Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...  (Gelesen 3188 mal)

Thaddaeus

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 557
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« am: 18. Januar 2021, 22:28:47 »

Hallo Zusammen,

als der gute Mordron mir ein Volk gebaut hat (ich verrate keine Details, das kommt später), bin ich über folgende Eigenschaft gestolpert:

Wahnsinn: Das Denken dieses Volkes unterscheidet sich grundsätzlich von dem anderer und geht unkonventionelle Wege. So finden sie oftmals einzigartige Lösungen für Probleme. Bei Lösung technischer Probleme können sie dieses bei einem Wurf von 1-5 wie mit einem Immersieg lösen. Allerdings ist ihr Verstand dem Untergang geweiht. Zu Beginn jeden Tages wirft der Charakter einen W20 (besitzt dieses Volk einen Chaosfaktor wird dieser auf die Probe angewendet):
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Beim lesen schlugen meine mathematischen Instinkte an - das kann nicht funktionieren - früher oder später sinkt jeder auf 0, die Frage war nur wie lange. Das Volk sollte kurzlebig sein, 15 Jahre veranschlagte Mordron. Ich vermutete das die es nicht mal bis dahin schaffen mit dieser Schwäche drin. Also habe ich nachgegrast und aufgrund von Unvermögen einen guten Freund dran gesetzt.

Es handelt sich hier um ein Absorbtionsproblem. Wir haben jetzt für viele GEI Startwerte nachgerechnet. Mein Charakter sollte Geist 8 haben. Und siehe da, der Erwartungswert liegt bei 720 Tagen. D.h. nach 720 Tagen (im Mittel) ist mein Charakter nur noch ein sabbernder Haufen Dreck. Das funktioniert für eine kurze Kampagne natürlich trotzdem. Insgesamt habe ich aber das Gefühl, das das keine gute Balance ist - und vielleicht auch einen Spieler der erst denkt: witzige Idee - dann doch zur Verzweiflung bringt. Vor allem da Glückspilz hier nicht erlaubt ist. Deshalb sollte die Fähigkeit geändert werden - wie bin ich aber auch nicht sicher.
Gespeichert

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1286
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
It's not a bug, it's a feature!
« Antwort #1 am: 18. Januar 2021, 23:58:08 »

Da die Volksfähigkeit auf meinem Mist gewachsen muss ich mich wohl auch dazu äußern :D

Und ja du hast Recht irgendwann wird ein Charakter mit dieser VF (und genügend Spielzeit) nur noch ein sabbernder Haufen Dreck sein ... aber das ist auch vollkommen so gewollt ... ich meine es steht sogar gänzlich unmissverständlich in der Beschreibung der VF: "Allerdings ist ihr Verstand dem Untergang geweiht."
Die Chancen einen GEI-Punkt zurückzugewinnen stehen zwar genauso hoch wie die einen zu verlieren, aber da GEI nicht über den Start-Wert gesteigert wird es nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung irgendwann soweit sein. Ich bin zwar echt schlecht in Mathe aber, dass das "nur" 720 Tage dauert klingt für mich nen bisschen wenig. Wurde mit einbezogen, dass GEI auch zurückgewonnen werden kann? Aber selbst wenn: das wären 720 aktive (ingame) Spieltage! 2 Jahre!! Mehr als genug Zeit für die allermeisten Kampagnen würde ich behaupten, vor allem da es sich hier nur um einen Mittelwert handelt, der auch noch beeinflusst werden kann.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Außerdem hat diese VF in 30% der Fälle sogar noch eine extrem starke positive Auswirkung: +2!!! auf alle GEI-Proben.

Und zu guter letzt noch das Wichtigste: es handelt sich hier um eine -4 VF!! Das ist das gleiche Kaliber wie Untalentiert, bei dem dich jedes neue Talent 2 TP kostet, ohne wenn, ohne aber, ohne Möglichkeit es zu umgehen oder abzuwenden. Dafür können aber auch VFs mit ingesamt +4 Punkte dazu genommen werden, was mehr als ausgleichend sein dürfte.

