Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Kampagnenbericht] DS-Kampagne: Im Totenreich  (Gelesen 1283 mal)

Flost888

  • Stufe 9
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 428
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:[Kampagnenbericht] DS-Kampagne: Im Totenreich
« Antwort #15 am: 30. April 2018, 16:36:13 »

Dickes  :thumbup: für eure Berichte.

Nachdem ich die letzten 2 Berichte von eurem Spiel endlich mal gelesen habe, denke ich, dass Kagrem bald ein passendes neues Charakterbild brauchen wird.

Ja, Assassinmaniac schreibt tolle Berichte. Als SL bin ich extrem froh für seine Arbeit, die er da reinsteckt  :thumbup:

Ich denke eher, dass Urukusu sein Charakterbild anpassen müsste  ;D

Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."


Schnupfudel

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 123
  • Kultur: Hilaner
  • Klasse: Krieger
  • Highroller
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:[Kampagnenbericht] DS-Kampagne: Im Totenreich
« Antwort #16 am: 08. Mai 2018, 18:07:03 »

Die Ideen mit den Kopien und Alterungs- und Verjüngungstränken wird direkt aufgeschrieben und für spätere Gelegenheiten im Kopf behalten  8 )
Vielen Dank für den tollen Bericht und für die unterhaltsamen Abenteuer bisher!
Gespeichert
"Was wir eigentlich gebraucht hätten", sagte mein Vater bei meiner Geburt, "wäre eine Kommode gewesen." - Curt Goetz

Assassinmaniac

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 371
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DungeonslayerSL
  • 250+ Postings Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:[Kampagnenbericht] DS-Kampagne: Im Totenreich
« Antwort #17 am: 09. Mai 2018, 19:14:00 »

Vielen Dank für das Lob und das coole Bild.
GENAU SO sieht das aus!
Die Anderen machen sich zwar noch lustig über den Zwerg und sein Federvieh, aber sie werden schon sehen...  ;D

Das Bild für Muha, einfach perfekt.  :D :D
Gespeichert
Ein SL sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Sintholos

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 205
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer-SL
    • Awards
Antw:[Kampagnenbericht] DS-Kampagne: Im Totenreich
« Antwort #18 am: 09. Mai 2018, 19:39:33 »

Das Bild für Muha, einfach perfekt.  :D :D

Ich hab ja das ungute Gefühl, dass das eine Art übelsten Foreshadowings ist. Bei nächster Gelegenheit solltet ihr Ext mit einer Wiederbelebungsschriftrolle ausrüsten. Oder besser 10. Man weiß ja nie.  ;D
Gespeichert

Assassinmaniac

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 371
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DungeonslayerSL
  • 250+ Postings Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:[Kampagnenbericht] DS-Kampagne: Im Totenreich
« Antwort #19 am: 09. Mai 2018, 23:58:34 »

Session 5:

Weiter geht´s in der (bisher) stillen Grabkammer!
Es wird noch etwas gerätselt, ob wir mit den Holzplatten hier etwas anfangen können. Oder irgendetwas andres hier sich bewegen lässt...
Ext versucht eine der eingefassten Holzplatte mittels Telekinese aus dem Boden zu heben und schafft es.
Es kommt eine zylinderartige Vertiefung zum Vorschein, in der sich etwas Asche und ein paar Metallsplitter verbergen.
Tulzus beginnt darin herumzustochern und entdeckt eine efeuförmige Brosche, die sofort von Ext identifiziert wird.
Mit der Brosche kann man wohl besser schleichen...
Direkt wird Kagrem gesagt, dass hier wahrscheinlich nur Verbrecher liegen und es ja in Ordnung wäre diese zu plündern.
Ich werfe selbst auf meinen GEI+VE und patze. "Jaa guuut, dann bedient Euch mal an den Holzplatten. Aber der Sarkophag bleibt weiterhin zu!"
Ext findet noch einen Ring, der gegen Magie zu schützen vermag und gibt ihn an Tulzus weiter.
Nach und nach werden die Platten jetzt angehoben und die Asche durchstöbert. Bei dreien funktioniert die Telekinese nicht.
Gar kein Problem! Verjüngungstrank auf die Platten und der Barbar an die so entstandenen Äste, mit denen er die Platten zu fassen bekommt. Trotzdem
schaffen Tulzus und Ext nur eine der 3 fest verschlossenen Platten anzuheben, die Anderen scheinen Wurzeln bekommen zu haben. :D

