Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...  (Gelesen 3053 mal)

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3190
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #30 am: 19. Januar 2021, 15:58:50 »

Wen es mathematisch weiter interessiert - habe meine Simulation um einen MEDIAN ergänzt - der Median ist nichts anderes als der "Mittelpunkt" der Daten - das bedeutet 50% aller Werte liegen links - 50% rechts von diesem Punkt.


===== GEI : 8 / Charaktere: 100000 =====
MAX  : 7316
MIN  : 22
AVG  : 721
MED  : 543


Was sieht man? 50% aller Charaktere degenerieren nach max. 543 Tagen zu sabbernden Idioten. Der Mittelwert ist deswegen um einiges höher - weil es eben extreme Ausreißer "nach oben" gibt. Damit kann nun jeder machen was er will.

Thaddaeus

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 530
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #31 am: 19. Januar 2021, 16:02:20 »

@ZL ihr seht - jetzt hab ich Median und Mittelwert durcheinander gehauen, also ist es sogar noch schlimmer für das Volk

@Mordron, es sollte auch keine Kritik sein - es war mir nur aufgefallen - und ich dachte Mensch wie funktioniert das mit dem Wahnsinn dann wohl über größere Zeit. Und das Ergebnis hielt ich für Diskussionswürdig  :)
Gespeichert

Mordron

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 355
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Waffenschmied und Xenologe
  • Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #32 am: 19. Januar 2021, 16:06:31 »

Zu der beschriebenen Backstory finde ich passt das ganze aber trotzdem. Mit kurzer Lebenszeit ist es auch irgendwie ausgeglichen...gibt ja dann vielleicht auch extrem viele, selbst auf ihrem heimat planeten und da gibt es dann die glücklichen, die lange bei sinnen bleiben. Dieses Volk war ja mehr oder minder als außerordentlich geplant und das unterstreicht es sehr gut :D
Gespeichert
and with strange eons even death may die

Ferrin

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 209
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Heiler
  • Mann der Tat
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #33 am: 19. Januar 2021, 16:41:05 »

Nachdem ich die Diskussion gelesen habe fällt mir auch noch das ein oder andere ein. Sowohl Fragen, als auch Dinge die ich beitragen würde

1) Wie ist das mit SC mit GEI Startwert < 8, können die dann auf 8 "aufsteigen" oder wie ist das mit dem Maximum? Kommt das vom Startwert oder vom Allgemeinen Maximum, welches ja nur durch MSK und MAK (die Meister-Talente) sowie VF beeinflusst werden kann. Könnte dann also hypothetischer weise wenn mein SC besonders glücklich ist ein 8/8/8 Charakter entstehen, wenn ich als 8/8/4 gestartet habe?

2) Das Heldenglück-Argument. Wie kriege ich einen SC, der Stufe 1 startet schnell genug auf Stufe 10 um Heldenglück zu haben ohne mit EXP überhäuft zu werden? Wenn man halbwegs regelmäßig spielt und die EP im normalen Bereich liegen dauert das schon recht lange und die Chance ist groß bis dahin "nur" einen letzten Rest GEI retten zu können

3) Die "Altersgrenze". Ich finde es sagen wir "seltsam", dass dieser Wahnsinn ab einem gewissen Alter oder Moment im Leben einsetzt. Mehr Sinn, zumindest in meiner kleinen Gedankenwelt, würde es machen, den "Moment" an dem dies beginnt mit etwas zu verknüpfen - z.B. einem Fluch oder einer Einwirkung die auf das Volk wirkt. Man nehme an, die SC des Volkes sind dann die, welche von ebenjenem was-auch-immer betroffen oder befallen sind (so etwa wie jene Sturmelfen welche es nach Caera verschlägt, die haben ja auch einen "Grund" warum das so ist und nicht nur den Aspekt das es allen so gehen würde). Das entfernt den Aspekt die Kultur auf ein schnelllebiges "Massenvolk" zu reduzieren, die versuchen sich selbst zu erhalten bevor auch der letzte noch den Verstand verliert. Wobei man das ja auch machen kann, wenn man das so will (ganz jedem selbst überlassen).

