Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Das Geborgene Land  (Gelesen 10602 mal)

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1210
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Das Geborgene Land
« am: 26. Dezember 2012, 21:56:15 »

Moin zusammen,

ersma: cooles Forum, denn ich bin neu (sowohl hier, als auch als DS-SL)
Ich habe erstmal geforstet ob dieser Beitrag irgendwoe reinpasst, aber in den Settingsadaptionen war zuviel Regel-Diskussion, da ich ausschliesslich die DS-Regeln verwende.

Zum Thema Adaption habe ich mich direkt als Einsteiger als SL in die Welt der "Zwerge" von Markus Heitz begeben.


Ich fande die Welt als auch die Charaktere genial f?r Rollenspiel-Adaptionen.
Daraufhin fragte ich bei meinen Buben ob sie prinzipiell Bock h?tten auf PnP-Rollenspiel...Schliesslich hatte das keiner von uns bisher gemacht.

Auf Anfrage beim ?rtlichen Fantasyladen ergatterte ich dann das Regelwerk zu DS => spitzen Ding!!!

Dann ging es an die Arbeit:
- B?cher (nochmals) lesen
- den ersten Plot/Hook finden
- Landkarte an Start bringen


- Soundtrack zusammensuchen
- Plot Sequenzen aufnhemen (wer will bekommt ein Beispiel)

Dann gings ans spielen und meinen Truppe als auch ich waren ?berw?ltigt ob der abgefahrenen Welt.

Ich kann jedem diese Romane ans Herz legen, zumal die Story wunderbar auf eine Spiel-Gruppe umsetzbar ist!

Wen's interessiert, dem kann ich ja mal eine Zusammenfassung der bisherigen Spielabende posten

Sodenn

Seop

Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

Whisp

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2132
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Flieht...ihr Narren!
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern DS-Communitykalender
    • Gammaslayers, Starlords, DSA
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #1 am: 26. Dezember 2012, 22:45:18 »

Hallo Seop!

herzlich willkommen!

Die Adaptation der Zwerge ist sicherlich etwas sehr stimmiges f?r DS
Weiter so!
Gespeichert

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5953
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #2 am: 26. Dezember 2012, 23:51:09 »

Zitat
Wen's interessiert, dem kann ich ja mal eine Zusammenfassung der bisherigen Spielabende posten
Aber sowas von ;)
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

FrekiWolf

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 697
  • Chronist der Abenteuer von Lok'tar
  • 500+ Postings Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2012, 01:06:08 »

H?tte gerne mehr Infos zu den Plots.
Ich muss sagen, ich mag Markus Heitz aber gerade "die Zwerge" hat mich garnicht ?berzeugt. Auch die Fortsetzungen nicht.
Die Albae fand ich sehr gut, das ein oder andere Shadowrun von ihm undvor allem auch die M?chte des Feuers waren spitze.

Aber erz?hl doch bitte mal ein wenig mehr. Was f?r Spielercharaktere gibt es denn bei euch und was f?r Plots habt ihr denn zusammengestrickt?
Gespeichert

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1210
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2012, 17:04:39 »

Also,

5 Mitspieler (1x Frau / 4x Mann)

Tari: Elbin / Heilerin (Stufe 5)
Alric: Mensch / Krieger (Stufe 5)
Bastah: Findel-Alb / Sp?her (Stufe 5)
Daimos: Mensch / Schwarzmagier (Stufe 5)
Haimdall: Zwerg / Krieger (Stufe 4) (ab Abend 4 dabei)

Zeitrechnung: Gem?? unserer Welt (12 Monate / 52 Wochen / 7 Tage / 24h) in einer fiktiven Jahrhundertzahl

(Sequenz): Ist ein Intro / Outro / Einspieler um Plotrelevante Inhalte auszuschm?cken
der Plot ist nur an die Romane angelehnt, nicht 1/1 ?bernommen.
Ebenfalls arbeite ich den Plot relativ strikt und linear ab, um den Faden (erstmal) zu behalten.
Das bedeutet zwar echte Vorarbeit, allerdings bin ich damit ?vorbereitet?.

EP?s: stark gemindert um lange was vom Regelwerk zu haben (gibt es eigentlich was Jenseits Stufe 20 ?)


