Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers  (Gelesen 15747 mal)

Skar

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 37
    • Awards
[Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« am: 22. Mai 2009, 00:50:21 »

Gr??e!

Da ich ein gro?er Fan von dem Cthulhu Hintergrund bin, w?rde mir soetwas nach dem :ds: Regelwerk sehr gefallen. Darum hab ich mir ein bisschen was zusammengesponnen. :)

Doch m?chte ich betonen, das ich bislang leider noch keine Spielerfahrung mit :ds: sammeln konnte (was sich in k?rze ?ndert da meine Gruppe und ich das Abenteuer aus dem Regelwerk spielen werden).
Deshalb kann ich nur schwer absch?tzen ob sich alles halbwegs vern?nftig zusammenf?gt.

Nun denn...

Bei der Auswahl der Rasse steht nur Mensch zur Verf?gung.
Diese haben wie im :ds: Regelwerk einen Bonus von +1 auf eine beliebige Eigenschaft.

Eine Neuerung w?re die Geistige Stabilit?t, welche sich ?hnlich der Lebenskraft aus GEI+VE+10 berechnet.
Denkbar w?re auch eine eigene "Abwehr" um Angriffe auf das Nervenkost?m abzuschw?chen und/oder zu widerstehen.
Talente wie Psychologie k?nnen helfen geistige Sch?den zu Heilen.

?ber das besondere Talent Cthulhu-Mythos k?nnte ein Charakter in der Lage sein, einige Zauberspr?che zu wirken, und jeder Talentpunkt in Cthulhu-Mythos verringert die Geistige Stabilit?t permanent um 1.

Bei den Berufen sind f?r diesen typische Talente angef?hrt. Jeder Charakter beginnt mit Beispielsweise 4 Talenten nach Wahl, sind von I-V steigerbar und jede Steigerung (und jedes Neue Talent) kostet 1 Talentpunkt.

Prinzipiell kann jeder alle Talente erlernen, so kosten "fremde" Talente Beispielsweise 2 oder 3 Talentpunkte (und sind nur von I-III steigerbar).

Die Talente erleichtern entsprechende Proben auf Attribut+Eigenschaft (oder haben eine besondere Wirkung).


Eine Auswahl an typischen Cthulhu-Berufen (mit m?glichen Berufs-Boni):

Antiquit?tenh?ndler: Verstand oder Aura +1
Talente: Ansehen, Buchf?hrung, Bibliotheksnutzung, Fahren (Auto), Feilschen, Geschichtskenntnisse, Orientierung, ?berreden, ?berzeugen

Arzt: Verstand oder Geschick +1
Talente: Ansehen, Bibliotheksnutzung, Biologie, Buchf?hrung, Erste Hilfe, Fremdsprache (Latein), Medizin, Pharmazie, Psychoanalyse, Psychologie, ?berzeugen

Entdecker: H?rte oder Geschick +1
Talente: Erste Hilfe, Fotografie, Fremdsprache (nach Wahl), Geschichtskenntnisse, Feuerwaffen, Klettern, Naturkunde, Schwimmen, Springen, Arch?ologie, Anthropologie oder eine andere Wissenschaftliche Fachrichtung

Gangster: St?rke oder Geschick +1
Talente: Fahren (Auto), Feuerwaffen (Schie?en), Waffenloser Kampf, Feilschen, Handwaffen (Schlagen), Psychologie, Tarnen, ?berzeugen

Maler/Bildhauer: Verstand oder Aura +1
Talente: Bibliotheksnutzung, Feilschen, Fotografie, Geschichtskenntnisse, Handwerk, Kunst, Psychologie, ?berreden

Parapsychologe: Verstand oder Aura +1
Talente: Anthropologie, Bibliotheksnutzung, Elektrische Reparaturen, Fotografie, Mechanische Reparaturen, Okkultismus

