Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Projekt BrickSlayers  (Gelesen 10611 mal)

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14309
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #15 am: 14. März 2011, 00:39:47 »

Pin?pel - auch gut :D
Gespeichert

Taschenschieber

  • Stufe 17
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1558
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Zauberer
  • CDR OF LIKING ELF CLUB
  • Orga eines DS-Community-Events Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online
    • Hit To Key!
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #16 am: 14. März 2011, 00:55:36 »

Soll das System eigentlich charakterbogenbasiert laufen oder "papierlos"?
Gespeichert
"This is not a joke, and it's not a test. I put you in this shack to test you." - Arise

Taschi bloggt: Hit To Key (vorsicht, englisch!)

Nasenmann

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 553
  • Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #17 am: 14. März 2011, 07:49:01 »

Wolltest du normale Legofiguren verwenden? Wenn ja, w?ren 2 Pin?pel (ja, das Wort kennt man auch ausserhalb Hamburgs ;) ) meiner Meinung nach zu wenig. Dann k?nnen keine zwei Figuren nebeneinanderstehen, weil die Schultern im Weg sind. 4x4 (was ?brigens ziemlich genau 1''^2 ist) f?nd ich da besser.
Gespeichert

Logan

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 623
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe 500+ Postings
    • Fantastische Welten
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #18 am: 14. März 2011, 08:11:23 »

Wenn du etwas mehr Geld in Ausr?stung investieren willst, kannste dich ja auch mal bei folgenden Anbietern umsehen:

http://www.brickarms.com/default.aspx

http://www.littlearmory.com/

Gespeichert
"Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
Gaia | Deviant Art

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings Registrierter Betatester
    • Mein Blog
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #19 am: 14. März 2011, 09:14:14 »

Ich versuch ja auch gerade mir mal so nen Dungeon zusammenzustellen. An 4x4 für kaum ein Weg vorbei.

Hab mir einfach mal 4 Standardelemente zusammen gestellt. Hier bunt eingefärbt zur besseren Unterscheidung.


Dann wollte ich das anfangs erstmals auf die großen Platten basteln, das ist transportable, so dass ich zu Hause vorbauen kann. Ist etwas an Heroquest orientiert :)



In den kommenden Ausbaustufen, kann man dann nach und nach "Schön machen", beispielsweise durch Säulen und Bodenfliesen. Bisdahin könnte man Scaleless spielen.



Aber selbst in dieser kleinen Form komme ich ja schon auf:
5 Weisse Elemente
44 Schwarze Elemente
16 Rote Elemente
11 Gelbe Elemente

Alles in Allem so um die 600 Teile. Und da sind noch nicht mal die grau/schwarzen Bodenfliesen! Ich glaub wird das etwas zu teuer, selbst wenn man nicht so extrem ist wie die Lego-Freak der LGOe...
Gespeichert
| DS-X |

Grün

  • Gruen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2430
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online 1000+ Postings Registrierter Betatester DS4-Betatester Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #20 am: 14. März 2011, 11:47:12 »

Ich hab mich auch vor sehr langer Zeit mal mit der Idee eines Lego-Dungeons auseinander gesetzt und hab es aus Kostengr?nden wieder verworfen. Es kann eigentlich nur klappen wenn man noch Tonnenweise Steinchen zu Hause rumfliegen hat und nur das dolle Zeug (-> Figuren und so) kaufen muss. Und auch wenn man das ganze Zeug daheim hat muss man vermutlich Abstriche bei der Optik machen (wer hat schon unendlich viele Graue Steine um Mauern darzustellen?).

Was unter Umst?nden interessanter f?r die Gestaltung des Dungeons w?re: Ein D?mmmaterial/Lego Hybrid.
Man nehme ein paar sch?ne Platten D?mmateriel und ritze sch?ne passende Fliesen ein (Geht mit Lineal und Stift recht schnell). Dann werden an strategisch g?nstigen Punkten Legosteine in der D?mmplatte versenkt (soweit das nur die Pin?pel (kennen wir im Pott auch) rausschauen). Nun kann man auf dieser Weise diverse Grundplatten machen und die Mauern variabel per normalen Legostein darstellen (daf?r wurden ja die Legosteine in der Platte versenkt)

OK es ist auch nicht sehr viel g?nstiger aber man spart zumindest die Legogrundplatten.
Gespeichert
Mitbringsel aus dem letzten Dungeon:

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 5966
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #21 am: 14. März 2011, 11:54:48 »

LEGO-Grundplatten sparen? Einfach ausdrucken  :D

-> http://www.bdsa.de/2011/03/07/brickquest-das-lego-rollenspiel/

Unterste Bild bzw. erste Link.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14309
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #22 am: 14. März 2011, 11:54:59 »

Warum ?berhaupt W?nde? Ich meine - wenn es eh zu teuer wird, die Dinger ordentlich hochzuziehen, man also eh keine "richtigen" Mauern hat, kann man die sich doch gleich sparen und lieber in Bodenplatten investieren. Dass wo die aufh?ren eine Mauer ist, ist ja eh klar.
Gespeichert

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 5966
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #23 am: 14. März 2011, 11:59:44 »

