Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Minis bemalen // Highfly & Downfall  (Gelesen 1487 mal)

Hugin

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 783
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Minis bemalen // Highfly & Downfall
« am: 29. Juni 2021, 07:57:34 »

Heyho Ihr Lieben,

würde gerne mal ein bisschen an Euren Erfahrungen saugen bzgl. "ups and downs" beim Bemalen von Minis!

Vor kurzem hatte ich Wölfe und Zombiewölfe von Gamezone Miniatures bemalt (richtig nices Zeug). Wegen all des vielen Fells hatte ich tierisch Schiß (Oh, welch ein Wortspiel) vor dem Anmalen, war dann aber total happy mit dem Ergebnis und auch überrascht, wie schnell das von der Hand ging. Ich fühlte mich danach so ein bisschen wie: "Alter, Du hast es echt drauf!" :D

Darauf hin habe ich mir zuletzt "Kevis, Overlords Mage" von Reaper vorgenommen. Da es eine Spielerfigur werden sollte, war der Anspruch natürlich ein wenig erhöht. Ich glaube das Ergebnis ist völlig o.k., aber plötzlich hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, als hätte ich die Figur bzw. den Malprozess nicht im Griff. Überall sah ich, wie man es hätte besser machen können. Auch fehlt mir nach Wochen der Arbeit (zugegebenermaßen immer nur ein knappes Stündchen hier und da) und nun nach Vollendung dieses wohlig vertraute Gefühl von "Yepp, das ist er!". :(

Wie ist das bei Euch? Habt Ihr auch diese erheblichen "ups and downs" beim Bemalen? Wenn ja, wie geht Ihr dann damit um?

P.s.: Habe hier noch eine tolle Seite zu dem Thema gefunden (https://bemalminis.de/wie-werde-ich-ein-besserer-miniaturen-bemaler/)
Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 18
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1734
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #1 am: 29. Juni 2021, 08:11:41 »

Naja... bei mir ist es so wie: Hey, du hast da noch so eine Zwergenarmee, Farbschema steht, grundiert ist es auch, wird geil (up). Irgendwann fang ich damit sogar mal an. Irgendwann...  (down)  :D

Ich bräuchte eher eine Anleitung, wie ich Zeit für sowas freischaufel und dann auch wirklich anfange. Und man komme mir nicht mit Disziplin. Gibt's nicht.  ;)
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Thaddaeus

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 549
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #2 am: 29. Juni 2021, 09:27:08 »

Hallo Hugin,

ich habe das auch, ich habe einen Cybot von 40k gebaut (weil die so knuffig aussehen  ::)) und bemalt, sieht super aus und ich bin immer noch super stolz drauf! (up)

Dann wollte ich in krasser Selbstüberschätzung einen Orkpanzer bauen. Also Spacemarin-Panzer besorgt und drauf losgesägt. Habe mir auch tonnenweise Bildmaterial dazu reingezogen und bin mit dem Plan ziemlich zufrieden den ich hatte... aber jetzt ist mir die Lust vergangen. Das Problem ist das die rote Farbe einfach nicht zum gewünschten Ergebnis kommt. Ich male Schicht um Schicht aber das Rennrot ist einfach zu dunkel und glänzig das es einfach doof aussieht. Der Cyborg sollte eigentlich auch rot werden... da hatte ich den Effekt auch und hab ihn dann blau gemacht. (zur Freude aller Ultra-Marines Fans...)

So schiebe ich das Versagen zwar auf die Farbe... aber es hat mir die Lust auf das Modell versaut. (down) Was mich dann noch mehr deprimiert und ich gar nichts weiter Anfange. Wenn ich mir dann ein neues Modell holen will denke ich immer: da ist noch was zum bemalen da...

Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14294
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #3 am: 29. Juni 2021, 09:40:01 »

Ich habe auch mehrere Berge der Schaden, kistenweise quasi ::)

Und ich habe immer ein paar Minis rumstehen, wo seid Mooooonaten die letzten Pinselstriche fehlen. Dann kommt zwischendurch eine Mini auf den Tisch, die mir super gefällt und nach 2-3h ist die komplett fertig.
Hin und wieder greife ich dann doch zu einer meiner Dauerminis und leg los - und wenn die nach nicht mal 30 Minuten fertig ist, weil nur noch pille-palle fehlte, denke ich auch: "Du Honk, das hättest Du vor Monaten schon haben können."

