Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Was sind Stärken ohne Schwächen?  (Gelesen 3268 mal)

Elunius

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 61
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer Spielleiter Lvl12
    • Awards
Was sind Stärken ohne Schwächen?
« am: 30. September 2015, 18:02:43 »

Hallo Spieler und Leiter,

ich zitiere mal aus dem First Slay :
"Um  eine  andere  Person  spielen  zu  können, musst Du wissen, wie sie sich in bestimmten Situationen  verhalten  würde.  Überlege  Dir, was Deinen Charakter auszeichnet: Wie sieht er  aus?  Ist  er  leicht  in  Rage  zu  bringen  oder friedfertig?  Weltverbesserer  oder  Egoist?  Familienmensch  oder  Einzelgänger?  Und  was hat ihn zu dem gemacht, der er ist? Überlege Dir  zunächst  seine wichtigsten 3  Charaktermerkmale,  damit  hast  du  einen  Fokus, auf  den  Du  Dich  beim  Spielen  konzentrieren kannst. Schreib dazu noch eine Sache auf, die ihm  ein Gräuel ist und eine Sache, die er in seinem Leben erreichen möchte. Damit hast Du ein solides Fundament für das Spiel."

Ich habe DS als Leiter mit dem First Slay begonnen und hielt es damals für überaus wichtig diese Fragen zu klären. Alle meine Spieler sollten ihren Charakter von Anfang an mit Leben füllen.
Aber sich selbst einen Gräuel geben? "Meinen Charakter schwächen?" "Warum das?" Für mich lag die Antwort immer auf der Hand: "Was sind Stärken ohne Schwächen?" Aber trotzdem war es für meine Spieler zuhnehmend schwierig sich mehr als Höhenangst auszudenken, oft kamen eher exzentrische Charaktereigenschaften in der Hoffnung ich würde es absegnen :P aber so einfach wollte ich es ihnen nicht machen. Das Problem, welches sich fortwährend zeigte, war einfach, dass es bei der Charaktererstellung an dieser Stelle immer zum stocken kam und das störte natürlich alle, weshalb wir die Sache mit den Schwächen erstmal verworfen oder weitestgehend vernachlässigt.

Entgültig wollte ich das Thema jedoch nie verwerfen weshalb ich an einem kleinem System arbeite um alles einfacher zu gestalten.

An der Stelle empfehle ich das Dokument zu öffnen und zu lesen.

Es war mir wichtig, dass sich Schwächen wirklich Auswirkungen haben, neben den unglaublichen Stärken die die Spieler entwickeln,
sollten sie sich stets bewusst sein, dass niemand vollkommen sein kann.
Natürlich sollte es nicht zu demotivierend sein - es gibt Chance auf "Heilung" - eine Angst kann überwunden werden und Kurzsichtigkeit kann schon mit einer Brille weitestgehend behoben werden! Und nicht nur das: wer seinem Charakter mehr Schwächen als nötig gibt kann sogar einen Vorteil daraus ziehen - nun sollte es niemandem mehr davor gräulen sich auch mit seinen Schwächen auseinanderzusetzten.

Im Gegenteil, jetzt wo ein Schema klar ist kommen neue Vorschläge:
"Hm okay wie wäre es wenn mit an der linken Hand 2 Finger fehlen und deshalb mein Schlagenwert um 1 veringert ist?"
"Klingt gut könnte eine 1-Grad-Verkrüpplung sein"
"Einverstanden"



Nun - was haltet ihr davon? Habt ihr noch Vorschläge? Ich versuche noch für jeden Kampfwert irgendeine Verkrüpplung zu finden und natürlich noch mehr zum Setting passende Ängste und Charaktereigenschaften. Vorscläge also erwünscht :D


EDIT: neue aktuelle Version zum DL
Gespeichert
MfG
Elunius

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3218
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Was sind Stärken ohne Schwächen?
« Antwort #1 am: 30. September 2015, 18:18:11 »

Schau dir vielleicht auch mal die Charakterschwächen bei Old Slayerhand an. Wenn man mit den Kulturen aus der Caera-Box spielt, kann man die auch gut für  :ds: verwenden.
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Elunius

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 61
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer Spielleiter Lvl12
    • Awards
Antw:Was sind Stärken ohne Schwächen?
« Antwort #2 am: 30. September 2015, 18:25:51 »

nice danke für den hinweis :D die kannte ich nicht, da sind auf jeden fall noch ein paar nette sachen dabei die ich ergänzen werde.

finde auch die idee LPs dafür zu geben super - mal sehen wie ich das einbinden werde!
Gespeichert
MfG
Elunius

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5990
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Was sind Stärken ohne Schwächen?
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2015, 08:47:24 »

Whisp hatte auch schon ein ähnliches Thema: Vor- und Nachteile
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General