Noch um das klarzustellen, damit es zu 3) jetzt nicht heißt "Aaaber das ist doch eine VF, wieso haben das dann nicht alle?" --> Alle sind betroffen, aber nicht jeder prägt diese Eigenschaft aus, die die es tun werden verstoßen oder gehen freiwillig, vlt sogar aus Motivation etwas dagegen zu tun. So könnte es in dem Volk auch 100-jährige geben, die halt das Glück hatten bisher verschont geblieben zu sein und eben genauso Kinder welche schon dem Wahnsinn verfallen sind, allerdings glaube ich wäre das "stabiler" als es für jeden 100% verpflichtend zu machen.

So mal meine 5-Cent auch noch in den Ring geworfen. Finde den Gedanken spannend, aber sehr aufwändig weil es viel Einsatz von SL wie von SC verlangt
 
Gespeichert
Don't stop, keep going your way!

avakar

  • Stufe 13
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 909
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • meist inaktiv
  • Hat eine Seite mit DS-Inhalten (CampaignLogs, Downloads, Settings oder Tools) DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Erbe ist Recht: Hat das Arltum Nordek in den Kronkriegen unterstützt
    • SLAYER'S PIT
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #34 am: 19. Januar 2021, 17:09:28 »

19-14: Der Charakter erhält, bis zum nächsten Tag, einen Malus von -2 auf alle Würfe mit GEI.
Hab ich dann effektiv GEI -1??? Wie spielt sich denn das?
So wie bei allen Proben, deren PW durch Modifikator unter 0 fällt: Erfolg bei Immersieg, sonst Fehlschlag.

1) Wie ist das mit SC mit GEI Startwert < 8, können die dann auf 8 "aufsteigen" oder wie ist das mit dem Maximum? Kommt das vom Startwert oder vom Allgemeinen Maximum, welches ja nur durch MSK und MAK (die Meister-Talente) sowie VF beeinflusst werden kann. Könnte dann also hypothetischer weise wenn mein SC besonders glücklich ist ein 8/8/8 Charakter entstehen, wenn ich als 8/8/4 gestartet habe?
Das ist eindeutig beschrieben: Der Charakter erhält einen, durch diese Volksfähigkeit verlorenen, Punkt in GEI zurück (dabei kann der Wert nicht über den Anfangswert steigen).. Daher: Nein.


Gespeichert
SLAYER'S PIT - Fanwerk für Dungeonslayers
VOIDSPACE - Fanwerk für Starslayers

Mordron

  • Stufe 8
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 355
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • Waffenschmied und Xenologe
  • Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #35 am: 19. Januar 2021, 17:32:46 »

Nachdem ich die Diskussion gelesen habe fällt mir auch noch das ein oder andere ein. Sowohl Fragen, als auch Dinge die ich beitragen würde

1) Wie ist das mit SC mit GEI Startwert < 8, können die dann auf 8 "aufsteigen" oder wie ist das mit dem Maximum? Kommt das vom Startwert oder vom Allgemeinen Maximum, welches ja nur durch MSK und MAK (die Meister-Talente) sowie VF beeinflusst werden kann. Könnte dann also hypothetischer weise wenn mein SC besonders glücklich ist ein 8/8/8 Charakter entstehen, wenn ich als 8/8/4 gestartet habe?

2) Das Heldenglück-Argument. Wie kriege ich einen SC, der Stufe 1 startet schnell genug auf Stufe 10 um Heldenglück zu haben ohne mit EXP überhäuft zu werden? Wenn man halbwegs regelmäßig spielt und die EP im normalen Bereich liegen dauert das schon recht lange und die Chance ist groß bis dahin "nur" einen letzten Rest GEI retten zu können

3) Die "Altersgrenze". Ich finde es sagen wir "seltsam", dass dieser Wahnsinn ab einem gewissen Alter oder Moment im Leben einsetzt. Mehr Sinn, zumindest in meiner kleinen Gedankenwelt, würde es machen, den "Moment" an dem dies beginnt mit etwas zu verknüpfen - z.B. einem Fluch oder einer Einwirkung die auf das Volk wirkt. Man nehme an, die SC des Volkes sind dann die, welche von ebenjenem was-auch-immer betroffen oder befallen sind (so etwa wie jene Sturmelfen welche es nach Caera verschlägt, die haben ja auch einen "Grund" warum das so ist und nicht nur den Aspekt das es allen so gehen würde). Das entfernt den Aspekt die Kultur auf ein schnelllebiges "Massenvolk" zu reduzieren, die versuchen sich selbst zu erhalten bevor auch der letzte noch den Verstand verliert. Wobei man das ja auch machen kann, wenn man das so will (ganz jedem selbst überlassen).

