Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt  (Gelesen 5316 mal)

Lahannya die Leichtfüßige

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 9
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Dungeonslayer
    • Awards
Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« am: 29. Januar 2016, 13:54:01 »

 Hallo, ihr Lieben!

Kurz vorab: Ich bin blutige Pen&Paper-Anfängerin und habe auch sonst noch nicht sooo viele Erfahrungen mit RPGs gesammelt. Bisher hatten meine Leute und ich 3 Dungeonslayers-Sessions. Ich finde eigentlich, dass ich mich bislang ganz gut schlage. An meiner verbalen Initiative muss ich noch ein bisschen feilen, weil ich ein eher ruhiger und überlegter Mensch bin und bei der Erkundung von Dungeons dann eher andere vor mir zu Wort kommen. Ansonsten bin ich aber eigentlich zufrieden mit den Beiträgen, die ich leiste.

Umso mehr beschäftigt mich die Kritik eines Mitspielers. Zum Einen meinte er, dass u. A. ich öfter mal den ersten Schritt machen müsse. Zum Anderen müsse ich mich besser in meine Rolle einfinden. Zur Erklärung: Er als irrer Alchemistengnom nimmt kein Blatt vor den Mund und spuckt gern mal derbe Sprüche aus, weshalb auch ich die ein oder andere grobe Wortwahl ihm gegenüber nutze. Allerdings bin ich Waldelfin und die sind ja dann doch eher anmutig/"zart" und drücken sich gewählt/beherrscht aus; er hat also nicht ganz Unrecht. Im Nachhinein waren manche meiner Aussagen nicht sehr elfenhaft und da will ich mich gern noch mehr an mein Volk annähern, im jeweiligen Moment fand ich sie aber spontan angebracht. ;D

So ganz ohne Blödeleien wär's ja fad, auch wenn Elfen eigentlich doch eher ein ernsthaftes, beobachtendes Volk sind. Oder? Auf die Kritik hin habe ich mich jedenfalls gefragt: Welchen Humor haben Elfen? Wie beleidigen sie andere Völker, wenn es auf schlagfertige Antworten ankommt? :D Bzw. wie viel Albernheit ist bei einer Elfe angemessen, wie handhabt ihr den Spagat zwischen eurem Humor als Person und eurer Rolle, zwischen Charakterformung durch euch selbst und durch das Volk, dem ihr angehört?

Und was mich noch beschäftigt: Habt ihr Tipps, wie man als eher zurückhaltende Person seinen Platz in der Truppe "erkämpft"? Mit unserem SL haben wir jetzt zumindest besprochen, dass er da auch öfter das Wort ergreift und Anmerkungen macht wie z. B.: "Lahannya, was macht ihr, als ihr den Raum betretet?"

So, das waren jetzt sehr viele wirre Fragen. :D Nichtsdestotrotz hatten wir bisher schon viel Spaß und ich freue mich auf die nächsten Sessions. Und eure Antworten. :)


Gespeichert

Bird of Slay

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 102
  • Kultur: Wüstenzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Slayhawk
  • Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #1 am: 29. Januar 2016, 14:33:13 »

Ich bin zwar weder ein Experte für Caera, noch für die Spitzohren, aber warum sollte eine Waldelfin nicht albern sein dürfen?

Wenn du dich dem Klischee aber trotzdem annähern möchtest würde ich mich an Sheldon Cooper orientieren.   ;D
Gespeichert
Nimm die Dinge, wie sie sind: schlage wen du schlagen musst. Tritt, wen du treten musst.   -Bruce Lee-

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3255
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Registrierter Betatester Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #2 am: 29. Januar 2016, 15:13:54 »

Da gibt´s kein "richtiges" oder "falsches" Spiel. Die Gruppe in sich sollte stimmig sein.
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Sir Slayalot

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2365
  • Uzuk Ocknar!
  • Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) 1000+ Postings DS4-Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Meine Website
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #3 am: 29. Januar 2016, 15:17:01 »

Über den Typus humorlose Vulkanierelfen wundere ich mich sowieso öfter mal.
Gespeichert
Im Weltall hört dich keiner slayen!

Blakharaz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2321
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgesessen: Top 10 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #4 am: 29. Januar 2016, 16:35:51 »

Oh ja, das mit den Elfen hatten wir auch schon. Für mich sind Elfen (genauso wie alle anderen Wesen auch) immer eigene Persönlichkeiten, mit ganz unterschiedlichem Charakter, Vorlieben, Humor und so weiter - ist ja bei Menschen, im Spiel wie in der Realität, zumeist auch nicht anders. Also stimem ich da meinen Vorrednern zu:
Da gibt´s kein "richtiges" oder "falsches" Spiel. Die Gruppe in sich sollte stimmig sein.