Nach der wilden Plünderei wird der Raum erneut untersucht uund tatsächlich! Ext findet etwas, dass eine Geheimtür sein muss, die wir jedoch nicht aufbekommen...
Jetzt werden die Säulen untersucht. Ich treffe natürlich die falsche Entscheidung und verstauche mit durch einen Patzer den Finger beim Versuch die Augen einen Spährs,
 der auf der Säule abgebildet ist, in diese hineinzudrücken. Muha erkennt jedoch, dass der Schalter direkt daneben ein weiteres Augenpaar gewesen wäre und
uns gelangt es die Tür zu öffnen.
Wir kommen an einer Tür an, die uns Allen etwas Angst macht.







Plötzlich bemerken wir, dass Ext fehlt. Im nächsten Moment hören wir auch schon den Sargdeckel im anderen Raum auf den Boden poltern und ein schauriges Gehäul, dass uns bekannt vorkommt.
Todesfeen!
Ext schafft es sich rechtzeitig die Ohren zuzuhalten und auch mir gelingt das.
Muha jedoch muss sich das Gegraule anhören, altert um 12 Jahre (yey, normales Alter zurückgewonnen) und bekommt dementsprechend Schaden, aber auch LK dazu. :D
Der Kampf beginnt.
Direkt in der ersten Runde gelingt es Ext zwei der Todesfeen zu kontrollieren und die nächsten Beiden steigen schon aus ihrem Grab.
Ich versuche einen Sprungangriff nach einem Anruf an Dimmengrahl und würde auch 27 Schaden verursachen, die jedoch nicht durchkommen :(.
Es wäre so episch gewesen!
Der Kampf geht weiter und weiter und weiter.
Wir verlieren einiges an Lebenskraft. Gegen diese Gegner haben wir einfach kaum eine Chance. Mal sehen wie das weitergeht!

Tulzus musste sich mittlerweile zurückziehen, ich stehe alleine da gegen zwei Todesfeen und verliere fast all meine Lebenskraft. Das könnte mein Ende werden.
Muha heilt mich im letzten Moment, nur noch mein noch längerer (und pompöserer) Bart ist Zeuge ihrer schrecklichen Hiebe. Außerdem fängt man langsam an Falten zu erkennen...
Gut, dass ich ein Zwerg und kein Menschlein bin.  ;D
Die magischen Waffen der Anderen helfen zum Glück und wir schaffen es wenigstens eine der Feen zu besiegen.







Als die Todesfee bei mir umzingelt wird, fliegt sie in die Höhe und macht sich daran dem Heiler zu schaden und ihn wegzudrängen.
Die Todesfeen von Ext rücken jedoch nach.

Etliche Runden später fallen die Gegner schließlich und wir stehen wieder allein in der Kammer.
Es geht weiter Richtung Dämonentür, die sich einfach durchqueren lässt.
Wir kommen in diesem Raum an:






Zwei Kriegerstatuen stehen hier gegenüber einer Magierstatue in der Mitte.
Die Machart ist definitiv nicht zwergisch und auch sonst hab ich so etwas noch nie gesehen. Seltsam.
Der Magier steckt zwei Kugeln von sich. Ext identifiziert sie nach einer Probe auf Schweben um dran zukommen und eine auf identifizieren, dass es sich vermutlich um eine Falle handelt. "Halt" und "Blenden" ist hier eingebettet.
Er errät, dass die Kugel, sobald aktiviert, auf beliebige Personen im Raum schießt.
Mir fällt die besondere Machart des Raums auf... Die Wände haben ein eigenartiges schwarz/weiß Muster, das zu schwummern beginnt, guckt man zu lange hin.
Ext geht zur anderen Tür, jedoch suchen wir erst noch ein bisschen im Raum. Irgendwie muss sich die Falle ja auslösen. Als Ext die Statue untersucht, löst sie auch tatsächlich aus!
Es passiert jedoch nichts und wir kommen unbeschadet in den nächsten Raum(?).

Hier erwarten uns weitere Statuen, aufgereiht in einem langen Raum:





"Diese lange und schmale Kammer wird schwach von kleinen Lichtkugeln erhellt, die entlang der von Statuen getrennten Wege hängen. Volle Bücherregale säumen jede
 Wand mit staubigen Wälzer und Schriftrollen. Ein Buchsockel sitzt in der Mitte des Westkorridors zwischen zwei Statuen. Eine nähere Betrachtung der Statuen, die in der
 Mitte des Raumes entlang laufen, scheint wie eine Abenteuergruppe zu sein, die tiefer in den Komplex hineingeht. Jede Statue besteht aus dem gleichen schwarzen Stein
wie die vorherige Kammer, aber diese fühlen sich kalt an."

