Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Welche Gegner-Miniaturen zuerst?  (Gelesen 1419 mal)

netwayfarer

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 50
  • Hedonistischer Halbling
    • Awards
Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« am: 19. Dezember 2014, 13:39:11 »

Hallo zusammen,

ich habe mir als Ergänzung für das D&D-gebrandete Brettspiel "Dungeon!", das ich mit meinen Töchtern spiele, den "Icons of the Realms" Starterpack gekauft (als Ersatz für die etwas billig gemachten Papp-Aufsteller, die die Spielercharaktere verkörpern). Irgendwie bin ich jetzt auf den Geschmack gekommen, was die Minis angeht und überlege, mir für DS eine kleine Sammlung zusammen zu stellen. Bisher haben wir mit einfachen Tokens aus beklebten Holzscheiben gespielt. Ich will nicht unbegrenzt Geld investieren sondern eher eine Grundausstattung der häufigsten Gegnertypen als Minis haben, alles was etwas spezieller ist, kann dann ja über Tokens oder Pawns realisiert werden. Ich komme leider viel zu selten zum Rollenspiel, weshalb meine "Felderfahrung" mit DS nicht sehr umfassend ist. Meine Frage an die Community lautet deshalb: was sind Eurer Meinung nach die Top 5 Gegnertypen, die in verfügbaren DS-Abenteuern vorkommen. Und: sind Minis für NSCs sinnvoll? Und wenn ja - welche sind am vielfältigsten einsetzbar? Ich bin gespannt auf Eure Meinung und bedanke mich schonmal im Voraus.
Gespeichert

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4765
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2014, 13:52:17 »

Orks, Goblins, Banditen, Untote (Zombies, Skelette), Wölfe.

Orks, Goblins sind generell auch für "Grünkram" einsetzbar.

Banditen als generell menschliche Gegner.

Es gibt da auch noch ein paar interessante Figurensets von D&D, von den Serie davor.
Gespeichert
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

mad_eminenz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4610
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • "Er ist tot Jim"
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet War bei 1+ MGQ in der Questleitung 1000+ Postings Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Dreiental): Hat Spielberichte im Dreiental gepostet
    • Durch Raum und Zeit
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2014, 14:01:08 »

- Untote (zombies, Skelette)
- Gobos, Gobos, Orks, Kobolde
- Banditen

Ich kann dir empfehlen das Warhammer Tabeltop Grundset - wie  z.B. Goblins und Zwerge zu kaufen. Da hast du dann schon mal einen richtig coolen Grundstock an Figuren. (Unbemalt um zum zusammen basteln)
Auch Zombiside das Brettspiel ist ganz schön, um mal ca 70 Zombies zu haben. Die sind zwar auch unbemalt, aber das sind richtig gut gemachte Minis, für entsprechend kleines Geld. Und nebenbei ist das Brettspiel richtig schön.
Ansonsten kann ich dir noch Reaper Figuren ans Herz legen.
Gespeichert
Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
Die so merr wie mei Frankfort gefällt,
Un es will merr net in mein Kopp enei:
Wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

netwayfarer

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 50
  • Hedonistischer Halbling
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2014, 14:10:41 »

Danke Euch für die hilfreiche Einschätzung! Daraus lässt sich ein klarer Einkaufsplan entwickeln. ;D

@GK: weißt Du zufällig, wie die alte Serie heisst? Ich finde überall nur das "Icons of the Realms"-Zeug.