Ich fasse also zusammen: eine gewollt extrem negative VF (mit den entsprechenden Kosten, aber auch Vorteilen), die jeden der das Volk spielen will eindeutig darauf hinweist, in 30% der Fälle einen starken positiven Effekt hat (obwohl es eigentlich eine negative VF ist), deren negative Auswirkungen wohlmöglich spät oder sogar nie zum Tragen kommen und der Möglichkeit diese auch noch zu beeinflussen ... ich würde sagen das ist ziemlich gebalanced ... wenn überhaupt noch zu nett :P Eine negative Eigenschaft ohne negative Konsequenzen ist kein Balancing.


PS: Ich finde es aber absolut grandios, dass mein Baukasten so fleißig genutzt wird und vor allem, dass scheinbar auch mit dem extravaganteren Zeug herumprobiert wird ;D
Und: alle Fähigkeiten stehen natürlich auch zur Diskussion offen! Auch wenn ich mir lange Gedanken gemacht habe und vieles durchgetestet habe heißt es ja nicht, dass sie perfekt sind oder man sie nicht noch verbessern oder ergänzen könnte ;)

Bruder Grimm

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1223
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Elementar gestört und periodisch wahnsinnig
  • DS-Communitykalender 250+ Postings
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #2 am: 19. Januar 2021, 00:31:54 »

Da erhebt sich die Frage, ab welchem Lebensalter der Wahnsinn eines entsprechenden Volkes beginnt. Sind die damit geboren? Dann müssten die laichen wie Frösche, damit überhaupt mal ein oder zwei das zweite Lebensjahr mit halbwegs klarem Verstand erleben - und dann stehen die ziemlich allein da. Oder setzt der Wahnsinn irgendwann ein? Bei Beginn des bewussten Denkens, Eintritt in die Pubertät*, bei Erreichen des Erwachsenenalters**?
Im Beispiel von Thaddaeus' Volk könnte der Wahnsinn folglich ab dem 13 Lebensjahr beginnen. Aber dann erhebt sich die Frage, ob man vielleicht einen jüngeren Charakter dieses Volkes spielen könnte, bevor dessen Wahnsinn einsetzt.

Könnte man es vielleicht so handhaben, dass der durch die Volkseigenschaft verlorene GEI-Punkt als Werteverlust zählt, der sich ja nach einem Tag regeneriert. Oder durch Allheilung. Oder vielleicht sogar durch Therapie...

Nur so'n paar müde Gedanken von mir. Aber ich seh in der Eigenschaft halt grad auch eine gewisse Problematik.

*gut, das würde niemand merken
**Das wäre noch das sinnigste, um zu gewährleisten, dass das Volk zumindest so etwas ähnliches wie eine Kultur entwickeln kann
Gespeichert
Just because I have a model's body doesn't mean you can use me like this!

Sintholos

  • Stufe 18
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1755
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #3 am: 19. Januar 2021, 06:30:25 »

@Dzaarion: Sagen wir einfach, dass wir ein wenig im Bekanntenkreis gefragt haben und sich dabei ein Dr. Math. der Sache annahm, weil das erschreckend gut auf seine Vorlesung passte. Fehler können natürlich passieren, aber das Ergebnis sollte schon so passen. Ich persönlich hab nur bedingt Ahnung davon was er getan hat und wäre sicherlich nach nur wenigen Sekunden Erklärung komplett raus gewesen.  ;D

Allgemein denke ich, dass das schon ganz witzig ist, nur ist es leider als Spieler oft nicht abzuschätzen, wie gut sich sowas spielt. Immerhin können gerade bei so stark Glück-abhängigen VF die Erfahrungen stark variieren. Eine Eintrittsschwelle wäre wohl aber sicher dennoch denkbar. Erwachsenenalter würde wohl am meisten Sinn machen.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Agonira

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2138
  • Kultur: Narrländer
  • Klasse: Zauberer
  • Ehrengrenzer, Dresdenslayer und Kronenmarkslayer
  • DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings Registrierter Betatester Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #4 am: 19. Januar 2021, 07:06:01 »