Polizeikommissar: St?rke oder Geschick +1
Talente: Ansehen, Fahren (Auto), Feuerwaffen (Schie?en), Feilschen, Gesetzeskenntnisse, Horchen, Psychologie, Spurensuche, ?berreden, ?berzeugen, Verborgenes erkennen

Privatdetektiv: Verstand oder Geschick +1
Talente: Bibliotheksnutzung, Buchf?hrung, Fahren (Auto), Feuerwaffen (Schie?en), Waffenloser Kampf, Feilschen, Fotografie, Gesetzeskenntnisse, Klettern, Psychologie, Schleichen, Schlosserarbeiten, Spurensuche, ?berreden, ?berzeugen, Verborgenes erkennen, Verkleiden

Professor: Verstand oder Aura +1
Talente: Ansehen, Bibliotheksnutzung, Fremdsprache (nach Wahl), ?berzeugen, bis zu 3 Talente aus den Bereichen: Anthropologie, Arch?ologie, Astronomie, Biologie, Chemie, Geschichtskenntnisse, Gesetzeskenntnisse, Medizin, Naturkunde, Physik

Reporter: Geschick oder Aura +1
Talente: Feilschen, Horchen, Klettern, Psychologie, Schleichen, Springen, Tarnen, ?berreden, ?berzeugen, Verbergen, Verborgenes erkennen, Verkleiden

Taschendieb: Bewegung oder Geschick +1
Talente: Horchen, Schleichen, Tarnen, ?berreden, Verbergen, Verborgenes erkennen

Soldat: St?rke oder Geschick +1
Talente: Feuerwaffen (Schie?en), Waffenloser Kampf, Handwaffen (Schlagen), Klettern, Schwimmen, Springen, Werfen, Elektrische Reparaturen, Medizin, Reiten

Soviel f?rs erste.
Danke f?rs lesen.
:)
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14307
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #1 am: 22. Mai 2009, 02:29:34 »

Wow - das k?nnte echt gehen. :)

Zuerst hatte ich mich gewundert, warum zu Beginn gleich 4 Talente, aber nach Sichtigung der Liste war's klar.
Klinkt imo ?u?erst vielversprechend das Ganze und sollte ausgebaut werden.
Gespeichert

Grün

  • Gruen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2430
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst DS4-Betatester Registrierter Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #2 am: 22. Mai 2009, 04:52:21 »

Ja so k?nnte man Dungeonslayer mit weniger Slayen und mehr F?rchten spielen.

Wahnsinn und Geistige Gesundheit kann ich auch sehr gut gebrauchen, wie genau soll das Funktionieren, was bedeuten genau Verluste von Geistiger Stabilit?t usw... (Irgeneine Wahnsinnstabelle im Hinterkopf, hab zwar Cthulhu hier, aber noch nie gespielt mir fehlen daher Spielerfahrungen mit Wahnsinn und Co)

Bei einigen Talenten versteh ich den Anwendungsgebiet nicht bzw sie erscheinen mir doppelt vorhanden zu sein
Ansehen ?
Buchf?hrung ?
?berreden + ?berzeugen das gleiche?
Schwimmen + Springen = Akrobatik?
Schlosserarbeiten + Mechanische Reperatur das gleiche?
Medizin + Pharmazie das gleiche?

und manche Talente w?rde ich wie Zauberspr?che handhaben
z.B. Erste Hilfe und oder Medizin = Hand auflegen oder beliebiger anderer Heilspruch

und warum darf nicht jeder Schu?waffen erlernen (OK ich w?rde eh mehr Pulpthulu spielen)

Soviel zum ersten ?berlesen, bin gespannt auf mehr

Gespeichert
Mitbringsel aus dem letzten Dungeon:

Skar

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 37
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #3 am: 22. Mai 2009, 05:47:29 »

Bei den Talenten habe ich mich an den Cthulhu Werken orientiert.
Ich werde die Angesprochenen genauer erl?utern.

