Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Alternative zum Abwehrwurf  (Gelesen 1170 mal)

Chaosmeister

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Dungeonslayer
    • Awards
Alternative zum Abwehrwurf
« am: 11. Juni 2013, 13:25:55 »

Gibt es eine? DS kam in unserem Probespiel alles in allem gut an, allerdings war der Abwehrwurf allen ein Dorn im Auge, inklusive mir. Hat einfach zu viel von DSA Attacke/Parade Orgien. Wir haben für die Höhle der Schatten über zwei Stunden aufgrund der Angriff-/Abwehrwürfelei gebraucht und das bei gerade mal 8 Gegnern total. Wir Spielen Hauptsächlich Savage Worlds, da wäre das eine Sache von max 30 Minuten gewesen. Ich bin noch dazu ein Absoluter Fan von festen Verteidigungswerten. Hat sich dazu jemand mal Gedanken gemacht oder sogar schon eine Hausregel? Bin für Tips dankar!
Gespeichert

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5990
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Mitglied in einem DS-Club Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #1 am: 11. Juni 2013, 14:27:32 »

Das Problem von einem festen Abwehrwert wäre ja (nehmen wir z.B. halbierten Abwehrwurf als festen Wert), dass es sich dadurch auch nicht verschnellern würde.

Sagen wir Du hast Abwehr 14 und bekommst 7 als festen Wert, dadurch würdest Du ja immer 7 Punkte abziehen.

Kurzum, da müsste man das System mehr umstellen.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3627
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #2 am: 11. Juni 2013, 14:27:57 »

Mir ist dazu nichts bekannt.
Du wirst da wohl auf eine Hausregel zurückgreifen müssen.

2 Stunden für 8 Gegner ist schon heftig.
Übrigens hat DSA-Abwehr und DS-Abwehr nicht soviel gemein. Von dem einmal abgesehen, das ich bei einer DSA Runde mit 5 Spielern und 8 Gegner auch keine 2 Stunden gebraucht hätte.

Ein Kampf in 30 Minuten bei Savage Worlds. Hmmm...? Dann müßt ihr das anders spielen als wir.
Aber egal, Du hast sicher rausgehört, das ich kein Fan von festen Verteidigungswerten bin.
Ich will als Spieler in jedem Fall meine Abwehr in der Hand haben. Egal ob es nun eine feste Parade oder ein lockeres Ausweichen ist.   ;D
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3218
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #3 am: 11. Juni 2013, 15:07:59 »

Gibt es eine? DS kam in unserem Probespiel alles in allem gut an, allerdings war der Abwehrwurf allen ein Dorn im Auge, inklusive mir. Hat einfach zu viel von DSA Attacke/Parade Orgien. Wir haben für die Höhle der Schatten über zwei Stunden aufgrund der Angriff-/Abwehrwürfelei gebraucht und das bei gerade mal 8 Gegnern total. Wir Spielen Hauptsächlich Savage Worlds, da wäre das eine Sache von max 30 Minuten gewesen. Ich bin noch dazu ein Absoluter Fan von festen Verteidigungswerten. Hat sich dazu jemand mal Gedanken gemacht oder sogar schon eine Hausregel? Bin für Tips dankar!

2 Stunden? Seid ihr sicher, dass ihr die Regel richtig gespielt habt?
Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5990
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Mitglied in einem DS-Club Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #4 am: 11. Juni 2013, 15:21:43 »

Das wundert mich allerdings auch, dass ging mir bisher nur bei einem epischen Oger so sowie einer Gruppe Gnolle, die selbst einen Heiler in peto hatten.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

mad_eminenz

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4787
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Alle
  • "Er ist tot Jim"
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet War bei 1+ MGQ in der Questleitung 1000+ Postings Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Dreiental): Hat Spielberichte im Dreiental gepostet
    • Durch Raum und Zeit
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #5 am: 11. Juni 2013, 15:26:36 »

Gibt es eine? DS kam in unserem Probespiel alles in allem gut an, allerdings war der Abwehrwurf allen ein Dorn im Auge, inklusive mir. Hat einfach zu viel von DSA Attacke/Parade Orgien. Wir haben für die Höhle der Schatten über zwei Stunden aufgrund der Angriff-/Abwehrwürfelei gebraucht und das bei gerade mal 8 Gegnern total. Wir Spielen Hauptsächlich Savage Worlds, da wäre das eine Sache von max 30 Minuten gewesen. Ich bin noch dazu ein Absoluter Fan von festen Verteidigungswerten. Hat sich dazu jemand mal Gedanken gemacht oder sogar schon eine Hausregel? Bin für Tips dankar!

2 Stunden? Seid ihr sicher, dass ihr die Regel richtig gespielt habt?

Das wäre auch meine Frage gewesen!  Wenn der  Verteidigungswert Unterwürfelt wurde habt ihr dann denn Schaden (Angriffswurf) vom Vereidigungswurf abgezogen und das Ergebnis  als Schaden vermerkt? (nur so ne Vermutung,weil du was von DSA - Attacke/Paradeorgien gesagt hast)
Gespeichert
Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
Die so merr wie mei Frankfort gefällt,
Un es will merr net in mein Kopp enei:
Wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3252
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #6 am: 11. Juni 2013, 15:50:34 »

Eben, auch bei einem gelungenen Abwehr Wurf kann ja noch Schaden durchkommen.
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Chaosmeister

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #7 am: 11. Juni 2013, 17:29:24 »

Hi zusammen,

Ich denke das haben wir schon richtig gemacht, Angriffswurfergebnis-Abwehrergebnis = Schaden. Natürlich vorausgesetzt der Angriff und die Abwehr war erfolgreich. Allerdings wurde eben meist so gewürfelt das immer nur so 2-3 Schaden Überblieb, eben durch die Abwehr Würfel.