Ext und Muha stürzen sich natürlich direkt auf die Bücher... Es sind jedoch nur sehr alte Wälzer in vielen verschiedenen Sprachen. Das einzig besondere Buch scheint das in
der Mitte des Raumes zu sein und liegt auf einem Podest vor einer Statue, die einen Erzmagier darstellen soll.
Ext versucht eins der Bücher aus dem Regal zu ziehen, sie zerfallen jedoch sofort, als man sie aus dem Regal holt. Alte Bücher also. Sehr alt!
Eine der Statuen wird plötzlich lebendig und wir befinden uns in einer dichten Rauchwolke. So könnte das Kämpfen schwer fallen, wir schlagen uns jedoch sehr gut und es gelingt
Ext die Statue, die sich als Todesritter entpuppt zu kontrollieren!  ;D
Dieser offenbart, dass es keine weiteren Fallen gibt und er der Letzte ist.
Auf geht´s zum Buch:

"Das Buchpodium befindet sich zwischen dem Magier und dem Kämpfer und ist ein gewaltiges Zauberbuch, das von Drachenfleisch zusammengehalten wird. Eine Inspektion
des staubigen Wälzer wird zeigen, dass es eine grosse Anzahl von Zaubern enthält und aussergewöhnlich zerbrechlich ist."

Als Muha versucht das Buch aufzuschlagen, verliert Ext die Kontrolle über den Todesritter und der Kampf geht erneut los.  :P
Das wir unsre Futschen aber auch nicht bei uns behalten können.  ;D
Tulzus versucht das in Drachenfleischbuch zu verbrennen, während wir versuchen den Ritter zu bezwingen.
Ein Feuer bricht aus, verbreitet sich und Ext teleportiert uns zur Taverne im kleinen Dörfchen Eichennest.

So kann man es natürlich auch machen...  ;D
Fertig mit dem Dungeon sind wir trotzdem noch nicht...


Hier endet die Session. Mal sehen ob der Todesritter im Feuer stirbt, oder uns nachhetzt...  ::)
Das kann auf jeden Fall noch lustig werden.

Vielen Dank an Alle, war wie immer sehr cool und ich freue mich aufs nächste Mal.  :-*




Gespeichert
Ein SL sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Flost888

  • Stufe 9
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 428
  • Kultur: Nafuri
  • Klasse: Späher
  • Slayer of the Mountain King
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:[Kampagnenbericht] DS-Kampagne: Im Totenreich
« Antwort #20 am: 13. Mai 2018, 21:11:49 »

Hallo geschätzte Mitspieler.
Es gibt EP für eure letzte Session in Zagzons Grabkammer  ;D

Eure SCs habt folgende EP verdient:

10 EP für Abenteuer (Reise-EP, Siedlungs-EP)
122 EP für Monster

Besondere Situationen:
Anhänger des Elfenklerikers geborgen = 20 EP
"Fluch des Magiers" umgangen = 20 EP
Fluchtplan B = Ext 10 EP
"Dieses Buch muss brennen!!!" = Tulus 30 EP
Alterung durch Wehklagen = Alterung in Jahren*2 EP

Rollenspiel:
Ext = 15 EP
Kagrem, Muha = 35 EP
Tultus = 48 EP

Nächster Spieltermin: 29.03.2018, 19:45 23.05.2018, 21:00

Danke Assassinmaniac für den super Spielbericht :) Mal sehen was euch bei der Rückkehr in den Dungeon erwartet.

EDIT: Ganz vergessen wegen der Regelfrage zum Zauber "Schatten" bzw. "Blenden:
Grundsätzlich wird die Abwehr nicht beeinflusst, also keine -8 auf Abwehr. Da für mein Verständniss das geschickte führen eines Schildes bzw. positionierung im Nahkampf o.ä. Sicht benötigt, würde ich in Zukunft die Abwehr der Betroffenen um 2 erschweren. Gilt natürlich auch für Muhas "Blenden"
Gespeichert
So macht man das in der Schweiz => sehr gut Flo!

"Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew... Teil des Forums, Teil der Crew..."