@topic:
Qualitätsschwankungen eigentlich nicht (es geht eher stets nach oben), allerdings gehen Vorhaben und Endergebnis oft auseinander. Nicht, das es handwerklich nicht okay ist, aber oft fehlt mir für mehr die Lust. Ich male aber auch für den Spieltisch und die in Chipsfett getränkten Griffel meiner Spieler, nicht für die Vitrine - da habe ich deutlich geringere Ansprüche, als würde ich für die große Poserbühne malen. Zudem - ab 1m Abstand erkennen die Leute in meinem Alter eh nicht mehr soviel, mehr Mühe wäre also eh nur Perlen für die Säue.  ;)
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 783
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #4 am: 29. Juni 2021, 10:00:17 »

@Sintholos:
 :D...das kenne ich nur zu gut! Eine ganze Armee ist für mich motivationstechnisch auch eher ein Abturn! Habe bislang nur einmal eine Armee bemalt. Ich "brauchte dringend"  ::) eine Orkarmee von ca. 45 Orks. Da es ja nur Schnetzelzeug war, hatte ich keinerlei Qualitätsansprüche. Das hat am Anfang richtig Spaß gemacht: Alles grün, bisschen Wash, dann alles Holzbraun+Wash, Metall+Wash fertig...
Zuerst war ich wie im Wahn und nicht mehr zu stoppen; dann irgend wann ist mir das ganze echt auf die Nerven gegangen...!

Aber:
Es war irgendwie erleichternd, mal so richtig grob an die Sache ranzugehen!
Die Abenteuer danach waren einfach göttlich und ich habe jetzt immer eine Orkarmee zur Hand! Ich bereue nichts! ;D

@Thaddeus:
Ich danke Dir sehr für Deine mitegteilten Erfahrungen; das war wirklich tröstlich für mich!
Es tut mir zwar leid für Dich, dass der Panzer nicht funzt, aber es hat mir sehr geholfen zu hören, dass es anderen genau so ergeht wie mir!
Nach den hier einschlägigen Erfahrungen wartet aber auf Dich auch noch das Modell, dass Dich wieder begeistern und "zurückholen" wird! :-*

@CK:
Es ist irgendwie tröstlich, dass Du ganze "Berge der Schande" hast! :D
Und ja, das mit den fehlenden Pinselstrichen kenne ich nur zu gut! Bei "Kevis" muss ich nur noch einen kleinen Farbklekser mit gelb übermalen, Firnis auftragen und die Base begrünen. Schauen wir mal, ob ich mich diese Woche noch dazu aufraffen werde... ::) :D

Mit der Qualität hast Du natürlich recht. Auch ich male ausschließlich für den Spieltisch. Andererseits wächst irgendwie mit der Zeit auch der Anspruch an einen selbst. Und gerade bei den wenigen Figuren für die Spieler will man natürlich immer noch eine Extraportion drauflegen. Aber ja, Du hast recht: Ab 1 m Entfernung spielt dass dann wirklich kaum noch eine Rolle...

Ich glaube, es ist wirklich wie in dem von mir zitierten Artikel. Man hat wohl immer wieder - nachdem man mal wieder dazugelernt hat - diese Erkenntnisphasen und sieht dann plötzlich lauter Fehler und in meinem jetzigen Falle vorallem Unsauberkeiten, wo man sich denkt: "Was ist los mit Dir? Das kannst Du doch besser!"
Ich weiß zumindest, dass man dann wieder unbedingt als nächstes ein einfaches Modell bemalen muss, um wieder in die "Komfortzone" zurückzugehen und sich ein Erfolgserlebnis abzuholen. :)
Gespeichert

Thaddaeus

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 549
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #5 am: 29. Juni 2021, 11:00:58 »

@Hugin, da hast du recht - vielleicht sollte ich mir mal ein neues Modell heraussuchen an das ich mich wagen will... das ich den Cyborg gebaut hab ist ja schon wieder Jahre her  :o.
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 783
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #6 am: 29. Juni 2021, 11:36:07 »

@Thaddeus:
Da muss ich doch gleich an Ben Stiller in "Starsky & Hutch" denken: Tu es Baby, tu es!  ;D :thumbup:
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14294
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #7 am: 29. Juni 2021, 18:24:52 »

Es ist irgendwie tröstlich, dass Du ganze "Berge der Schande" hast! :D
Nochmal drüber geschaut - GEBIRGE trifft es eher :-[
Gespeichert