1. Abend)
Wir befinden uns im Geborgenen Land.
Die Menschliche Rasse ist die dominierende dieser Tage.
Das Land befindet sich im Umbruch, es gibt kaum noch Elben.
Die Zwerge sind aufgrund einer Seuche (in Wahrheit vergiftete Brunnen durch Alben (Dunkle Elben)) schwer dezimiert und grenzen sich seither von anderen V?lkern ab.
Aus dem Norden des Landes kommen immer wieder d?stere Nachrichten ?ber verheerende Misernten, Schicksalschl?gen und ?berf?llen gegen?ber den Menschen von Orks / Alben / Zwergen.
Die H?chsten Magier des geborgenen Landes vereinbarten eine Zusammenkuft in Idoslan um ?ber zuk?nftige Geschehnisse zu debatieren und L?sungen zu finden.
Jeder der Magier wurde von seinen Sch?lern oder Z?glingen begleitet.
So trafen sich die (vormals) 4 Charaktere in Ostheim um auf die R?ckkehr Ihrer Meister/Lehrer zu warten.
Um sich die Zeit zu vertreiben (und um mich als SL sowie die als Spieler in das Spiel einzuarbeiten) handelten Sie am ersten Abend kleine Dungeons und kleinere Aufgaben ab.
Bringe X zu Y / da hat sich ein kleine H?hle aufgetan  => nichts allzu Spektakul?res (Soundtrack: Fable I )

2.Abend)
Leider kamen anstatt die Magier nur 2 Boten in die Pension zur?ck um die Zaubermagierlehrlinge Daimos und Tari zum Palast nach Toribor zu begleiten.
Es gab einen schweren Unfall und der einzige ?berlebende ?Nudin? ben?tigt die Hilfe aller verf?gbaren Magiern umgehend.

(Sequenz)
In Toribor angekommen geleitet Nudin ca 200 Magier in die grosse Halle, dort entdecken sie die 5 Toten Gross-Magier (jeder auf unterschiedlichste Weise tot / zerst?ckelt / versteinert / geschmolzen etc) und ?berall liegen Malachitsplitter verteilt.
Nudin bedeutet den Magiern einen Kreis zu bilden und sich an den H?nden zu fassen.
Gemeinsam versuchen sie die Malachitsplitter wieder in eine Kristaline Form zu setzen.
Die Splitter fangen an zu rotieren und schiessen auf Kopfh?he, jedem Magier ausser Nudin, ein St?ckchen in die Brust.
Nudin ?ffnet sein Gewand und ein Fingerdicker Splitter reitet auf einem gleissenden Blitz in seine Brust. Somit saugt er jedem einzelnen die Magie aus dem Leib und verl?sst lachend die Halle w?hrend 90% der anderen tot sind => somit haben wir den (unmittelbaren) Staatsfeind Nr.1. Tari und Daimos ?berleben mit M?he und Not. (Soundtrack: Alice in wonderland)

3.Abend)
(Sequenz)
Die Menschenk?nige haben nat?rlich sofort Wind von der Sache bekommen und wollen Nudin t?ten lassen. Ein Assassinentrupp hatte es geschafft Ihn zu K?pfen, allerdings hat er einfach seinen Kopf wieder aufgesetzt und den Trupp gekillt.
Insgesamt sind Zauberwirker nun nicht mehr so angesehen und werden teilweise argw?hnisch beobachtet, Regional sogar regelrecht gejagt.
Dir Truppe sitzt in Toribor in einem Gasthaus als Pl?tzlich ein M?nch ausser Atem hereinst?rmt, einen Zettel fallen l?sst und kurz darauf von einer Gruppe (sehr starker) S?ldnern herausgezerrt wird. Auf dem Zettel steht ein Name ("Berus Konstantin")

Nach etwas "shoppen" wird die Truppe auf dem Weg raus aus Toribor hinter den Stadtmauern heimlich von einem TROLL angefallen (ALLE haben tats?chlich Wahrnemung trotz Bonus +4 vergeigt!).