Ansehen
Hier geht es darum einen wohlhabenden und vertrauensw?rdigen Eindruck zu hinterlassen. Wenn man zutritt zu einem exklusiven Club m?chte oder einen Kredit bei der Bank bekommen m?chte.

Buchf?hrung
Hier kann man Beispielsweise Aufschlu? ?ber finanzielle Angelegenheiten von Organisationen oder Privatpersonen erlangen.

?berreden
Das "Opfer" erkl?rt sich f?r kurze Zeit mit allem Einverstanden was der Charakter vorschl?gt. ?berreden steht f?r Schlagfertigkeit um beispielsweise Zugang zu einem Geb?ude zu erhalten.

?berzeugen
Hier wird der Gespr?chspartner von einer Idee, Anschauung oder Konzept ?berzeugt. Im Gegensatz zu ?berreden h?lt die "Wirkung" um einiges l?nger an.

Schlosserarbeiten
Dient zur reparatur von Schl?ssern, der Herstellung von Schl?sseln oder ein Schloss mit Hilfe von Dietrichen und anderen Werkzeugen zu ?ffnen.

Mechanische Reparaturen
Hiermit sind Reparaturen an defekten Maschinen m?glich. Auch f?r einfache Klempner- und Schreinerarbeiten.

Medizin
Diagnostizieren aller Art Verletzungen, Krankheiten, Vergiftungen, usw. und deren Behandlung. Weitaus umfangreicher als die einfache Erste Hilfe.

Pharmazie
Der Charakter ist mit allerlei nat?rlich und k?nstlich hergestellten Substanzen, Drogen und Arzneien vertraut, sowie auch deren Nebenwirkungen. Kann diese auch zusammenmischen.


Springen, Schwimmen und dergleichen kann man nat?rlich auch mit Akrobatik zusammenfassen.

?berreden und ?berzeugen k?nnte man auch vereinen.

Schu?waffen kann selbstverst?ndlich jeder erlernen. Nur tun sich Charaktere um einiges schwerer als jene, bei denen es bereits der Beruf mitsichbringt.
Schie?en kann nat?rlich jeder von vornherein versuchen. Jene mit entsprechendem Talent sind darin jedoch um einiges erfolgreicher.

Prinzipiell kann jeder alle Fertigkeiten lernen. Nur eben mit unterschiedlichem Aufwand. Was aber ganz leicht eingeteilt werden kann (wie in meinem Eingangspost geschrieben).


Den Wahnsinn k?nnte man ganz einfach und ohne viel Aufwand ins Spiel bringen. F?llt die Geistige Stabilit?t jemals auf Null, so ist der Charakter praktisch handlungsunf?hig und f?ngt sich einen "Geistigen Defekt" ein. Eine kleine Tabelle mit solchen Effekten gibt ?ber dessen Art Auskuft.
Weiter ben?tigt der Charakter nat?rlich dringend Hilfe, und Talente wie Psychologie sollten f?rs erste Helfen um den Charakter wieder ins Spiel zu bringen.
Ein Aufenthalt in einem Sanatorium zwischen den Abenteuern k?nnte dar?berhinaus n?tig sein (kostet Geld) und ebenjener w?re auch mal hin und wieder f?r ein kleines Abenteuer gut. ;)

Um zu verhindern das die Geistige Stabilit?t soweit f?llt, kann man, ?hnlich wie bei der Lebenskraft, versuchen "Gegenzuheilen".
Bei Gruppen ohne geschulten Psychologen w?re als Gegengewicht etwas ?hnliches wie "Erholung" (wie bei Heilerlosen Gruppen) denkbar.

