Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Fluch des Eistals: Werte für den verschwundenen Zauberer  (Gelesen 496 mal)

Kurt

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Dungeonslayer
    • Awards

Servus Leit,
bei mir ist letztens in der Runde ein Char gestorben,
kurz bevor man den verschwundenen Zauberer, welcher den Bann lösen wollte, finden.
Da ich ein sehr fairer Spielleiter bin ist sie auch für immer verstorben:

Ich hatte nun die Idee, dass meine Mitspielerin diese eigentliche Tote Person als SC übernehmen kann,
sobald die anderen SCs ihn auftauen.

Ich hätte bräuchte ein paar Anreize für diesen Charackter.
Da die verstorbene die Heilerin im Team war.
Aber einfach einen neuen Heiler zu bekommen wäre zu nett.

Ich bräuchte also ein paar Anregungen etc. für einen ZAW (LVL 5/6).
Den finalen Charackter werde ich natürlich mit meiner Freundin erstellen.

Merci schonmal für eure Hilfe.


Gespeichert

Kurt

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Dungeonslayer
    • Awards
Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 375
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer-SL
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Fluch des Eistals: Werte für den verschwundenen Zauberer
« Antwort #2 am: 29. Juni 2018, 14:18:21 »

Wenns kein Heiler aber ein ähnlicher ZAW sein soll, dann kannst du ja vielleicht einen Zauberer nehmen, der sich vor allem auf Verstärkungs- und Schutzzauber spezialisiert hat, statt anzugreifen. Die Zugangsstufen sind zwar etwas höher und das Talent Fürsorger kann er nicht lernen, aber viele Zauber sind für beide verfügbar.
Wenn es ein ehemals gefrorener SC sein soll, könnte man vielleicht einen Eismagier in Betracht ziehen. Dafür eignen sich, denke ich, vor allem Zauberer, die als Elementarist oder Erzmagier sehr stark werden können. Oder man geht ins Gegenteil: damit einem nicht kalt wird, wird man Feuermagier. Auch da sind Zauberer gut, man kann aber auch gleich den Schwarzmagier nehmen, wenn man auf die Schutzzauber verzichten kann.
Gespeichert

Blakharaz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2101
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgesessen: Top 10 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Fluch des Eistals: Werte für den verschwundenen Zauberer
« Antwort #3 am: 29. Juni 2018, 14:29:12 »

Wenn die Gruppe es etwas leichter haben sollen nimmst du einen Magier mit Feuerzaubern - die knallen im Eistal richtig rein. Ich habe das ganze schon absichtlich relativ hart erstellt (ich setze meinen Gruppen immer recht schwere Aufgaben vor), auch während meiner Slayvention-Testrunde gab es ohne Feuerzauber größere Hindernisse.

- nur als Tipp: Sollte jemand die "Flammenklinge" beherrschen wird der Endkampf recht einfach (also das besser vermeiden :P).
Gespeichert

Kurt

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fluch des Eistals: Werte für den verschwundenen Zauberer
« Antwort #4 am: 29. Juni 2018, 14:34:28 »

Wenns kein Heiler aber ein ähnlicher ZAW sein soll, dann kannst du ja vielleicht einen Zauberer nehmen, der sich vor allem auf Verstärkungs- und Schutzzauber spezialisiert hat, statt anzugreifen. Die Zugangsstufen sind zwar etwas höher und das Talent Fürsorger kann er nicht lernen, aber viele Zauber sind für beide verfügbar.
sowas in der Art habe ich mir auch vorgestellt, wobei mir Eis oder Feuermagier auch Recht interessant erscheinen

- nur als Tipp: Sollte jemand die "Flammenklinge" beherrschen wird der Endkampf recht einfach (also das besser vermeiden :P).
Wir haben schon einen eher supportähnlichen/Flammenmagier und bevor sie wussten, dass es ins Eistal geht hat er Flammenklinge gelernt xD
Gespeichert

Blakharaz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2101
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgesessen: Top 10 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Fluch des Eistals: Werte für den verschwundenen Zauberer
« Antwort #5 am: 29. Juni 2018, 14:40:54 »

- nur als Tipp: Sollte jemand die "Flammenklinge" beherrschen wird der Endkampf recht einfach (also das besser vermeiden :P).
Wir haben schon einen eher supportähnlichen/Flammenmagier und bevor sie wussten, dass es ins Eistal geht hat er Flammenklinge gelernt xD
Mist. ;)

Aber ich würde mich sehr über einen Spielbericht freuen. Wie ist die Heilerin den verschieden?
Gespeichert

Kurt

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Fluch des Eistals: Werte für den verschwundenen Zauberer
« Antwort #6 am: 29. Juni 2018, 14:51:07 »

Aber ich würde mich sehr über einen Spielbericht freuen. Wie ist die Heilerin den verschieden?

Spielbericht muss ich mal schauen, hab momentan nicht allzuviel Zeit, aber wenn der Autor möchte kann ich schlecht nein sagen^^
Immerhin gefällt mir dieses Abenteuer sehr gut.

Im Geheimgang der zur Zitadelle führt, bei der Falle.
Unser bester Fallenentdecker (Zwergenkrieger) hat sich mit einem Pw von 8 umgesehen ob Fallen vorhanden sind.
Natürlich gescheitert; Nach dem Wurf hab ich kurz gewartet und gefragt ob dann alle durchgehen wollen.
Da er sogar selber geworfen hatte, also wusste das der Wurf misslungen war habe ich das gesamte Team hinunterfallen lassen.
Einmal 15 Sturzschaden und ich habe natürlich eine 1 geworfen beim Aufschlagen auf die Speere.

Ergebnis Heilerin Tod. Der zweiter Zauberer hat mit  -4 LK überlebt da er ganze 2/3 Schaden abgewehrt hatte.
Rest hat überlebt und konnte die sofort anfliegenden Schatten noch besiegen.
Gespeichert

Blakharaz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2101
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgesessen: Top 10 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Fluch des Eistals: Werte für den verschwundenen Zauberer
« Antwort #7 am: 29. Juni 2018, 14:58:16 »

Ja, Speergruben können gefährlich sein... Aber dann sind sie ja auch kurz vor dem Finalen-Kampf. Dann mal viel Glück an deine Gruppe.
Gespeichert