Noch um das klarzustellen, damit es zu 3) jetzt nicht heißt "Aaaber das ist doch eine VF, wieso haben das dann nicht alle?" --> Alle sind betroffen, aber nicht jeder prägt diese Eigenschaft aus, die die es tun werden verstoßen oder gehen freiwillig, vlt sogar aus Motivation etwas dagegen zu tun. So könnte es in dem Volk auch 100-jährige geben, die halt das Glück hatten bisher verschont geblieben zu sein und eben genauso Kinder welche schon dem Wahnsinn verfallen sind, allerdings glaube ich wäre das "stabiler" als es für jeden 100% verpflichtend zu machen.

So mal meine 5-Cent auch noch in den Ring geworfen. Finde den Gedanken spannend, aber sehr aufwändig weil es viel Einsatz von SL wie von SC verlangt
 

1) Bei dem VF steht dabei das es nicht über den startwert steigen kann. (die 1 stellt nur verlorene punkte wieder her)

2) Das ist halt ein Risiko bei der Sache und liegt am Ende in der Hand des SL. Ich würde persönlich als SL sagen das auch schon glückpilz anwendbar ist, wobei Agonira natürlich absolut recht hat, was die formulierung der Talente angeht (ich wäre halt lediglich nachsichtiger)

3) Da dies als Volk für *S und nicht DS im herkömmlichen Konzipiert ist, kann natürlich von Flüchen nicht die Rede sein. Man kann es argumentieren das die Besonderheit ihres Metabolismus und der stetigen Veränderung ihres Gehirns (was ein Teil ihres Genies ausmacht) halt auch ihren Tribut fordert (in mehr als nur einer kurzen Lebensspanne) Die Genialität die diesem Volk inne liegt kann in der Backstory des Volkes schnell erkannt werden und zeigen, wie stark sie eigentlich sind. Der Wahnsinn der damit einhergeht ist etwas, was sie ausbremmst und nicht permanent in der Überholspur als Zivilisation fahren lässt, genauso wie ihre kurze Lebensspanne.

Lebewesen die eine hohe Inteligenz haben können schnell verstehen und lernen. Lebewesen die lange leben können über Zeit vieles lernen. Wenn man beides kombiniert erhält man, was den Menschen so einzigartig und Mächtig macht. Diese Spezies wäre sogar noch erfolgreicher, wenn sie nicht so kurz lebig wäre (und ein sich stetig veränderndes Gehirn hätten)
Gespeichert
and with strange eons even death may die

Ferrin

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 209
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Heiler
  • Mann der Tat
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #36 am: 19. Januar 2021, 21:07:26 »


2) Das ist halt ein Risiko bei der Sache und liegt am Ende in der Hand des SL. Ich würde persönlich als SL sagen das auch schon glückpilz anwendbar ist, wobei Agonira natürlich absolut recht hat, was die formulierung der Talente angeht (ich wäre halt lediglich nachsichtiger)

--> Also mit Glückspilz kann man den Nachteil auch gleich wieder entfernen, weil dann kann der GEI bei 1x Würfeln pro 24h nicht sinken außer man würfelt 2x hintereinander eine 20 und das auch nur bis zum 2.Rang in Glückspliz


3) Da dies als Volk für *S und nicht DS im herkömmlichen Konzipiert ist, kann natürlich von Flüchen nicht die Rede sein. Man kann es argumentieren das die Besonderheit ihres Metabolismus und der stetigen Veränderung ihres Gehirns (was ein Teil ihres Genies ausmacht) halt auch ihren Tribut fordert (in mehr als nur einer kurzen Lebensspanne) Die Genialität die diesem Volk inne liegt kann in der Backstory des Volkes schnell erkannt werden und zeigen, wie stark sie eigentlich sind. Der Wahnsinn der damit einhergeht ist etwas, was sie ausbremmst und nicht permanent in der Überholspur als Zivilisation fahren lässt, genauso wie ihre kurze Lebensspanne.

