Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Ascheelf Gruppen - geeignet?  (Gelesen 12987 mal)

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13158
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #15 am: 28. Oktober 2014, 08:12:30 »

tja die sind halt böse, weil Baarn das so gewollt hat - is halt so!
Aber Du kennst die Umstände ihrer Entstehung?
Gespeichert
Was lange währt

Leeven Morgentau

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 189
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Slay or be Slayed
  • Conslayer - Uhrwerk DemoTeam
    • YouTube Channel
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #16 am: 28. Oktober 2014, 08:18:19 »

Zitat
Konsequenterweise wäre dann aber auch Baarn selbst unglaublich langweilig ... und Helia (als sein Gegenstück) auch ... und der Zwist ... und damit ein grundlegendes Merkmal für Caera ... 

ICH HASSE EUCH!  ;D :P.
Ja Du und auch CK (wie könnte es auch anders sein  8 )) haben Recht es ist eine SW Welt und

Zitat
noch einen Drizzt Do'Urden braucht es wirklich nicht !

ist auch richtig.
Doch was ist mit dem verstoßenem Haus (sorry hab die Hierarchie gerade nicht auf der Pfanne) das am Rande der Ascheebene lebt? Hier sind die ganzen Typen hinverbannt die irgendwie mal Mist gebaut haben und daher nicht mehr wirklich zur Gesellschaft gehören. Ja ich ich weis ist sehr klischehaft, jedoch was passt besser in einen SW-Welt als Klischees. Und auch daraus kann man was tolles machen.
Nicht jede Familie findet sich mit dem Schicksal ab und will wieder integriert werden, also schicken Sie den ältesten Sohn los um was auch zu tun um Ihr Ansehen zu steigen. Doch der kommt nicht wieder also schicken sie den nächsten, der wird schwer verletzt, und wird nurn von den SCs gefunden aufgepimpt ...bla..bla..bla.. darauf versucht er durch geheuchelte Freundschaft und dem Wissen der Zweckgemeinschaft seinen Bruder und was auch immer fertig zu machen. Ist ja nicht schwer sich da was aus den Fingern zu saugen.
Auch sehr simpel ist das einer als Spion ausgebildet wird und bei der Informationsbeschaffung versagt hat und da er es gut findet das sein Kopf auf den Schultern sitzt als zu seinen Füßen zu liegen hat er sich abgesetzt und versucht nun irgendwie über die Runden zu kommen .. ja auch klischee ich weiß.

Sogesehen ist zwar die Natur in der Sache nicht verändert jedoch in einen andere Bahn gelenkt. Nicht jeder Feuer ist böse ;) .. vor allem wenn der Speck darüber brutzelt mmmh.

-----------

Das mit dem Kiffen würde ich nicht als Talent wählen sondern irgendwann als Sucht einfließen lassen und wenn der SC sein Stoff nicht bekommt bekommt er ein Malus auf alles von -1/-2 (SL entscheid) und nach 2 Wochen Entzug verfällt der Malus wieder.


So nun macht mich fertig das ich zu viel laber und das Weltengefüge zerstöre  ;D
Gespeichert
Wunder dich nicht wenn du das Knistern meiner Magie nicht mehr spürst. Denn du bist bereits tot!

Momo

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 374
  • Kultur: Fjordorzwerge
  • Klasse: Alle
  • Faulpelz
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 250+ Postings Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #17 am: 28. Oktober 2014, 08:45:09 »

tja die sind halt böse, weil Baarn das so gewollt hat - is halt so!
Aber Du kennst die Umstände ihrer Entstehung?
Eigentlich ja, ist aber schon ein bisserl her das ich's gelesen daher isses gerade nicht so präsent auf dem Schirm  ;)

Trotzdem kann man da ja vielleicht noch etwas persönlichere Motivation einbringen. Und mit den richtigen (bösen) Motiven kann ein solcher Schurke ja vielleicht auch mit den anderen Helden zusammen arbeiten (um z.B. einen persönlichen Feind/Konkurrenten zur Strecke zu bringen, Feind meines Feindes und ähnliche Themen).