Ich wei? ja nicht wie arg t?dlich :ds: in der Praxis wirklich sein kann, bei einer Cthulhu Variante w?rde ich eher dazu tendieren seelische und k?rperliche Heilung erst nach einem Kampf angedeihen zu lassen, was das ganze noch grimmiger machen w?rde.
Ich k?nnte mir aber vorstellen einen kleinen Rettungsanker per Talent zu haben, um im Notfall schlimmes verhinder zu k?nnen, dies sollte jedoch nicht allzu h?ufig pro Kampf m?glich sein.
Gespeichert

Logan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 623
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 500+ Postings
    • Fantastische Welten
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #4 am: 22. Mai 2009, 13:15:26 »

Ein Bruder im Geiste. ;D Sehr gute Arbeit haste da abgeliefert und deine Gedankeng?nge gefallen mir sehr.

Was ich mich nur ein paar Fragen:
Willst du bei Cthulhuslayers auch die Stufenanstiege behalten oder soll es eher stufenlos, also wie bei CoC ablaufen?
Welche Epoche hast du in Auge gefasst?
Orientierst du dich eher am Original-CoC (K?mpfe meist t?dlich) oder mehr an der Pulpvariante (Charaktere sind Helden und haben mehr drauf als normale Menschen)? Pers?nlich w?rde ich eine Pulpvariante bevorzugen, da ich vieles im Vergleich CoC - Lovecraft vermisse. Au?erdem k?nnte man da auch ein wenig den Slayeraspekt unterbringen. ;D

Ansonsten muss ich nur "Danke" sagen, da du mir die Arbeit f?r die Storytellervariante von :ds: abgenommen hast. :)
 
Gespeichert
"Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
Gaia | Deviant Art

Sir Slayalot

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2364
  • Uzuk Ocknar!
  • Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester DS4-Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Meine Website
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #5 am: 22. Mai 2009, 13:17:13 »

Sieht schon enmal ganz gut aus. Die ?blichen Dungeonslayer-Talente fallen wahrscheinlich weg, nicht wahr? Die Lernpunkte f?r Eigenschaften-Steigerung sollen bleiben? Weil f?r ein mehr Talent/Fertigkeiten-fixiertes System b?te sich an, Eigenschaften- und Lebenskraftsteigerungen wegzulassen und daf?r mehr auf Talensteigerungen zu setzen.
Gespeichert
Im Weltall hört dich keiner slayen!

Skar

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 37
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #6 am: 22. Mai 2009, 16:18:26 »

Vielen Dank! Freut mich sehr wenn es euch gef?llt. :)

Was ich mich nur ein paar Fragen:
Willst du bei Cthulhuslayers auch die Stufenanstiege behalten oder soll es eher stufenlos, also wie bei CoC ablaufen?
Welche Epoche hast du in Auge gefasst?
Orientierst du dich eher am Original-CoC (K?mpfe meist t?dlich) oder mehr an der Pulpvariante (Charaktere sind Helden und haben mehr drauf als normale Menschen)? Pers?nlich w?rde ich eine Pulpvariante bevorzugen, da ich vieles im Vergleich CoC - Lovecraft vermisse. Au?erdem k?nnte man da auch ein wenig den Slayeraspekt unterbringen. ;D

Ich w?rde die Stufenleiter beibehalten. Da Cthulhu gem?? nicht in jeder zweiten Ecke ein Feind lauert den die Charaktere bek?mpfen k?nnen, dient als Ausgleich f?r die wenigen Kampferfahrungspunkte das Rollenspiel und gute Ideen um an die n?tigen Erfahrungspunkte zu kommen.


Bei der Zeitepoche w?rde ich auch so simpel wie m?glich verfahren. Bestimmte Berufe k?nnen die bezeichnung "nur modern" tragen, und bei Berufen die in allen Epochen vertreten sind einfach in Klammer sinnvolle moderne Tallente hinzuf?gen, wie etwa (Computer - f?r hacken und Programmieren usw.)


Ob Pulp Cthulhuslayers oder Hardcore-Cthulhuslayers w?rde ich ganz einfach regeln.
Pulp-Variante: Sowohl bei Lebenkraft als auch bei Geistiger Stabilit?t ist w?hrend dem Kampf "gegenheilen" m?glich. Was Pulpigen Aktionen beg?nstigt und man so auch Cthulhu selbst ein paar Tentakel "abslayen" kann. ;)

Hardcore Variante: Lebenskraft und Geistige Stabilit?t lassen sich nur nach einem Kampf behandeln. Ein "Rettungsanker", um im Notfall das schlimmste in einem Kampf zu verhinder, ist (stark limitiert) auch w?hren eines Kampfes verwendbar.