Lebewesen die eine hohe Inteligenz haben können schnell verstehen und lernen. Lebewesen die lange leben können über Zeit vieles lernen. Wenn man beides kombiniert erhält man, was den Menschen so einzigartig und Mächtig macht. Diese Spezies wäre sogar noch erfolgreicher, wenn sie nicht so kurz lebig wäre (und ein sich stetig veränderndes Gehirn hätten)

--> Also einen "Fluch" würde ich per se nicht ausschließen. Grundsätzlich gibt es im *S Universum zwar keine Götter laut Regelwerk, aber eine neue Rasse kann ja auch genetisch kreiert worden sein von einer "Überrasse" welche beabsichtigt einen "Nachteil" eingebaut hat, der eben unregelmäßig ausbricht um die "besonderen" Miglieder der Rasse zu befallen. Es kann ein umweltbedingter Einfluss sein, der noch nicht nachgewiesen wurde oder eventuell sogar lebensnotwendig ist, da ein anderer Stoff an das "verursachende" Etwas gebunden ist, welcher Bestandteil von Ernährung oder Atemluft ist. In dem Fall müsste man eben noch einen "Aktivator" einbauen, ein Katalysator der den Verfall in Gang setzt. Es kann auch ein Artefakt sein, welches von den Vorvätern der Rasse gefunden wurde und unterbewusst deren Gehirn verändert durch Strahlung oder ähnliches. Einiges davon kann man durchaus als "Fluch" bezeichnen. Ist aber alles Geschmackssache wie man sein *S Universum aufzieht.

Ich weiß natürlich, dass hoch entwickelte Völker schnell durchstarten, die Sache mit den 2 Jahren macht dem allerdings einen Strich durch die Rechnung, wenn man das mit einbezieht. Jedenfalls würde ich dem Volk eben eine Art "Möglichkeit" mitgeben den Nachteil zumindest zum Teil zu vermeiden um eben im Allgemeinen "lebensfähig" zu sein. Eine Altersgrenze wie oft angeregt ist mmn nicht so sinnvoll, da sie ja dann alle, egal welches Mitglied des Volkes dadurch zu Grunde gehen.
Gespeichert
Don't stop, keep going your way!

Thaddaeus

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 530
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #37 am: 19. Januar 2021, 22:10:55 »

Vielleicht sollte der dauerhafte GEI Verlust einfach durch etwas anderes ersetzt werden...

Falls noch einer Zweifel am mathematischen Hintergrund hat, mein Freund hat da jetzt ein Paper draus gemacht, das schicke ich auf Anforderung gern zu.  :)
Gespeichert

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1267
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #38 am: 19. Januar 2021, 22:38:50 »

So Feierabend schnell alles nachlesen ist ja immer noch recht rege hier. :D

Zusätzlich ist es so: wenn du deine Spieler für Tage die nicht ausgespielt werden nicht würfeln lässt, ist das deine SL Willkür - aber auch das ist in der Regel nicht beschrieben #wermachthierschummelscheisse?  ::) 8 )
Wäre es nur dann wenn ansonsten auch jeder Tag voll ausgespielt wird mit all seinen Konsequenzen und Möglichkeiten ... ich würde mal behaupten das findet nicht statt.


Wenn also jemand eine Kampagne spielt die bei Starslayers auch Reisen durch Zeit und Raum beinhaltet - dann können 2 Jahre leicht erreicht werden, wenn entfernte Systeme bereist werden sollten. Es muss dem Spieler klar sein, das das Risiko besteht das Ende der Reise nicht zu erleben.
Es ist okay das es diese Option gibt - ich wollte nur darauf Hinweisen das dort in der Regel ein Hinweis auf diese Wirkung platziert werden sollte.
Gibts für sowas nicht Kryosstase? :P

