Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Tipps für einen fairen Bosskampf  (Gelesen 3133 mal)

Choux0304

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5
  • Kultur: Fjordinger
  • Klasse: Heiler
  • IRC Rollenspieler & PnP Neuling
    • Awards
Tipps für einen fairen Bosskampf
« am: 17. Januar 2016, 15:51:42 »

Hallo liebe Slayer,

Ich bin Pen and Paper Amateur und werde bald meine 3. Session leiten, aber die erste mit dem Dungeonslayers Regeln. Nun meine Frage: Was sind eure Tipps für einen fairen Bosskampf?

Zur Situation: Die Gruppe soll klassisch in einem Dungeon ihre Aufgabe lösen. Irgendwann treffen sie dann auf einen Blutmagier, der nicht ganz so freundlich ist. Doch wäre dieser nach normaler Kampfmanier schnell von fünf Leuten erledigt. Soll ich ihn nun einen Flat-Wert von 80HP geben und ihn 2 Angriffsphasen schenken? Oder gibt es ein besseren Weg den Kampf für die Spieler etwas fordernder zu gestalten?

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten!

Lieber Gruß.
Gespeichert
Medicus curat, natura sanat

Blakharaz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2321
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgesessen: Top 10 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 500+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Tipps für einen fairen Bosskampf
« Antwort #1 am: 17. Januar 2016, 16:13:24 »

Hallo und herzlich willkommen bei den Slayern.

Also du könntest den Magier natürlich mit einem der Mods auf Seite 105 im GRW versehen. Dann steckt er ordentlich was ein und dürfte den Charakteren auch einen harten Kampf liefern. Mir persönlich gefällt die Möglichkeit aber nicht, da sowas sehr schnell in ein ewiges LK runtergekloppe ausartet.
Viel mehr würde ich der SC-Gruppe Hindernisse vorsetzen, die sie im Bosskampf bewältigen müssen:
- Der "Boss" ist nicht alleine, sondern hält sich im Hintergrund und schickt seine getreuen Minions in den sicheren Tod, wären er die Gruppe mit Zaubern beharkt.
- Er stellt sich natürlich nicht zu einem fairen Kampf, sondern befindet sich räumlich abgetrennt von der Gruppe (auf einer Empore, hinter einem Abgrund o.ä.) so dass die Gruppe sich erst zu ihm vorarbeiten muss - evtl. sogar durch mit Fallen bespickte Gänge.
- Dann kann sich der Magier natürlich auch schon auf den Kampf vorbereitet haben (vor allem dann, wenn die Chars laut unterwegs waren). Er könnte schon Schutzzauber auf sich gewirkt oder den ein oder anderen Trank runtergeschluckt haben.
- Auch nett ist es, sich mit einer "Feuerwand" vor Nahkämpfern zu schützen. Oder er nutzt "Schweben" o.ä., um sich außer Reichweite zu begeben.

Bei einigen Möglichkeiten sind dann Fernkämpfer oder besser noch kreative Ideen gefragt, um den Magier zu stellen.
Aber gerade mit Bezug auf einen Blutmagier muss man da auch ziemlich vorsichtig sein, weil die mit Hilfe ihrer Talente einen ganz schönen Schaden verursachen können.
Generell würde ich es den SC aber auch nicht zu schwer machen - wenn sie gute Ideen haben, dürfen diese ruhig zu einem schnellen und unkomplizierten Erfolg führen (zumindest ist das bei mir so).
Gespeichert

Choux0304

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5
  • Kultur: Fjordinger
  • Klasse: Heiler
  • IRC Rollenspieler & PnP Neuling
    • Awards
Antw:Tipps für einen fairen Bosskampf
« Antwort #2 am: 17. Januar 2016, 18:38:32 »

Stimmt! Ein pures HP runterschlagen soll es natürlich nicht werden. Das hab ich völlig außen vorgelassen.

Vielen dank für die Ideen :)
Gespeichert
Medicus curat, natura sanat

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1211
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Tipps für einen fairen Bosskampf
« Antwort #3 am: 20. Januar 2016, 13:14:07 »

Moin Choux,

was in solchen Fällen (bei Magiern als Gegner) auch toll ist, sind mehrer Angriffe / mehrere Zauber. (er darf 2-3 zauber pro Runde wirken/aktivieren)
Der Bösewicht ist ja kein Anfänger mehr... und gerade gegen 4-5 SC kommt jemand alleine schnell ins Hintertreffen.

Wie Blakharaz schon erwähnt hat auf alle Fälle die Umgebung mit einbeziehen:
- warum ist der Magier dort, wohnt der da?
- ist er alleine oder hat er Lakaien um sich geschart (Stichwort Blutmagier / dunkle Rituale mit Anhängern und Opfern oder Geistern/Dämonen) ?
- hat er damit gerechnet, dass er dort entdeckt werden könnte?

Mach Dir ne Stichwortliste mit allem möglichen was Dir dazu einfällt.
Das kann alles mögliche sein (möbliert eingerichtet / mehrere Räume / schroffe Felsen / keine Zu- & Abluft / mit Fackeln beleuchtet / Loch in der Decke / es riecht nach Rosen / naggiche Weiber die sich gegenseitig waschen / man hört ständig ein leises röcheln / etc)
Und am Ende streichst Du das raus, was nicht plausibel ist oder gar völliger Quatsch.

Somit generierst Du relativ schnell eine Umgebung, die es Dir auch ermöglicht stimmungsvoll und detailreich zu erklären.

Banales Beispiel aus einer Session von mir:
ICH als SL: als ihr die Schenke verlasst, wartet vor der Tür der Auftraggeber mit seinem Gespann. Das Gespann ist ein Einachser mit kleiner Plane, das von einem Pferd gezogen wird. Es fängt an zu regnen...
SC: wie sieht das Pferd aus?
ICH als SL: ...äh...was?!
SC: Na, wie das Pferd aussieht?
Ich als SL: nah eben ein Pferd...normal...schwarz isses...*Schulterzuck*


Als ich am Ende explizit nach dieser Situation gefragt habe, meinte die SC, dass das ein wichtiges Indiz für Sie zu dem Auftraggeber sei.
Wäre das Pferd eine alte Märe, würde sich das lukrative Angebot vermutlich als Finte rausstellen vielleicht sogar als Betrug.
Wäre das Pferd hingegen äusserst gepflegt wäre mehr Geld zum verhandeln drin gewesen.

Du siehst, dass selbst solche Kleinigkeiten einen ernsthaften Einfluss auf das Spiel nehmen können.
Weswegen ich mittlerweile solche Brainstorms vorher mache  :D
Und die Kosten nichtmal viel Zeit ;D
 
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

Choux0304

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5
  • Kultur: Fjordinger
  • Klasse: Heiler
  • IRC Rollenspieler & PnP Neuling
    • Awards
Antw:Tipps für einen fairen Bosskampf
« Antwort #4 am: 22. Januar 2016, 23:32:57 »

Vielen Dank für die weiteren Anregungen/Hinweise.   :)
Gespeichert
Medicus curat, natura sanat