Dadurch ergeben sich sicher interessante rollenspielerische Ansätze die über: Er ist einer der Ascheelfen, er ist böse! hinausgehen, weil es auch die restliche Gruppe an ihre moralischen Grenzen bringen kann (wie weit ist man bereit zu gehen um das Böse zu vernichten ?!?) ! :D

Dieser Ansatz ist aber definitiv für Kampagnen besser geeignet als für OneShots
Gespeichert

Swiss~Saga

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 912
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Späher
  • Mehr CONs in der Schweiz!!!
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 500+ Postings
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #18 am: 28. Oktober 2014, 08:57:30 »

Da der Ascheelf als SC vorkommen kann sehe ich ihn als Individuum.

somit wäre es doch rein technisch gesehen sogar möglich das er sich für seine Herkunft schämt und seine Vorfahren verachtet.

Jedoch von der geselschaft wegen den selben dingen verfolgt und gejagt wird.
Gespeichert
Ich mache keine Fehler ich stelle nur Minirätsel!


When the GM is away, the players will play!

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13158
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #19 am: 28. Oktober 2014, 09:13:09 »

Das ganze "Problem" ist vor allem, dass die Entstehung der Ascheelfen keine 1000 Jahre usw. in der Vergangenheit liegt und man sich seit dem weiterentwickeln konnte, sondern dass das alles - nach elfischen Maßstaäben - noch "brand"neu ist *what a wortspiel*
Gespeichert
Was lange währt

Momo

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 374
  • Kultur: Fjordorzwerge
  • Klasse: Alle
  • Faulpelz
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 250+ Postings Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #20 am: 28. Oktober 2014, 09:13:32 »

Da der Ascheelf als SC vorkommen kann sehe ich ihn als Individuum.

somit wäre es doch rein technisch gesehen sogar möglich das er sich für seine Herkunft schämt und seine Vorfahren verachtet.

Jedoch von der geselschaft wegen den selben dingen verfolgt und gejagt wird.
Damit würdest Du den Hintergrund aushebeln und einen weiteren Drizzt schaffen. Das klingt schon wieder nach einem SC der den anderen Spielern und dem SL irgendwann mächtig auf den Geist gehen wird, weil er immer wieder beteuert das er doch nichts für seine Herkunft kann und er gar nicht so ist wie die anderen.  ;)
Seine Ascheelfen-Vorfahren zu verachten wird ausserdem schwierig für ihn: soweit ich mich erinnere gibt's die Ascheelfen noch nicht allzu lang auf Caera. :D
Gespeichert

Gruffneck

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 174
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Krieger
  • Spielleiter
  • Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #21 am: 28. Oktober 2014, 09:37:03 »

Ich finde, man hätte nicht schreiben sollen: "Der Ascheelf ist böse und kann/ sollte nicht gespielt werden."
-Dann hätte man ihn ja gleich in's Bestarium packen können als NPC!
Gespeichert

Momo

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 374
  • Kultur: Fjordorzwerge
  • Klasse: Alle
  • Faulpelz
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 250+ Postings Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #22 am: 28. Oktober 2014, 09:43:48 »

Ich finde, man hätte nicht schreiben sollen: "Der Ascheelf ist böse und kann/ sollte nicht gespielt werden."
-Dann hätte man ihn ja gleich in's Bestarium packen können als NPC!
:thumbup:
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13158
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #23 am: 28. Oktober 2014, 11:01:05 »

In AvC geht es aber darum, die Welt zu beschreiben, mit allen zivilisierten Kulturen. Eine Verbannung ins Bestiarium hätte also dazu geführt, dass es weder eine Beschreibung der ascheelfischen Kultuir gibt noch der Ascheweiten.

Letztendlich kann aber jede Gruppe das eh handhaben wie sie will und auch wenn eine Combo "Normale SC + Ascheelf" nicht zu empfehlen ist, spricht doch nichts gegen eine reine Ascheelfen-Themengruppe.
Gespeichert
Was lange währt

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3610
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #24 am: 29. Oktober 2014, 11:15:15 »

...aber noch einen Drizzt Do'Urden braucht es wirklich nicht !

