Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Spiel ohne Miniaturen  (Gelesen 201 mal)

Metus

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Spiel ohne Miniaturen
« am: 15. Februar 2017, 07:51:15 »

Hallo zusammen!

Ich werde demnächst mit einer Gruppe Jugendlicher Dungeonslayers ausprobieren.

Ich würde das ganze gerne weniger Kampf und Strategiebasiert machen und möchte daher auf Miniaturen, Tokens, etc verzichten.
Maximal eine Skizze des Kampfbereiches.

Macht das noch jemand so? Wie passt ihr die Regeln an? Gerade bezüglich des Laufen-Wertes...
Gespeichert

Schnupfudel

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 41
  • Kultur: Narrländer
  • Klasse: Krieger
  • Richtig fiese Möpp
    • Awards
Antw:Spiel ohne Miniaturen
« Antwort #1 am: 15. Februar 2017, 08:53:41 »

Grüß dich Metus!

Tatsächlich spiele ich am liebsten so. Wenn meine Spieler einen Dungeon betreten, wird ihnen direkt beschrieben, was sie dort vorfinden. Klar das Visuelle fehlt dort, aber um so mehr müssen sie ihre Vorstellungskraft bemühen. Vielen in meinen Gruppen...wenn ich es recht bedenke, sogar allen... gefällt das so ganz gut, da sie bei MMORPGs mit visuellen Reizen überrannt werden. Das einzige, was ich wirklich seit den letzten zwei Spielen dabei habe sind Loot Karten, da mein bester Freund ein sehr guter Zeichner ist. So hat man wenigstens auch eine Vorstellung davon, wie man ausschaut. Aber nur die richtig krassen Sachen kommen auf diese Karten.
Und was das Laufen angeht: Ich zeichne meistens meine eigenen Maps auf Karo-Papier und schreib mir die Längeneinheit daneben. So kann ich immer mitverfolgen, wie weit sie kommen. Wenn ich das mal auf einem komplett leeren Papier mache, dann schreib ich mir einfach die Entfernungen zwischen zwei markanten Punkten auf. Vom Strand bis zum Waldrand sind es BlaBla Meter, von dem Mausoleum bis zum Friedhofstor sind es ca. Blubb Meter. usw.

Hoffe ich konnte dir helfen  :)
Gespeichert
Um einen Zufall herbeizuführen, bedarf es vieler Vorbereitungen! Um eine improvisierte Rede zu halten, braucht man mindestens drei Wochen! (Mark Twain)

Agaton

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 44
  • Kultur: Wyndländer
  • Klasse: Alle
  • GM aus Gewohnheit.
    • Awards
Antw:Spiel ohne Miniaturen
« Antwort #2 am: 15. Februar 2017, 09:23:19 »

Vor kurzem bin ich auf Karten umgestiegen und finde es toll.


Aber so wie du es planst zu spielen habe ich jahrelang (25) gespielt.


SL: Vor euch preschen 4 Reiter aus dem Wald und stoppen ihre Pferde
Spieler1. Wie weit weg?
SL: 10m
Spieler1. Hmm mit Rennen komm ich hin, kann aber nicht zuschlagen. Ich stelle mich so das ich dem Magier Deckung gebe.
Spieler2. 10m, mist, kriege ich da schon eien abzug wenn ich schiesse?
SL: Joo, -1
Spieler2: ich hau dem ersetn ein Pfeil rein. Würfelt.
Spieler3: Ich warte bis sie näherkommen und hau ihnen dann einen Flammenstrahl rein. Solange gehe ich hinter dem Kämpfer in Deckung.


Alles kein Problem. Und du brauchst weniger zeit für die  Vorbereitung.
Wen jemand Probleme hat sich das vorzustellen macht man eine Skizze und redet darüber.


Viel Glück und Spass mit deiner Runde
Gespeichert
Spieler: Ups, Kriegsschiffe sind ja richtig gefährlich
GM: Das ist eine wichtige Erkenntnis. Notier sie am besten auf etwas dauerhaftem wie einem Stein. Und schreib deinen Namen dazu.

Metus

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Spiel ohne Miniaturen
« Antwort #3 am: 15. Februar 2017, 16:17:34 »

Danke schonmal für eure Antworten!

Es gibt ja aber den "Laufen" Wert. Und so wie ich das gesehen habe bei Waffen verschiedene Distanzklassen...
Ignoriert ihr diese Werte, bzw. wendet sie nach Gutdünken an?
Also nach dem Motto: Ich schieße mit dem Bogen auf das Skelett - Neee, das ist zu weit weg, du musst erst mit 1 Aktion näher laufen

?

Danke für euren Input :)
Gespeichert

Assassinmaniac

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 152
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DungeonslayerSL
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Spiel ohne Miniaturen
« Antwort #4 am: 15. Februar 2017, 16:49:25 »

Es gibt ja aber den "Laufen" Wert. Und so wie ich das gesehen habe bei Waffen verschiedene Distanzklassen...
Ignoriert ihr diese Werte, bzw. wendet sie nach Gutdünken an?
Also nach dem Motto: Ich schieße mit dem Bogen auf das Skelett - Neee, das ist zu weit weg, du musst erst mit 1 Aktion näher laufen


Vor einem Kampf beschreibe ich meinen Spielern genau, in welchen Entfernungen die Gegner stehen.
Bei deinem spezifischen Beispiel kann der Spieler natürlich versuchen zu schießen, es gibt dafür ja einen Modifikator!
-1 pro 10 Metern
Gespeichert
Ein SL sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.