Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin  (Gelesen 8900 mal)

Hustler

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 275
  • DS4-Betatester Hat an 1+ MGQ teilgenommen Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • All about zombies.
    • Awards
[Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« am: 02. Juli 2010, 12:23:54 »

Vorab zur Info:

Wir (die Gruppe besteht aus einem Menschen (Babarin), drei Elfen (2 Sp?hern und einem Zauberwirker) und zwei Zwergen (Krieger und Heiler)) befinden uns, dem Weg aus Verw?stung und D?monen folgend, im Kloster Lorin. Es ist anzumerken, dass seit der Wiederkehr der D?monen auf Caera ?berall in der Westmark die Toten wiederauferstehen. Naja, und "frische" Tote werden zu Zombies.

Nach S?uberung des Klosters (Foto) von Zombieklosterbr?dern haben wir uns daran gemacht, die unteren Kelleretagen des Klosters zu kontrollieren.

In einem Keller fanden wir neben einer Werkstatt und eines Alchemielabors einen neuerlichen, offenbar getarnten Durchbruch in eine nat?rliche H?hle. In dieser H?hle fanden wir neben einem unterirdischen Fluss, einer magisch versiegelten T?r aus Silber (der eigentliche Eingang zur H?hle quasi) auch einen Sockel in dem ehemals drei magische Langschwerter steckten. Diese Schwerter wurden jedoch erst k?rzlich zerbrochen und lagen da noch kaputt herum...

Da der Wasserstand in den letzten Jahrzenten gesunken ist, waren nun drei Abzweigungen des Flusses erkennbar, die begehbar waren, einst aber wohl nicht einmal gesehen werden konnten. Einer dieser Tunnel f?hrte unter das Kloster und war mit einem Gitter versperrt, ein anderer f?hrte nach wenigen Metern zu diversern Spinnennetzen, weshalb wir hier erstmal umkehrten und der letzte f?hrte nach rd. 50m ins Freie (dieser Gang wird sp?ter noch f?r einen unserer Elfensp?her interessant).

In einem weitere Keller fanden wir einen Heliaschrein, sowie Wandmalereien, die anscheinend die Geschichte vom Kampf des heiligen Lorin gegen die drei m?chtigsten D?monen vor 500 Jahren beschrieben. Hier fanden wir auch jeweils die - nun zerbrochenen - Schwerter abgebildet.
Einen Raum weiter fanden wir nun die magisch versiegelte Silbert?r mit diversen menschlichen Inschriften (tja, wie gesagt ein Mensch und dann noch Batbarin... wir konnten es also nicht lesen), die wir schon von der H?hlenseite aus entdeckt hatten.

Neben einigen Lagerkellern und einem weiteren Zugang zum unterirdischen Fluss hatten wir nun die Keller durchsucht.
Es folgte die Kathedrale in dessen Mitte sich ein riesiges, an den Gesteinsr?nder noch gl?hendes Loch befand, in dem die F??e von etwas Gro?en zu erkennen waren. Dieses Loch haben wir uns f?r "sp?ter" aufgehoben.
*

In der zerst?rten Klosterkirche war zudem noch eine weitere Treppe, die jedoch durch dunkle Magie versiegelt war. Die Schl?ge unserer Babarin ?ffneten uns jedoch auch diesen Weg. Wie zu erwarten befand sich hier die Gruft des Klosters. Wieder einmal gingen wir nach unten. F?r unsere Elfen und der Babarin hielt der Elfenmagier eine Laterne in der Hand. Die Zwerge brauchten sowas nat?rlich nicht...

Zu unserer ?berraschung lagen die Skelette (VIELE, wahrscheinlich die Klosterbr?der der letzten 500 Jahre) noch regungslos in ihren Alkoven, die in diversen G?ngen links und rechts abzweigten. Wir also geschlossen gerade hindurch bis zum letzten Bereich, indem drei gr??ere Gr?ber lagen. naja, nicht ganz geschlossen, einer unserer Elfensp?her hat, wie bis jetzt immer, die Nachhut gebildet und blieb vorerst am Treppenabsatz stehen.

Als wir nun vor den drei Zug?ngen der Gr?bern standen, fiel uns auf, dass ein Grab offen war und dort ein ger?stetes Skelett stand, welches uns mit Grabesstimme nach unserem Begehr fragte... War das der heilige Lorin einmal gewesen..?