Sieht schon enmal ganz gut aus. Die ?blichen Dungeonslayer-Talente fallen wahrscheinlich weg, nicht wahr? Die Lernpunkte f?r Eigenschaften-Steigerung sollen bleiben? Weil f?r ein mehr Talent/Fertigkeiten-fixiertes System b?te sich an, Eigenschaften- und Lebenskraftsteigerungen wegzulassen und daf?r mehr auf Talensteigerungen zu setzen.

Das :ds: Regelwerk m?chte ich so unangetastet wie m?glich verwenden. Die Talente und Zauberspr?che werden ersetzt und nur die Geistige Stabilit?t und die dazugeh?rige Abwehr hinzugef?gt.

Die Lebenskraft Steigerung k?nnte man allerdings in der Pulp-Variante zulassen, w?hrend in der Hardcore-Variante dies nicht m?glich ist.
___________________

Hier mal eine kleine Tabelle - entnommen aus Cthulhu Werken - was passiert, wenn die Geistige Stabilit?t auf 0 (oder darunter) f?llt:
(Der Charakter ist w?hrend dieser Zeit nat?rlich zu nichts vern?nftigem zu gebrauchen.)

1-2:   Wird ohnm?chtig oder bekommt einen Schreikrampf
3-4:   flieht voller Panik
5-6:   Verf?llt in k?rperliche Hysterie oder eine emotionale ?berreaktion (lacht, weint, usw.)
7-8:   Brabbelt vor sich hin, wird fahrig, spricht sehr schnell oder redet ohne Unterlass
9-10:   Wird von einer intensiven Phobie erfasst, die ihn an Ort und Stelle festnagelt
11-12:  Verf?llt in eine m?rderische oder selbstm?rderische Manie
13-14: Bekommt Halluzinationen oder Wahnsvorstellungen
15-16: Verf?llt in Echopraxie oder Echolalie (Charakter ahmt/spricht alles nach was andere in seiner Gegenwart tun/sagen)
17-18: Entwickelt fremdartige Essgewohnheiten (Dreck, Schleim, Kannibalismus)
19-20: Verf?llt in Stumpfsinn (Charakter nimmt F?tale Lage ein und nimmt seine Umgebung nicht mehr wahr) oder Katatonie (kann stehen, zeigt aber weder Willens?u?erungen noch Interesse, kann gef?hrt und zu einfachen Aktivit?ten gezwungen werden, wird von sich aus aber nicht aktiv)

Ist kein Psychologe in der Gruppe h?lt das Trauma W20 Runden lang an, danach wird die Geistige Stabilit?t durch "einem Gegenst?ck zu Erholung" auf einen gewissen Wert gebracht. Der Charakter hat sich jedoch einen psychischen Defekt zugezogen, welcher weitergehende Behandlungen in einem Sanatorium (zwischen den Abenteuern und viel Geld erforderlich, eventuell m?chlich den Defekt hierbei loszuwerden) erfordert.

Solche St?rungen w?ren etwa:

Schizophrenie
Emotionale St?rungen (Depression, Manie)
St?rungen im Zusammenhang mit Substanzen
Angstneurosen (Allgemeine Angsneurose, Agoraphobie, Zwangsneurose, einfache Phobie oder Manie)
Somatische St?rungen (einfache somatische St?rung, Konversionskomplex, Hypochondrie, K?rperver?ndernde St?rungen)
Dissoziative St?rungen (Dissoziative Amnesie, Dissoziatives Fluchtsyndrom, Dissoziative Identit?tskriese)
Essst?rungen
Schlafst?rungen
Zwanghafte Verhaltensst?rungen (Periodische Pers?nlichkeitsausbr?che, Kleptomanie, Pyromanie, Pathologische Spielsucht)
Pers?nlichkeitsst?rungen
Gespeichert

