Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Dungeonslayers für Foundry Virtual Tabletop: Lizenzfrage  (Gelesen 6863 mal)

Sintholos

  • Stufe 19
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1856
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Dungeonslayers für Foundry Virtual Tabletop: Lizenzfrage
« Antwort #15 am: 05. Januar 2021, 08:25:19 »

Naja... ich denke tatsächlich nicht, dass dies ein großes Problem darstellt, auch praktisch nicht. Community-getriebene Spielsysteme leben davon, dass man sich einfach mal Dinge zur Verfügung stellt, wie man ja auch an unserem Weihnachtskalender sieht. Bei Systemen wie DnD 5e, für die man richtig Geld hinlegen kann, sieht das anders aus, aber selbst das ist ja bei FVTT kostenlos vom Entwickler als "Fan-System" beigelegt, da sich Wizards of The Coast um sowas einfach nicht kümmert... zumindest soweit ich weiß, weil ich es mir auf der Foundry-Seite runterlud und mal reingeschaut habe. Und die Community bei FVTT schien, wenn ich den Discord-Server richtig verstanden habe, eher daran interessiert, das Zeug kostenlos bereitzustellen, was sowohl mit MIT als auch CC geht. Es entfällt bloß eine eventuell mögliche Monetarisierung.

Wenn da jetzt jemand käme, euren Code oder Teile davon nimmt, um ein anderes Spiel umzusetzen, und Geld dafür verlangen will, das aber nicht kann, ist das primär sein Problem und für die DS-Umsetzung irgendwo halt irrelevant, oder? Wenn er es wiederum kostenlos zur Verfügung stellt, hat er mit der Lizenz kein Problem. Wenn ihr andererseits Teile des Codes später mal nutzen wollt, wüsste ich auch nicht, warum ihr das nicht tun könnt. Letztendlich habt ihr Erfahrung gesammelt und euch einen Programmierstil angeeignet. Dass ihr dann am Ende diverse Dinge auf eine gleiche oder zumindest ähnliche Art und Weise wieder so umsetzt ist, denke ich, nur natürlich.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar