Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Magie Identifizieren - Item mit mehr als einer Verzauberung  (Gelesen 303 mal)

Lyschko

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 104
  • Kultur: Fahlstepper
  • Klasse: Späher
  • Dungeonslayer
    • Awards

Nur eine Frage wie andere SL das handhaben:
Angenommen einer der SC findet ein Objekt, auf dem ein Zauber liegt, bspw. die Schwarze Kutte aus dem Dritten Abenteuer im GRW:
"[...]und ein schwarze Kutte, die dem Träger +1 auf Stärke gewährt. Wer die Kutte ein 2. Mal untersucht, kann einen weiteren Effekt feststellen: Jede Nacht besteht eine Chance (1 auf W20), dass die Kutte sich und ihren Träger bis zum Morgengrauen zu Stein erstarren lässt."

Nun ist es so, dass sich die Regel auf Seite 47 im GRW, "Magie Analysieren" auf das Berühren des Gegenstandes ohne den Zauber "Magie Identifizieren" bezieht. Hier wird ausdrücklich gesagt, dass erneutes Untersuchen des selben Gegenstandes nur möglich ist, wenn der Charakter ein Level aufgestiegen ist. "Diese Proben sind für jede zu analysierende
Magie nur einmal möglich und können erst wieder wiederholt werden, wenn der Charakter eine Stufe aufgestiegen ist.".
Wenn es nun um einen Effekt, wie den des Mantels, geht, dann ist das ja kein Problem - interessant wird es erst, wenn Sachen wie KÖR+1 und AU+1 dabei sind. Muss ich diesen Bonus dann als SL einfach notieren und eintragen, bzw. bei bestimmten Proben selbstständig dazu rechnen, wenn der Charakter NUR KÖR+1 erspüren konnte? Was ist, wenn der Charakter gar keine Magie spürt? Und wie verhält es sich beim Zauber "Magie Identifizieren"? Bewirkt dieser Zauber die sofortige Erkenntnis über alle Zauber die auf etwas wirken? Ich denke ja, schließlich wäre der Zauber sonst nutzlos. Kann ihn ein sehr misstrauischer Spieler mehrfach auf den selben Gegenstand verwenden, wenn ersteres nicht der Fall ist, oder gilt hier wieder die Regel wie beim Erspüren?
Nur ein paar Fragen was Ihr von der Sache haltet, und wie Ihr das bei euch zuhause regelt.
Gespeichert

MH+

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3131
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ya-Yaaaw!
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Awards
Antw:Magie Identifizieren - Item mit mehr als einer Verzauberung
« Antwort #1 am: 08. März 2017, 07:50:18 »

Nur ein paar Fragen was Ihr von der Sache haltet, und wie Ihr das bei euch zuhause regelt.

Würde es in meinen Runden so regeln: Befindet sich ein ZAW in der Gruppe sind alle mag. items autom. identifiziert. Falls nicht, müssen die items zu einem NSC ZAW gebracht werden (pschl. 10G / item).

Wozu sollte man wertvolle Spielzeit dafür aufwenden sich mit sowas aufzuhalten.
Gespeichert