Das ist auch mein Grundgedanke dabei.

Für mich sind die Ascheelfen in etwa das wie die Dunkelelfen bei D&D.

Daher bei uns 'nur' NSC. Vorerst. Man soll ja niemals nie sagen. Vielleicht gibt es mal ein Kampagne, die die Geschichte um einen Ascheelfen thematisiert.

In AvC geht es aber darum, die Welt zu beschreiben, mit allen zivilisierten Kulturen. Eine Verbannung ins Bestiarium hätte also dazu geführt, dass es weder eine Beschreibung der ascheelfischen Kultuir gibt noch der Ascheweiten.

 :thumbup:


Dadurch ergeben sich sicher interessante rollenspielerische Ansätze die über: Er ist einer der Ascheelfen, er ist böse! hinausgehen, weil es auch die restliche Gruppe an ihre moralischen Grenzen bringen kann (wie weit ist man bereit zu gehen um das Böse zu vernichten ?!?) ! :D

Dieser Ansatz ist aber definitiv für Kampagnen besser geeignet als für OneShots

dto   8 )
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13158
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #25 am: 29. Oktober 2014, 11:27:08 »

OneShots sind doch bei regelmäßigen Gruppen eh Mist :P
Gespeichert
Was lange währt

Grollgar

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Braeegh!
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #26 am: 05. März 2015, 16:03:02 »

Grundsätzlich kann es ja eh jeder halten wie Dachdecker. Folgendes gebe ich zu bedenken: DS soll den Flair eines "altmodischen" Rollenspiels haben. Soweit sogut. Wenn nun also dunkle Arten/Rassen/Kulturen quasi doch wieder offizielle SC Tauglichkeit zu eigen haben, entrückt dies mei er Meinung nach vom Grundgedanken. Daher sollte sich eine Gruppe bzw ein SL vorher gut überlegen inwieweit es in ein klassisches gutböse setting passt
Gespeichert
manche Geschichten haben es verdient, ausgeschmückt zu werden (Gandalf)

Dextolen

  • Stufe 15
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1072
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 500+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #27 am: 05. März 2015, 17:57:06 »

Anytime a game book recommends a race should not be played, that means I have players asking anyway.

Leeven Morgentau

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 189
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Slay or be Slayed
  • Conslayer - Uhrwerk DemoTeam
    • YouTube Channel
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #28 am: 08. März 2015, 22:47:00 »

Grundsätzlich kann es ja eh jeder halten wie Dachdecker. Folgendes gebe ich zu bedenken: DS soll den Flair eines "altmodischen" Rollenspiels haben. Soweit sogut. Wenn nun also dunkle Arten/Rassen/Kulturen quasi doch wieder offizielle SC Tauglichkeit zu eigen haben, entrückt dies mei er Meinung nach vom Grundgedanken. Daher sollte sich eine Gruppe bzw ein SL vorher gut überlegen inwieweit es in ein klassisches gutböse setting passt

Schönes Argument! Gefällt mir! Ich denke ich werde meine Einstellung nochmal neu betrachten. Mal sehen was ich erkenne ;)
Gespeichert
Wunder dich nicht wenn du das Knistern meiner Magie nicht mehr spürst. Denn du bist bereits tot!

SeoP

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 952
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Ascheelf Gruppen - geeignet?
« Antwort #29 am: 09. März 2015, 10:31:56 »

Wir haben in unserer Gruppe genau diesen Fall...

Der Späher ist ein Findel-Dunkelelf (Ascheelf gleichzusetzen).
Bei "normalen" Elfen aufgewachsen und dem Moralischen Wesen der ordentlichen Bürger angesiedelt.

Hin und wieder sticht natürlich der Sadismus oder der Hang zur Dunkelheit heraus, doch ist es per se nicht unmöglich ein durch und durch "böses" Volk zu integrieren.
Die Volksfähigkeiten wurden hier etwas modifiziert, und glaubt mir: er hat es unter normalem Volk alles andere als Leicht  8 )

Als geschichtlichen Hook habe ich für den Charakter die Suche und das Studium seiner Herkunft...die seines Volkes, und das seiner selbst.
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18