Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten  (Gelesen 2637 mal)

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1212
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« am: 26. August 2015, 17:09:48 »

Hallole,

Wer kennt es nicht: die SC haben sich erwischen lassen und sind jetzt in einem Kerker/Gefängnis/etc.
Eine Gruppe mit 2 Zauberwirkern ab Stufe 8 belächeln diese "Maßnahme" wird es Ihnen doch ein leichtes sein, sich daraus zu befreien.
Natürlich will ich als SL die Gruppe nicht "blockieren" jedoch den Reiz und das Ärgernis einer Gefangennahme aufrecht erhalten.

Nun habe ich mir gedanken gemacht und im GRW bisher nur eine Sache gefunden, die aber mMn zu krass wäre, weswegen ich um etwas Hilfe bitte.

Wünschen würde ich mir eine Art Handschellen die den Zauber Spruchbannung für den Träger beinhalten; eine Art Zaubermalus mit der Gefahr zur Selbstverletzung.
Mal ein Vorschlag, mit der Bitte um eure Meinung

MAGISCHE FESSELN (inkl. Bannwert (BW => Zaubermalus))
ZB: - Bannwert der Fesseln (je nach Güte)
Dauer: permanent
Distanz: Träger
Effekt:
Jede Zauber- und Zielzauerprobe wird durch den bannwert der magischen Fesseln gemindert.
Eine misslungene Probe verursacht Schockschaden in Höhe des Probenergebnisses, gegen den Abwehr gewürfelt werden darf.
Zauberwirker in Metalrüstungen dürfen keine Abwehr würfeln.


vergessen darf man dabei nicht, dass die Fesseln sowieso schon einen Malus auf's zaubern geben, sofern keine Skills für Wortloses Zaubern vorhanden sind.

Bessere Ideen, Anregungen?

Danke
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

avakar

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 909
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • meist inaktiv
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt
    • SLAYER'S PIT
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #1 am: 26. August 2015, 21:46:57 »

Wenn die Gruppe das akzeptiert und die Gründe nachvollziehen kann, warum nicht?
Gespeichert
SLAYER'S PIT - Fanwerk für Dungeonslayers
VOIDSPACE - Fanwerk für Starslayers

Chrysophiles

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 484
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Schwarzmagier
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #2 am: 27. August 2015, 11:14:19 »

Du solltest allerdings bedenken, dass ein ZAW um den normalen Malus auszuschalten, immerhin 2 TP investieren muss. Insofern wäre es mMn ziemlich ätzend, das bei jeder Gelegenheit zu nutzen - in etwa so, als wären auf einmal alle Gegner immun gegen Brutaler Hieb, damit die Krieger den "Reiz und das Ärgernis des harten Kampfes" nicht kaputt machen...

In begründeten Einzelfällen könnte eine solche Erschwernis aber angebracht sein. Du solltest nur bedenken, auch eine Erschwernis durch die magischen Fesseln kann immer überwunden werden, wohingegen ein zu hoher Malus den Tod bedeuten könnte. Schwieriger Balanceakt.

Die Frage ist auch, was willst du mit der Gefangenschaft bezwecken? In den meisten Fällen finde ich, dass der Reiz einer Gefangenschaft nicht im reinen Festsitzen besteht (d.h. dem Spieler sagen: Sorry, du darfst jetzt erstmal nicht mitspielen), sondern darin wie es nach dem Abstreifen der Fesseln weitergeht und welche Konsequenzen sich ergeben.
Wenn die SCs natürlich direkt im Anschluss dem Bösewicht vorgeführt werden sollen, würde ich die Gefangenschaft ohnehin sehr kurz halten und direkt mit der Konfrontation weitermachen - bedenke, wenn die SCs versuchen zu entwischen und es klappt nicht, ist das einzige was du erreichst, dass ihre (fiktive) Gefangenschaft eben länger dauert. Ist das dann reizvoll?

Wofür ich mir das allerdings sehr gut vorstellen könnte, wäre als lästiger Fluch, den ein ZAW sich irgendwie zuziehen könnte  :)
Gespeichert
The time has come for sorcery and swords!

