Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Anfängerfragen Magie  (Gelesen 20685 mal)

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2480
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Glaubt nicht an Glückspilz
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Anfängerfragen Magie
« am: 03. Juni 2017, 16:46:51 »

Hallo zusammen, zuerst mal wollte ich sagen, dass ich beeindruckt von der Fülle an Materialien für  :ds: bin. Da ich wohl bald eine Runde leiten werde, versuche ich grade die Regeln möglichst zu verstehen. Gerade bei der Magie ist einiges unklar (War gleich Inspiration für meinen Nutzername  ;))

Also, legen wir los:
1) Wie managt man die Abklingzeiten. Ist das nicht mühsames Mikromanagement? Und bedeutet Abklingzeit 1 Runde, dass man den Zauber jede Runde verwenden kann?

2) Zauberspruch auf Rollen. Könnte ein Zauberwirker einen Spruch über seiner Stufe wirken, und die Rolle ist dann unbrauchbar? Natürlich unter Erschweren der Probe (zum Beispiel  um die Stufendifferenz)

3) Haben Nicht-Zauberwirker auch die Zauberwerte? Können die auch Sprüche von Rollen lesen?

Danke schonmal,
Der Zauberlehrling

Ext3h

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #1 am: 03. Juni 2017, 16:59:08 »

1) Wie managt man die Abklingzeiten. Ist das nicht mühsames Mikromanagement? Und bedeutet Abklingzeit 1 Runde, dass man den Zauber jede Runde verwenden kann?
Ja, und ja. Ein Zauber mit 0 Runden Abklingzeit lässt sich unter Einsatz von Items oder Slayerpunkten auch mehrmals pro Runde wirken. Bei Zaubern mit 1 Runde Abklingzeit lässt sich das Limit nicht direkt umgehen.
2) Zauberspruch auf Rollen. Könnte ein Zauberwirken einen Spruch über seiner Stufe wirken, und die Rolle ist dann unbrauchbar? Natürlich unter Erschweren der Probe (zum Beispiel  um die Stufendifferenz)
Klar kann ein Zauberwirker Schriftrollen direkt verwenden, und zwar ohne das die Probe erschwert würde. Allerdings ist die Rolle danach in jedem Fall verbraucht und kann auch nicht mehr zum Lernen verwendet werden.
3) Haben Nicht-Zauberwirker auch die Zauberwerte  Können die auch Sprüche von Rollen lesen?
Nein, Nicht-Zauberwirker können keine Schriftrollen Lesen. Sie können jedoch Zauber verwenden die in Gegenständen eingebettet sind, in dem Fall wird die Probe als nicht-Zauberwirker auf 10 gewürfelt, egal wie hoch oder niedrig die Werte des Spielers sind.
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2480
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Glaubt nicht an Glückspilz
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #2 am: 03. Juni 2017, 17:15:49 »

Danke für die schnelle Antwort!

Nochmal zum Mikromanagement : Ich bin auch auf das Zauberwerk gestoßen - gibt's da Erfahrungswerte was den Spielern leichter fällt/besser gefällt? Das System laut Regeln oder laut Zauberwerk?

Agonira

  • Stufe 18
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1769
  • Kultur: Narrländer
  • Klasse: Zauberer
  • Ehrengrenzer und Dresden Slayer
  • DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings Registrierter Betatester Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #3 am: 03. Juni 2017, 17:46:49 »

Ein Slayliches Willkommen!


Wenn man die LK und MP bspw. über eine Leiste und Wäscheklammern zählt, dann ist das Manasystem laut Zauberwerk deutlich leichter zu tracken, würde ich meinen. Aber da hat wohl ohnehin jeder eine andere Vorliebe. Von daher: Einfach mal durchtesten, man kann ja ohne Probleme wieder umsteigen!  :)

Schnupfudel

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 131
  • Kultur: Hilaner
  • Klasse: Krieger
  • Highroller
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #4 am: 03. Juni 2017, 18:12:55 »

3) Haben Nicht-Zauberwirker auch die Zauberwerte  Können die auch Sprüche von Rollen lesen?
Nein, Nicht-Zauberwirker können keine Schriftrollen Lesen. Sie können jedoch Zauber verwenden die in Gegenständen eingebettet sind, in dem Fall wird die Probe als nicht-Zauberwirker auf 10 gewürfelt, egal wie hoch oder niedrig die Werte des Spielers sind.

Das stimmt so nicht Ext3h. Es gibt immerhin das Talent Auslösen. Damit können auch Nicht-Zauberer einen Zauber direkt von der Rolle wirken
Gespeichert
"Was wir eigentlich gebraucht hätten", sagte mein Vater bei meiner Geburt, "wäre eine Kommode gewesen." - Curt Goetz

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2480
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Glaubt nicht an Glückspilz
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #5 am: 03. Juni 2017, 19:41:03 »

3) Haben Nicht-Zauberwirker auch die Zauberwerte  Können die auch Sprüche von Rollen lesen?
Nein, Nicht-Zauberwirker können keine Schriftrollen Lesen. Sie können jedoch Zauber verwenden die in Gegenständen eingebettet sind, in dem Fall wird die Probe als nicht-Zauberwirker auf 10 gewürfelt, egal wie hoch oder niedrig die Werte des Spielers sind.
g

Das stimmt so nicht Ext3h. Es gibt immerhin das Talent Auslösen. Damit können auch Nicht-Zauberer einen Zauber direkt von der Rolle wirken

ah, das ist sehr interessant, weil ich noch nicht weiß ob sich eines meiner Versuchskaninchen an einem Zauberwirker versuchen möchte.

