Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Wo kauft ihr eure Minis?  (Gelesen 7994 mal)

Dzaarion

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 43
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Wo kauft ihr eure Minis?
« Antwort #30 am: 05. Juli 2017, 13:49:14 »

Um jetzt mal den ganz großen Ketzer zu geben und da an anderer Stelle schon Tokens als günstige Alternative angepriesen wurden: hier einmal die leicht krude Empfehlung mit der ich meine Runden leite: die Figuren aus Magic: The Gathering - Arena of the Planeswalkers. Das ist ein Tabletop-Brettspiel-Mix eben vonMagic über dessen Qualität als Spiel ich mich hier nicht äußern möchte/kann. Aber in der Box finden sich die 5 prominenten Planeswalker Gideon, Jace, Nissa, Chandra und Liliana, die mehr schlecht als recht bemalt sind, sowie ein Haufen entsprechend einfarbiger, unbemalter Figuren, die alles mögliche von Höllenhund, über Skeletten oder Elfen bis hin zu Rhox sind. Die Figuren sind jetzt alle nicht super detailiert, gerade die Bemalung der Planeswalker ist echt furchtbar (andererseits würde ich es in Eigenarbeit auch nicht besser hinbekommen :D ) aber ganz nett und völlig ausreichend für alle casual P&P Runden (meiner Meinung nach). Was alles aber zu einem empfehlenswerten Tipp macht ist der Preis: für 10-15 Euro (je nachdem wie Amazon gerade drauf ist) bekommt man das Spiel schon und für das bisschen kann man einfach nichts falsch machen. Gerade pro Farbe 6 Gegnerfiguren mit jeweils 2 unterschiedlichen Designs (z.B. Rot: 3 Höllenhunde und 3 Phönixe), also Kanonenfutter zu haben ist glaube ich für so ziemlich jede Runde ganz gut. Dazu gibt es noch 2 Erweiterungen mit noch einmal mehr Planeswalkern aber auch Gegnerfiguren die allerdings preislich deutlich teurer qualitativ aber gleich sind.
Wem also richtige Minis zu teuer, das zu viel Fummelarbeit, wer künstlerisch minderbemittelt oder einfach nur faul ist hat damit eine sehr gute Alternative und zusätzlich noch ein Brettspiel (ob man es wirklich spielen will/muss lasse ich mal offen). Wer sich zu arg an der Bemalung der "Helden" stört kann die ja immer noch gegen schicke oder individuelle/passende Minis austauschen, aber so kann man zumindest eine gewöhnliche Gruppengröße an Helden als Figürchen aufs Feld bringen und ihnen ne Gruppe Skelette entgegenschicken, ohne ein tiefes Loch in eventuell nicht vorhandene Geldbeutel zu reißen. ;)

Gruß Dzaarion
Gespeichert