Grün

  • Gruen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2430
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst DS4-Betatester Registrierter Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #7 am: 22. Mai 2009, 21:34:36 »

Noch mal eine Frage zum Wahnsinn
In wie fern Unterscheiden sich die Verschiedenen Ergebnisse auf der Tabelle (au?er halt die Rollenspielerischen Elementen)? Also Spiel(regeltechnisch) hei?t es doch das der Held erst einmal ausser Gefecht (+ unter Umst?nden psychische St?rungen = Negative Talente?) gesetzt ist oder hab ich da etwas falsch verstanden?

Und noch eine Frage: Nach dem Wurfergebnis auf der Wahnsinnstabelle wer bestimmt letztendlich die Auswirkungen (ich sch?tze mal der Spieleiter)?
Gespeichert
Mitbringsel aus dem letzten Dungeon:

Skar

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 37
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #8 am: 22. Mai 2009, 21:54:47 »

Noch mal eine Frage zum Wahnsinn
In wie fern Unterscheiden sich die Verschiedenen Ergebnisse auf der Tabelle (au?er halt die Rollenspielerischen Elementen)? Also Spiel(regeltechnisch) hei?t es doch das der Held erst einmal ausser Gefecht (+ unter Umst?nden psychische St?rungen = Negative Talente?) gesetzt ist oder hab ich da etwas falsch verstanden?

Und noch eine Frage: Nach dem Wurfergebnis auf der Wahnsinnstabelle wer bestimmt letztendlich die Auswirkungen (ich sch?tze mal der Spieleiter)?


Ich w?rde es auf jedenfall wie im Original Cthulhu handhaben - rein rollenspielerisch.

F?llt die geistige Stabilit?t auf Null oder darunter ist er in jedem Fall au?er Gefecht und kann nicht mehr aktiv am Geschehen teilnehemen (f?r W20 Runden, oder fr?her durch psychologische Hilfe eines anderen Gruppenmitgliedes).
Au?erdem hat der arme Charakter auch eine schwere, dauerhafte psychische St?rung erlitten, die nicht so leicht zu "beheben" ist. Auch hier wieder eine rein rollenspielerische Darstellung. Dadurch k?nnte sich auch ergeben das manche Talente gar nicht mehr oder nur eingeschr?nkt m?glich sind. Was jedoch stark von den Beeintr?chtigungen abh?ngt.

Den rollenspielerischen Ansatz, den schon das Original verfolgt finde ich recht gut, da man sich eine Unmenge an gesonderten Regelungen erspart und das Rollenspiel an sich gef?rdert wird.
Was durchaus f?r interessante Situationen sorgen kann.

Die Angaben in der Tabelle und die zugezogenen, andauernden geistigen St?rungen k?nnen eher als Richtlinie dienen, da sie in den jeweiligen Situationen manchmal nicht passend erscheinen m?gen. Also nach Bedarf auf die Ereignisse zuschneidern.
Gespeichert

Grün

  • Gruen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2430
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst DS4-Betatester Registrierter Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #9 am: 22. Mai 2009, 22:00:08 »

Ich bin ja Regelfetischist. Und mir gef?llt der Gedanke mit den Negativen Talenten eigentlich sehr gut
z.B.
Man erleidet eine Dauerhafte Psychose, man w?rfelt auf einer Tabelle und erzielt das Talent (oder besser die Psychose) "Angst im Dunkeln" I-III. Pro Talentrang erleidet man einen Malus von -1 auf s?mtlichen W?rfen in Dunkelheit und D?mmerung. Denn Talentrang steigert man indem man das Ergebnis h?ufiger erw?rfelt.