Ursprung der Berechnung war ja, dass ich beim Lesen Thaddaeus' Charakters für einen Oneshot meinte "Durchschnittsalter 15 Jahre? Mit dieser Volksfähigkeit bestimmt nicht". Dass die im Schnitt nur zwei Jahre alt werden können, hätte ich zwar auch nicht erwartet, aber das macht die VF in meinen Augen flufftechnisch gesehen nicht nutzbar. Wie Bruder Grimm schon sagte, selbst wenn man dem Volk eine lange Jugendphase gibt, kann sich bei einem Volk, dessen schlaueste Vertreter (= die mit GEI 8 starten) im  Schnitt nur 2 Jahre durchhalten, keine nennenswerte Kultur entwickeln oder wenn das Argument kommt, dass die Jugendlichen die Kultur aufbauen, stellt sich wiederum die Frage, warum man die nicht als Jugendliche spielt bzw. spielen kann.

Heldenglück kann man laut Talenttext auch nur bei Proben einsetzen. Da es sich hierbei nicht um eine Probe handelt (gebildet aus Eigenschaft und Attribut), sollte man das hier auch nicht einsetzen können. Das ist ein Wurf etwa wie beim Auswürfeln eines Heiltranks oder beim Schaden einer arkanen Explosion.

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3226
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #5 am: 19. Januar 2021, 07:20:35 »

Verstehe alle Argumente, denke das lässt sich je nach Spielgruppe aber lösen, entweder indem man den GEI wert 0 als Minimum annimmt.
Oder indem man den fortschreitenden Wahnsinn einfach mit selteneren proben simuliert
Die ersten 5 Jahre ist nichts.
Die zweiten 5 Jahre jede Woche
Die dritten 5 Jahre alle 3 Tage
Und dann bzw. Spätestens wenn der Charakter sein Abenteuerleben beginnt täglich.

Agonira

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2138
  • Kultur: Narrländer
  • Klasse: Zauberer
  • Ehrengrenzer, Dresdenslayer und Kronenmarkslayer
  • DS-Pet: Besitzt ein DS spielendes Haustier Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Schimmerbund: Mitglied im Schimmerbund DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt 1000+ Postings Registrierter Betatester Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #6 am: 19. Januar 2021, 07:24:29 »

Oder indem man den fortschreitenden Wahnsinn einfach mit selteneren proben simuliert
Die ersten 5 Jahre ist nichts.
Die zweiten 5 Jahre jede Woche
Die dritten 5 Jahre alle 3 Tage
Und dann bzw. Spätestens wenn der Charakter sein Abenteuerleben beginnt täglich.

Solch eine Regelung halte ich für obligatorisch. Zwischen Thaddaeus, Sintholos und mir war auch 1x/Woche im Gespräch gewesen. Für den Oneshot wäre das sonst so wie "Okay, ihr seid also 3 Wochen auf diesem Schiff unterwegs, es passiert nichts Nennenswertes. An den Charakter des Wahnsinnigen: Bitte 21 W20 würfeln. Oh, du hast nur noch GEI 4? Tja... ähm. Dann geht das Abenteuer jetzt los." (Oder verschärfter bei viel Pech: "Oh, dein Charakter ist leider schon wahnsinnig, erstell dir bitte einen neuen, das ist dann zufällig einer der anderen Passagiere.")


Ich würde zusätzlich den Start-GEI-Wert des Volks erhöhen, +2 oder so, denn der typische Krieger ist eigentlich von Anfang nicht spielbar, weil:

GEI 5: Der Charakter beginnt Stimmen zu hören. Noch haben diese keinen großen Einfluss auf ihn, flüstern ihm bei sinkendem GEI-Wert jedoch immer wieder Dinge ein. Zusätzlich lenken die Stimmen ihn im Kampf ab, er erhält - 1 auf Abwehr, ebenso gehen ab und an die Zurufe seiner Kameraden in dem Stimmengewirr unter.
GEI 4: Der Charakter wird aggressiv. Fühlt er sich beleidigt oder herausgefordert, muss er GEI+VE würfeln, um die entsprechende Person nicht unmittelbar anzugreifen.

Dazu müsste gefühlt die VF mindestens -6 oder gar -8 bringen, ohne das jetzt genau ausbalanciert zu haben anhand anderer VFs.