(Sequenz)
Das hat der Alb "Sinthoras" beobachtet und sich nach erfolgreichem t?ten des Trolls als Gesandter des K?nigs Tilogorn vorgestellt;
der K?nig suche dringend Leute wie Ihr um Nudin zu bek?mpfen (Honig ums Maul schmier??)
Leider wurden durch den Kampfl?rm aber auch die Stadtwachen und S?ldner auf die Gruppe aufmerksam. Und da Magie derzeit nicht so sehr ankommt, wird die Gruppe festgenommen.
Im Kerker der Burg zu Toribor schaffen sie es den W?chter nachts anzulocken.
Mit dem Zauber "Halt" sah er sein Ende (mit seinem eigenen Schwert langsam die Kehle aufgeschlitzt) kommen.
Ich hatte schon immer das Gef?hl die Truppe hat schwer sadistische Z?ge.
In der Folterkammer fanden sie dann den M?nch mittlerweile tot in einem K?fig h?ngend. In seiner Hand ist eine Rune eint?towiert.

Auf dem Weg nach Tindau ?berqueren Sie den Tinsee mittels F?hre und finden auf der Leuchtturminsel einen kleinen Gew?lbekeller in dem sie von einem Wasserelemtar aufgemischt werden (Soundtrack: BIOSHOCK / die sa?en mit G?nsehaut und derber Anspannung am Tisch)
In Tindau angekommen erweckten Sie des K?nigs aufmerksamkeit aufgrund Ihrer kuriosen Zusammenstellung und Gr?nden f?r Ihr Vorhaben (Meister r?chen usw.)
Um sie zu checken schickt der K?nig sie vorerst in ein H?gelgrab das vor kurzem von seinen Arch?ologen entdeckt wurde. Sein Sohn solle sie dorthin geleiten, doch der treibt sich wieder irgendwo rum
Im H?gelgrab gab es viel Dunkelheit und Untotes Gesindel ? Und Prinz Mallen, der sich abenteuerlustig das Bein dort brach und seit 2 Tagen in einem Loch verschanzt hat.

Zur?ck beim K?nig gibt's Guddies aufgrund der Rettung seines Sohnes und der Trupp wird als Infiltration bei der Kommenden Schlacht gegen Nudin eingesetzt werden,denn dem K?nig wurde berichtet Nudin halte sich in Wendau (ca 50km entfernt) auf. Also los geht?s

(Sequenz)
Ca. 7000 Mann machen sich auf nach Wendau um Nudin die Stirn zu bieten.
Dort angekommen verstecken sich die 4 Freunde auf einer Anh?he nahe der Stadtmauer Wendaus.
Der K?nig gibt das Startsignal doch "Nudin" wurde kurz zuvor von Wachen gewarnt.
So stellt er sich alleine auf die Zinnen und l?st Stein um Stein aus der Stadmauer um sie gegen die Angreifer zu schmettern. Binnen wenigen Augenblicken sind alle Angreifer zermalmt und Nudin f?gt Mauer wieder zusammen wie sie vorher war?
An seiner Seite erscheint "Sinthoras" und zeigt auf die Stelle wo sich die 4 Freunde befinden, die daraufhin fliehen?

Anbei die Endsequenz hierzu:  http://www.youtube.com/watch?v=2lf3H7YDs7w&feature=youtu.be


Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3627
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #5 am: 28. Dezember 2012, 21:49:18 »

Spitzengeschichte. Hat mir klasse gefallen.
Danke f?r den Spielbericht.
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

FrekiWolf

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 697
  • Chronist der Abenteuer von Lok'tar
  • 500+ Postings Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #6 am: 28. Dezember 2012, 23:41:54 »

Ja, sehr nett. Erz?hl dann wie's weitergeht! :D
Gespeichert

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1210
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2012, 11:09:02 »

den ersten Teil oben, habe ich korrigiert, damit keine Infos fehlen


4.) Abend
(Sequenz) "Nudin" beuauftragt "Sinthoras" auf die Suche nach einem Buch und einen Jagdtrupp die die 4 Freunde im nahe gelegenen Wald verschwinden lassen soll.
Auf der Flucht vor dem Jagdtrupp verliert Alric seinen Rucksack, und kurz bevor die Jagdleute die Gruppe finden erhalten Sie spontan Hilfe an einem Waldlager. Eine Frau ruft sie her und versteckt sie in einer Fallt?r. Der Jagdtrupp sucht das Lager schnell ab, findet aber nichts und zieht somit weiter. Dumm jedoch, dass es sich hierbei um ein Banditenlager handelt und so haben die Freunde die Qual der Wahl: Gebt Euer Hab und Gut den Banditen, oder sterbt...