Würde das dann manapunkte kosten? Die hat ein Nicht-Zauberer ja eigentlich nicht.

(In den Grundregeln finde ich das Talent übrigens nicht - es scheint noch pdfs zu geben, die ich nicht kenne/habe  :D)

Agonira

  • Stufe 18
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1769
  • Kultur: Narrländer
  • Klasse: Zauberer
  • Ehrengrenzer und Dresden Slayer
  • DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings Registrierter Betatester Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #6 am: 03. Juni 2017, 19:43:26 »

(In den Grundregeln finde ich das Talent übrigens nicht - es scheint noch pdfs zu geben, die ich nicht kenne/habe  :D)

"Zauber auslösen", S. 37  ;)
Ohne Kulturtalente standardmäßig nur für Meisterdiebe ab Stufe 12.

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2480
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Glaubt nicht an Glückspilz
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #7 am: 03. Juni 2017, 20:01:41 »

(In den Grundregeln finde ich das Talent übrigens nicht - es scheint noch pdfs zu geben, die ich nicht kenne/habe  :D)

"Zauber auslösen", S. 37  ;)
Ohne Kulturtalente standardmäßig nur für Meisterdiebe ab Stufe 12.

Danke.  Da fehlt mir echt noch der Überblick.

Ext3h

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #8 am: 03. Juni 2017, 20:20:15 »

Würde das dann manapunkte kosten? Die hat ein Nicht-Zauberer ja eigentlich nicht.
Nein, wenn mit Mana-System gespielt wird, dann kostet das Ablesen von Schriftrollen sowie Zauber-LADUNGEN kein Mana. Insofern funktioniert das auch für nicht-Zauberer.

Bei eingebetteten Zaubern ist das nicht ganz klar - meine Empfehlung, auf eingebettete Zauber ohne Ladungs-Marker verzichten wenn mit Mana-System gespielt wird.

Das Mana-System verändert allerdings einiges am Spiel. Zum einen weil die Magier durch den Wegfall vom Zauberwechsel jetzt tatsächlich jede Runde aktiv werden können, im Gegenzug brauchen die dann aber zwischen den Kämpfen deutlich mehr Pausen um Mana zu regenerieren bzw. können auch im Kampf leicht OOM gehen. Dem kann man aber beides als SL entgegen wirken, indem man einen  halbwegs konstaten Strom an Manatränken zur Verfügung stellt.
Gespeichert

Bruder Grimm

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1142
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Insasse von Raum 30
  • DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #9 am: 03. Juni 2017, 22:56:59 »

Ich muss ja sagen, ich stehe dem Manasystem sehr skeptisch gegenüber, weil's mir balancetechnisch recht fragwürdig vorkommt und sehr gefährlich werden kann mit Zaubern, die Nichtabwehrbaren Schaden machen.
Wenn ein Zauberwirker zwei- oder sogar dreimal direkt hintereinander einen Feuerball wirken kann, wüsste ich nicht wirklich, was ich dem noch als herausfordernde Gegner entgegenstellen kann  :-\

Das Abklingsystem ist vielleicht ein bisschen unhandlich, aber in der Regel sind die Abklingzeiten nur im Kampf relevant. Da kommen meist die Zauber zum Einsatz mit 10 Kampfrunden oder weniger, und ich schätze, die meisten Zauberwirker werden hauptsächlich zu Zaubern mit Abklingzeit 0 oder 1 KR greifen.
Abklingzeiten von 100 Kampfrunden oder länger braucht man ja nicht zu zählen. 100 Kampfrunden sind circa 5 Minuten, das heißt ein solcher Zauber ist eh nur einmal pro Kampf einsetzbar.

Also, letztendlich muss man nur Abklingzeiten bis 10 Kampfrunden im Blick haben.
Gespeichert
Ich bin unbesiegbar! Ich bin unbesiegbar! Ich bin... aaargh!

                                                                                

Ext3h

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #10 am: 04. Juni 2017, 01:07:25 »

Wenn ein Zauberwirker zwei- oder sogar dreimal direkt hintereinander einen Feuerball wirken kann, wüsste ich nicht wirklich, was ich dem noch als herausfordernde Gegner entgegenstellen kann  :-\
Den gleichen 5 Minuten später noch einmal, oder die 10 dazugehörigen Kanonenfutter-Minions. Ohne Mana-Tränke geht dem Magier nämlich ziemlich schnell die Puste aus.

Gerade nächtliche Begegnungen während der geplanten Ruhephasen zwingen Magier dann auch sehr schnell zu Plan B.