-> So nach dem Motto "Die sind echt genial, selbst die Dümmsten unter ihnen. Aber das hält nicht lange an."

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3226
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #7 am: 19. Januar 2021, 07:41:08 »

Wie gesagt. Vielleicht ist für dieses Volk der Zeitpunkt des ersten Wahnsinns jener, an dem sie dann raus müssen. Nochmal was erleben. Womit die Aussenwirkung des Volkes als alle total wahnsinnig auch klar ist. Die wenigsten wissen, dass die wenn sie jünger sind, relativ normal sein können.

Thaddaeus

  • Stufe 11
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 557
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #8 am: 19. Januar 2021, 08:42:47 »

Glaub mir, die Mathematik passt soweit, es wurde mittels eines eigens programmierten Algorithmus ausgerechnet. Es handelt sich dabei um ein lineares Gleichungssystem dem die Wahrscheinlichkeitsmatrix zugrunde liegt. Und diese Matrix ist natürlich 9x9, und ist belegt mit den Übergangswahrscheinlichkeiten zwischen den Zuständen (8 nach 8, 8 nach 7, 7 nach 8, 7 nach 7 , 7 nach 6... etc. etc. bis 0 nach 1 (Wahrscheinlichkeit 0) und 0 nach 0 (100%)). Das ist sichergestellt weil für die Lösung davon ausgegangen werden muss das die Übergangswahrscheinlichkeiten Zeilenweise natürlich 100% ergeben müssen. Also die 720 für Geist 8 sind richtig. Das ist wie gesagt ein Mittel. Klar kann es mal sein das ein Charakter Glück hat und die 15 Jahre erreicht, es gibt aber auch den Fall das er nach 8 Tagen hin ist.
Es handelt sich dabei auch um einen leichten exponentiellen Verlauf, d.h. für niedrigere Werte als 8 ist die Zeit bis 0 im Mittel noch viel kürzer. Ich hab den Graph hier mal angehängt.

Sicherlich lässt sich bei der Volkerstellung eine Lösung finden, aber eine Lösung ist es nicht, wenn ein Volk für alle erstellt wird - was in der Slayerspit dann zu finden ist und man bei deren Verwendung dann mit seinem SL erst aushandeln muss wie das Volk Überlebensfähig ist.

Ich werde den Charakter spielen, das wird sicher witzig. Und Mordron wird das Volk sicher früher oder später in gewohnter Qualität veröffentlichen. Und vielleicht kommt da eine Formulierung rein, das die Leute mit Fortschreitenden Wahnsinn von ihrem Planeten verstoßen werden. (Das passt schon jetzt in die Geschichte des Volkes  ;D)
Aber vielleicht sollte man es irgendwie an der Fähigkeit vermerken das die Halbwertszeit nicht sonderlich gut ist.  8 )

Edit: Die X-Achse im Graph ist der GEI Startwert, und die Y Achse die Lebensdauer in Wurfelwürfen.
Gespeichert

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1286
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #9 am: 19. Januar 2021, 09:20:26 »

Da erhebt sich die Frage, ab welchem Lebensalter der Wahnsinn eines entsprechenden Volkes beginnt. Sind die damit geboren? Dann müssten die laichen wie Frösche, damit überhaupt mal ein oder zwei das zweite Lebensjahr mit halbwegs klarem Verstand erleben - und dann stehen die ziemlich allein da. Oder setzt der Wahnsinn irgendwann ein? Bei Beginn des bewussten Denkens, Eintritt in die Pubertät*, bei Erreichen des Erwachsenenalters**?
Im Beispiel von Thaddaeus' Volk könnte der Wahnsinn folglich ab dem 13 Lebensjahr beginnen. Aber dann erhebt sich die Frage, ob man vielleicht einen jüngeren Charakter dieses Volkes spielen könnte, bevor dessen Wahnsinn einsetzt.
Dann will ich jetzt aber auch die Diskussion führen, ob Baby-Elfen, wenn sie auf der Welt sind bereits Laufen und Schleichen können schließlich sind sie ja Leichtfüßig :P
Da man für gewöhnlich aber eher er- bzw. zumindest ausgewachsene Charaktere spielt, würde ich auch hier sagen, dass es erst bei Erwachsenen (oder sogar noch später einsetzt) oder Charaktere bis zum Alter des Wahnsinns absolut keinen Grund oder keine Möglichkeit haben auf ein Abenteuer auszuziehen, aaaaber das ist etwas für das Fluff-Apartment, hier geht's um die Mechanik.


