Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Ascheelf Gruppen - geeignet?  (Gelesen 10779 mal)

Sentoki

  • Stufe 5
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 127
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Spielleiter
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #30 am: 28. Dezember 2017, 15:26:37 »

Mein Ansatz um Ascheelfen zu spielen wäre eine rein böse Gruppe. Warum sollten nicht ein paar diebische/betrügerische/mordende Menschen und Zwerge mit einem Ascheelfen ziehen, der seinen Blutdurst stillen möchte? Für alle ein paar Talentränge DdD und alles bestens.
Gespeichert

Wirrkopf

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 780
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Regelfuchs mit Heldenklasse Konvertierer
  • Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund 250+ Postings
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #31 am: 28. Dezember 2017, 18:00:21 »

Meine Phylosophie ist: Die Spieler sind dafür verantwortlich, dass die Gruppe funktioniert.
Ich setze die Leute in einen Raum, werfe ein paar Regrlwerke dazu und sage: "Sprecht euch ab, gebt mir einen gemeinsamen Hintergrund, einen Grund warum ihr euch gegenseitig vertraut und ein gemeinsames Ziel."

Wenn die Spieler dann alle Einverstanden sind, mit einem Ascheelfen späher, der sein eigenes Volk verachtet, einem Vollork paladin, einem Hochelfen inquisitor aus Gorma, einem Narrländer Psychtherapeuten und von mir aus auch noch einem Mardossani Versicherungsmakler.

DANN würde ich mir eher selbst die Zunge herausreißen als zu sagen "Kannst du nicht spielen"

Ich spiele unter keinen Umständen eine Gruppenzusammenführung. Das ist nicht meine Aufgabe.

Im Gegenzug bin ich ohne zu zögern dazu bereit: Institutionen, Herrschaftssysteme, Religionen, Kulturen, Völker, Landstriche, Gottheiten,...
Zu Verändern, Hinzuzufügen, Wegzunehmen, ins Gegenteil zu verkehren,... bis man die Spielwelt nicht mehr wiedererkennen kann.

Den Hintergrund der Spielwelt hat sich nur Jemand ausgedacht. Wenn ich stattdessen etwas integrieren kann, dass sich jemand an meinem Spieltisch ausgedacht hat, dann bin ich sofort dabei.
Gespeichert
Creationist: When we all decendet from monkeys, why are there still monkeys?

Scientist: When we all are created from clay, why is there still clay?

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12990
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #32 am: 28. Dezember 2017, 18:54:41 »

Warum nicht - böse Gruppen sind doch lustig: Blühender Aufstieg, totale Zerstörung und schließlich ein Ende mit Schmackes :D

Böse Gruppe heisst ja nicht, dass die unter sich nicht klarkommen, zumal man "Metabonds" schaffen kann, die die Leute in der Reihe halten: Beispielsweise bei einer bösen Ascheelfengruppe eine böse Mission von öberster, böser Stelle. Da arbeitet man nach innen gut zusammen, damit es nach außen böse klappt.
Gespeichert
Kommt Zeit, kommt Darc