Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Nanos  (Gelesen 4106 mal)

Toxic

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2
  • Dungeonslayer
    • Awards
Nanos
« am: 27. Februar 2014, 10:03:10 »

Hallo zusammen,

wir wollen demnächst eine Runde Gs starten und ich habe mich für einen Nano entschieden. Mein Sl und ich sind allerdings auf Fragen gestoßen, von denen ein paar schon durch bestehende Forumsbeiträge beantwortet werden konnten. Vielen Dank dafür!

1. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann beschädigt Strahlung Nanos schon, aber sie können nicht mutieren. Ist das korrekt?
2. Wie wirkt sich Kälte und Hitze aus? Wir gingen bei einem künstlichen Organismus davon aus, dass er nur bei extremen Witterungsbedingungen betroffen ist, z. B. bei flüssigem Stickstoff oder beim Fallen in eine Schmelze
3. Kann er ertrinken? Eine Atmung in dem Sinne besitzt er ja nicht...

Vielleicht weiß jemand ja Abhilfe

Vielen Dank im Voraus
Gespeichert

Whisp

  • Moderator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2100
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Registrierter Betatester Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #1 am: 27. Februar 2014, 10:12:42 »

Hallo Toxic

Die Nanos sind auf jeden Fall eine FAQ wert, die ich mal anplanen. Aktuell sitze ich noch tief in eigenen Projekten.

Zu 1)
Das ist richtig, sie mutieren nicht, degenerieren aber. (S.62 GRW)

zu 2)
Kälte und Hitze schädigen die empfindlichen Prozessoren der Nanos und ihre pseudo-biologische Haut genauso wie bei Menschen. 

Zu 3)
Das ist bisher nicht definiert. Flufftechnisch würde ich sagen, dass sie deutlich länger tauchen können. Ein Punkt, der zu klären ist.

Im einer kommenden Publikation werden die Nanos genauer betrachtet werden

Gespeichert

Toxic

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #2 am: 27. Februar 2014, 14:26:01 »

Danke dir schonmal für die schnelle Antwort. Eine erhöhte Resistenz gegen die Umweltbedingungen wäre schon ne feine Sache, würde das Ganze noch abrunden. Aber sie besitzen ja schon Immunität gegen Krankheiten und Gifte, insofern kann ich das nachvollziehen. Werde das mal an unseren Sl weitergeben.  ;)
Gespeichert

Whisp

  • Moderator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2100
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Registrierter Betatester Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #3 am: 27. Februar 2014, 18:04:37 »

Genau das ist der Punkt. Sie haben schon viele Vorteile.

BTW es gibt durchaus Nanos, die nicht wissen, dass sie Maschinen sind...
Gespeichert

KillerKiwi

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #4 am: 20. Februar 2015, 17:45:56 »

Hallo, ich würde mich mit meinen Fragen einfach mal anschließen:

Wie pflanzen sich Nanos fort und wie (wenn überhaupt) altern sie?
 ???
Gibt es Nano-Kinder und Nano-Greise?

Wenn ein Nano nicht weiss, dass er einer ist, müsste er irgendwie auch altern. Wenn er mit 90 noch aussieht wie 19 sollte er wissen, dass er ein Nano ist...
Wenn Nanos als erwachsene Modelle gebaut werden, hat kein Nano keine Kindheit, was den Nano auch nachdenklich machen könnte.
Gespeichert

Blakharaz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2015
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgesessen: Top 10 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt 500+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #5 am: 20. Februar 2015, 18:49:56 »

Hallo.
Also Nanos sind Roboter, werden also gebaut und altern nicht. Jedoch hat die Energiezelle die den Nano betreibt eine begrenzte Laufzeit (irgendwas so um die 200 Jahre wenn ich mich da richtig erinnere). Nahrungsaufnahme ist bei einem Nano trotzdem notwendig und diese wird dann im Körper in Energie umgewandelt.
Umgeben ist die ganze Maschine von einer Art organischer Kunsthaut (siehe Terminator) die ihn lebendig wirken lässt.
Eine Kindheit hat ein Nano damit natürlich nicht, allerdings kann er durchaus (falsche) Erinnerungen an eine solche haben, da sie häufig als Spione der Maschinennationen eingesetzt werden.
Gespeichert

Whisp

  • Moderator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2100
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Registrierter Betatester Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #6 am: 20. Februar 2015, 19:30:03 »

Hallo, ich würde mich mit meinen Fragen einfach mal anschließen:

Wie pflanzen sich Nanos fort und wie (wenn überhaupt) altern sie?
 ???
Gibt es Nano-Kinder und Nano-Greise?

Wenn ein Nano nicht weiss, dass er einer ist, müsste er irgendwie auch altern. Wenn er mit 90 noch aussieht wie 19 sollte er wissen, dass er ein Nano ist...
Wenn Nanos als erwachsene Modelle gebaut werden, hat kein Nano keine Kindheit, was den Nano auch nachdenklich machen könnte.