Könnte man es vielleicht so handhaben, dass der durch die Volkseigenschaft verlorene GEI-Punkt als Werteverlust zählt, der sich ja nach einem Tag regeneriert. Oder durch Allheilung. Oder vielleicht sogar durch Therapie...
Das würde nicht wirklich Sinn machen, da es die VF komplett aushölen würde sowohlvom Flair, als auch mechanisch. Wenn sich der Punkt jeden Tag regeneriert wäre das maximal noch ne -1 VF, da sie in 30% der Fälle positive Auswirkungen hat die da auch noch so hoch sind wie die maximalen negativen Auswirkungen. Der GEI-Verlust wäre dann sogar noch schwächer, als ein -1 auf alle GEI-Proben, da er geheilt werden kann und GEI bis auf eine handvoll Ausnahmen in ganz DS (samt Fanwerken) keine direkte Berechnungsgrundlage ist.


@Dzaarion: Sagen wir einfach, dass wir ein wenig im Bekanntenkreis gefragt haben und sich dabei ein Dr. Math. der Sache annahm, weil das erschreckend gut auf seine Vorlesung passte. Fehler können natürlich passieren, aber das Ergebnis sollte schon so passen. Ich persönlich hab nur bedingt Ahnung davon was er getan hat und wäre sicherlich nach nur wenigen Sekunden Erklärung komplett raus gewesen.  ;D
Wie gesagt ich bin echt scheisse in Mathe und mir würde bei der Erklärung wahrscheinlich (höhö) auch das Hirn schmelzen, aber es klingt als ob die Regeneration fehlen könnte.


Allgemein denke ich, dass das schon ganz witzig ist, nur ist es leider als Spieler oft nicht abzuschätzen, wie gut sich sowas spielt. Immerhin können gerade bei so stark Glück-abhängigen VF die Erfahrungen stark variieren. Eine Eintrittsschwelle wäre wohl aber sicher dennoch denkbar. Erwachsenenalter würde wohl am meisten Sinn machen.
Klar gibt es da Variationen, aber das ist ja der Witz an der VF ... Wahnsinn ist nur schwer berechenbar :P


Ursprung der Berechnung war ja, dass ich beim Lesen Thaddaeus' Charakters für einen Oneshot meinte "Durchschnittsalter 15 Jahre? Mit dieser Volksfähigkeit bestimmt nicht". Dass die im Schnitt nur zwei Jahre alt werden können, hätte ich zwar auch nicht erwartet, aber das macht die VF in meinen Augen flufftechnisch gesehen nicht nutzbar. Wie Bruder Grimm schon sagte, selbst wenn man dem Volk eine lange Jugendphase gibt, kann sich bei einem Volk, dessen schlaueste Vertreter (= die mit GEI 8 starten) im  Schnitt nur 2 Jahre durchhalten, keine nennenswerte Kultur entwickeln oder wenn das Argument kommt, dass die Jugendlichen die Kultur aufbauen, stellt sich wiederum die Frage, warum man die nicht als Jugendliche spielt bzw. spielen kann.
Sie werden im Schnitt auch nicht nur 2 Jahre... sie werden im Durschnitt 2 aktive Spieljahre! Das ist etwas völlig anderes und vom Fluff gänzlich zu trennen, sonst dürfte vom Fluff her ein Elf auch Schießen-Proben garnicht vermasseln können schließlich ist er ja Zielsicher...
Wann und wie der Wahnsinn einsetzt da ist eben die Kreativität des jeweiligen Volk-Erschaffers gefragt ;) Vielleicht als kleine Hilfe:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Es geht hier ja auch nicht um ein Volk, sondern um eine VF. Wie diese sich bei individuellen Völkern verhält. Wie, wodurch oder auch wann kommt der Wahnsinn kann ja ganz unterschiedlich sein. Ebenso muss das Volk auch nicht zwangsläufig (langfristig) kulturschaffend sein. Ich würde nämlich behaupten, dass diese VF auch recht gut zu (einem bestimmten Typ) Goblins passt (die die gerne bumm machen) denen für gewöhnliche auch weder eine lange Lebenszeit noch eine herausragende Kultur (oder eine lange Lebenserwartung) unterstellt wird.


