Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Herstellungskosten pauschalisieren...?  (Gelesen 1224 mal)

MH+

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3295
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Mitglied in einem DS-Club Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt 1000+ Postings SL einer Forenrunde DS-Online
    • Awards
Herstellungskosten pauschalisieren...?
« am: 02. Juni 2011, 14:00:04 »

Hi,

hat jemand schon mal Erfahrungen damit gemacht die ganzen "125"GM-Faktoren
bei der Herstellung mag. Gegenst?nde auf 100GM zu pauschalisieren? Das w?rde
die Berechnung der Preise mMn vereinfachen und w?re nicht einmal ein wirklicher
Unterschied (vor allen Dingen nicht auf h?heren Stufen).

Cheers,
MH5Ts3
Gespeichert

dargndorp

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 645
  • Hat DS-Material in eine andere Sprache übersetzt Festgesessen: Top 10 der Most-Online 500+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS4-Betatester
    • Awards
Re: Herstellungskosten pauschalisieren...?
« Antwort #1 am: 02. Juni 2011, 17:28:47 »

N?, finde ich nicht sinnvoll. Die Mathematik ist mit 100GM oder 125GM mMn gleich anspruchslos.
Gespeichert