Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Nöivellandt - Neues Setting  (Gelesen 17996 mal)

Ursus Piscis

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2113
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • "Fluffomat" (Text Machine) und Forums-Teddy
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Registrierter Betatester Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Nöivellandt - Neues Setting
« am: 06. Januar 2012, 18:27:50 »

Hallo, liebe Slayer!

Wir spielen derzeit in einem selbst gebastelten "Dark Fantasy"-Setting namens "Nöivellandt" (vielleicht haben ein paar von euch schon die gleichnamigen Spielberichte gelesen), das ich im Anhang grob skizziert habe.

Was ich gerne haben möchte, ist die recht düstere Atmosphäre einer Welt, in der die "Guten" (aka "Diener des Lichts" ;)) bereits seit langem mit dem Rücken an der Wand stehen. Der Horror-Aspekt soll aber gegenüber dem Apokalypse-Aspekt noch deutlich überwiegen.   
Unter anderem sollen Heiler, die "Diener des Lichts" sind, nicht mehr Möglichkeiten haben als christliche Priester in Horrorfilm und -literatur. Die "Diener der Dunkelheit" sollen also über wesentlich mehr Möglichkeiten und weitreichendere Fähigkeiten verfügen.   

Um das zu erreichen, waren zwar nur wenige Regeländerungen, aber ziemlich viele Setting-Optionen notwendig. Mein Anliegen an Euch wäre daher, dass ihr mir bitte Rückmeldungen über Unklarheiten, Unstimmigkeiten oder Ungereimtheiten des Settings und der Settingoptionen gebt.
Mir geht es aber nicht um Anmerkungen zu Balancing-Problemen (die nehme ich in Kauf) und ich möchte auch keinesfalls das System wechseln. Anregungen dieser Art würden mir also nicht weiter helfen.

Vielen Dank im voraus!     

ACHTUNG: Anhang wurde entfernt - Link zur Letztversion im letzten Posting! 
Gespeichert

Helmron

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 452
  • Nicht Ulf
  • 250+ Postings
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #1 am: 07. Januar 2012, 18:12:55 »

Ist dann mein Heiler Am Anfang "Diener des Lichts", und ab der Heldenklasse "Druide" "Diener der Dunkelheit"?
Gespeichert

Helmron

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 452
  • Nicht Ulf
  • 250+ Postings
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #2 am: 07. Januar 2012, 18:26:36 »

Nein Moment wenn ich einen "Rattling" oder einen "Echsling"
 Heiler spiele, hat dieser "Diener der Dunkelheit". 
Bedeutet das das die anderen  V?lker keine Druiden haben?
Und die beiden V?lker haben dann keine Kleriker?
Interessanter Ansatz.
Gespeichert

Ursus Piscis

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2113
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • "Fluffomat" (Text Machine) und Forums-Teddy
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Registrierter Betatester Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #3 am: 07. Januar 2012, 18:38:52 »

Druiden sind immer Heiler der Kultur "W?illsche Vagandthe", die Diener der Dunkelheit sind. Beide Voraussetzungen m?ssen gegeben sein, um Druide werden zu k?nnen.

Theoretisch k?nntest Du also einen Heiler der w?illschen Vagandthen nehmen, der als Diener des Lichts beginnt, sp?ter Diener der Dunkelheit wird und schlie?lich irgendwann Druide wird.

Anmerkung: Das Konzept "Druide" ist in diesem Setting aber eher das eines dunklen Priesters, der sich der Beherrschung der Natur verschworen hat ... kein freundlicher Einsiedler, der D?rflern und Helden mit seinem Wissen und seinen Heilkr?ften beisteht.  ;)     

Heilern der Rattlinge und der Echslinge steht als Heldenklasse nur der Schamane offen. Auch diese sind stets Diener der Dunkelheit.   
 
Gespeichert

Helmron

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 452
  • Nicht Ulf
  • 250+ Postings
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #4 am: 07. Januar 2012, 19:02:33 »

Ok danke. Leuchtet ein da die Natur in diesen Setting wohl eher Lebensfeindlich ist.

