Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Communitydungeon] Die Wassermaschine  (Gelesen 3113 mal)

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14444
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
[Communitydungeon] Die Wassermaschine
« am: 05. Juli 2010, 16:55:42 »

Da wir ja Ordnung halten wollen, habe ich das Thema vom Hauptthread mal ausgelagert.


Die W?nde des Raums sind rechteckig von D10 bis I14. Bei D12 ist eine abgeschlossene Holzt?re. Das Schloss liesse sich knacken oder die T?r eintreten. Bei E11 - F11 steht ein metallenes Gebilde das unten einem Tank und oben einem Trichter hat. Eine Treppe f?hrt auf das Gebilde zu dem Trichter. Von dem Tank aus f?hrt eine Leitung in den n?rdlich angrenzenden Raum. Der Trichter, der Tank und die Leitung sind gross genug das ein tapferer Held sich hindurch zw?ngen k?nnte.
Im Raum stehen chaotisch F?sser und Eimer herum. Einige sind mit Wasser gef?llt und einige sind leer. Zwei ersch?pfte Goblins schleppen gerade ein volles Fass die Treppe hoch um es in den Trichter zu sch?tten.

Und wohin f?hrt der Trichter bzw. was steckt eigentlich dahinter? Von wo haben die Goblins das Wasser her?
Gespeichert

Tungmar

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
    • Awards
[Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #1 am: 05. Juli 2010, 17:51:04 »

Das Wasser wird von den Goblins von draussen an geschleppt. Auf einer Zufallsbegegnungstabelle f?r dieses Dungeon k?nnten dann F?sser schleppende Goblins sein.

Meine grunds?tzliche Idee ist, dass die Leitung zu einer (magischen) Apparatur f?hrt mit der der Magier arbeitet. Auf dieser Seite der T?r d?rfen die niederen Gehilfen noch hin - danach wird es geheim. Nat?rlich k?nnten da auch noch weitere Zutaten dazu kommen.
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14444
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
[Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #2 am: 05. Juli 2010, 18:10:35 »

Das Wasser wird von den Goblins von draussen an geschleppt. Auf einer Zufallsbegegnungstabelle f?r dieses Dungeon k?nnten dann F?sser schleppende Goblins sein.
Dann m?ssen die Goblins schon vorher drin sein, ansonsten w?rden sie den Charakteren folgen und vermutlich angesichts der abgemetzelten Kameraden andere Sorgen haben.

Zitat
Meine grunds?tzliche Idee ist, dass die Leitung zu einer (magischen) Apparatur f?hrt mit der der Magier arbeitet. Auf dieser Seite der T?r d?rfen die niederen Gehilfen noch hin - danach wird es geheim. Nat?rlich k?nnten da auch noch weitere Zutaten dazu kommen.
Also der ans?ssige Magier ist selbst auf Entdeckungstour - die Maschine m?sste also zum Dungeon geh?ren und alt sein, wom?glich was (was?) bezwecken. Etwas, das l?ngere Zeit und viel Auff?llen verlangt, sonst w?re es ein zu gro?er Zufall, dass die SC im gerade entscheidenden Moment ("Jetzt wird endlich aufgef?llt!") reinkommen (und der Magier zur Operations?berwachung nicht dabei ist).
Gespeichert

Tungmar

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
    • Awards
[Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #3 am: 31. August 2010, 16:51:14 »

So, den Faden (mit Antwort) wieder gefunden...

Also ich stell mir das so vor, dass die Maschine im Nebenraum einfach st?ndig Wasser braucht. Die Aufgabe der beiden Goblins ist also Routine. Diese k?nnen z.b. nur mit dem rein kippen besch?ftigt sein. Das Wasser tragen andere, denen die Spieler eventuell schon begegnet sind, rein. Oder es hat in dem Raum ein Brunnen / Quelle / Wasserleitung und es muss nur noch in den Trichter gesch?ttet werden.

Eine m?gliche Hintergrundgeschichte:
Der Magier hat einen Bruder der anstelle von Ihm die Brauerei seines Vaters geerbt hat. Nun sinnt er auf Rache und versucht mit billigem, magisch produziert Alkohol die Gesch?fte seines Bruders kaputt zu machen. Er ist nicht B?se, deshalb t?tet er den Bruder nicht einfach (oder etwas ?hnliches). Oder hat er am Ende nicht doch einen teuflischeren Plan?
Gespeichert

HittenRunner

  • Magister Absentis
  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 773
  • B?chern?rgele (IV) und offizieller Foren-Opa
  • 1000+ Postings Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt DS4-Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Awards
[Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #4 am: 31. August 2010, 18:02:26 »

So, den Faden (mit Antwort) wieder gefunden...

Also ich stell mir das so vor, dass die Maschine im Nebenraum einfach st?ndig Wasser braucht.

Da gibts genug Maschinen, die fr?her mit Wasser betrieben wurden: Hammerwerke, um Gestein und Erz f?r die Trennung zu zerklopfen, Aufz?ge, die aus gegenl?ufig auf und ab pendelnden Leitern bestehen, R?hrwerke, M?hlen.

Georg Agricola: Zw?lf B?cher vom Berg- und H?ttenwesen ist da eine prima Inspiration. Das ist nicht so schlimm wie es aussieht, weil es ein mittelalterliches Buch ist. Das Gesamtwerk hat ca. 500 Seiten.

