Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Standardschriftzeichen zu Sprachen (Charaktererstellung)  (Gelesen 1763 mal)

Foldor_der_Starke

  • Stufe 1
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3
  • Kultur: Fjordorzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Dungeonslayer
    • Awards

Hallo zusammen,

ich arbeite im Moment an einem "automatisierten" Charakterbogen in Excel (der seinen Weg bestimmt auch in näherer Zukunft hier ins DS-Forum finden wird ;D), wo auch eine geführte Charaktererstellung enthalten sein soll (die Abfragen wie "Klasse", "Sprachen" etc. werden per Dropdown gesetzt und alles Folgende automatisch eingesetzt).

Jetzt habe ich mich heute mit den Sprachen und Schriften beschäftigt und gelesen, dass Charaktere mit GEI>=6 beim Lernen einer Sprache diese nicht nur sprechen können, sondern auch lesen und schreiben. Meine Frage ist daher, ob es dafür quasi eine offizielle "Sprachen-Schrift-Korrespondenztabelle" gibt oder ob jemand, der in der Geschichte von Caera tiefer drin ist als ich, sich bereits Gedanken darüber gemacht hat.

Für Freiwort gibt es natürlich die Gormanische Schrift und ich nehme mal an die anderen "urbanen" Menschenvölker benutzen diese ebenfalls (falls sie keine eigene Schrift haben sollten), aber schon bei Zwergen und Elfen wird es meiner Meinung nach schwierig. Ornamentschrift wird ja als sehr verschnörkelt beschrieben, klingt für mich also eher weniger alltagstauglich, genauso mit den Ahnenrunen der Zwerge (die "heutzutage" ja fast niemand mehr beherrscht). Und ich wäre ja sehr überrascht, wenn die stolzen Zwerge auf einmal ihr Zwergisch in Gormanischer Schrift schreiben würden.

Was ich mir bis jetzt zusammengereimt habe:

Blutwort - ?
Celb - Keilschrift
Elfisch - Ornamentschrift?
Freiwort, Gilesisch, Halvisch - Gormanische Schrift
Gnomisch - ?
Hilanisch - Hilanische Schrift
Jarri - ?
Kaitanisch - Kaitanische Schrift
Moka - Kaitanische Schrift?
Schwarzzunge - ?
Umba - ?
Zasarisch - Zasarische Schrift
Zuhl - ?
Zwergisch - Ahnenrunen? Keilschrift?

Klar gibt es auch Sprachen, die denkbar ungeeignet zum Schreiben sind (z.B. Umba oder Zuhl), ich bin mir aber nicht sicher, ob solche Kulturen wirklich ganz ohne Schriftzeichen auskommen.

Über eure Ideen würd ich mich sehr freuen (vielleicht hab ich ja auch was übersehen, hatte bisher nur Bilder aus den RvC und AvC meines SL's zur Verfügung :D).
Gespeichert