Ich habe mit meiner Frau auch eine sehr ruhige Spielerin am Tisch sitzen - und eigentlich macht das doch nichts aus. So lange die ruhige Person auch ihren Spaß hat (und nicht von den anderen untergebuttert wird) ist das für mich absolut Ok. Ich versuche als SL dann, sie in verschiedenen Szenen gezielt anzuspielen, mal klappt es gut, mal nicht so gut.
Dazu habe ich die Erfahrung gemacht, dass je länger die Runde zusammenspielt, die ruhigeren Spieler immer mehr auftauen. Da sehe ich also eigentlich keinen Handlungsbedarf.

Dagegen finde ich Spieler, die meinen anderen sagen zu müssen wie sie ihren Charakter zu spielen haben, ganz furchtbar.
Gespeichert

Detritus

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 850
  • Kultur: Duldgnome
  • Klasse: Zauberer
  • Dungeonslayer
  • 500+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #5 am: 29. Januar 2016, 18:11:31 »

Über den Typus humorlose Vulkanierelfen wundere ich mich sowieso öfter mal.
Wobei der Typus zumindest auf Caera eine Entsprechung in den Sandelfen findet. Allerdings, Humor haben die auch, nur auf sehr subtiler Ebene.

@Lahannya:

Elfen können auch albern sein oder fluchen. Und wenn du deine Elfe zurückhaltend spielen willst, ist das doch vollkommen ok. Grundsätzlich musst du mit deiner Figur und den Spielanteilen zufrieden sein. Sind es dir zuwenig Spielanteile, musst  das in der Gruppe sagen, damit SL und Spieler entsprechend reagieren können. Und über die richtige Spielweise von Elfen scheiden sich die Geister, seit dem es Rollenspiele gibt.

Gespeichert
Ein :kw1: für Gnome!

Terok Nor

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #6 am: 30. Januar 2016, 13:39:26 »

Ich kann mich der allgemeinen Meinung hier nur anschließen: Es ist DEINE Elfe, du bestimmst wie sie ist. Und dann ist sie eben zurückhaltend oder was auch immer.

Aber als Spielerin einbringen kannst du ja trotzdem indem du beschreibst was sie tut. Und wenn es beim Eintritt in einen Raum nur heißt: "Ich halte mich zurück, lasse den anderen den Vortritt und schaue mich erst mal um." Zu Beginn vergisst man schnell mal sich zu beteiligen weil alles spannend ist oder gerade so gut läuft, aber wer nicht sagt dass er auch mitläuft steht theoretisch noch im vorletzten Raum ;)
Gespeichert

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1211
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #7 am: 31. Januar 2016, 11:25:43 »


Und was mich noch beschäftigt: Habt ihr Tipps, wie man als eher zurückhaltende Person seinen Platz in der Truppe "erkämpft"?


Moin,
also ganz einfach gesagt EBEN durch deine Beherrschung / besonnene Art.

SPIELERISCH (IN GAME):
- Du bist eine Stille? Dann hast Du etwas zu sagen wo es etwas zu sagen gibt. Gib dem ganzen etwas Pathos und deine Mitspieler fragen zukünftig nur Dich um Rat.
- Der Gnom ist forsch und Impulsiv? Mal den SL daran erinnern, dass man auch Konsequenzen aus unbedachten Aussagen und Impulsen ziehen könnte  ;)
- Den Gnom auch mal auflaufen lassen: Die Kacke ist am dampfen, was scherst Du mich?

OFF GAME:
- darüber reden, jedem sein Wortrecht einzuräumen und jedem die Chance zu geben seinen Charakter auch zu spielen
- Sitzplatz wecheseln, sodass ihr nebeneinander sitzt und er im off mit Dir auch mal absprachen treffen kann
- Ihm eine schmieren...das wirkt wunder!  :D   (Spaaaaß)

Ich denke, Du solltest etwas aus Dir raus kommen und es als Theater, Improvisation sehen.
Keiner wird Dich dafür für`n Deppen halten, im Gegenteil: geschickt gespielt gibt das sogar zusätzlich EP  ;)

Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

Sir Slayalot

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2365
  • Uzuk Ocknar!
  • Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) 1000+ Postings DS4-Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Meine Website
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #8 am: 31. Januar 2016, 13:51:39 »

Über den Typus humorlose Vulkanierelfen wundere ich mich sowieso öfter mal.
Wobei der Typus zumindest auf Caera eine Entsprechung in den Sandelfen findet. Allerdings, Humor haben die auch, nur auf sehr subtiler Ebene.