Soll das System eigentlich charakterbogenbasiert laufen oder "papierlos"?
schon mit Charakterbogen. Optional mit Charakterbogen aus<Lego, evtl. Bin?rcodiert  :D (Warum: weil die Minifigs daf?r ideale Platten h?tten mit vier Freipl?tzen, sprich 0-15 w?re darstellbar ...)
Wolltest du normale Legofiguren verwenden? Wenn ja, w?ren 2 Pin?pel (ja, das Wort kennt man auch ausserhalb Hamburgs ;) ) meiner Meinung nach zu wenig. Dann k?nnen keine zwei Figuren nebeneinanderstehen, weil die Schultern im Weg sind. 4x4 (was ?brigens ziemlich genau 1''^2 ist) f?nd ich da besser.
Das ist nat?rlich eine Platz und Kostenfrage. Normale Legofiguren ja. Kann man ja versetzt stellen bzw. so regeln, wer zuerst steht ...
Wenn du etwas mehr Geld in Ausr?stung investieren willst, kannste dich ja auch mal bei folgenden Anbietern umsehen:

http://www.brickarms.com/default.aspx

http://www.littlearmory.com/
Den ersten kenn ich, aber das interessante Set ist ausverkauft ... Der zweite Shop scheint down zu sein.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 5966
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #24 am: 14. März 2011, 12:00:45 »

Warum ?berhaupt W?nde? Ich meine - wenn es eh zu teuer wird, die Dinger ordentlich hochzuziehen, man also eh keine "richtigen" Mauern hat, kann man die sich doch gleich sparen und lieber in Bodenplatten investieren. Dass wo die aufh?ren eine Mauer ist, ist ja eh klar.
So sehe ich es auch. Lieber Steine f?r 3-D-Effekte verwenden.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

Grün

  • Gruen
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2430
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online 1000+ Postings Registrierter Betatester DS4-Betatester Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #25 am: 14. März 2011, 12:02:27 »

Warum ?berhaupt W?nde?

Wei W?nde cool sind.
Ohne W?nde schaut es meiner Meinung nach immer ein wenig dr?ge aus: Nette Figuren, nette M?bel - keine W?nde = Dungeon-Loft  :(

Wenn ich die Bodenplatten ausdrucke.... warum dann nicht auch den Rest? Zum Beispiel mit dem netten Dungeon-Set von FatDragon?

Aber das wird dann mit der Zeit zu Unlego-Haft und der ganze Spa? ist dann irgendwie weg (Dann kan man lieber echt nur mit Spielp?peln spielen (oder Pendraken Miniaturen. Nettes Einstiegs-Set mit 3D Dungeon, Helden, M?beln und Monstern gibt es da schon g?r 50 Euro.)

Warum ?berhaupt W?nde? Ich meine - wenn es eh zu teuer wird, die Dinger ordentlich hochzuziehen, man also eh keine "richtigen" Mauern hat, kann man die sich doch gleich sparen und lieber in Bodenplatten investieren. Dass wo die aufh?ren eine Mauer ist, ist ja eh klar.
So sehe ich es auch. Lieber Steine f?r 3-D-Effekte verwenden.

Mauern sind 3D Effekte  ;D
Gespeichert
Mitbringsel aus dem letzten Dungeon:

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 5966
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #26 am: 14. März 2011, 12:16:31 »

Ich wies ja nur darauf hin, dass man Bodenplatten ausdrucken kann - ich hab das nicht vor.  ;)

W?nde liegen vermutlich nicht im Budget, aber ich denke, dass ist keine Frage des Systems  :D

beim link oben, ist ja mal ein kleiner BrickQuest-dungeon vorgerechnet.

-> http://www.bdsa.de/2011/03/07/brickquest-das-lego-rollenspiel/

400 Euro ...
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

Nasenmann

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 553
  • Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #27 am: 14. März 2011, 12:27:20 »

-> http://www.bdsa.de/2011/03/07/brickquest-das-lego-rollenspiel/

400 Euro ...

Hahaha, und die Leute nennen mich mit meinen Hirstarts-Sachen immer "Bonze" oder ?hnliches (kommen zum zocken aber gern vorbei). 400? f?r 5 R?ume... So viel hab ich selbst inklusive M?beln und Minis nicht ausgegeben*...


*nie tats?chlich nachgerechnet. Will einen Schock vermeiden. ;)
Gespeichert

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 5966
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied in einem DS-Club Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #28 am: 14. März 2011, 12:41:19 »

Na gut, ich hab DwarvenForge etwa im doppelten Wert im Schrank, aber imho hat beides, also Lego wie DF den Vorteil, relativ wertig zu sein, sprich einen guten Wiederverkaufswert zu haben.
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

Deep_Impact

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3165
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Wiki-Ghoul™
  • Festgesessen: Top 10 der Most-Online Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Wild sei die Jagd: Hat das Arltum Fahlstepp in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Wikimaster: Für besondere Verdienste bezüglich der DS-Wiki Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet 1000+ Postings Registrierter Betatester
    • Mein Blog
    • Awards
Re: Projekt BrickSlayers
« Antwort #29 am: 14. März 2011, 12:51:09 »

beim link oben, ist ja mal ein kleiner BrickQuest-dungeon vorgerechnet.

-> http://www.bdsa.de/2011/03/07/brickquest-das-lego-rollenspiel/

400 Euro ...

Das sind ja auch die Preise direkt von LEGO. Die hab ich eingefügt um einen Vergleich zu haben. Man kann as sicherlich günstiger bekommen, wenn man Gebraucht-Legoläden, Ebay und Flohmarkt nimmt. Aber so oder so ist die Erstanschaffung nicht gering zu nennen.
Selbst wenn du dich auch Bogenplatten und die Fliesen beschränkst. Eine normale Bodenplatte schluckt 64 Fliesen.

Ein "echter" Dungeon kostet richtig Schotter - ist aber auch ein Hingucker!
Gespeichert
| DS-X |