Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Vereinfachte DS-Battlemat  (Gelesen 7247 mal)

Sir Slayalot

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2364
  • Uzuk Ocknar!
  • Hat an 1+ MGQ teilgenommen Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) 1000+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester DS4-Betatester Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Meine Website
    • Awards
Re: Vereinfachte DS-Battlemat
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2010, 10:56:41 »

Hier ist ein sehr sch?nes ... Dingsi(?) f?r 3:16: http://forum.profantasy.com/comments.php?DiscussionID=595
Gespeichert
Im Weltall hört dich keiner slayen!

nukem

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 175
  • hmm...banana
    • Awards
Re: Vereinfachte DS-Battlemat
« Antwort #16 am: 29. Oktober 2010, 12:30:56 »

@Phoenix

Er meint damit die "neue Abstands"regel von der 3ten Auflage des Warhammer Rollenspiels (FantasyFlightGames)

Hier wird ?hnlich verfahren, indem Abst?nde zu den Beteiligten per Marker dargestellt werden.

Figuer A (Krieger) ist mit Figurgruppe B (Tiermenschen) im Nahkampf. Direkter Kontakt
Bogensch?tze C (Verb?ndet mit Krieger) ist 3 Entfernungseinheiten weg in der Ruine. 3 Marker zwischen dem Nahkampf und er steht auf der Ruinenspielkarte (gibt Modifikationen vor e.t.c)

Also pro Marker die zwischen den Figuren/Pappaufstellern steht ist der Abstand zwischen den Beteiligten gr??er oder eben kleiner.

Ein nettes System, allerdings wieder mit dem Hacken, dass es bei vielen Beteiligten und mehreren Tumulten doch wieder schnell umst?ndlich und un?bersichtlich werden kann. ABER man braucht keine Battlemap ;)
Gespeichert

Phoenixpower_2000

  • Stufe 17
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1379
  • DS4-Betatester Festgewachsen: Top 5 der Most-Online Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Orga eines DS-Community-Events 1000+ Postings
    • www.secretofphoenix.de
    • Awards
Re: Vereinfachte DS-Battlemat
« Antwort #17 am: 29. Oktober 2010, 12:32:59 »

Da gibts sowas? (habs doch gelesen *grübel*)

Das aktuelle ist aber viel näher ans Tabletop angeglichen (hab das dt daheim liegen - sowohl RPG als auch TT)
Gespeichert
Tippfehler für ALLE !!! Wer sie fängt darf sich daraus Wörter bauen...
 ____________________________________________________
 |!!! MEHR WA(H)RNSCHILDER FÜR ENGLISCHE BEITRÄGE !!! |

nukem

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 175
  • hmm...banana
    • Awards
Re: Vereinfachte DS-Battlemat
« Antwort #18 am: 29. Oktober 2010, 12:37:48 »

Find ich jetzt nicht. Ich kenne Warhammer als Tabletop und da ist doch immer der Zollstock gefragt.

Im WFRPG 3. Edition, wird der Kampf doch sehr abstrakt abgehandelt. Aber okay, wenn du die Version zuhause hast,
dann wei?t ja was ich oben versucht habe zu erkl?ren ;)
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14444
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: Vereinfachte DS-Battlemat
« Antwort #19 am: 18. Dezember 2010, 14:11:37 »

*entstaub*

Hast Du das Teil jetzt eigentlich mal testen k?nnen?
Gespeichert

amel

  • Redaktion
  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 783
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • DS4-Betatester Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 500+ Postings
    • Einige Seiten des Buches Eibon
    • Awards
Re: Vereinfachte DS-Battlemat
« Antwort #20 am: 18. Dezember 2010, 18:24:15 »

Jein :) Wir haben seitdem einmal gespielt und nur zweimal genug Gegner f?r die SC, dass sich das Ding gelohnt h?tte. Einmal davon waren es aber station?re Baumviecher und wir konnten uns die Aufstellung auch so gut merken. Als bleibt ein Kampf mit zwei Riesenspinnen ?brig, wo die Benutzung eigentlich auch unn?tig war. Deswegen habe ich auch noch nichts berichtet.

Es ist eine gute Merkhilfe und mehr soll es ja auch nicht sein. Ich habe das laminierte Ding jedenfalls auf dem Tisch liegen und Pappchips bereit, falls mal gen?gend Gegner da sind, dass sich der Einsatz lohnt. Wenn ich einen "richtigen" Test gemacht habe, melde ich mich wieder.
Gespeichert
Einige Seiten des Buches Eibon
http://bucheibon.blogspot.de