@mad_eminenz: Ist jetzt total OT aber: habe eben erst Deine Signatur gesehen. Kommst Du etwa aus FFM?
Gespeichert

Dextolen

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1072
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 500+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Conslayer - Uhrwerk DemoTeam DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2014, 14:14:04 »

I agree with the other comments. Also, here in the USA at conventions you find booths selling the D&D and Pathfinder pre-painted plastic miniatures for $1, $2, etc. So you can stock up with orcs, gobbos and such for a good deal and they don't chip or break in your carrying case

netwayfarer

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 50
  • Hedonistischer Halbling
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2014, 14:26:25 »

1 to 2$ per miniature sounds like a great bargain. Not so sure about the price point in german stores, though.
Gespeichert

Dextolen

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1072
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 500+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Conslayer - Uhrwerk DemoTeam DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2014, 14:53:09 »

They were priced based on commonality. So there were bins of 1, 2, 3, 4, 5 + dollars going up to a case with $20 + each

Lots of digging through silly, worthless minis to find those orcs, etc

mad_eminenz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4610
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • "Er ist tot Jim"
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet War bei 1+ MGQ in der Questleitung 1000+ Postings Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Dreiental): Hat Spielberichte im Dreiental gepostet
    • Durch Raum und Zeit
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2014, 15:11:31 »

mad_eminenz: Ist jetzt total OT aber: habe eben erst Deine Signatur gesehen. Kommst Du etwa aus FFM?

Ei na logisch!
Gespeichert
Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
Die so merr wie mei Frankfort gefällt,
Un es will merr net in mein Kopp enei:
Wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4765
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2014, 15:24:38 »

@GK: weißt Du zufällig, wie die alte Serie heisst? Ich finde überall nur das "Icons of the Realms"-Zeug.

Dungeon Command

Die Sets enthalten immer etwa 10 thematisch sortierte Figuren, ich meine, es gab 6 verschiedene (u.a. Zwerge, Dunkelelfen, Goblins und Zwerge).

Allgemein sind natürlich die prepainted zu D&D und PF super, nur gar nicht so günstig.
Gespeichert
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

netwayfarer

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 50
  • Hedonistischer Halbling
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2014, 13:29:39 »

Ihr seid super, vielen Dank für den Rat!

Ei na logisch!

Witzig, ich arbeite in Bockenheim. BembelSlayers FTW!
Gespeichert

SirDenderan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 596
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ...my home - my rules !
  • War bei 1+ MGQ in der Questleitung Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • HeroQuest - Datenbank
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #10 am: 24. Dezember 2014, 07:16:13 »

ich persöhnlich nutze eine Mischung aus DSA/Armarlion und WHF Minis für Fantasysettings....

in modernen Settings habe ich eine kleine Auswahl an Reaper und Heroclix (ohne Base)

in SciFi bisher nur Papp Aufsteller (da kommen aber bald noch StarshipTroopers & Bugs)
Gespeichert
Ich behalte meine Mütze.



SLAYVENTION 2017 !! - ich nehme offiziell teil!

Hugin

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #11 am: 29. Juni 2017, 09:51:59 »

Auch ich stehe mit meiner Mini-Sammlung noch gaaaaanz am Anfang, will diese aber auf jeden Fall kontinuierlich ausbauen...
Meine zuerst erworbene Orktruppe (Reaper) muss derzeit für das gesamte "Grünzeug" herhalten; klappt aber vorerst bestens.
Dann habe ich 10 Krieger geholt (Warhammer), welche für alle menschlichen Gegner herhalten.
Schon jetzt merke ich, dass bei mir die zuletzt erworbenen 6 Skelette (Reaper) nicht ausreichen; hier muss ich noch aufstocken.
Grundsätzlich hole ich von den vorgenannten - es werden jetzt noch Gobblins hinzukommen - pro Ladenbesuch i.d.R drei Neue und dann meistens noch eine gute oder böse Spezialfigur (Engel, Dämon, etc.); ich kann´s einfach nicht lassen!
der Vorteil der Skelette - ich weiß ja nicht wie alt Deine Töchter sind - ist, dass man mit ihnen wunderbar mit dem Anmalen beginnen kann und, sollte es nicht so glatt laufen, das Ergebnis dann auch kein Drama ist.

Mein Fazit:
Orks, Menschen und Skelette first!
Gespeichert

Fadda

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 37
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #12 am: 29. Juni 2017, 11:17:40 »

Hey,
vor über einem Jahr wurden mir hier im Forum die Pappaufsteller von Paizo nahegelegt.
Daher habe ich jetzt seit ca einem Jahr die "Pathfinder Pawns: NPC Codex Box" im Einsatz - enthält über 300 Figuren - und konnte damit eigentlich immer fast alle Begegnungen darstellen.

