Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Armies on Parade im heimischen GW  (Gelesen 564 mal)

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4856
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Armies on Parade im heimischen GW
« am: 29. Oktober 2017, 02:29:52 »

Die Einreichung zur Armies on Parade-Woche zu Age of Sigmar im GW Braunschweig:









Wer sie liken oder kommentieren will: https://www.facebook.com/pg/GWBraunschweig/photos/

Beides übrigens "erste Armeen".
Gespeichert
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Hugin

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 41
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Armies on Parade im heimischen GW
« Antwort #1 am: 01. November 2017, 13:33:09 »

Spitzenklasse!  :thumbup:
Hast Du die "in einem Wisch" angemalt? Habe mal 10 Dunkelelfen am Stück bepinselt und sie gegen Ende des Bemalens - auch wenn ich sie heute liebe - echt gehasst...! Einzelstücke sind da ja von der fortauernden und anhaltenden Motivation her ja doch wesentlich dankbarere Objekte.

Die Untergründe sehen äußerst verlockend aus; neugierig macht mich ja besonders im 3. Bild die hintergründige "Landschaft" mit den spiral- / kreisförmigen Fels- / Steinplattenornamenten (magischer Kalender / Uhr?). Vielleicht darf man davon noch ein Bild in Draufsicht erhaschen nebst ein paar erläuternden Worten?!
Gespeichert

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4856
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Armies on Parade im heimischen GW
« Antwort #2 am: 02. November 2017, 13:33:04 »

Das sind Kundeneinreichungen.

Ich selbst hab zehn Khorne-Krieger auch schon im Stück angemalt, da heutzutage bei jeder Figur etwas anders im Detail ist, hat es schon Spaß gemacht.

@3. Bild: Das ist die Nachbarplatte, unser reguläres AoS-Spielfeld. Die kann man unbemalt so kaufen. Da sind einihge schicke dabei, aber auch recht teuer.
Gespeichert
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Hugin

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 41
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Armies on Parade im heimischen GW
« Antwort #3 am: 03. November 2017, 14:01:58 »

Ah, o.k.! Dass Du die nicht alle mal eben so in einem Stück angemalt hast, finde ich dann doch ein wenig beruhigend. Und ja, die kleinen Unterschiede halten einen schon bei Laune. aber mehr als 10 Figuren am Stück würde mir wahrscheinlich doch den letzten Nerv rauben.  :)
Gespeichert

Agonira

  • Stufe 13
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 862
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ehrengrenzer
  • DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier 500+ Postings Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Registrierter Betatester Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Armies on Parade im heimischen GW
« Antwort #4 am: 03. November 2017, 14:36:51 »

Ich empfinde "kleinere Portionen" von gleichen Einheitentypen auch wesentlich motivierender zu bemalen - man sieht viel schneller Fortschritte, als bei "endlosem Fließbandbemalen", bei dem man immer denselben Arbeitsschritt bei einer großen Anzahl von Modellen wiederholt, bevor man zum nächsten übergeht. Das kann ich so gar nicht leiden, das halte ich nicht lang durch.  ::)

Da ich bei uns das fast uneingeschränktes Privileg habe, mir die Figuren aussuchen zu dürfen, die ich bemalen möchte, bemale ich aber ohnehin fast nur besonders detailreiche Modelle... und da kann ich GK nur zustimmen: Bei einem kleinen Trupp derselben Einheit sind die Modelle im Detail alle unterschiedlich. (Auch wenn man zugeben muss, dass das bei Orks wahrscheinlich noch eher zutrifft als z.B. bei Marines.)

Und letztens musste ich feststellen: Wenn man zwischenzeitlich mal wirklich winzige Minis bemalt (zB. einen Trupp Grotz), fühlt sich die nächste normal große Mini an, als hätte man einerseits gigantisch viel Platz mit dem Pinsel und würde andererseits NIE fertig werden - eine sehr lustige Erfahrung.  ;D Funktioniert aber auch andersrum hervorragend nach einem großen und detaillierten Modell (zB. einem Deff Dread) mit den "normalen" Modellen... *zack* *zack* *zack* ist der Trupp fertig.  :o
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 41
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Armies on Parade im heimischen GW
« Antwort #5 am: 03. November 2017, 14:42:15 »

Hey, genau dieselbe Erfahrung habe ich auch gerade gemacht! War die reinste Wohltat mal eben so ein paar Goblins nach vorausgegangener Skelettkriegerfließbandarbeit. Die jetzige Figur hingegen kommt mir plötzlich in ihrer Größe gigantisch vor... :D
Gespeichert