Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz  (Gelesen 1926 mal)

Tybalt

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
  • Unterwegs im Namen des Herrn!
    • Awards
[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« am: 10. Oktober 2012, 00:37:36 »

Hallo,

ich habe ein Problem mit DS.

Im meine, im Prinzip gef?llt mir DS gut. Sehr gut sogar. Die Regeln sind einfach, logisch, gut aufgebaut, ich mag den Ansatz der Reduktion auf das N?tigste.

Dummerweise hakt es an einer Stelle: Die Wahrscheinlichkeitsverteilung. Ein W20 hat nunmal eine lineare Verteilung, was ich grunds?tzlich nicht so mag, und die Erfolgswahrscheinlichkeiten sind mir durch die Bank weg zu niedrig. Und das geht nicht nur mir so, meine Runde hat ?hnliche Vorlieben, und auch deshalb ist DS in unserer Testrunde grandios gescheitert.

Inzwischen ist einige Zeit vergangen, und ich habe auf der Suche nach einem System f?r eine meiner Setting-Ideen mal wieder DS in die Hand genommen. Ich habe seinerzeit versucht das Problem mit Hausregeln anzugehen, aber ohne gro?en Erfolg. Jetzt kam mir allerdings eine Idee: 2W20.

Die Spieler w?rfeln Proben mit 2W20 und suchen sich den besseren W?rfel aus. Alles andere bleibt wie gehabt, die Regel?nderung  gilt nur f?r die SCs, nicht f?r die NSCs.

Das sieht dann f?r eine einfache Ja/Nein-Probe so aus:

Wurf      Erfolgswahrscheinlichkeit   
1      0,1
2      0,19
3      0,28
4      0,36
5      0,44
6      0,51
7      0,58
8      0,64
9      0,7
10      0,75
11      0,8
12      0,84
13      0,88
14      0,91
15      0,94
16      0,96
17      0,98
18      0,99
19      1
20      1

Wichtig ist die Wahrscheinlichkeit f?r die 6. Da sind es 51%, d.h. ab einem Wert von 6 ist ein Erfolg wahrscheinlicher als ein Mi?erfolg. Die 6 ist also sozusagen die neue 10.

Und ich habe nicht nur die Wahrscheinlichkeits-Problematik gel?st, sondern auch gleich die lineare Verteilung mit rausgeschmissen. Je h?her der Wert ist, desto weniger "wert" ist eine Steigerung um +1, und je h?her der Wert ist, desto weniger stark fallen auch Modifikatoren ins Gewicht, negativ wie positiv. Genau das habe ich gewollt.

F?r Proben, bei denen das genaue Ergebnis wichtig ist (Monstern weh tun!), sieht die Verteilung nat?rlich anders aus. Ohne genaue Werte zu haben, w?rde ich mal sch?tzen, da? die Ergebnisse im Erfolgsfall tendenziell h?her sind als ohne die Hausregel, ein h?heres Ergebnis also wahrscheinlicher ist als ein niedriges, aber das ist ja durchaus gewollt.

Was noch angepa?t werden mu? sind Patzer und Kritischer Erfolg Immersieg. Das ist einfach, einer der W?rfel wird zum "Schicksalsw?rfel" erkl?rt, nur bei dem W?rfel gilt eine 1 als Immersieg und eine 20 als Patzer. Das kann dazu f?hren, da? eine Probe erfolgreich ist (durch den normalen W?rfel) und trotzdem ein Patzer auftritt (durch den "Schicksalsw?rfel"). Das ist aber OK, warum nicht? "Du triffst den Ork schwer, kommst aber ins Stoplern?" Pa?t.