Urpl?tzlich und v?llig unerwartet sprangen alle Skelette aus ihren Nischen und trennten die Gruppe vom Elfensp?her ab. Der Elfensp?her machte sogleich auf dem Absatz kehrt und rannte die Treppe hoch, gefolgt von einem Dutzend Skeletten.
Der Rest der Gruppe k?mpfte nun an zwei Fronten einmal gegen das "Anf?hrer"Skelett (vermutlich Lorin selbst!) und gegen die Horden von Skeletten hinter uns. Wir verschanzten uns in dem Vorraum zu den drei gr??eren Gr?bern und hielten recht gut den Anf?hrer und die Skelette in Schach. Der alte Lorin verteilte m?chtige Hiebe, wobei gl?cklicherweise zu sagen ist, dass sein brennender Bi-H?nder beim ersten Schlag aus seinen H?nden flog und sogleich von unserer Babarin aufgehoben wurde. Anzumerken ist noch, dass jeder Treffer von Lorin eine gleichhohe Alterung in Jahren nachsich zog... mein Zwergenheiler ist gleich mal 10 Jahre ?lter geworden...

W?hrenddessen rannte unser Elf im Schlepptau mit seinen Skeletten durch das halbe Kloster in Richtung des Kellers in dem die vormals benannter H?hle (er wollte in Freie!!) lag. Hier ist auch anzumerken, das merkw?rdigerweise die zuvor zerschmetterten Haupttore des Klosters nun pl?tzlich wieder "wie von Geisterhand" in ihren Angeln hingen und somit die einfache FLucht aus dem Kloster nicht m?glich war. Leider stellte unser Elf fest, dass es dort in der H?hle Stockdunkel war... nunja, das Ergebnis ist nun, dass er in totaler Finsternis durch die ca. 50m langen Abzweigungen stolpert und jede Runde von ca. 4 Skeletten bearbeitet wird, die irgendwie auch ohne Augen im Dunkeln sehen k?nnen... ich glaube bevor wir gestern aufgeh?rt haben, hatte er noch rd. 12 Meter vor sich und schon so gut wie alles an Heilkraut verbraucht.

Die Schlacht gegen die anderen Skelette wandelte sich nochmals, nachdem die beiden weiteren Gr?ber aufsprangen, zog sich die Gruppe (fast geschlossen) in das Grab von Lorin zur?ck, so dass es nur eine Richtung gibt, aus der die Skelette kommen k?nnen. Es sei kurz angemerkt, das der andere Elfensp?her den R?ckzug zu sp?t bemerkte und sich nun rundenlang durch die Skelette dr?ngen musste um wieder beim Rest der Gruppe zu sein. Es gelang...

Die Situation stellt sich nun so dar, dass wir in dem Grab stehen, die Krieger die T?r halten und Heilung und Pfeilbeschuss von hinten erfolgt. Aber diese Skelette liessen sich nicht darauf ein und verschwanden in den Seiteng?ngen, so dass nun wieder alles verlassen schien. Nach einigem hin und her r?ckten wir vor und stellten fest, das die beiden anderen gro?en Gr?ber wieder verschlossen waren... mmmh, also sicherte ein Krieger den Gang zu den hunderten von Skelette, die sich jedoch weiterhin nicht zeigten. Die Barbarin brach wiedereinmal eine T?r auf und stand vor einem weiteren Skelett, welches in seinem Sarg gem?tlich wartete. Heldenmutig sprang die Babarin in den Sarg und wollte das Skelett schlagen, PATZER  In diesem Moment passierte einige: Erstmal flog direkt hinter der Babarin die T?r erneut zu, die brennende Klinge des Bi-H?nders erschlosch und flog zudem im Hohen Bogen davon (Schlagen-Patzer). Ein weiteres Gruppenmitglied befindet sich nun in v?lliger Dunkelheit alleine mit einem Skelett. Aber das war natr?lich nicht alles es dr?ngten zudem wieder die hunderten von Skeletten in den Vorraum, so dass wir uns nun erneut in das Grab Lorins zur?ckziehen mussten...

Hier haben wir die Session erstmal abgebrochen...

Es bleibt die Frage, werden es unsere beiden Charakter, die in der Dunkelheit sind ?berleben?
Gespeichert
Gore, Doublegore, Multigore, GORE-like!

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13816
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #1 am: 02. Juli 2010, 12:49:15 »

Schwer zu beschreiben, die ganze hin und her Action -  und auch nat?rlich schwer nachzuvollziehen, wenn man nicht dabei war.
Aprospos, bevor wir es vergessen: Le Foto. @Others: Nicht wundern, da waren mehr Skelette, aber wir haben die nicht st?ndig alle aufgebaut, nur die, wo der Fokus war. Und der 2. Elfensp?her ist wie gesagt in nem 50m Tunnel, noch 12m vom Ausgang entfernt.
Gespeichert

Hustler

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 275
  • DS4-Betatester Hat an 1+ MGQ teilgenommen Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • All about zombies.
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #2 am: 02. Juli 2010, 13:02:11 »

ah cool, le phot?...  ;D

jetzt kann man sich zumindest die drei Gr?ber mit dem Vorraum vorstellen... Aber die T?r zur Babarin war noch immer zu oder?

die babarin steht auch GENAU au?erhalb meiner heilenden Aura... tja nix mit 1 Treffer pro Runde zur?ck...
Gespeichert
Gore, Doublegore, Multigore, GORE-like!