Heldenglück kann man laut Talenttext auch nur bei Proben einsetzen. Da es sich hierbei nicht um eine Probe handelt (gebildet aus Eigenschaft und Attribut), sollte man das hier auch nicht einsetzen. Das ist ein Wurf etwa wie beim Auswürfeln eines Heiltränke oder beim Schäden einer arkanen Explosion.
Zitat von: GRW S. 24
HELDENGLÜCK
KRI 10 (III), SPÄ 10 (III), ZAW 10 (III)
Der Charakter ist wahrlich vom Glück gesegnet, kann er doch einmal pro Talentrang alle 24 Stunden einen beliebigen Würfelwurf
wiederholen.
Sollte das neue Wurfergebnis ebenfalls nicht gefallen, kann man erneut die Probe wiederholen, sofern man noch über weitere Talentränge verfügt.
:P
Danach wird es zwar auf Probe spezifiziert, aber ich würde den ersten Teil als SL trotzdem gelten lassen, zumal man (wenn man möchte) den zweiten Teil auch nur als Eingrenzung auf eine nochmalige Wiederholung nur für Proben ansehen kann.
Ich weiß sehr gut was eine Probe ist und was nicht ;)


Solch eine Regelung halte ich für obligatorisch. Zwischen Thaddaeus, Sintholos und mir war auch 1/Woche im Gespräch gewesen. Für den Oneshot wäre das sonst so wie "Okay, ihr seid also 3 Wochen auf diesem Schiff unterwegs, es passiert nichts Nennenswertes. An den Charakter des Wahnsinnigen: Bitte 21 W20 würfeln."
Würde ich zum Beispiel nicht so machen. Für "überflogene" Tage würde ich nicht würfeln lassen, schon alleine um nicht sone Würfelorgie zu haben. Es geht hier darum den unumgänglichen geistigen Verfall eines Charakters im aktiven Spiel mechanisch abzubilden, wenn nicht gespielt wird wird auch nicht gewürfelt.


Ich würde zusätzlich den Start-GEI-Wert des Volks erhöhen, +2 oder so, denn der typische Krieger ist eigentlich von Anfang nicht spielbar, weil:

GEI 5: Der Charakter beginnt Stimmen zu hören. Noch haben diese keinen großen Einfluss auf ihn, flüstern ihm bei sinkendem GEI-Wert jedoch immer wieder Dinge ein. Zusätzlich lenken die Stimmen ihn im Kampf ab, er erhält - 1 auf Abwehr, ebenso gehen ab und an die Zurufe seiner Kameraden in dem Stimmengewirr unter.
GEI 4: Der Charakter wird aggressiv. Fühlt er sich beleidigt oder herausgefordert, muss er GEI+VE würfeln, um die entsprechende Person nicht unmittelbar anzugreifen.

Dazu müsste gefühlt die VF mindestens -6 oder gar -8 bringen, ohne das jetzt genau ausbalanciert zu haben anhand anderer VFs.