Ich bin die Regeln soweit alle durchgegangen, an sich d?rfte es nirgends Reibungspunkte geben, hoffe ich. (Au?er eben einer drastisch erh?hten SC-Kompetenz, aber das ist ja der Sinn der ?bung)

Deswegen die Frage in der Runde: Habe ich was ?bersehen? Gibt es einen Bereich, in dem das 2W20-System mir sozusagen um die Ohren fliegt?
Gespeichert

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3002
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • DS-Communitykalender Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2012, 00:52:22 »

Wie machst du es denn dann mit Werten ?ber 20, wenn z.B. jemand Attacke 46 hat? W?rfelt er dann 6 W?rfel?

Die Methode hat sich in zahlreichen Systemen bew?hrt, dadurch n?herst du dich eben an die Glockenkurve an.

K?mpfe werden dadurch auch weniger zuf?llig, die Werte werden entscheidender.

MH+

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3295
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings Orga eines DS-Community-Events
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2012, 01:05:54 »

Keine direkte Antwort, aber ein anderer Denkansto?:

Bei meinen Kumpels wurde DS damals so stark kritisiert,
weil der Grundangriff, Grundschaden usw. auf h?heren
Probenwerten nicht steigt, sondern lediglich die Varianz
der Zahlen (von 2 bis X).

Dieses Problem l?st sich aber auch nicht mit 2w20 ?
sehe ich das richtig?
Gespeichert

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3002
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • DS-Communitykalender Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2012, 01:13:44 »

Keine direkte Antwort, aber ein anderer Denkansto?:

Bei meinen Kumpels wurde DS damals so stark kritisiert,
weil der Grundangriff, Grundschaden usw. auf h?heren
Probenwerten nicht steigt, sondern lediglich die Varianz
der Zahlen (von 2 bis X).

Dieses Problem l?st sich aber auch nicht mit 2w20 ?
sehe ich das richtig?
Der Grundangriff steigt genauso, wie in jedem anderen Unterw?rfelsystem auch (z.B. DSA)... F?r die Wahrscheinlichkeit ist es irrelevant, ob nun ein Unter- oder ein ?berw?rfelsystem mit Boni verwendet wird. Es gibt lediglich keinen Grundschaden, was man aber einfach dadurch einf?hren kann, dass der WB erst nach dem Treffen addiert wird.

MH+

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3295
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings Orga eines DS-Community-Events
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2012, 02:28:28 »

Der Grundangriff steigt genauso, wie in jedem anderen Unterw?rfelsystem auch (z.B. DSA)... F?r die Wahrscheinlichkeit ist es irrelevant, ob nun ein Unter- oder ein ?berw?rfelsystem mit Boni verwendet wird. Es gibt lediglich keinen Grundschaden, was man aber einfach dadurch einf?hren kann, dass der WB erst nach dem Treffen addiert wird.
[/quote]

Den letzten Satz verstehe ich nicht.

Bei D&D steigt ja die Varianz des Schadens nicht so sehr wie bei DS,
weil man ja durch hohe St?rkemodifikatoren die Untergrenze des
Schadens anhebt. Bei DS gibt es keine M?glichkeit diese Untergrenze
anzuheben. Zumindest nicht nach DS RAW.
Gespeichert

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3002
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • DS-Communitykalender Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2012, 09:16:55 »

Man muss es ja nicht RAW spielen: einfach hausregeln, dass der WB erst nach dem Angriffswurf draufgerechnet wird. Ist wirklich kein gro?er Aufwand, diese Regelung einzuf?hren.

Nochmal zur Glockenkurve: Die lineare Wahrscheinlichkeitsverteilung l?st sich eigentlich recht schnell von selbst, da sie bei Probenwerten ?ber 20 nicht mehr gegeben ist - und Werte ?ber 20 erreicht man wirklich schnell.

Germon

  • Immersieg Hessen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3254
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Ich will Starslayers... jetzt!
  • Orga eines DS-Community-Events Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Conslayer - Uhrwerk DemoTeam Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Registrierter Betatester
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2012, 10:04:15 »

Was den Schaden angeht:
DS.Aventurien hat da die TP, die nach erfolgreichem Treffer auf den Schaden aufaddiert werden.
Wenn man zum WB noch einen SB (=Schadensdbonus) je Waffe einf?hren w?rde, wird die Sache aber ganz schnell t?dlich.  ;)


@ Thread
Wenn mir die SC nicht kompetent genug sind, geb ich denen einfach auf jeder zweiten Stufe eine TP extra und fertig ist der Lack.