Ich w?rde noch Zornige Baumhirten ( h?tten uns auf Caera fast Gewiped), verschlagene Dryaden und Agressives Buschwerk (Schlingwurzel B?sche oder ?hnliches) als Gegner vorschlagen. Dazu noch Intelligente Pilze und blutsaugende Riesenlibellen.
Gespeichert

Ursus Piscis

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2113
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • "Fluffomat" (Text Machine) und Forums-Teddy
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Registrierter Betatester Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #5 am: 07. Januar 2012, 19:12:06 »

Erstmal: Danke f?r die Idee!  ;D
 
Ja, solche Gegner sind in der Tat vorstellbar (auch wenn ich sie noch nicht eingesetzt habe), allerdings als verschiedene Arten von D?monen oder Chim?ren - und daher nur in sehr kleiner Anzahl, da sie ja beschworen bzw. erschaffen werden m?ssen.

Als "freie" Monster w?ren sie mir f?r "N?ivellandt" zu bunt. Ich m?chte da bewusst minimalistisch bleiben: Chim?ren, D?monen, Golems, Untote und Werwesen. Dazu noch d?monisch verzerrte Lebewesen - und das wars auch schon.

Gespeichert

Helmron

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 452
  • Nicht Ulf
  • 250+ Postings
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #6 am: 07. Januar 2012, 19:22:24 »

Als "freie" Monster w?ren sie mir f?r "N?ivellandt" zu bunt. Ich m?chte da bewusst minimalistisch bleiben: Chim?ren, D?monen, Golems, Untote und Werwesen. Dazu noch d?monisch verzerrte Lebewesen - und das wars auch schon.

Ok, Baumhirten sind dann Holzgolems, die in der Natur nicht vorkommen sondern wie andere Golems erschaffen werden m?ssen. Eine Dryade ist eine Art Chim?re. riesige Libellen die Blut saugen sind d?monisch verzerrte Lebewesen. Lebende B?sche und Pilze fallen dann weg. Die passen nicht dazu.
Gespeichert

Ursus Piscis

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2113
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • "Fluffomat" (Text Machine) und Forums-Teddy
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Registrierter Betatester Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #7 am: 07. Januar 2012, 19:32:15 »

Genauso stelle ich mir das vor.
Und schuld daran ist ein kleiner Zirkel von dunklen Druiden, die sich einer erzd?monischen Wesenheit verschrieben haben, deren wahrer Name sich nur in verbotenen B?chern findet und sonst als "F?rstin der Verderbnis" bezeichnet wird - so funktioniert "N?ivellandt".  ;) 
Gespeichert

Helmron

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 452
  • Nicht Ulf
  • 250+ Postings
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #8 am: 07. Januar 2012, 19:39:28 »

Das Setting gef?llt mir  :)
Gespeichert

Ursus Piscis

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2113
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • "Fluffomat" (Text Machine) und Forums-Teddy
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Registrierter Betatester Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #9 am: 07. Januar 2012, 21:12:41 »

Danke!  :D
Gespeichert

Sir Slayalot

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2364
  • Uzuk Ocknar!
  • Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) 1000+ Postings DS4-Betatester Registrierter Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Meine Website
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #10 am: 08. Januar 2012, 13:55:10 »

Das Alchemistenkonzept finde ich gut, aber nicht hinreichend umgesetzt. Alchemisten w?ren schon auf Stufe 1 als nichtb?se Zauberervariante interessant.

Das Kheymische als ?quivalent zu Juden und Vagandthen als Ersatz f?r zigane V?lker in der fr?hen Neuzeit vorkommen, finde ich sehr gut. Aber vielleicht sollten Kheymische auch Heiler werden k?nnen und nicht nur finstere Magier.

Nett w?ren noch Regeln f?r d?monische Besessenheit.
Gespeichert
Im Weltall hört dich keiner slayen!