Hi Blakharaz hat recht. Natürlich gibt es durchaus Kinder-Nanos und Greisen-Nanos (Die sehen nicht alle aus wie 25) - sie altern aber nicht - wobei ein Alterungseffekt der Haut durchaus möglich wäre...gute Idee eigentlich... .




Gespeichert

KillerKiwi

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #7 am: 21. Februar 2015, 00:00:01 »

Es ist natürlich möglich, dass die Haut des Terminators auch altert, aber in den Filmen werden die ja nur ein paar Tage alt  ;D
Gespeichert

Whisp

  • Moderator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2100
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Registrierter Betatester Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #8 am: 02. März 2015, 00:01:05 »

beim kommenden wäre ich mir da nicht so sicher ;)
Gespeichert

dragonorc

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 877
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Verstrahlt und zugenäht.
  • DS-Communitykalender Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 500+ Postings Beta (Silber): Hat an 2+ abgeschlossenen Betatests teilgenommen Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #9 am: 02. März 2015, 02:34:58 »

Ich schließe mich da den Vorrednern an.

Klar, nach ein oder zwei Jahrzehnten merken die Nanos natürlich, das was nicht passt. Tatsächlich altern aber auch andere Leute nicht, kann ich aus dem wirklichen Leben mal einstreuen, insofern schöpft man nicht so schnell verdacht.

Und ein Jahrzehnt ist eine echt lange Zeit. Spieltechnisch wird es sich nicht auswirken.

Technisch:
Daß man die Degeneration wegheilen kann ist ein cooler vorteil. Aber daß man mit genug Strahlung dann sofort ausfällt ballanziert es völlig. Zumindest in meinen Runden.

Einen Nano Spielen ist eine totale Herausforderung und jeden Tag cool.

:)
Gespeichert
Und doch hören die Menschen nie auf zu Träumen...

Konstructor

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Schwarzmagier
  • RU-Slayer
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #10 am: 14. Januar 2016, 15:20:13 »

Ich weiss, dass Topic alt ist, aber ich interessiere mich - haben Nanos das Geschlecht? Ich meine Psychology.
Whisp sagt, es gibt Nanos, die ihre Nano-Identität nicht kennen. Das bedeutet, sie sehen wie Männer und Frauen aus, und sogar konnen Sex haben (sogar mit den Menschen). Korrekt?
Haben sie aber die entsprechende Persönlichkeiten? Wirken die Nanos-Frauen wie Menschen-Frauen und umgekehrt?
Gespeichert

Zelebrant Delta

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Nanos
« Antwort #11 am: 25. Februar 2016, 23:42:29 »

Hallo Konstructor,

Whisp sagt, es gibt Nanos, die ihre Nano-Identität nicht kennen. Das bedeutet, sie sehen wie Männer und Frauen aus, und sogar konnen Sex haben (sogar mit den Menschen). Korrekt?

ich bin noch neu bei Gammaslayers, aber davon würde ich bislang ausgehen. Die Vorgänger der Nanos, die Androiden, werden im GRW als vor dem Nadir für bestimmte Aufgaben geschaffen beschrieben. Im Sinne der Wirtschaftlichkeit kann man sich da verschieden „ausgerüstete” Androiden vorstellen – ein Kampfmodell braucht z.B. keine Genitalien. Andererseits können es auch nach Bedarf modifizierte Grundmodelle sein, die in der Grundform alle menschlichen Merkmale besitzen. Standardisierte Produktionsstraßen haben ebenfalls wirtschaftliche Vorteile.

Ob diese Überlegungen auch für Nanos gelten ist wahrscheinlich Sache des Spielleiters oder der gesamten Runde. Im GRW wird darauf nicht näher eingegangen.

Zitat
Haben sie aber die entsprechende Persönlichkeiten? Wirken die Nanos-Frauen wie Menschen-Frauen und umgekehrt?

Auch das kann man m.E. halten wie man will. Einerseits wurden die Nanos Menschen nachempfunden, also ist eine entsprechende Programmierung wahrscheinlich. Andererseits sind auch Menschen dahingehend sehr unterschiedlich und in über hundert Jahren seit der Apokalypse kann sich die Psyche einzelner Nanos auch verändert haben, ob durch Degeneration, Umprogrammierung oder ein inherentes Entwicklungspotential.  8 )

Bei alledem fällt mir eine andere Frage ein: Gibt es nur humanoide Nanos oder z.B. auch Nano-Tiere? Nanos in Kontrolle ihrer eigenen Produktionsstätten könnten sich eventuell auch für gänzlich andere Körperformen entscheiden…

Grüße

Zelebrant Δ
Gespeichert