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3212
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #8 am: 29. Juni 2021, 21:11:07 »

@Thaddeus:
Da muss ich doch gleich an Ben Stiller in "Starsky & Hutch" denken: Tu es Baby, tu es!  ;D :thumbup:

Ist weniger als 30 Jahre alt. Den kennt er nicht. :P

the_lux

  • Stufe 2
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 29
    • Heldengalerie.net
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #9 am: 30. Juni 2021, 07:03:00 »

Ich habe das Glück, dass ich mich mit meinen Freunden jede Woche online zum malen treffen kann. Und das dieser Termin bei allen tatsächlich auch fest verplant ist. Also ist mein Down zumindest schon mal nicht die Zeit :D

Früher habe ich immer wieder versucht, das beste aus meinen Figuren herauszukriegen. Nachdem ich allerdings in eine Kriegschar von Warhammer Underworlds so viele Stunden ein gesteckt habe nur um eine weiße, porzellanähnliche Rüstung herstellen zu können, habe ich bemerkt, dass es der Mühe schlichtweg nicht wert ist. Zumindest für mich.
Seitdem versuche ich zwar immer noch die Figuren so gut es für mich geht anzumalen. Allerdings sage ich mir nun viel früher "Okay, die Figur ist fertig" und versuche nicht mehr hier und da etwas besser zu machen. Wenn die Figur nicht 100% gut aussieht, dann ist das so. Da hinten im Regal warten noch genug andere, an denen ich mich austesten kann ^^
Denn auch mein Pile of Shame wird eher größer, als kleiner ^^

Downs habe ich vor allem dann, wenn die Figur schelcht gegossen ist und man keine richtige Angriffsfläche hat. Bestes Beispiel sind die Spielfiguren von Gloomhaven. Manche sind richtig gut und detailliert. Die sehen dann auch bemalt gut aus. Bei manchen hat man das Gefühl, dass ein Plastikklotz mehr Struktur hat. ^^ Da macht das bemalen dann auch kein Spaß :)
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 783
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #10 am: 30. Juni 2021, 08:03:07 »

@the_lux:
"...um eine weiße porzellanähnliche Rüstung herzustellen...",  :D...sehr stark; ...muss ich auch irgendwann mal probieren  ;D ...irgendwann mal...

Downs aufgrund schlechten Gusses kenne ich auch sehr gut; so erging es mir mit den Figuren von Carnevale: Die Figuren als solche sind für Witchslayers einfach ideal, aber überall haben sie kleinste Plastikunsauberkeiten, die man selbst nach dem Grundieren übersieht. Und dann ärgert man sich schon sehr, wenn sie - wie aus heiterem Himmel - in der Detailarbeit plötzlich auftachen. Sehr, sehr ärgerlich! Ein definitives "Down"! >:(
Gespeichert

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 14294
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #11 am: 30. Juni 2021, 08:07:36 »

Allerdings sage ich mir nun viel früher "Okay, die Figur ist fertig" und versuche nicht mehr hier und da etwas besser zu machen.
Ganz genau, das tangiert einen ja nur so lange, wie man an der Figur sitzt. Sobald das Bemalen erstmal abgeschlossen ist, wird selbiges in Bezug auf diese Figur eh weniger wichtig. Geht mir zumindest so - steht die erstmal im Regal (oder einmal pro Woche auf dem Tisch), schaue ich da eh nicht mehr so akribisch drauf.
Gespeichert

Hugin

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 783
  • Kultur: Freiländer
  • Klasse: Alle
  • Dungeonslayer
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Minis bemalen // Highfly & Downfall
« Antwort #12 am: 30. Juni 2021, 08:35:31 »

Allerdings sage ich mir nun viel früher "Okay, die Figur ist fertig" und versuche nicht mehr hier und da etwas besser zu machen.
Ganz genau, das tangiert einen ja nur so lange, wie man an der Figur sitzt. Sobald das Bemalen erstmal abgeschlossen ist, wird selbiges in Bezug auf diese Figur eh weniger wichtig. Geht mir zumindest so - steht die erstmal im Regal (oder einmal pro Woche auf dem Tisch), schaue ich da eh nicht mehr so akribisch drauf.

Ja, da ist wohl was wahres dran! Wahrscheinlich muss ich da erst noch im Kopf den Schalter umlegen! ;)
Gespeichert