen...?

Tod & Neuer Charakter
Die Späherin unserer Gruppe hat das Zeitliche gesegnet und i.S. Wiederbelebungen siehts auch schlecht aus. Während der Rest der Gruppe noch verzweifelt nach Rettung sucht, hat sich die Spielerin bereits an ihren neuen SC gesetzt und bastelt fleissig rum. Das einzige was sie dabei ungemein stört: "Muss ich nun wirklich wieder bei Lv 1 anfangen?!"
Wie handhabt ihr das? Ich bin mir nicht sicher, wie ich das regeln möchte. Beim aktuellen Gruppen-Lv wäre ein Lv 1er noch vertretbar... Aber was ist später? Hält das nicht da ganze Gruppe total auf, wenn man z.B. einer 16er Gruppe mit entsprechenden Gegnern und Quests einen kleinen Lv 1er anhängt? Und ist der nicht direkt wieder zum Tode verurteilt? Passt man ihm dann die Schwierigkeit der Aufgaben wieder an und langweilt die Gruppe, weil es für die anderen zu einfach ist?  ???  Genau gleiches Lv und Ausrüstung wäre den Spielern am liebsten, aber der Tod sollte schon auch eine Art Strafe mit sich führen und nicht ein gratis Klassenwechsel darstellen... Hat da jemand vielleicht eine exponentielle Lösung?


Apothekarius im Kampf
Besagte Spielerin möchte voraussichtlich als neuen SC einen Kräuterkundigen spielen. Das kann ja mit WG: Kräuterkunde sowieso jeder. Sie interessiert sich für den Apothekarius, befürchtet aber auch, dass er in Kämpfen zu langweilig wird, da alle Apothekarius Fähigkeiten sich auf ausserhalb des Kampfes beziehen und man dann einfach nur noch ein schnöder Heiler sei. Die Frage ist nun, ob und wie man Kräuter und Tränke aktiver nutzen könnte im Kampf. Natürlich kann man sie trinken und ist entsprechend gestärkt. Man kann sie auch vor dem Kampf an die Gruppe verteilen. Jedoch würde sie (und ich) das gerne irgendwie "spezieller" einsetzen können. Fläschchen werfen, Pülverchen von der eigenen Handfläche dem Gegner ins Gesicht pusten,... Da käme aber ein grosser Balacing Aufwand auf mich zu, für den ich vermutlich zu wenig Erfahrung habe. Welche Proben bräuchte man für solche Aktionen? Welche Auswirkungen sind noch im grünen Rahmen? usw.  :-\ Jemand Tipps?

Tränke etc.
Einen Trank zu trinken kostet immer nur 1 AP oder? Auch wenn der eiiiigentlich aus dem Rucksack gekramt werden müsste etc.?

Aussergewöhnliche Proben
Wie behandelt ihr aussergewöhnliche Proben im genrellen? Ich finde es immer toll, wenn meine Spieler auf ungewöhnliche Ideen kommen und nicht nur die Standard Aktionen durch rattern. Aber andererseits ruft das auch jedesmal ein "Mist, was soll der nun würfeln??" auf den Plan.  ;D  Nun ja, manchmal ist recht einfach, welches Attribut und Eigenschaft dazu passt. Bei anderen hab ich keine Ahnung. Was erfordert denn ein "Pülverchen von der eigenen Handfläche dem Gegner ins Gesicht pusten", wie aus dem obigen Beispiel? Immerhin kann ich mir da den Patzer schon ausmalen, wenn der SC dann zu stark Luft holt zum Pusten und das giftige Zeug selbst einatmet.  ;D
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13095
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Fragensammlung einer Anfänger Gruppe
« Antwort #44 am: 30. August 2018, 06:33:45 »

Oder ist eher gewünscht immer neue Themen erstellen...?

Wie man meint ;)
Gespeichert
Was lange währt