Nachdem Sie die Banditen erledigt haben, fanden Sie im Lager eine Karte des Waldst?ckes mit angaben der Banditen wo es was geben k?nnt oder gibt, etwas Guddies und Haimdall, den Zwerg aus dem roten Gebirge Idoslans, vom Stamm der Lorimbur.
Da sein Stamm durch eine Seuche dahingerafft wurde ist eer seither umtriebig um seine F?higkeiten als Schmied zu verbessern.
Mit nur einem Schild aus Vraccasium und lumpigen Klamotten best?ckt wird er nun die Gruppe begleiten. Aber erst, nachdem sich die Truppe ausgeruht hat, es war n??mlich 3h Nachts.

Sie f?hlen sich beobachtet.

Ihre Reise treibt sie gen S?den, Weg von der Stadt Wendau, weg vom Jagdtrupp, als sie pl?tzlich eine Ruine finden.
In dieser finden Sie:
- eine Bibliothek mit einem Hinweis zu einem Mythischen Buch, das bisher aber kein Mensch gesehen hat. Der Zwerg aber zu 90% sicher ist, dieses Zeichen des Buches schonmal in der grossen Schmiedebibliothek vor Jahren gesehen zu haben.
- 2 Schlafr?ume mit Runen- und Alchemietischen (Gifte / Stoffe / Zutaten / Edelsteine)
-  einen Speisesaal mit einem riesigen Bild, auf dem kurioserweise "Sinthoras" als Berater des K?nigs vor etwa 200 Jahren zu sehen ist
- Sangrin & Fandur, 2 Kreaturen, die sich in der Herstellung von Artefakten bem?hen... (2 gepimpte Harpyen mit dem Zauber Feuerball, die sich ?ber so eine "pikante Mischung" aus Fleisch freuen)
Mit einem LK nahm "Haimdall", am Boden unter der Harpye liegend, einen Vergr?sserungstrank.
Dank eines Immersieges schleuderte der gerade schnell vergr?ssernde Zwerg die Harpye an die Wand und der Kampf war vorbei.
Die Gegenst?nde vor Ort waren eine Freude f?r die bisher schwer gebeutelte Truppe.

Raus aus der Ruine diskutierten die Freunde auf dem Weg nach Westen ?ber Sinthoras, als sie pl?tzlich bemerkten, dass auf der Kreuzung vorne ein Teil des Jagdtrupps stand. Geistesgegenw?rtig sprangen sie ins Geb?sch, wo Tari eine Waldrune fand.
Ein R?tsel aus mehreren Runen liess die Gruppe eine riesieg Kuppelh?hle finden, in der es nahzu tropisch warm und feucht war.
die etwa 60m runde Halle wurde durch ein Loch in der Decke (ca 35m hoch / Lochdurchmesser: 2-3m) beleuchtet.
Rundherum fanden sie ?berall Heilkr?uter und singende V?gel.
In der Mitte des Raumes stand eine sehr junge Sigurdazie, ein heiliges Holz, mit magischesten Eigenschaften.
Als sie diese Pfl?ckten kam die Waldwache Kalransa auf den Plan (Sequenz / gepimpter Baumherr).

Vollgepackt mit Heilkr?utern und tollen Waffen f?hrte Sie Ihr Weg weiter gen S?den, und sie werden beobachtet.