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1212
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #3 am: 27. August 2015, 13:09:57 »

Wofür ich mir das allerdings sehr gut vorstellen könnte, wäre als lästiger Fluch, den ein ZAW sich irgendwie zuziehen könnte  :)

Sehr gute Idee!
Wäre auch mal fast einen Thread wert für Gegenstände/Artefakte die nicht "geil" sind (oder zumindest nicht auf den ersten Blick!)

Die Frage ist auch, was willst du mit der Gefangenschaft bezwecken?
Ganz konkret:
Meine Truppe wird sich entscheiden entweder nach A  oder  B zu gehen.
Bei A, geht die Story normal weiter.
Bei B, werden sie aufgrund Ihrer vorherigen Taten dummerweise gefangen genommen und müssen (gemeinsam in einer Zelle) bis zum nächsten Morgen eine (dem Lord zufriedenstellende) Lösung finden und vorsprechen.
 
Nun haben sie die Möglichkeiten:
- die Lösung zu erörtern, ist der Konsenz gefunden => Sprung zum Morgengrauen
- zu fliehen...auf welchem Weg bleibt Ihnen überlassen)
Mir geht es darum diese Flucht zu erschweren und ich möchte prinzipiell einer Großstadt Möglichkeiten an die Hand zu geben auch (seltene) Zauberwirker sicher in Gefangenschaft nehmen und auch halten zu können. Gerade Zauberwirker sind hier etwas im Vorteil (meiner Erfahrung nach!). 


In den meisten Fällen finde ich, dass der Reiz einer Gefangenschaft nicht im reinen Festsitzen besteht
Viel wichtiger finde ich es, den SC klar zu machen: Obwohl Du es mit Level 11 auf der Kirsche hast gibt es bei Gesetzestreuen "reguläre Methoden" dich festsetzen zu können und es Dir enorm zu erschweren dich aus dieser misslichen Lage zu befreien, also getreu dem Motto => Gefangen sein ist nicht cool und bremst Euren Storyverlauf (wenn mal geschichtlicher Termindruck ansteht)

bedenke, wenn die SCs versuchen zu entwischen und es klappt nicht, ist das einzige was du erreichst, dass ihre (fiktive) Gefangenschaft eben länger dauert. Ist das dann reizvoll?
absolut  :D
Aber ich gebe Dir natürlich recht, ich möchte keine Gefangenschaft um des behinderns Willen.

eine Erschwernis durch die magischen Fesseln kann immer überwunden werden, wohingegen ein zu hoher Malus den Tod bedeuten könnte. Schwieriger Balanceakt.
genau deswegen habe ich diesen Thread eröffnet, und vielen Dank für Deine durchdachten Antworten!

In begründeten Einzelfällen könnte eine solche Erschwernis aber angebracht sein
Alternativen zu magischen Fesseln oder Gefangenschaften sind gerne Willkommen!
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14444
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #4 am: 27. August 2015, 13:13:02 »

Geht halt arg gegen die ZAW, andere Klassen haben weiterhin ihre Vorteile (auch wenn ein Krieger mit Faust bzw. ein Späher mit Kieselsteinchen weniger gut da steht, als sein ausgerüstetes Pendant).

Die Frage ist auch - welcher Knast kann/will sich sowas leisten? In Sturmklippe für politische Gefangene aus Shan'Zasar völlig okay, aber irgendein Burgknast in Hellweit dürfte eher zu kostengünstigeren Methoden (Zunge raus, Hände oder gleich den ganzen Kopf ab) greifen.

Aber wenn wir schon in solchen Gefilden sind: Etwas sinnvoller als magische Fesserln fände ich als Gefängnisbauherr magische Wände - lassen nichts durch, weder in die eine noch in die andere Richtung und wirken gleich auf mehrere ZAW.
Gespeichert

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3218
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #5 am: 27. August 2015, 13:34:53 »

Ich denke die Herren des Eisens im Umbarla-Becken haben wahrscheinlich eine ganz einfache Methode für sowas.
Der ZAW wird in eine schwere Vollrüstung gepackt, die ihn bewegungsunfähig macht un einen integrierten Knebel im Helm hat.