-> So nach dem Motto "Die sind echt genial, selbst die Dümmsten unter ihnen. Aber das hält nicht lange an."
Da braucht man garnicht zu tricksen, schließlich gibt es die VF Attributsmodifikator, die eine wunderbare Kombination mit der VF abgibt und mit einem GEI-Wert von 9 oder 10 dürfte die Anzahl der Tage nochmal deutlichst steigen.
Und ja nen Krieger ist wohl noch schwieriger mit dem Volk ... aber ich nehme auch kein Volk mit der VF Magisch unbegabt (-1) und beschwere mich darüber das damit nen ZAW zu spielen irgendwie ungeil ist...
Die VF ist mit -4 und so wie sie ist gebalanced, wie gesagt wenn überhaupt noch zu nett mit positiven Effekten, einer Möglichkeit zur Umgehung, die mit einem TR de facto eingerichtet werden kann und einer Laufzeit, bei der die negativen Effekte letztlich kaum oder garnicht zum Tragen kommen. Nochmal bei -4 reden wir von der Kategorie Untalentiert oder Klein, VFs die den Charakter permanent extremen Beschränkungen unterwerfen. (Selbst mit Zäher als sie Aussehen behält ein kleines Volk die Waffenbeschränkungen und kann z.B. keinen Bogen nutzen ;)).
Und wir reden hier noch immer von einem Durchschnittswert von 720 aktiven ingame Tagen bei einem Start-GEI-Wert von 8 und ohne Beeinflussung des Ergebnis bis der Charakter "hinüber" ist ... ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und möchte behaupten, dass 90% aller Charaktere keine 2 ingame Jahre durchstehen oder gespielt werden.


Wie gesagt. Vielleicht ist für dieses Volk der Zeitpunkt des ersten Wahnsinns jener, an dem sie dann raus müssen. Nochmal was erleben. Womit die Aussenwirkung des Volkes als alle total wahnsinnig auch klar ist. Die wenigsten wissen, dass die wenn sie jünger sind, relativ normal sein können.
:thumbup:

Mordron

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 357
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Waffenschmied und Xenologe
  • Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #10 am: 19. Januar 2021, 09:36:33 »

Zudem wurde VF von mir so angepasst das es sich auch ein wenig lohnt: aufgrund ihrer Genialität können sie beim Probenwurf auf ein Technisches Probelm (Findet ja alles in *S statt) bereits würfe von 1-5 als Immersieg behandeln (Eine Steigerung der Immesieg chance von 5% auf satte 25%!). Klar kann man da mit den Mali argumentieren, aber tatsächlich hatte ich auch gedacht, das zumindest Heldenglück funktionieren würde. Und man kann ja immer noch medikamente oder sonst was aus dem Hut ziehen, um den Malus erträglicher zu machen (hängt am Ende vom SL ab). Natürlich kann man alles immer noch anpassen und modifizieren. Es ist ja (noch) nicht in Stein gemeißelt ;)
Gespeichert
and with strange eons even death may die

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3226
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #11 am: 19. Januar 2021, 09:37:38 »

@Dzaarion: Aber in deiner Lamassu-Geschichte gehst du auch davon aus, dass der Wahnsinn nicht an Tag 1 einsetzt... Und ich denke DIESER Hinweis ist der, der den Leuten bei der Volkseigenschaft fehlt. Sowas wie:

"Sobald dieses Volk in ein bestimmtes Alter kommt, verfällt der Geist. Oft ist dieser Zeitpunkt gleich jenem, an dem sie die Abenteuerlust packt..."

Doof ist halt die wahnsinnige Dynamik danach - die bedeutet, das bei Pech der Abenteuerer grade mal wenige Wochen alt wird (und da gehe ich gar nicht von "nur Patzern" aus) - selbst wenn man jetzt sagt: "man würfelt jede Session einmal" - dann kann das für längere Kampagnen eben das Ende nach einer Hand voll Sessions sein - und der Spieler kann nichts dagegen machen. Das mindert dann die Motivation solch einen Charakter zu spielen - und wenn die Volkseigenschaft NIE genutzt wird ist das auch schade.

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1286
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #12 am: 19. Januar 2021, 09:55:15 »

Zudem wurde VF von mir so angepasst das es sich auch ein wenig lohnt: aufgrund ihrer Genialität können sie beim Probenwurf auf ein Technisches Probelm (Findet ja alles in *S statt) bereits würfe von 1-5 als Immersieg behandeln (Eine Steigerung der Immesieg chance von 5% auf satte 25%!). Klar kann man da mit den Mali argumentieren, aber tatsächlich hatte ich auch gedacht, das zumindest Heldenglück funktionieren würde. Und man kann ja immer noch medikamente oder sonst was aus dem Hut ziehen, um den Malus erträglicher zu machen (hängt am Ende vom SL ab). Natürlich kann man alles immer noch anpassen und modifizieren. Es ist ja (noch) nicht in Stein gemeißelt ;)
Auch ne Idee :D
Aber wie gesagt vorsichtig damit dass zu sehr aufzuweichen. Es hat schon einen positiven Effekt, obwohl es eine gänzlich negative VF ist nach Punkten.
Wer nur die Genialität daraus abstauben will kann auch einfach eine neue passende VF bauen (oder sich im Baukasten weiter umgucken ;))


