Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten  (Gelesen 22442 mal)

fauchendeswesen

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 77
  • Meister im Dauerstress
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« am: 01. April 2013, 00:31:52 »

Mich würde mal interessieren wie ihr das seht..

Ich denke für manche meiner Spieler wäre es nicht schlecht, wenn sie ihre "aktiven" Talente und Zauber in einer Art Spielkartenversion neben sich am Tisch
liegen hätten (Ähnlich vom Design wie die Monsterkarten für den Meister).

Man könnte dann auf diesen Karten die jeweiligen Effekte beschreiben und auch Rundenkästchen für die Abklingzeiten einbauen. Würde man dann die Karten in  Kartenhüllen (z. B. wie bei Magic-Karten) stecken, dann könnten die Spieler mit einem Folienstift selbst Buch führen.

Hat damit jemand Erfahrung? Würde sich der Aufwand lohnen?

Gespeichert
"Ich töte Gandalf ... waaaaaaaaaaaaaaaas?"

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2996
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • DS-Communitykalender Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #1 am: 01. April 2013, 00:35:07 »

Ist auf jeden Fall für einige Spieler hilfreich. Zudem kann man Fähigkeiten, die nur einmal pro Kampf oder Tag anwendbar sind, dann einfach umdrehen, um den Verbrauch zu markieren. Ergibt durchaus Sinn.  :thumbup:

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13898
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #2 am: 01. April 2013, 02:31:15 »

Hat nicht irgendwer sowas schon gemacht? Imho gab es da was in den Tiefen des Forums, zumindest einen Entwurf.
Gespeichert

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3218
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Registrierter Betatester Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools)
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #3 am: 01. April 2013, 08:55:04 »

Ich habe mir Zauber-/Talentkarten gebastelt. Meinte auch ein Bild davon mal hier hochgeladen zu haben, finde es aber gerade nicht.
Die Dinger sind auf normales Papier gedruckt und stecken in Trading Card Hüllen. Füer mehr Stabilität habe ich zudem noch ausgediente Trading Cards mit in die Hüllen gesteckt.

Zumindest am Anfang waren die sehr hifreich. Aktuell sind hauptsächlich die Zauberkarten im Einsatz.
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

fauchendeswesen

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 77
  • Meister im Dauerstress
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #4 am: 01. April 2013, 12:05:54 »

Ich hätte mir das ganze ungefähr so vorgestellt:



Das Ganze dann in eine Magic-Kartenhülle und man kann mit Folienstift die Abklingzeiten ankreuzen.
Gespeichert
"Ich töte Gandalf ... waaaaaaaaaaaaaaaas?"

FrekiWolf

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 691
  • Chronist der Abenteuer von Lok'tar
  • 500+ Postings Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #5 am: 01. April 2013, 13:12:12 »

Für Magieanwender und deren Sprüche find ich das durchaus sinnvoll. Die verlieren teilweise baldmal ihre Übersicht, welcher Zauber welche Runde wann abtickt,...

Für Krieger- und Späher-fähigkeiten find ich es nicht so arg nötig... aber schaden kanns ja auch nicht. ;)

coole Sache...
Gespeichert

fauchendeswesen

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 77
  • Meister im Dauerstress
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #6 am: 01. April 2013, 13:33:06 »

Ich arbeite mal an einer Datei...
Gespeichert
"Ich töte Gandalf ... waaaaaaaaaaaaaaaas?"

fauchendeswesen

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 77
  • Meister im Dauerstress
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #7 am: 01. April 2013, 14:12:08 »

Hier mal ein Test.. hab das ganze in LibreOffice erstellt und dann als Grafik exportiert.
Die Dämonenbeschwörung ging leidern icht auf eine Zauberkarte  :'(



Ich weiß das ganze ist etwas unscharf.. ich wollte hier nicht zuviel Platz verbrauchen und habe die Dateigröße reduziert.
Gespeichert
"Ich töte Gandalf ... waaaaaaaaaaaaaaaas?"