Den Zeitaufwand sehe ich darin das jeder ständig würfeln muss. Das mag Doof klingen aber den Angriff gegen einen Festen wert abzugleichen ist schneller als Angreifer Würfelt-Verteidiger Würfelt und dann das Argebnis ausrechnen. Dazu kommt auch eine gewisse Psychologische komponente. Spieler Würfelt endlich mal etwas schaden (Sagen wir 10) und der Gegner wehrt davon 7 ab. Das passiert dann 2-3 mal nacheinander und dann wird der Spieler langsam sauer. Also zumidnest in meiner Gruppe ist das so. In SaWo oder DnD war das nie ein Thema. Nur DSA und jetzt DS

Ein wenig das "Problem" ist bestimmt die uneberechenbarkeit des ganzen: Egal wie gut du Würfelst, der Gegner kann Theoretisch (Wenn er einen ähnlich hohen Abwehrwurf hat wie der Angreifer Angriffswert) alles negieren. Bei einem festen Wert wüssten die Spieler einfach auf was sie sich einlassen und welche Grenze sie erreichen müssen um zu treffen, und wenn sie das mal schlagen können sie sich auch darauf verlassen das es Schaden verursacht.
Gespeichert

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3252
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #8 am: 11. Juni 2013, 18:08:49 »

Ich verstehe was Du meinst, würde aber gerne anhand Savage Worlds einen Vergleich anstellen wollen. SaWo hat ja den festen Verteidigungswert anhand des Paradewerts im Nahkampf bzw. Mindestwurf 4 im Fernkampf....

...Dazu kommt auch eine gewisse Psychologische komponente. Spieler Würfelt endlich mal etwas schaden (Sagen wir 10) und der Gegner wehrt davon 7 ab. Das passiert dann 2-3 mal nacheinander und dann wird der Spieler langsam sauer. Also zumidnest in meiner Gruppe ist das so. In SaWo oder DnD war das nie ein Thema. Nur DSA und jetzt DS

...und wenn sie das mal schlagen können sie sich auch darauf verlassen das es Schaden verursacht.

... Mache in in SaWo Schaden unterhalb der Robustheit passiert eben auch nix. Sogar wenn ich mit einem ordentlichen Schadenswurf eine Wunde verursache kann der Gegner diesen Schaden wegstecken.

Soll jetzt kein SaWo Bashing sein (ich spiel´s selbst gern und evtl. berichte ich demnächst über unsere Zombiekloppe), sondern nur einen Vergleich aufzeigen, das auch dort Schaden verursacht wird, der entweder dem Gegner gar nix ausmacht oder sogar negiert werden kann.
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5990
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Mitglied in einem DS-Club Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #9 am: 11. Juni 2013, 22:15:15 »

Auf jeden Fall künftig mit Slayerpunkten und slayenden Würfeln spielen, dass verschnellert.

Und, waren die Chars vielleicht etwas schwach auf der Brust? Oder waren das die vorgefertigten?

Ggf. kann auch der Angreifer den Verteidigungswürfel mitwürfeln.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

Chaosmeister

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #10 am: 11. Juni 2013, 23:32:48 »

Danke an alle die bisher geantwortet haben, ist ja so nett wie im SaWo Forum hier! :)

@Germon: Ich meinte die Psychologische Komponente dahingehend das etwas variables dagegen steht, ich als SL quasi "gegen" die Spieler würfle. Bei festen Werten versagt der Würfel des Spielers, der SL kann nichts dafür. Um es mal vereinfacht zu sagen.

Die Charaktere waren die Vorgefertigten. Nach dem ich jetzt so viele Stimmen gehört habe die sagen das es eigentlich kein Problem ist war unser Erlebnis vielleicht ein statistischer Ausreißer. Ich versuche es nochmal ganz regulär aber mit Slayerpunkten und Slayenden Würfeln, evtl hilft das tatsächlich. Bei Slayerpunkten bin ich ein wenig skeptisch ob die das nicht noch mehr ausbremsen wenn die Spieler vor ihrer Liste sitzen und grübeln was sie tun wollen. Ich gebe ihnen aber eine Chance :) Danke nochmal!
Gespeichert

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3252
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Registrierter Betatester Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #11 am: 12. Juni 2013, 08:35:29 »

Savage oder Slayer... all das selbe Gelump!  ;D


WIr haben uns auch vorsichtig an Slayerpunkte/slayernde Würfel rangewagt (unbedingt beides in Kombination spielen), waren aber nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr angetan. Anfangs guckt man schon öfter auf den Zettel und es wird auch schon mal vergessen sich einen Slayerpunkt zu nehmen, das legt sich aber.
Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

eLosus

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:Alternative zum Abwehrwurf
« Antwort #12 am: 11. Juli 2013, 12:59:20 »

Slayerpunkte beschleunigen das ganz schön. 3 Punkte = zusätzlicher Angriff. Muss natürlich nicht immer funktionieren, aber im Normalfall stirbt der Gegner dadurch etwas schneller.
Gespeichert