Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Urgals  (Gelesen 4418 mal)

FrekiWolf

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 697
  • Chronist der Abenteuer von Lok'tar
  • 500+ Postings Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #15 am: 21. März 2013, 13:44:55 »

Ja st?rker w?rd ich sie auch machen... Sind ja immerhin ein Kriegsvolk und keine wilde Horde.
Aber eben wieder der Unterschied zu Urukai ist dass man mit Urgals reden kann...

Mit den Uruk-hai kann man auch reden,... aber sie wurden f?r den Kampf extra gez?chtet, da is es nicht verwunderlich, dass sie ein, sagen wir mal agressives Temperament an den Tag legen. Sind also an sich aber auch keine eigene Rasse, die nat?rlich entstanden w?re und haben demnach auch keine ?ber Jahrtausende entstandene Kultur,...
Gespeichert

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings Registrierter Betatester
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #16 am: 21. März 2013, 14:24:00 »

Wobei auch die auf fast 300 Jahre "Kultur" zur?ckschauen, als das Dritte Zeitalter zu Ende geht.

Man kann wohl sagen, dass Uruk-Hai eine Herren-Kaste der Orks darstellen. Anders als die Urgals sind Uruks aber kleiner als Menschen, was wohl kaum einen Unterschied macht.

Pers?nlich finde ich ?brigens, dass "der Hobbit" die Kultur von Orks und Bilwissen viel besser r?berbringt als der "Herr der Ringe".
Gespeichert
| DS-X |

Thorwald

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 777
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • Dungeonslayer
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #17 am: 21. März 2013, 14:33:43 »

Ich denke, ich werde sie jetzt ohne Datei ins Forum stellen. Bis ich das verstanden habe, wird Caernos schon ?ber ganz Caera herrschen( ;) )

Werte f?r normale Urgals:          Bewaffnung:Urgal-Keulen(WB+2;GA-2) Panzerung: ledrige Haut(PA+3)
K?R:12   AGI:6    GEI:4
St:6        Be: 2     Ve:2
H?:8       Ge: 4    Au:0
 :kw1: 30     :kw2: 23  :kw3: 8    :kw4: 4    :kw5: 20    :kw6: 0  EP:116, GH:13 GK:no BW:2B:15
F?higkeiten:Dunkelsicht und Schleudern.

Die Urgals sind ein kriegerisches Volk, wobei die Mitglieder vom K?rperbau her den Menschen ?hneln. Die normalen Urgals werden ca. 1,75m gro? und haben eine schwarz gef?rbte Haut, die vom Kopf abw?rts von der Konsistenz Leder ?hnelt. Auf ihrem Kopf thronen 2 bis zu 25 cm gro?e H?rner, zudem haben ihre Ohren eine kaum sichtbare Gr??e.
Eine Ausnahme bilden dabei die Kull, zumeist in ihren Urgalherden ?u?erst wichtig gestellt. Sie werden 2,6 bis 2,9m gro? und haben einen noch muskul?seren K?rperbau als die ohnehin unglaublich starken Urgalk?rper. Ihre H?rner werden zudem bis zu 45cm lang. Die Kull sind jedoch keine eigene Urgalkultur oder gar ein Stamm, sie sind einfach besonders gro?e und m?chtige Urgals. Ob ein Urgal ein Kull ist ist scheinbar dem Zufall(oder den G?ttern) ?berlassen, h?ufig werden Kull von normalen Urgaleltern zur Welt gebracht. Zwar lassen sich Kull eindeutig an ihrem ?u?eren Aussehen erkennen, um als solche anerkannt zu werden, m?ssen sie jedoch eine bestimmte Mutprobe bestehen(als Beispiel erw?hne ich hier den Kull Nar Garzhvog, der einen 3m gro?en H?hlenb?ren mit blo?en H?nden erw?rgte).

Werte Kull:
K?R:15;  AGI:7;   GEI:4   :kw1: 140   :kw2: 29    :kw3: 9   :kw4: 5   :kw5: 26  EP:474 GK: gr GH:24
St:8        Be:2       Ve:3
H?:10     Ge:5       Au:0
Bewaffnung:Pranke, H?rner(+3)  Panzerung:Kullhaut(PA+4)

Sippenleben: Die Urgals leben in verschiedenen St?mmen zusammen, welche von den Herndall, den M?ttern des Stammes gef?hrt werden. Au?erdem ist das Familienleben der Urgals stark ausgepr?gt, sie leben ein Leben lang in ihren Familien zusammen. ?ber jedem Eingang der aus halbfester Bausubstanz gebauten H?tten h?ngt ein Teppich, mit den gro?en Taten der Familienmitglieder in den letzten Jahrhunderten. Dieser wird von den Frauen der Familie gestrickt und ist enorm wichtig f?r die Familie. Eine Urgalfamilie ohne Teppich wird von den anderen ausgeschlossen und alle Mitglieder der Familie gelten von nun an als ehrlos.

So, jetzt hab ich heute keine Zeit mehr, der Teil zur Kultur und zum Leben mit den anderen V?lkern kommt bald.