Ursus Piscis

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2113
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • "Fluffomat" (Text Machine) und Forums-Teddy
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Registrierter Betatester Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #11 am: 08. Januar 2012, 18:13:26 »

@ Sir Slayalot:

Alchemie ist ohnehin ab der 1. Stufe f?r Zauberer m?glich. Ab der 10. Stufe k?nnen sie halt die Heldenklasse "Alchemist" w?hlen, um Zugang zu bestimmten Talenten zu erhalten.   

Die Kheymischen haben durchaus Priester, aber keine Heiler, weil sie nicht an den "Liachtvotar" glauben.
Dieser ist aber mittlerweile auf "N?ivellandt" die einzige Gottheit des Lichts, die noch ?ber eingeschr?nke Macht verf?gt und damit Dienern des Lichts (in geringem Ausma?) Magie erm?glicht. 

D?monische Besessenheit: Danke f?r den Hinweis - da muss ich mir noch was ?berlegen. Das wird aber nicht ohne neue Talente gehen (was ich eigentlich vermeiden wollte  ;)). 

Gespeichert

Helmron

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 452
  • Nicht Ulf
  • 250+ Postings
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #12 am: 09. Januar 2012, 19:01:19 »

Aus welcher Quelle ziehen "Echslinge" und Rattlinge" ihre Heiler Kr?fte?
Gespeichert

Ursus Piscis

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2113
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • "Fluffomat" (Text Machine) und Forums-Teddy
  • Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Registrierter Betatester Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #13 am: 09. Januar 2012, 19:24:51 »

Das wei? ich ehrlich gesagt noch nicht genau :-[
... aber vermutlich aus jeweils einem Pantheon d?sterer Gottheiten bzw. Geistwesen, die eher gef?rchtet werden und durch die Schamanen bes?nftigt werden m?ssen.
 
Ich wollte jetzt einmal nur wissen, ob es bisher schon grobe Ungereimheiten gibt. Mir fehlt noch recht viel - zu manchen Dingen habe ich nur eine diffuse Idee ...  ::)

Aber zu den "Kheymischen" m?chte ich noch was hinzuf?gen, weil mich Sir Slayalots Einwand zum Nachdenken angeregt hat:

Die "Kheymischen" sind seit Urzeiten bereits monotheistisch und beten zu "Kheym". Dieser gew?hrt aber seinen Priestern seit langer Zeit keine Magie mehr. Die "Kheymischen" sind daher der Ansicht, dass sie die Gunst ihres Gottes verloren haben und sind seither st?ndig darum bem?ht, diese wieder zu erlangen (obwohl keiner wei? wie, weil ja nicht klar ist, was der Frevel war).
Das hei?t, die "kheymischen" Priester sind vor allem Gelehrte und stellen sowas die ersten Wisenschaftler auf "N?ivellandt" dar, die versuchen, die Welt zu entschl?sseln  um sich seiner Gunst wieder w?rdig zu erweisen bzw. den Frevel zu entdecken.

F?r mich sind das eher NSCs, weil sie regeltechnisch eigentlich nur Heiler ohne Zauberzugang sein k?nnen und vor allem Talente wie Bildung, Wissensgebiet (Astrologie/Astronomie, Heil- oder Naturkunde, etc.) und evtl. Handwerk (Bader/Medicus) haben.
Ich stelle mir das f?r SCs eigentlich zu eindimensional bzw. im Spiel wenig effektiv vor, deshalb erscheinen sie nicht in der Tabelle.   
 
Oder k?nnt ihr euch vorstellen, dass sowas auch f?r SCs interessant w?re?  ???
Gespeichert

Helmron

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 452
  • Nicht Ulf
  • 250+ Postings
    • Awards
Antw:N?ivellandt - Neues Setting
« Antwort #14 am: 09. Januar 2012, 20:35:40 »

Oder k?nnt ihr euch vorstellen, dass sowas auch f?r SCs interessant w?re?  ???

Ja, f?r mich w?hre es interessant, da ein nichtmagischer Heiler, mit seinen F?higkeiten nicht von Irgendwelchen G?ttern abh?ngig ist.



Gespeichert