Der Wald lichtet sich langsam und die H?gel der Schmolln t?rmen sich langsam auf.
Da es mittlerweile dunkel wurde, es Winter ist, sie sich beobachtet f?hlen und immer noch auf der Flucht vor den J?gern sind suchen Sie die immer steiler werdenden Felsw?nde ab, bis sie einen H?hleneingang finden.
In der H?hle riecht es bestialisch nach Unrat und F?ulnis, das Miasma l?sst die Gruppe fast ohnm?chtig werden, aber sie haben keine Wahl, sonst erfrieren sie. Die Ursache f?r den Gestank ist schnell gefunden. In den verschlungenen G?ngen tummeln sich Rostasseln (hihhihihihi...)
Ausser die Heilering Tari und dem Metall-Allergischen Daimos erreichen sie (fast nackig, dank der Asseln) einen etwas gr?sseren Raum in dem der Erdtroll "Harrrph" gerade ein Schwein frisst.
Tats?chlich schafft es der Sp?her ein mit "Geistnebel" getr?nkten Pfeil auf den Troll abzuschiessen, der Gift trotzen elegant mit einem Patzer verkackt. (Geistnebel: Verursacht einen Malus von -8 auf alle "geplanten/durch denken vorzuhabende" Proben f?r W20 Minuten).
Immerhin hatte "Harrrph" 300LK, doch mit dem Malus von -8 f?r 72 Kampfrunden kann man kaum was machen...
Als sie den Troll besiegt haben fanden sie in diesem Raum einen verstecken Ausgang.

Wachabl?send ruhte sich die Gruppe aus und als Alric draussen Wache Schob flog ein Adler heran und landete etwa 3 Meter entfernt bei Alric. Kurz darauf verwandelte sich der Adler in einen Druiden der sich als Berus Konstantin vorstellte.
Am n?chsten Morgen liess sich Berus von allen Ihre Geschichte erz?hlen.
Im Folgenden Erkl?rte er den Freunden:
- das die Zwerge nicht durch eine von Menschen eingeschleppte Seuche dahingerafft wurden, sondern durch vergiftetes Wasser der Alben.
- Dass Alrics Dorf (und etwa 30 andere Orte vor 25 Jahren) durch die blinde Rache der Zwerge aufgrund der Seuche verw?stet wurden.
- Das er Nudin kennt und Ihn derzeit als gr?sste (unmittelbare) Gefahr einsch?tzt
- Berus die Gruppe mit Rat und Tat unterst?tzen wird.

Und dann machte Berus erstmal Tee...



und die 13 Stunden Rollenspiel waren vorbei



Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1210
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #8 am: 13. Dezember 2013, 22:10:02 »

Part 5)
Während Berus sich die Geschichte erzählen liess stellte die Gruppe fest, dass der Zwerg verschwunden war (Spieler keine Zeit).
Und während sich die Truppe einig wird gen Osten zu laufen erschallt von weither ein dumpfer grollender Knall der Berus zusammenfahren lässt.
Aus Gründen die keinen Aufschub dulden verabschiedet sich Berus mit dem Versprechen sich mit der Gruppe spätestens in 2 Tagen im Fischerdörfchen Mittelfendt (ca 30km entfernt) zu treffen.

Beim Abstieg der steinigen Felsen stürzt die Gruppe völlig überrascht in eine Goblinhöhle wo sie erstmal 4 Goblins erschlagen vorfinden.
Nach anderthalb Stunden Höhle mit einem Schwein und 2 Fässern explosivem Pulver und gefühlten 100 Goblins verlässt die Gruppe mit einem neuen Gefährten die Höhle.
Balthasar der besonnene & kluge Zauberer ist fortan ein neuer Begleiter in der Runde.

der Ausgang der Höhle gibt die Sicht auf eine riesige Statue frei. Der Große Ragst.
Eine von den Maliten (uraltes, ausgestorbenes Menschenähnliches Volk) erbaute Statue in form eines knienden Kriegers. Etwa 40 Schritt hoch.
An Ihrem Sockel befindet sich ein Steinrahmen und weit verteilt finden sich Wortfetzen und Buchstaben aus Stein.
Dieses Puzzle hielt die Gruppe ca. 30 Minuten auf Trab bis sie es lösten.
Der Erfolg öffnete Ihnen einen Hohlraum in dem eine leere Truhe lag (80x60x50cm).
Alles was in diese Truhe gelegt wird schwebt wie von geisterhand in der Mitte der Truhe...ansonsten ist sie weder anders magisch oder hat sonstige Hinweise (ist für Part 9 oder 11 irgendwann)

