Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Minis-2-Go Ein Gedankenexperiment  (Gelesen 1323 mal)

Wabro

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 39
  • Dungeonslayer
  • Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe
    • Awards
Minis-2-Go Ein Gedankenexperiment
« am: 03. Februar 2014, 10:43:16 »

Ich bin im ziemlich beeindruckt was sich grad bei der Entwicklung der 3D-Drucker tut. Scheint immer mehr Richtung Serienreife und Alltagstauglichkeit zu gehn. Gut... wird wohl noch ein bisschen dauern aber hey: so schnell wie die Entwicklung in der Technik in letzter Zeit voranschreitet, dauerts vielleicht nicht mehr so lang  ;)
Bei Pearl kann man so ne Kiste schon bestellen. Gut der Preis ist jetzt nicht soooo günstig und was es taugt weiss ich auch noch nicht. ???
Ich denk mir halt: die ersten CD-Brenner warn auch sacke-teuer und haben schon noch den ein oder anderen Rohling verbruzzelt. Nun kosten die wenig und laufen zuverlässig.
Meiner Meinung nach steckt da viel Potenzial drin. Auch für uns. Stellt euch mal nen neuen Downloadbereich vor in dem es 3D-Modelle von Minis gibt die sich dann daheim ausdrucken lassen. Frei 3D Programme gibts wohl und das erlernen kostet zwar Zeit wird aber auch kein Hexenwerk sein.  ;D

Klar ist das noch alles Zukunftsmusik.
Aber mich interessiert eure Meinung dazu.
Was haltet ihr davon?
Welche bedenken habt ihr?
Gespeichert
Wir kämpfen, bis die Hölle zufriert. Und dann kämpfen wir auf dem Eis weiter.

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13832
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Minis-2-Go Ein Gedankenexperiment
« Antwort #1 am: 03. Februar 2014, 10:52:08 »

Worst case -> Für Lego und Playmobil sieht es auf Dauer schlecht aus, vermutlich auch für andere Branchen: Wenn am Geschirrspüler XY der Plastiknippel Z kaputt ist, gehe ich auf die Herstellerseite, lade mir die Pläne gegen einen Obulus herunter und schmeiss den Drucker an.
Gespeichert

Wabro

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 39
  • Dungeonslayer
  • Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe
    • Awards
Antw:Minis-2-Go Ein Gedankenexperiment
« Antwort #2 am: 03. Februar 2014, 11:31:44 »

@ CK:
Da hat Du natürlich recht. Wobei die Hersteller nicht die Produktionskosten hätten sondern einfach mit dem Endkunden direkt die Entwurfskosten abrechnen würden.
In Verbindung mit einem 3D-Scanner wird es allerdings heftig was Raubkopien angeht. Jegliche Mini wäre recht einfach kopiert.

Mir geht's aber tatsächlich um rechtlich einwandfreie Nutzung. Also Minis made by Community.
Gespeichert
Wir kämpfen, bis die Hölle zufriert. Und dann kämpfen wir auf dem Eis weiter.

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3157
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings DS4-Betatester
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:Minis-2-Go Ein Gedankenexperiment
« Antwort #3 am: 03. Februar 2014, 12:51:58 »

ebooks haben auch Verfallsdaten, warum sollte das nicht zukünftig auch für eine Druckvorlage gehen.
Oder jede Miniatur bekommt eine eindeutige Signatur im Sockel und ist so dem Käufer zuzuordnen, so wie PDFs heute schon Watermarks haben.

Die Möglichkeiten sind da, und ja aushebeln kann man die natürlich immer. Vermutlich gibt es dann bald www.miniaturen.to
Gespeichert
| DS-X |

Kempest

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 44
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Minis-2-Go Ein Gedankenexperiment
« Antwort #4 am: 03. Februar 2014, 13:16:02 »

Worst case -> Für Lego und Playmobil sieht es auf Dauer schlecht aus, vermutlich auch für andere Branchen: Wenn am Geschirrspüler XY der Plastiknippel Z kaputt ist, gehe ich auf die Herstellerseite, lade mir die Pläne gegen einen Obulus herunter und schmeiss den Drucker an.

wenn ich privat dann ein Legoteil billiger ausdrucken kann, als bei Lego kaufen, dann fühl ich mich eh Abgezockt ^^

OK bei Warhammer Minis weiß ich jetzt schon, daß die 10000% oder mehr über den Herstellkosten liegen, die können bald zu  machen, weil die Preise unterbietest sicher mit jedem 3D Drucker, selbst jetzt schon

Und ein Hersteller, der 2 EUR für ne Downloadvorlage für nen Plastiknippel bekommt, der wird sich sogar noch drüber freuen, kann er schon wieder bei der Herstellung 2 Cent Sparen um dir nen billignippel einzubauen, daß in 1-2 Jahren nen neuen Ausdrucken musst =)

Ich freu mich auf die 3D Drucker, das ist voll Scifi für mich. Das klingt fantastisch und was da jetzt schon möglich ist, und ist ja noch in den Kinderschuhen! Wahnsinn

Auf alle Fälle müssen sich manche Unternehmen warm anziehen, aber so ist das immer, wer den Puls der Zeit verschläft, der geht einfach unter!

Siehe Nokia und schritt von Handy zu Smartphone, Weltbild mit Internethandel

Dinosaurier werden immer wieder mal Aussterben ^^
Gespeichert

Asher

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 270
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Späher
  • Vici
  • 250+ Postings DS-Communitykalender Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen SL einer Forenrunde DS-Online
    • Awards
Antw:Minis-2-Go Ein Gedankenexperiment
« Antwort #5 am: 03. Februar 2014, 23:14:33 »

Na ja, einige haben das schon erkannt:
https://www.kickstarter.com/projects/heroforge/customizable-3d-printed-tabletop-miniatures?ref=live
Soviel mall zur Gewerblichen Nutzung von 3d Druckern im Mini Bereich. Sind nicht die einzigen...
Gespeichert
Tagar Targarson - Profession: Dwarf for hire

Flucht aus Coronia - Evil Presence

SirDenderan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 635
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ...my home - my rules !
  • War bei 1+ MGQ in der Questleitung Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester
    • HeroQuest - Datenbank
    • Awards
Antw:Minis-2-Go Ein Gedankenexperiment
« Antwort #6 am: 18. März 2014, 16:48:04 »

Für minis, die gut aussehen tut es ein "billig"Drucker für 1000,- € leider noch nicht.
Und das 3d zeichnen von Minis ist auch nicht so einfach.

aber es gibt schon einige Dinge die gehen

z.Bsp.: Möbel und / Oder Wände fürs dungeon
Gespeichert
Ich behalte meine Mütze.



SLAYVENTION 2020 !! - ich  werde da sein!