Mir gef?lt es sehr gut und ich denke ich werde mich an einer Liste f?r Negative Talente machen. (Werde sie bei mir vor allem bei Zauberpatzern einsetzen  ;D )
Gespeichert
Mitbringsel aus dem letzten Dungeon:

Skar

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 37
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #10 am: 22. Mai 2009, 22:10:40 »

Hui, ja das klingt nach einem hochinteressanten Ansatz!

W?rde mich freuen wenn du die Liste, sobald du sie fertig hast, hier reinstellen k?nntest.
:)
Gespeichert

Grün

  • Gruen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2430
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst DS4-Betatester Registrierter Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #11 am: 22. Mai 2009, 22:13:35 »

Muss erstmal ein paar B?cher w?lzen (vor allem das Necronomicon.... ich meinte nat?rlich das Chtulhu Spielerhandbuch) um passende Psychosen zu finden.
Gespeichert
Mitbringsel aus dem letzten Dungeon:

Grün

  • Gruen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2430
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst DS4-Betatester Registrierter Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #12 am: 23. Mai 2009, 05:52:53 »

Erste Ideen f?r Dauerhafte Psychosen (negative Talente)

Ich habe jetzt nicht immer den passenden Fachausdruck daher umschreiben die Talentnamen eher den Zustand bzw ich nutze den Volksmundausdruck dazu:

Angst im Dunkeln I-III
Pro Talentrang erleidet der Held einen Malus von -1 auf W?rfelw?rfe in der D?mmerung und in der Dunkelheit

Platzangst I-III
Pro Talentrang erleidet der Held einen Malus von -1 auf W?rfelw?rfe in engen (oder ?berf?llten) Orten

Amnesie I-III
Pro Talentrang erleidet der Held einen Malus von -1 auf Proben rund ums Wissen

Nervige Angewohnheit I-III
Pro Talentrang erleidet der Held einen Malus von -1 auf Proben rund um soziale Interaktionen

Fahrigkeit I-III
Pro Talentrang erleidet der Held eine erh?hte Patzerwahrscheinlichkeit von jeweils -1 (Rang 1 Patzer bei 19/20, Rang 2 Patzer bei 18-20 usw)

Kannibalismus I-III
Der Held muss immer einen Test GEI+AU ablegen wenn er Tote sieht, misslingt dieser so ann er seinen Hunger nicht bez?hmen und muss mal probieren. Der Test wird pro Talentrang mit einem Malus von -1 erschwert

Paranoia I-III
Der Held einen Test auf GEI-AU ablegen wenn er fremde Hilfe annehmen will (auch von der eigenen Gruppe die ihn beispielsweise mit einem Heilzauber helfen wollen) der um den Talentrang erschwert wird

Schizophren I-III
Pro Talentrang wird bei einem Test auf Wissen oder Soziale Interaktion ein zus?tzlicher W20 geworfen und jeweils das schlechteste Ergebnis z?hlt

Schlafst?rung I-III
Pro Talentrang wird die Probe bei der Nat?rlichen Heilung um -1 Modifiziert

Beachte das die Psychosen Kumulativ sind, was zu echt nervigen Helden f?hren kann. Aber es gibt ja noch die Nervenheilanstalten  ;D
Gespeichert
Mitbringsel aus dem letzten Dungeon:

Sir Slayalot

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2364
  • Uzuk Ocknar!
  • Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester DS4-Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Meine Website
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #13 am: 23. Mai 2009, 10:17:18 »

Anstelle eines sinvollen Kommentars: I?! I?! Cthulhu fhtagn!
Gespeichert
Im Weltall hört dich keiner slayen!

Stargazer

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 510
  • Rockstar
  • 500+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst DS4-Betatester Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt
    • Stargazer's World
    • Awards
Re: [Grober Entwurf] Cthulhuslayers
« Antwort #14 am: 23. Mai 2009, 12:46:21 »

Anstelle eines sinvollen Kommentars: I?! I?! Cthulhu fhtagn!

Ganz meine Meinung!
Gespeichert