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13816
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #3 am: 02. Juli 2010, 13:05:02 »

tja nix mit 1 Treffer pro Runde zur?ck...

...bzw. mit Slayerpunkten ;D
Gespeichert

Hustler

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 275
  • DS4-Betatester Hat an 1+ MGQ teilgenommen Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • All about zombies.
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #4 am: 02. Juli 2010, 13:07:41 »

ach, daf?r is ja noch Rotbart da....   8 )
Gespeichert
Gore, Doublegore, Multigore, GORE-like!

Brotkopp

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 394
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Hat an 1+ MGQ teilgenommen Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS4-Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #5 am: 04. Juli 2010, 22:21:23 »

Die gute Frau (naja, also die Barbarin) hat sich ?brigens letzte Runde einen Zwergensichttrank einverleibt. Das erscheint vern?nftig, war aber reiner Zufall :D
Gespeichert
Erst vollständig, dann schön.

hagen

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 382
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS4-Betatester
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #6 am: 05. Juli 2010, 15:22:07 »

nah klasse, heldenmut von nicht anwesenden ist immer sehr geil.

hat gredar noch ihr blondes haar oder ist sie schon ne wei?haarige alte?
Gespeichert
Casus Belli *Lautsprecher BOOST 500 (125 dB)*

Brotkopp

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 394
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Hat an 1+ MGQ teilgenommen Mit Wagnis ans Ziel: Hat das Arltum Aentstein in den Kronkriegen unterstützt Mitglied der DS-Facebook-Gruppe DS4-Betatester Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #7 am: 05. Juli 2010, 21:06:21 »

Mach dir mal nicht ins Hemd, Grerdr gehts gut, sie ist nicht weiter gealtert und inzwischen kann sie sogar wieder was sehen.
Gespeichert
Erst vollständig, dann schön.

Hustler

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 275
  • DS4-Betatester Hat an 1+ MGQ teilgenommen Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • All about zombies.
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #8 am: 06. Juli 2010, 12:14:44 »

nah klasse, heldenmut von nicht anwesenden ist immer sehr geil.

naja, konnt ja keiner wissen, das die T?r hinter Grerda wieder magisch zufliegt, genau in diesem Moment der "neue" Bih?nder aufh?rt zu brennen (dabei auch noch wegfliegt - Patzer) und au?erdem altert man nur bei Treffern vom alten Lorin selbst... also keine Panik.
Zudem wurde anscheinend der Zwergensichttrank gefunden, war bei der Anzahl an verschiedenen Tr?nken die Grerda besitzt wirklich mal gl?cklich...
Gespeichert
Gore, Doublegore, Multigore, GORE-like!

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13816
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #9 am: 06. Juli 2010, 12:30:18 »

naja, konnt ja keiner wissen, das die T?r hinter Grerda wieder magisch zufliegt
Oder man mal die Handouts liest ::)

Zitat
genau in diesem Moment der "neue" Bih?nder aufh?rt zu brennen (dabei auch noch wegfliegt - Patzer)
Am Feuer aus war der Patzer schuld :D
Gespeichert

hagen

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 382
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS4-Betatester
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #10 am: 06. Juli 2010, 15:35:08 »

h?rt sich nach gl?ck an, dass sie nicht den verj?ngungstrank erwischt hat.
sonst g?be es isa II als 10 j?hrige barbarin  ;D.
Gespeichert
Casus Belli *Lautsprecher BOOST 500 (125 dB)*

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13816
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #11 am: 07. Juli 2010, 09:35:10 »

naja, konnt ja keiner wissen, das die T?r hinter Grerda wieder magisch zufliegt
Oder man mal die Handouts liest ::)
Nat?rlich nicht Handouts, sondern Inschriften und Tagebucheintr?ge ::)
Gespeichert

hagen

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 382
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat an 1+ MGQ teilgenommen Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet DS4-Betatester
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #12 am: 07. Juli 2010, 11:43:19 »

bl?d, wenn man mit analphabetischem pack unterwegs ist...
Gespeichert
Casus Belli *Lautsprecher BOOST 500 (125 dB)*

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13816
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Hat 1+ MGQ geleitet Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #13 am: 07. Juli 2010, 11:44:31 »

Eher bl?d, wenn man mit Leuten unterwegs ist, die die Regeln zu dem Thema nicht genau gelesen haben ;)
Gespeichert

Hustler

  • Stufe 7
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 275
  • DS4-Betatester Hat an 1+ MGQ teilgenommen Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • All about zombies.
    • Awards
Re: [Daemono] Wipegefahr im Kloster von Lorin
« Antwort #14 am: 07. Juli 2010, 12:03:07 »

soll hei?en jeder mit Geist 6 + kann lesen und zwar alles was er sprechen kann....

tja, dann werden wir wohl Morgen erstmal Lesestunde machen und dann den Kampf fortf?hren!  ::)
Gespeichert
Gore, Doublegore, Multigore, GORE-like!