mad_eminenz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4733
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • "Er ist tot Jim"
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet War bei 1+ MGQ in der Questleitung 1000+ Postings Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Dreiental): Hat Spielberichte im Dreiental gepostet
    • Durch Raum und Zeit
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #8 am: 01. April 2013, 17:00:50 »

Das sieht schon echt gut aus! Weiter so :thumbup:
Gespeichert
Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
Die so merr wie mei Frankfort gefällt,
Un es will merr net in mein Kopp enei:
Wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

sico72

  • Stufe 14
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1013
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • GRENZLANDSLAYER
  • Orga eines DS-Community-Events Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS-Communitykalender Mitglied der DS-Facebook-Gruppe
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #9 am: 01. April 2013, 23:20:48 »

Super. Die muss ich haben. Gib nicht auf.

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2996
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • DS-Communitykalender Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #10 am: 02. April 2013, 11:27:52 »

Auf jeden Fall eine sehr nützliche und übersichtliche Geschichte! Die finden sicher Anwendung bei etlichen Spielern.  :thumbup:

fauchendeswesen

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 77
  • Meister im Dauerstress
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #11 am: 02. April 2013, 15:35:24 »

puh.. eine Sau-Arbeit  :o

Bin zu 3/4 durch. Danach noch Korrekturlesen etc.

Ich werd euch die Früchte meiner Arbeit dann als Beta-Version präsentieren demnächst  :P

Dämonen- sowie Elementarbeschwörung passen allerdings nicht auf die Karten.. da müssen sich die lieben Spieler das Regelbuch zur Hand nehmen
Gespeichert
"Ich töte Gandalf ... waaaaaaaaaaaaaaaas?"

rito

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 33
  • Dungeonslayer
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #12 am: 03. April 2013, 09:48:12 »

Vielleicht muss ja eh nicht alles drauf. Mit einer verkürzten Textversion und einerSeitenangabe zum Regelwerk sollten Beschwörer zurecht kommen. Sieht sehr schön aus übrigens.
Tolle Idee
Gespeichert

mad_eminenz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4733
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • "Er ist tot Jim"
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet War bei 1+ MGQ in der Questleitung 1000+ Postings Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Dreiental): Hat Spielberichte im Dreiental gepostet
    • Durch Raum und Zeit
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #13 am: 03. April 2013, 09:56:56 »

puh.. eine Sau-Arbeit  :o

Bin zu 3/4 durch. Danach noch Korrekturlesen etc.

Ich werd euch die Früchte meiner Arbeit dann als Beta-Version präsentieren demnächst  :P

Dämonen- sowie Elementarbeschwörung passen allerdings nicht auf die Karten.. da müssen sich die lieben Spieler das Regelbuch zur Hand nehmen

Mach doch einfach nach jedem Blatt ein Rückseiten Blatt. Die Karten die keine Rückseite Text haben da machst du einfach ein schönes DS Logo drauf!
Gespeichert
Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
Die so merr wie mei Frankfort gefällt,
Un es will merr net in mein Kopp enei:
Wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

Erlon

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 31
  • Templer des Lichts St.10
    • Awards
Antw:Sinn oder Unsinn von Zauber- und Fähigkeitskarten
« Antwort #14 am: 03. April 2013, 10:17:13 »

Solche Zauberkarten hab ich damals für meinen D&D-Zauberer gebastelt. Unheimlich praktisch sowas!
Man weiß, welche Zauber man grad zur Verfügung hat, ohne ständig auf dem Charakterbogen rumradieren zu müssen und auch für den SL ist das praktisch, da meist die Zauberwirker besser über die Zauber Bescheid wissen als der SL, der nur eine grundlegende Ahnung hat, was welcher Zauber macht. So kann hat er den Zauber des Spieler, den der grad wirkt sofort zur Hand.

Zauberkarten sind immer eine große Hilfe im Spiel.
Gespeichert