Damit kann er nur gesten- und wortlos Zaubern (Zaubern/4, GRW S.47) und bekommt dazu einen Malus von -6 für die PA der Rüstung  (Plattenpanzer, Arm- und Beinschienen,Helm).
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Swiss~Saga

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 967
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Mehr CONs in der Schweiz!!!
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 500+ Postings
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #6 am: 27. August 2015, 14:14:03 »

selbst wenn nur einer / ein teil einer gruppe gefangen wurde heist das ja nicht automatisch "du darfst jetzt erstmal nicht mitspielen!" sondern es ist dan aufgabe des spielleiters auch mal für den gefangenen ein bischen was zu bieten ;)

zum beispiel:
-in den stein geritzte oder mit blut geschriebene nachrichten
- Mitgefangene
- eine agresive Ratte
-eine nete Ratte zum dresieren
-...
Gespeichert
Ich mache keine Fehler ich stelle nur Minirätsel!


When the GM is away, the players will play!

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1212
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #7 am: 27. August 2015, 14:57:41 »

Die Frage ist auch - welcher Knast kann/will sich sowas leisten? In Sturmklippe für politische Gefangene aus Shan'Zasar völlig okay, aber irgendein Burgknast in Hellweit dürfte eher zu kostengünstigeren Methoden (Zunge raus, Hände oder gleich den ganzen Kopf ab) greifen.

Etwas sinnvoller als magische Fesserln fände ich als Gefängnisbauherr magische Wände - lassen nichts durch, weder in die eine noch in die andere Richtung und wirken gleich auf mehrere ZAW.
:thumbup: da hast Du wohl recht: entweder richtig oder gar nicht

Ich denke die Herren des Eisens im Umbarla-Becken haben wahrscheinlich eine ganz einfache Methode für sowas.
Der ZAW wird in eine schwere Vollrüstung gepackt, die ihn bewegungsunfähig macht un einen integrierten Knebel im Helm hat.

Damit kann er nur gesten- und wortlos Zaubern (Zaubern/4, GRW S.47) und bekommt dazu einen Malus von -6 für die PA der Rüstung  (Plattenpanzer, Arm- und Beinschienen,Helm).
UND DAS wird's!!!
was eine pragmatische Idee, die vorallem die Örtlichkeit recht gut trifft!
Vielen Dank dafür
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

Wirrkopf

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 816
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Regelfuchs mit Heldenklasse Konvertierer
  • Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund 250+ Postings
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #8 am: 01. September 2015, 18:07:06 »

Ich denke die Herren des Eisens im Umbarla-Becken haben wahrscheinlich eine ganz einfache Methode für sowas.
Der ZAW wird in eine schwere Vollrüstung gepackt, die ihn bewegungsunfähig macht un einen integrierten Knebel im Helm hat.

Damit kann er nur gesten- und wortlos Zaubern (Zaubern/4, GRW S.47) und bekommt dazu einen Malus von -6 für die PA der Rüstung  (Plattenpanzer, Arm- und Beinschienen,Helm).

Genau so würde ich es auch machen. Kostengunstig und effektiv!

Angenehmer Nebeneffekt: Die Rüstung hat SCHLÖSSER. Irgendwo ausbrechen ist Spotlight auf den Späher!

 Ausserdem sollte man bedenken, dass eine Gesellschaft wohl zusammenbrechen würde, wenn der Staat keine Handhabe gegen ein Drittel Seiner Bürger hätte.
Gespeichert
Creationist: When we all decendet from monkeys, why are there still monkeys?

Scientist: When we all are created from clay, why is there still clay?

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14444
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:magische fesseln / Zauberwirker gefangen halten
« Antwort #9 am: 01. September 2015, 23:53:26 »

Ausserdem sollte man bedenken, dass eine Gesellschaft wohl zusammenbrechen würde, wenn der Staat keine Handhabe gegen ein Drittel Seiner Bürger hätte.
Ach, zur Not Kopf ab.
Gespeichert