Das ist schon wieder ganz cool. Nur wenn Wald- und Wiesenelfen auf einmal wie Vulkanier rüberkommen ist das schon komisch. Wobei ... ich kam vor kurzem in Genuss des Films "Hawk The Slayer" und der Elf (mit Bartschatten!) war da auch so drauf. Und das schon 1980.
Gespeichert
Im Weltall hört dich keiner slayen!

Wirrkopf

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 816
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Regelfuchs mit Heldenklasse Konvertierer
  • Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund 250+ Postings
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #9 am: 01. Februar 2016, 10:40:15 »

Für Waldelfen kann man auch die Aliens aus "Avatar Aufbruch nach Pandora" als Charaktervorbild nehmen. Emotionslos fällt mir bei denen sicher nicht als erstes Adjektiv ein.
Gespeichert
Creationist: When we all decendet from monkeys, why are there still monkeys?

Scientist: When we all are created from clay, why is there still clay?

Hymeteron

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Heiler
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #10 am: 03. Februar 2016, 13:10:53 »

Ich kann mich der allgemeinen Meinung hier nur anschließen: Es ist DEINE Elfe, du bestimmst wie sie ist. Und dann ist sie eben zurückhaltend oder was auch immer.
Exact!
Gespeichert

Lahannya die Leichtfüßige

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 9
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #11 am: 05. Februar 2016, 17:49:21 »

Wenn du dich dem Klischee aber trotzdem annähern möchtest würde ich mich an Sheldon Cooper orientieren.   ;D

Wäre mal einen Versuch wert. ;D

SPIELERISCH (IN GAME):
- Du bist eine Stille? Dann hast Du etwas zu sagen wo es etwas zu sagen gibt. Gib dem ganzen etwas Pathos und deine Mitspieler fragen zukünftig nur Dich um Rat.
- Der Gnom ist forsch und Impulsiv? Mal den SL daran erinnern, dass man auch Konsequenzen aus unbedachten Aussagen und Impulsen ziehen könnte  ;)
- Den Gnom auch mal auflaufen lassen: Die Kacke ist am dampfen, was scherst Du mich?

OFF GAME:
- darüber reden, jedem sein Wortrecht einzuräumen und jedem die Chance zu geben seinen Charakter auch zu spielen
- Sitzplatz wecheseln, sodass ihr nebeneinander sitzt und er im off mit Dir auch mal absprachen treffen kann
- Ihm eine schmieren...das wirkt wunder!  :D   (Spaaaaß)

Das sind motivierende Tipps, danke dafür an dich und ebenso die anderen. ;) Wir haben auch schon darüber geredet, wie man das ganze Spielgeschehen dahingehend verbessern könnte, dass jeder sich im gleichen Maße einbringt. Und es fühlt sich auch niemand unterbuttert oder so. Mein Freund (unser SL) hat unsere Roll20.net-Sessions sogar aufgezeichnet. ;D Das ist gar nicht schlecht, um Verbesserungsvorschläge für den Spielablauf zu sammeln und so weiter. Man merkt auf jeden Fall, dass wir noch nicht oft (zusammen) gespielt haben und dass sich das Ganze erst etwas einpendeln muss. Allein schon deswegen, weil immer mal wieder Fragen zum Regelwerk auftauchen und dann auch mal längere Dungeon-Pausen durch Diskussionen/Nachschlagen entstehen.

Ich werde jetzt dann auf jeden Fall ein bisschen im Almanach zu Caera stöbern, um ein bisschen mehr über die Völker und Kulturen zu erfahren. :D So formt sich dann sicher allmählich die Rollenspielerfahrung. ^^'
Gespeichert

ThePhantomer

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 57
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Haben Elfen Humor!? – Wie das Volk den Charakter formt
« Antwort #12 am: 18. April 2016, 17:18:07 »

Also auch eine Elfin kann Humor haben dan ist es eben deine Elfin du sollst ja auch deinen eigenen Charakter also Rolle entwickeln dazu ermutige ich meine eine Gruppe auch immer wieder da die das nicht ganz so schaffen im gegensatz zu meiner anderen. Wenn du dich aber so als "klassische/typische" Elfin einfinden möchtest dein kannst du doch auch als Rolle einfach einmal über dem Gnom stehen den Elfen sind im klassischen Edel und anmutig und stehen über vielem also eventuell vielleicht sogar mal die ein oder andere Bemerkung ignorieren und den Gnom das richtig merken lassen dan entwickelt sich ein eigener charakter schon selbst. UND SONST EINFACH DU SELBST SEIN ES IST IMMERNOCH DEIN CHARAKTER UND DEINE ROLLE NICHT JEDER IST SO WIE ES TYPISCH IST UND DAS CHLICHEE IST!  :thumbup: IMMER WEITER
Gespeichert