Das ist ein grundlegender Unterschied zu Abklingzeiten von 100 Runden, die Magier sind eben nicht bereits nach 5 Minuten schon wieder voll einsatzfähig, sondern müssen über den gesamten Tageszyklus hinweg Resourcenmanagment betreiben.

Typische Frage von den Magiern in meiner Gruppe: "Ist schon genug Zeit vergangen damit ich 1 Manapunkt regenerieren darf?"
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2480
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Zauberer
  • Glaubt nicht an Glückspilz
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #11 am: 04. Juni 2017, 20:34:03 »

Also zuerst nochmal danke für die vielen und umfangreichen Antworten. Das hat schon ziemlich geholfen (auch wenn ich noch nicht weiß, welches System ich verwenden werde)..

Und gleich noch zwei kleine Fragen:

1) Ein ZW der 1. Stufe hat 1 Zauber der ersten Stufe. Steigt er um eine Stufe hat er die Möglichkeit entweder 2 Stufe 1 Zauber zu lernen, oder einen Stufe 2. Er kann also danach entweder 2 oder 3 Sprüche, korrekt? Er kann nicht verwendete Slots nicht bei einem weiteren Anstieg verwenden, weil sonst könnte er ja beim nächsten Anstieg einen Zauber Stufe 5 lernen (3 + unverbrauchte 2). Bei den Talentpunkten kann man nämlich ansparen (deswegen frage ich)

2) Einmal gelernte Zauber können nicht irgendwann "verlernt" und gegen höherwertige aausgetauscht werden,oder?

Bruder Grimm

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1142
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Insasse von Raum 30
  • DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #12 am: 04. Juni 2017, 22:33:30 »

1) Ein ZW der 1. Stufe hat 1 Zauber der ersten Stufe. Steigt er um eine Stufe hat er die Möglichkeit entweder 2 Stufe 1 Zauber zu lernen, oder einen Stufe 2. Er kann also danach entweder 2 oder 3 Sprüche, korrekt? Er kann nicht verwendete Slots nicht bei einem weiteren Anstieg verwenden, weil sonst könnte er ja beim nächsten Anstieg einen Zauber Stufe 5 lernen (3 + unverbrauchte 2). Bei den Talentpunkten kann man nämlich ansparen (deswegen frage ich)
Gute Frage... Ich weiß es nicht genau, aber ich würde es so machen: Der Zauberwirker darf Zauberstufen ansparen, kann aber keine Zauber wirken, die über seiner Stufe liegen (lernen darf er sie aber sehr wohl).

Zitat
2) Einmal gelernte Zauber können nicht irgendwann "verlernt" und gegen höherwertige aausgetauscht werden,oder?
Nur mit dem Talent "Umdenken", was mir persönlich... nicht gefällt. Ich denke, da kann man sich ruhig eine Hausregel überlegen.
Ansonsten gebe ich den Tipp, mal in meinen Grimmoires nach dem Zauber Gedächtnislöschung zu suchen  ;) (ist im 4. Band).
Gespeichert
Ich bin unbesiegbar! Ich bin unbesiegbar! Ich bin... aaargh!

                                                                                

Sven

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 30
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #13 am: 06. Juni 2017, 14:10:50 »

Zum Thema Abklingzeit ist meine Interpretation eigentlich: Zauber mit AZ 0 können jede Runde gewirkt werden, AZ 1 kann man wirken, dann nächste Runde nicht, dann wieder zaubern usw. Mit "Abklingen I" kann man das natürlich beschleunigen. In dem Zusammenhang ist bei mir aber die Frage aufgekommen: wie regelt ihr eigentlich die Aktion "Zielen"? Interpretiert ihr zielen beim Zaubern als präziseres und genaueres Zaubern, weshalb man die Aktion erst nach dem Abklingen machen kann, oder seht ihr es gemäß den Regeln als egal an, wann gezielt wird. Sprich "Ich nutze die Abklingzeit, um zu zielen und den Zauber so stärker zu machen"?
Gespeichert

Ext3h

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Anfängerfragen Magie
« Antwort #14 am: 06. Juni 2017, 20:00:09 »

1) Ein ZW der 1. Stufe hat 1 Zauber der ersten Stufe. Steigt er um eine Stufe hat er die Möglichkeit entweder 2 Stufe 1 Zauber zu lernen, oder einen Stufe 2. Er kann also danach entweder 2 oder 3 Sprüche, korrekt? Er kann nicht verwendete Slots nicht bei einem weiteren Anstieg verwenden, weil sonst könnte er ja beim nächsten Anstieg einen Zauber Stufe 5 lernen (3 + unverbrauchte 2). Bei den Talentpunkten kann man nämlich ansparen (deswegen frage ich)
Doch, natürlich kann man die Stufen aufsparen, immerhin wird man die Schriftrollen die man zum Lernen braucht nicht unbedingt schon gefunden haben.

Es gilt allerdings trotzdem noch die Zugangsstufe. Sprich wenn ein Spieler erst auf Stufe 3 seine ersten Zauber lernt, dann kann er gleich 2 Stufe 3-Zauber auf einmal lernen. Er kann aber nicht alle 6 Punkte für einen Stufe 6-Zauber ausgeben.
Gespeichert