Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Stereotypen] Wer geht euch auf den Sack? (auch den Ladies)  (Gelesen 11496 mal)

Hugin

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 23
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:[Stereotypen] Wer geht euch auf den Sack? (auch den Ladies)
« Antwort #45 am: 04. Juli 2017, 14:43:19 »

Da ich hier nicht verstörend und missverständlich schreiben will "ICH HASSE SIE ALLE", werde ich vesuchen mich anders auszudrücken:

Ich vermute, dass meine besondere Aversion dem RP-Autonomen gilt. Wenn ich rollenspiele, ob als SC oder als SL, dann will ich einen Film erleben, der permanent unerwartet von meinen Mitspielern und mir gruppendynamisch und im Idealfall wie ein harmonischer Selbstläufer erschaffen wird und der uns alle mitreißt. Der RP-Autonome aber, genauso cras der System-Nazi und der habsüchtige Der-SL-ist-zu-geizig-und-ungerecht-weswegen-ich-trotz-Verbots-alle-Leichen-nochmal-komplett-durchfleddere/schände-und-dafür-30-Spielminuten-benötige, verweigern sich wissentlich und willentlich dem allgemeinen Flow. Und diese egomanische Verweigerung, da sie m. E. auch die Mitspieler und nicht allein den SL beleidigt und herabwürdigt, empfinde ich als Sakrileg an der Gruppe. Ich weiß noch, wie viel Freude mir das früher als SC genommen hat und wie sauer ich jedes mal war (dummerweise kannte ich nur diese eine Gruppe, um Rollenspiel leben zu können). Bin noch heute traumatisiert!

Wenn ich jetzt, so wie es im Moment aussieht, wohl wahrscheinlich vornehmlich als SL tätig sein werde, und so ein Typ würde in meine Gruppe gelangen: Arme Sau! Ungewollt und völlig enthemmt würde ich den total fertig machen!!!

Deswegen fand ich die Anekdote mit der Hinrichtung so wundervoll; aber mein Henker hätte sich Zeit gelassen und ich würde den anderen SC besondere Ansehenspunkte gewähren (Sozialtalentränge), wenn Sie mit den Beistehenden NSC´s besonders eindrucksvoll ihre grenzenlose Verachtung gegenüber dem Hinzurichtenden darstellen könnten.

Ich bitte höflichst um Nachsicht, dass ich hier versehentlich wohl ein 20 Jahre schlummerndes Rollenspeiltrauma frei gelassen habe.

Daher fairerweise jetzt meine persönliche Schwäche:
Ich bin wahrscheinlich für reines Dungeoncrawl nicht sonderlich geeignet sondern bevorzuge "runde Geschichten". Wer weiß also, wen ich möglicherweise mit meinen eigenen Schwächen schon so alles traumatisiert habe...
Gespeichert

MH+

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3115
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ya-Yaaaw!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Awards
Antw:[Stereotypen] Wer geht euch auf den Sack? (auch den Ladies)
« Antwort #46 am: 05. Juli 2017, 13:36:02 »

(…)
Ich bitte höflichst um Nachsicht, dass ich hier versehentlich wohl ein 20 Jahre schlummerndes Rollenspeiltrauma frei gelassen habe.
(…)

No offense taken.

Ist auch schon bisschen der Selbsttherapiethread geworden hier. Alles gut also.

Übrigens:

Das war ein Fehler, Hugin. Sollte ich jemals deine RPG Runde als Spieler infiltrieren, weiß ich ja jetzt, womit ich das Kryptonit auspacken kann.

#traumarefreshing
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 23
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:[Stereotypen] Wer geht euch auf den Sack? (auch den Ladies)
« Antwort #47 am: 05. Juli 2017, 15:04:12 »

@MH+:
Da ich in meinem ganzen Leben bislang höchstens zwei dutzend male überhaupt SL war, würde ich mir aufgrund Deiner erlauchten Anwesenheit sowieso erst mal in die Hose sch...!  ;)
Gespeichert

mad_eminenz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4568
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • "Er ist tot Jim"
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet War bei 1+ MGQ in der Questleitung 1000+ Postings Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Dreiental): Hat Spielberichte im Dreiental gepostet
    • Durch Raum und Zeit
    • Awards
Antw:[Stereotypen] Wer geht euch auf den Sack? (auch den Ladies)
« Antwort #48 am: 05. Juli 2017, 15:07:23 »

Ich vermute, dass meine besondere Aversion dem RP-Autonomen gilt. Wenn ich rollenspiele, ob als SC oder als SL, dann will ich einen Film erleben, der permanent unerwartet von meinen Mitspielern und mir gruppendynamisch und im Idealfall wie ein harmonischer Selbstläufer erschaffen wird und der uns alle mitreißt. Der RP-Autonome aber, genauso cras der System-Nazi und der habsüchtige Der-SL-ist-zu-geizig-und-ungerecht-weswegen-ich-trotz-Verbots-alle-Leichen-nochmal-komplett-durchfleddere/schände-und-dafür-30-Spielminuten-benötige, verweigern sich wissentlich und willentlich dem allgemeinen Flow. Und diese egomanische Verweigerung, da sie m. E. auch die Mitspieler und nicht allein den SL beleidigt und herabwürdigt, empfinde ich als Sakrileg an der Gruppe. Ich weiß noch, wie viel Freude mir das früher als SC genommen hat und wie sauer ich jedes mal war (dummerweise kannte ich nur diese eine Gruppe, um Rollenspiel leben zu können). Bin noch heute traumatisiert.


Sehr schön geschrieben. 😀
You made my day.
Gespeichert
Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
Die so merr wie mei Frankfort gefällt,
Un es will merr net in mein Kopp enei:
Wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!