Gespeichert
Germon mal wieder mit Schnellen Reflexen I unterwegs.

Waylander

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3218
  • Kultur: Kait
  • Klasse: Alle
  • Wild West Slayer
  • Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Ulf: Hat im März 2013 am Flimmerschwinden teilgenommen und den Ulf gemacht Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2012, 10:25:31 »

Ich denke es ist eine Frage der Spielphilosophie. Das Wahscheinlichkeitsm?ment macht alles etwas unberechenbarer. Ein hochsufiger Charackter kann Probleme haben, wenn der Goblin st?ndig Immersiege wirft und er selbst seine W?rfe immer nur mit 2 bis 5 schafft.

ABER: Der Zufallsmoment ?ndert sich ja sobald du :kw5: ?ber 20 hast. Ab dann hast du ja deine 2 W20. Daneben hast du auch noch die Talente, die du zus?tzlich taktisch einsetzen kannst, um dem W?rfelgl?ck/-pech entgegenzusteueren (z.B. Butaler Hieb oder Ausweichen). Und nicht die magischen Waffen und R?stungen zu vergessen, die man mit der Zeit finden kann.

Der Kampf bleibt also immer ein wenig unberechenbar. Find ich aber besser. Ansonsten hat man die Situation, dass man hochstufigen Charakteren nur Endgegener oder ganze Monsterarmeen entgegenstellen muss, um sie in Bedr?ngnis zu bringen (Ihr betrittet einen Raum der 3x3 Meter gro? ist. Dort befinden 20 Goblins, 10 Orks und 2 Trolle  :))





Gespeichert
Slay the West: Old Slayerhand
Verrat auf dem Mississippi (WOPC Gewinnabenteuer)

Asleif

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2012, 16:18:54 »

Finde ich eine gute Idee - k?nnte man auch noch gut mit den Charakterklassen koppeln: K?mpfer erh?lt 2W20 nur bei Proben, wo K?rper, St?rke und H?rte drin sind, der Sp?her und Zauberwirker entsprechend bei denen mit den anderen Attributen.
Gespeichert
"Asleif, ich bin geneigt Dir den Dungeonslayer-Nobelpreis für wirklich gute Ideen zu überreichen."
- Greifenklaue

Tybalt

  • Stufe 3
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
  • Unterwegs im Namen des Herrn!
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #9 am: 10. Oktober 2012, 21:16:24 »

Keine direkte Antwort, aber ein anderer Denkansto?:

Bei meinen Kumpels wurde DS damals so stark kritisiert,
weil der Grundangriff, Grundschaden usw. auf h?heren
Probenwerten nicht steigt, sondern lediglich die Varianz
der Zahlen (von 2 bis X).

Dieses Problem l?st sich aber auch nicht mit 2w20 ?
sehe ich das richtig?

Ein klares Jein...

Der Bereich des Schadens (2 bis X) bleibt so wie gehabt. Aber die Wahrscheinlichkeitsfunktion ist eben nicht mehr linear, sondern sie verschiebt sich zu Gunsten der h?heren Ergebnisse. RAW ist die Wahrscheinlichkeit f?r 2 genauso gro? wie f?r X, mit dem 2W20-System ist die Wahrscheinlichkeit f?r X viel h?her als f?r 2.



Wenn mir die SC nicht kompetent genug sind, geb ich denen einfach auf jeder zweiten Stufe eine TP extra und fertig ist der Lack.

Eben nicht. Das ?ndert in den meisten F?llen die Kompetenz in den Spitzen, und ?berfrachtet zus?tzlich die SCs mit Talenten. Es ?ndert aber nichts daran, da? ein Wert von 6 nur eine Wahrscheinlichkeit von 30% hat.