Vielleicht muss ein Vorratsbeh?lter gef?llt werden, um irgendetwas mit Schmackes oder l?ngere Zeit laufen zu lassen, ein Gegengewicht soll geschaffen werden, der Beh?lter ist undicht und die Gobbos werden nie fertig ...
Gespeichert
* Do not question authority. They don't know either. *

Avatar from: http://www.lfgcomic.com/extras
Oh, ein neuer Award: 1000+ Postings :)

Desaad

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
    • Awards
[Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #5 am: 31. August 2010, 19:47:04 »

Eine andere M?glichkeit: Der Magier benutzt ein Artefakt / Magische Quelle / Gefangenen Elementar ect. um eine Armee aus "super Monstern" zu z?chten. Eventuell eine Mischung aus den Gobbos und anderen Wesen. F?r seine Experimente braucht er das Wasser um seine Alchemistischen Maschinen zu betreiben. Ich stelle mir hinter der T?r einen Raum vor der voll gestellt ist mit Glas Rohren, Spiralen, Trichtern, Gef??en, ?berall brodelt und zischt es. An einer Wand stehen riesige Glas Zylinder in denen die Kreaturen des Magiers herranwachsen.
Gespeichert
DS-Online : Tiashin | Lvl. 1 Runensch?tze
LK:18|Abwehr:10|Schie?en:12+2|Schlagen:7|Laufen:5|Ini:11

Charbogen : http://img230.imageshack.us/img230/3531/tiashinneu.jpg

Tungmar

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
    • Awards
Re: [Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #6 am: 01. September 2010, 09:07:54 »


Da gibts genug Maschinen, die fr?her mit Wasser betrieben wurden: Hammerwerke, um Gestein und Erz f?r die Trennung zu zerklopfen, Aufz?ge, die aus gegenl?ufig auf und ab pendelnden Leitern bestehen, R?hrwerke, M?hlen.

Georg Agricola: Zw?lf B?cher vom Berg- und H?ttenwesen ist da eine prima Inspiration. Das ist nicht so schlimm wie es aussieht, weil es ein mittelalterliches Buch ist. Das Gesamtwerk hat ca. 500 Seiten.

Interessantes Buch. Wenn der Magier mit dem bisschen Wasserdruck die Anlage aber betreiben will, muss er noch kr?ftig mit Magie nachhelfen ;) Da ist es meine Meinung nach einfacher zu Erkl?ren dass das Wasser irgendwie verarbeitet wird.

Eine andere M?glichkeit: Der Magier benutzt ein Artefakt / Magische Quelle / Gefangenen Elementar ect. um eine Armee aus "super Monstern" zu z?chten. Eventuell eine Mischung aus den Gobbos und anderen Wesen. F?r seine Experimente braucht er das Wasser um seine Alchemistischen Maschinen zu betreiben. Ich stelle mir hinter der T?r einen Raum vor der voll gestellt ist mit Glas Rohren, Spiralen, Trichtern, Gef??en, ?berall brodelt und zischt es. An einer Wand stehen riesige Glas Zylinder in denen die Kreaturen des Magiers herranwachsen.

Monster z?chten ist immer ein gutes Ziel und gibt Stoff f?r gute k?mpfe. Auch wenn das schon ?fters da war.

Die Beschreibung f?r den Raum gef?llt mir sehr gut. Viellicht hat er auch eine galvanische Zelle, so das man noch einige Blitze von einem metallenen Ger?t zum n?chsten springen lassen kann. Wobei das nat?rlich auf das Setting ankommt.
Gespeichert

Desaad

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
    • Awards
Re: [Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #7 am: 01. September 2010, 09:12:44 »

Die Maschinen und Beh?lter k?nnten auch in einem Kampf von Bedeutung sein. Ein Fehlschuss / Spruch der daneben geht k?nnte sie zerst?ren und S?ure / Gase ect. freisetzen. Das w?rde ein sch?nes Taktisches Spiel erm?glichen.
Gespeichert
DS-Online : Tiashin | Lvl. 1 Runensch?tze
LK:18|Abwehr:10|Schie?en:12+2|Schlagen:7|Laufen:5|Ini:11

Charbogen : http://img230.imageshack.us/img230/3531/tiashinneu.jpg

Tungmar

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
    • Awards
Re: [Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #8 am: 08. September 2010, 17:28:46 »

Die Maschinen und Beh?lter k?nnten auch in einem Kampf von Bedeutung sein. Ein Fehlschuss / Spruch der daneben geht k?nnte sie zerst?ren und S?ure / Gase ect. freisetzen. Das w?rde ein sch?nes Taktisches Spiel erm?glichen.
Oder absichtlich aufgebrochen werden ;)

Was die Maschine auch noch machen k?nnte - und den Spielern sicher gefallen w?rde: Magische Gegenst?nde
Aber wir (oder der Designer von dem Raum hinter dem Wassertrichterraum) sollten uns mal auf einen Verwendungszweck festlegen.
Gespeichert

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3218
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:[Communitydungeon] Die Wassermaschine
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2012, 06:54:28 »

Damit es weitergeht, habe ich eine L?sung f?r die Funktion des Wassertrichters in einem anderen Raum angeboten.
Es ist einfach eine hydraulische ?ffnungsmechanik.

Der Magier l??t nur immer Wasser reinkippe, weil er f?schlicherweise annimmt, das der Mechanismus zur magischen T?r im Raum 10 geh?rt.
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)