Habe überlegt mir die Kreaturenbox dazuzuholen, um mehr Orks & anderes Kroppzeuch darstellen zu können. Die Jungs haben ihren Spass an den Figuren.

Die meisten Gegnertypen die ich derzeit brauche sind Menschen, da wir derzeit um die Vorherrschaft in einem Fürstentum kämpfen und sich die Zwerge aus allem raushalten.

LG
Gespeichert

MH+

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3158
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ya-Yaaaw!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Mitglied in einem DS-Club 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Awards
Antw:Welche Gegner-Miniaturen zuerst?
« Antwort #13 am: 29. Juni 2017, 14:19:47 »

Ist eine Einstellungsfrage, denke ich.

Erfahrungsgemäß verhält es sich so:

• Je größer die Mini-Sammlung, desto mehr Situationen kannst du abdecken (Abenteuer-Gegner und/oder Zufallsbegegnungen)
• Je größer die Mini-Sammlung, desto größer auch die Impraktikabilität dessen. D.h., 10 Minis passen noch gut in deinen Con-Beutel, 10.000 Minis sind eher was für einen archivierten Spielraum mit vielen Regalen.

Der wichtigste Faktor bei der Eingrenzung der Auswahl ist eigentlich, welches Setting du spielst.

Die o.g. Vorschläge sind mMn geeignet für Wald, Felder & Wiesen-Settings.

Wenn du aber ein Piratensetting, Wüstensetting und/oder was abgefahrenes wie Luftschiffe, Vulkane, Unterwasser o.ä. spielst, bringen dir halt Goblins, Orks und Kobolde nur noch bedingt weiter.

Sinnvoller finde ich eine Sammlung, die eben in 1 Spiel 100% aller Gegnerkombinationen abdeckt. Für DS4 müsstest du da aber für jeden Gegner-Statblock aus dem Regelwerk, aus allen D2Gs und den Erweiterungen so zwischen 1 und 10 Kopien jeder Mini anschaffen, um schätzungsweise 99% aller beschriebenen Kämpfe und Zufallsbegegnungen dann auch durch Minis abzudecken.

Wenn das nicht dein Anspruch ist, und du einfach nur mal ab und zu ein paar Minis benutzen willst (und die dann auch zweckentfremden würdest, ergo einen Ettin auch mal als Oger benutzt), dann empfehle ich dir die 6 Gegnertypen von DS4 als Richtlinie zu nehmen und dir für jeden eine Top10 Liste anzufertigen. Ich habe CK die Klassifizierung fast 1:1 für mein Spiel geklaut, hust, mich inspirieren lassen, da ich sie für nahezu (aus Fantasy-logischer Sicht, nicht realistisch-wissenschaftlicher) optimal halte.

Diese lautet:

• Humanoid
• Bestie (DS4: Tier)
• Pflanze
• Konstrukt
• Untot
• Magiewesen (DS4: Mag. Wesen)

Du kannst zu jeder Kategorie sicherlich mit bisschen Recherche um die 200 Stereotypen an Gegnern finden. Ich würde dir aufgrund der Masse eher dazu raten dir erst einmal zu überlegen, was für Abenteuer / Settings du bespielen willst, um die Auswahl einzugrenzen, und dann danach für jede Kategorie so um die 10 versch. Minis mit 2-3 Kopien anzuschaffen. Damit kämst du auf eine solide Basissammlung von ca. 200 Minis. Das bekommst du dann auch in 2 Schuhkartons unter und kannst es reeeelativ schnell auch am Tisch anwenden (vorausgesetzt Spieler bringen ihre SC MInis immer selbst mit).

Hope this helps. Viel Erfolg.

PS. – Pawns sind zwar nur 2D, aber da bekommst du auch um die 5000 Gegner in 2 Schuhkartons unter und das sogar mit besserer Sortierung ;)
Gespeichert