Nun war es später Nachmittag uns die Sonne ging unter.
Hierzu habe ich mal eine Sequenz hochgeladen, die die Spielrunden immer etwas auflockern und auch die Spieltiefe steigern, meine Bande neigt dazu alles ins lächerliche zu ziehen, weswegen ich gerne etwas ernstere Trailer mache.
http://www.youtube.com/watch?v=30gYZv-NLbw&feature=youtu.be

Die Gruppe macht sich auf den Weg in das kleine Gauklerdörfchen welches schwer verwüstet wurde.
Sie finden einen Vater der seine tote Tochter in den Armen wiegt.
Mit abgeschnittener Zunge sowie verstümmelten Armen ist ihm nicht mal mehr die eigene Beerdigung seiner Tochter vergönnt.
So darf die Truppe das Mädchen beerdigen und eine Grabrede halten.
Wer seine Spieler dabei mal plärren sehen will sollte sich den Soundtrack von Panem I / Rue's Farewell ab Minute 2:40 dazu laufen lassen.
Ich hab ja viel erwartet, aber das nicht!
zur Belohnung erfahren Sie dass die Alben hierfür verantwortlich waren und sie können sich einen alten Karren + Gaul nehmen.

Weiter geht die Reise und sie kommen an einem alten Turm vorbei, dessen Eingang offen ist.
Der Turm ist knappe 30 Schritt hoch und sieht verdächtig nach Zauberturm aus.
Natürlich kommen die Mitglieder nur weiter wenn sie für jedes Stockwerk ein Rätsel lösen.
Der Turm ist nach Kategorien eingeteilt.
1 Stock => Pflanzen (Sie müssen eine der verdorrten Pflanzen giessen, recht stumpf, aber sie haben ewig gebraucht) / Goodies: Heilkräuter + Zutaten
2 Stock => Tiere über der Tür hängt ein Schild (Stimme des Waldes, jemand muss einen Vogel oder ähnliches immitieren => saukomisch) goodies: Tierhäute
3 Stock => Tränke ( Sie müssen 3 Komponenten in Reagenzen füllen: Flüssige Glut / Flüssiges Blut / Flüssigen Mut) Goodies: Allheilungs Trank (2 Stk.)
4 Stock => Waffen (Ein Raum Voller Waffen und ein Eisengolem dem Sie "mächtigste Waffe" in die Hand geben sollten...zu dumm dass Herr Schwarzmagier sofort ein Buch zur Hand hatte) => Goodies ... ach' nimm dir doch ne Waffe von der Wand!
5 Stock => Artefakte (lauter verrücktes Zeug, viel zu abstruss um es zu begreifen) Goodies: Federwaage (+3 auf Alchemie)
6 Stock => Elemente (sie müssen auf 4 Sockeln die richtigen Elemente zuordnen sonst erscheinen Elementare => 1 Stunde Spaß mit Erde/Luft/Feuer/Wasser
7 Stock => mit der richtigen zuordnung öffnete sich ein Portal in die Dämonenwelt.
Youtube Link für die Sequenz:  http://www.youtube.com/watch?v=3MPLR0ca-jI&feature=youtu.be

Weiter gings nach Mittelfendt und kurz vor der Stadtmauer verkleideten sie sich als Gaukler um als bunt gemischte Truppe überhaupt einlass in der Stadt zu erhalten.
Dort direkt angekommen gingen sie ohne umschweife in die Schenke um dort den angetrunkenen Berus zu finden.
Damit war dieser Abend erfüllt.
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1210
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #9 am: 15. Dezember 2013, 21:08:04 »

ich habe mal die Endsequenz des dritten Abend hochgeladen: http://www.youtube.com/watch?v=2lf3H7YDs7w&feature=youtu.be
Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21

SeoP

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1210
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • TPK - Bringer !
  • Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet 1000+ Postings Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Das Geborgene Land
« Antwort #10 am: 10. Dezember 2015, 21:32:02 »

Da das Thema zur Sprache kam, habe ich mal den aktuellsten Entwurf der Landkarte unseres Settings hochgeladen.

Über 3 Jahre gereift, bereist aber immer noch nicht gaaaanz fertig.
Sobald ich alles fertig habe kommt sie mit 140x100cm gerahmt an die Wand   ;D

Gespeichert
SLAYVENTIONEN '14 / '15 / '16 / '17 / '18 / '19 / '20 / '21