Gespeichert

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings Registrierter Betatester
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #18 am: 21. März 2013, 15:21:53 »

Schon ganz gut. Finde die Urgal aber zu heftig. Wenn man bedenkt, dass die bestenfalls menschengro? sind, dann ist K?R 12 und H? 8 schon ?bermenschlich f?r einen Durchschnitts-Urgal.

Auch im Buch sind die normalen Urgals keine ?berm?chtigen Gegner. Nicht besser als ein trainierter K?mpfer w?rde ich sagen. Das k?nnte sich eher ein einem Talent die "K?mpfer II" oder so niederschlagen.
Gespeichert
| DS-X |

Thorwald

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 777
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • Dungeonslayer
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #19 am: 21. März 2013, 15:33:13 »

Das stimmt, allerdings sah ich sie doch noch(in Hinblick auf den Vergleich zum Menschen) st?rker als Orks, wie man sie beispielweise aus Herr der Ringe kennt. Die meisten K?mpfer der Varden sind den Urgals doch ziemlich unterlegen, was man auch daran sieht, wie leicht die Urgals Ahjihad entf?hren konnten.
Gespeichert

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings Registrierter Betatester
    • Mein Blog
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #20 am: 21. März 2013, 15:41:35 »

Alles urgal?sche Propaganda!
Gespeichert
| DS-X |

Thorwald

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 777
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • Dungeonslayer
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #21 am: 21. März 2013, 15:42:48 »

?
Gespeichert

Barde

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 212
  • Dungeonslayer
  • Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Mitglied der DS-Facebook-Gruppe
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #22 am: 21. März 2013, 18:27:11 »

Schon ganz gut. Finde die Urgal aber zu heftig. Wenn man bedenkt, dass die bestenfalls menschengro? sind, dann ist K?R 12 und H? 8 schon ?bermenschlich f?r einen Durchschnitts-Urgal.

Auch im Buch sind die normalen Urgals keine ?berm?chtigen Gegner. Nicht besser als ein trainierter K?mpfer w?rde ich sagen. Das k?nnte sich eher ein einem Talent die "K?mpfer II" oder so niederschlagen.

Auch wenn sie die K?rpergr??e der Menschen haben sind sie doch um einiges st?rker as Menschen...
Wenn ich mich recht an die Beschreibung aus dem Buch erinnere (einegtlich m?sste ichs nach 4maligen lesen auswendig kennen ^^)
dann werden sie so beschreiebn dass sie im Verh?lltnis zu den Menschen einen recht massiven Oberk?rper haben was ihre beine so aussehn l?sst als ob sie zu kurtz geraten sind...
Es kommt immer wieder vos dass Urgals massig sind und viel l?ngere Arme haben...
desshalb also die K?rperkraf plausiebel
Gespeichert
Im Grunde sind wir alles Luder (lat. ludo,-is,-ere = spielen)

ehemals tomtom

Thorwald

  • Stufe 12
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 777
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Heiler
  • Dungeonslayer
  • Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #23 am: 22. März 2013, 18:08:47 »

Tats?chlich k?nnte man aber wirklich St auf 5 und H? auf 6 reduzieren, sodass sie 28 LK, Ab 21r und Schlagen 18 h?tten.
Gespeichert

LAW99

  • Stufe 4
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 70
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #24 am: 20. September 2013, 14:48:55 »

Der standard Urgal könnte etwas schlauer sein, sie haben ja auch Gelehrte, nur dass Kampf mit n ihrer Kultur auch sehr wichtig ist.
Gespeichert

Backalive

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3627
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Zauberer
  • G+ : Bring M. Backalive
  • DS-Communitykalender Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #25 am: 15. Oktober 2013, 21:36:22 »

Urgals sehe ich nicht als erforderlich an. Wenn schon stärkere humanoide Monstergegner, dann eben Panzerorks.
Ich kenne Eragon nur vom Namen her, habe die Bücher nie gelesen; aber den Film gesehen (der angeblich recht schlecht sein soll im Vergleich zum Buch).
Kann mir unter den Urgals daher nicht viel vorstellen.

Aber um den hochstufigen Charakteren meiner Spieler Gegner entgegenzuwerfen, die eine Herausforderung für sie darstellen, habe ich schwer gerüstete Ork- und Oger-Veteranen eingeführt. Für die Orks hat sich dann schnell der Begriff Panzerorks eingeführt. An denen hatten sie dann tatsächlich eine Zeit lang zu knappern.
Seitdem haben sie allerdings auch, mit all ihren anderen späteren Charakteren, die Ostausläufer des Blutkamms gemieden.  ;D
Gespeichert
Alt genug, um es besser zu wissen; jung genug, um es nochmal zu tun.
Mark Twain

Zwergenzwicker

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 354
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Krieger
  • Wegstabenverbuchsler
  • Mitglied in einem DS-Club Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 250+ Postings
    • Awards
Antw:Urgals
« Antwort #26 am: 15. Oktober 2013, 22:24:45 »

Urgals? Uruk-Hai sind doch ähnlich vom Prinzip.
Gespeichert
Sexy and Rhino it.