@Dzaarion: Aber in deiner Lamassu-Geschichte gehst du auch davon aus, dass der Wahnsinn nicht an Tag 1 einsetzt... Und ich denke DIESER Hinweis ist der, der den Leuten bei der Volkseigenschaft fehlt. Sowas wie:

"Sobald dieses Volk in ein bestimmtes Alter kommt, verfällt der Geist. Oft ist dieser Zeitpunkt gleich jenem, an dem sie die Abenteuerlust packt..."
Wäre natürlich ne Möglichkeit :thumbup:
Hatte ich wie gesagt nicht für nötig gehalten, da man für gewöhnlich von ausgewachsenen Charakteren ausgeht bzw. einem Abenteurer-Charakter. Zudem hätte es dann einen harten Exploit ("Ach mit 25 werden die wahnsinnig?! Gut dann wurde ich leider schon mit 18 ausm Haus geworfen und hab hier meinen Abenteurer ohne Wahnsinn nehme aber bitte alle positiven VFs mit." ...) und stimmt dann ja auch nicht generell für jedes Volk (und die Formulierungen sind ja bewusst so gut es geht allgemein gehalten, ist ja ein Baukasten). Wie gesagt ich denke da ist eher das Fluff-Department gefragt.


Doof ist halt die wahnsinnige Dynamik danach - die bedeutet, das bei Pech der Abenteuerer grade mal wenige Wochen alt wird (und da gehe ich gar nicht von "nur Patzern" aus) - selbst wenn man jetzt sagt: "man würfelt jede Session einmal" - dann kann das für längere Kampagnen eben das Ende nach einer Hand voll Sessions sein - und der Spieler kann nichts dagegen machen. Das mindert dann die Motivation solch einen Charakter zu spielen - und wenn die Volkseigenschaft NIE genutzt wird ist das auch schade.
Es gibt Spieler die stehen auf sowas ( ::)) ... ist ja auch nicht anders mit dem Chaosfaktor nur dass der eben ne neutrale und keine negative VF ist.
Das Ende eines Charakters kann immer in jeder Session sein ...
Also zumindest ich habe sie schon bei 3 Völkern verbaut und gespielt wurden die auch schon :D

Sintholos

  • Stufe 18
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1755
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #13 am: 19. Januar 2021, 10:23:50 »

Ach ich würd sowas auch in einer längeren Kampagne spielen. Ich würde aber auch gleichzeitig sicherstellen, dass meine Mitspieler und der SL wissen, dass mein SC schnell zu einem sabbernden Haufen werden kann und natürlichwissen wollen, ob das für sie ok ist. Und natürlich schon mal einen etwas nützlicheren SC in der Hinterhand haben.  ;D ::)
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3226
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #14 am: 19. Januar 2021, 10:47:49 »

@Dzaarion: Deswegen hätte ich es weich formuliert: ein Volk hyperintelligenter Space-Marienkäfer könnte nach 2 Jahren ausgewachsen sein - dein Lamassu nach 270 Jahren. Aber um den Exploit zu unterbinden habe ich ja vorher schonmal geschrieben "Spätestens wenn der Charakter sein Abenteuerleben beginnt". Dann kann man nen 234 Jahre alten Lamassu spielen  - bei dem setzt der Wahnsinn eben etwas früher als im Schnitt ein, nämlich gleich in Session 0...

Was mich noch wundert (du schreibst deine Spieler haben das schon gespielt): Das ist eine Eigenschaft, die am Papier super-witzig klingt. Wie witzig ist es für den Spieler (und die Gruppe und den SL) - wenn der zwischendurch immer einen GEI = 2 Charakter spielt? Wird das nicht mühsam? Kann doch der "klassische" "dumme" Barbar schon die eine oder andere Gruppe zur Weißglut treiben...