Wie machst du es denn dann mit Werten ?ber 20, wenn z.B. jemand Attacke 46 hat? W?rfelt er dann 6 W?rfel?

Gute Frage. Im Moment tendiere ich zu 2W20 f?r die Basis, also f?r den ersten W?rfel und jeder folgenden W?rfel wird nur einfach geworfen.  Wer 46 in irgendwas hat ist in diesem Bereich kompetent genug. Das pa?t dann auch gut mit dem Rest zusammen: geboostet werden prim?r die unteren Bereiche.

Zitat
K?mpfe werden dadurch auch weniger zuf?llig, die Werte werden entscheidender.

Genau so will ich es.

Nochmal zur Glockenkurve: Die lineare Wahrscheinlichkeitsverteilung l?st sich eigentlich recht schnell von selbst, da sie bei Probenwerten ?ber 20 nicht mehr gegeben ist - und Werte ?ber 20 erreicht man wirklich schnell.

Mag sein, da? das f?r die Kerkompetenz gilt, aber nicht f?r den ganzen Rest. Und wenn man sich nur auf seine Kernkompetenz beschr?nkt, macht es die Sache nicht besser: ich will den One-Trick-Pony-Effekt auf jeden Fall vermeiden.



Und nicht die magischen Waffen und R?stungen zu vergessen, die man mit der Zeit finden kann.

Ich bin kein Fan von magischer Aufr?stung, magische Gegenst?nde werden bei mir generell selten bleiben. (Ich wei?, ist nicht genre-gerecht...)

Zitat
Ansonsten hat man die Situation, dass man hochstufigen Charakteren nur Endgegener oder ganze Monsterarmeen entgegenstellen muss, um sie in Bedr?ngnis zu bringen (Ihr betrittet einen Raum der 3x3 Meter gro? ist. Dort befinden 20 Goblins, 10 Orks und 2 Trolle  :))

Been there, done that.

Feng Shui geh?rt zu einem meiner Lieblingsspiele. Dort sind die SCs geradezu unversch?mt kompetent. Da m?ht man durch ganze Gegnerhorden bis man auf den eigentlichen Gegner trifft. Und es macht richtig, richtig Spa?. Ganz so heftig wollte ich es aber nicht haben, und f?r Fantasy ist Feng Shui ohne erhebliche Umbauten nur begrenzt einsetzbar.

Kurz gesagt: Ich habe kein Problem mit kompetenten SCs. Alles was man da braucht sind kompetente Gegner. Und da mein geplantes Setting auf so eine Art Fantasy-Jedis rausl?uft, brauche ich beides...

Gespeichert

Sphärenwanderer

  • Redaktion
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3002
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Teilzombifiziert
  • DS-Communitykalender Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Beta (Bronze): Hat an einem abgeschlossenen Betatest teilgenommen Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Zombieslayers
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2012, 21:27:01 »

Super, dann viel Spa? mit der Regel. :) Sollte keine Probleme damit geben. Dass es f?r Werte ?ber 20 dann nur einen W?rfel dazu gibt, halte ich auch f?r eine gute Idee. Du k?nntest sogar soweit gehen und ?ber 20 gar keinen W?rfel dazugeben, was die Verwaltung einfacher macht. Dann muss man mit den 2W20 auskommen.

Bekommen eigentlich nur die SCs die 2 W?rfel oder auch die Monster?

MH+

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3295
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings Orga eines DS-Community-Events
    • Awards
Antw:[Hausregeln] Erh?hte SC-Kompetenz
« Antwort #11 am: 10. Oktober 2012, 21:54:47 »

Bekommen eigentlich nur die SCs die 2 W?rfel oder auch die Monster?

Hat er schon geschrieben: Nur SC (keine NSC ? wo ich idR auch Monster reinz?hlen w?rde).
Gespeichert