Aber wie gesagt ihr werft hier mit etwas umher, das vorne und hinten nicht stimmt, da es sämtliche Umstände außer Acht lässt und wie gesagt mit Fluff hier zu argumentierten funktioniert schonmal garnicht. Die Völker haben keine "Lebenserwartung" von 5-7 Jahren. Spielercharaktere haben eine durchschnittliche aktive Spielzeit von 2 ingame Jahren. Das ganze flufftechnisch richtig einzuordnen schafft jeder kreative Völkerbauer problemlos, gab ja hier auch schon ein paar Ansätze und Erklärungen.
Nur so aus Interesse wie viel Zeit ist in der Kronenmark vergangen ZL? ;D
Aber nochmal es handelt sich um eine stark negative Eigenschaft, die ein bestimmtes "Ziel" nämlich die mechanische Darstellung des geistigen Verfalls eines Charakters verfolgt, was auch klar in der VF steht. Diese zu entschärfen muss dann auch an anderer Stelle stattfinden, um sie zu balancen. Ganz abgesehen davon, dass sie eben trotztdem dass sie negativ ist zu 30% einen starken positiven Effekt haben kann und mit einem Talent teilweise umgangen werden kann und man bei -4 VP eben auch klare andere Vorteile daraus zieht.
@Ferrin Heldenglück hat Probe im ersten Part nicht spezifiziert (wie man den 2. Part lesen könnte schrieb ich ja schon) Glückspilz hingegen schon. Deswegen bleibt einem SL bei ersterem die Freiheit beim Glückspilz wirklich nicht.
Das ganze aber versuchen aufzuweichen ist im übrigen ebenfalls der falsche Ansatz. Diese VF macht genau das was sie soll und auch in angemessener Zeit und "Härte".
Letztendlich ist die Frage für Spieler halt: wie stark hängst du an deinen SC. Wenn es nicht so sehr ist, dann kann man solche Verrücktheiten nehmen. Wenn man viel Zeit investiert, dann keine Völker mit VF nehmen, wo man wahnsinnig wird, sich nicht zurückziehen darf, in Blutrausch oder einen Wutanfall verfällt oder automatisch angreifen muss, etc. pp.  :D
Eben ;D  :ihd:  ... oder zumindest DS, wo Charaktere sowieso jederzeit und reihenweise sterben (können) ;)
Die Erfahrung hat bisher auf jeden Fall eindeutig gezeigt, dass ein Charakter mit dieser VF nicht als sabbernder Gollum endet, sondern sein Ende stets anders findet.
Es ist ja niemand gezwungen ein Volk mit dieser VF zu nehmen ... und wer etwas anderes darstellen möchte dem steht es ja auch offen eine andere VF zu nehmen oder eine passende neue VF zu schreiben. Mein Baukasten ist ja schließlich nicht erschöpfend :D

Aber letztendlich vertraue ich Mordron. ;D Er hat schon gezeigt kreativ genug zu sein, um auch hier nen passenden Fluff-Text zu verfassen und hat den Sinn der VF auch verstanden (in *S das ganze auf Technik-Proben zu erweitern passt perfekt...auch wenn nen Immersieg bei 1-5 schon nen bisschen sehr krass ist :D). Ich warte da mal gespannt auf das Volk das da am Ende rauskommt ;D

An alle aber nochmal: Dankeschön für die Diskussion! Ich finds cool, dass wir uns hier so breit darüber austauschen konnten  :) auch wenns viel zu viel Mathe war ::) :D

Ferrin

  • Stufe 6
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 209
  • Kultur: Waldelfen
  • Klasse: Heiler
  • Mann der Tat
  • DS-Communitykalender
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #39 am: 19. Januar 2021, 22:57:49 »

Also wenn man es nicht ersetzt fände ich folgende Lösungen sinnvoll:

Der GEI-Verlust kann nur bis zu einem gewissen Punkt stattfinden (GEI 1 war im Gespräch, ich fände 2 fast besser, da man dann zumindest noch eine gewisse Restwürde für den SC hat) und von dort ab muss er erst wieder steigen bevor er wieder sinken kann. Würde zwar den Patzer etwas abschwächen, jedoch wäre der Charakter nicht definitiv dem Untergang geweiht.

Einen "Schutz" welcher z.B. so funktioniert, dass nach einer 1 bei maximalem GEI Wert einmalig eine 20 ignoriert werden darf, tentenziell würde das garantieren, dass der Wert möglichst lange hoch bleibt bevor er beginnt zu sinken, vorrausgesetzt der SC hat ein bisschen Glück.

Eine zusätzliche Möglichkeit den Schaden zu reparieren, wobei Medikamente zu einfach wären, also eventuell ein spezielles Ritual mit Bedingungen (wäre ja dann kein "zusätzlicher" Vorteil)

Oder eine Möglichkeit die Auswirkungen temporär zu machen, also z.B. ein Medikament, was 24h das absinken von GEI verhindert. Präventiv hält es den Effekt 24h lang davon ab aufzutreten, danach schlägt es ein. Währenddessen hebt es den GEI wieder auf den Wert von zuvor für 24h. Am besten teuer und selten, aber wenn der SC sowas hat, kann er sich selbst zumindest zeitweise schützen.

Wenn man es ersetzt, muss man auch den Immersieg ersetzen, da dieser sonst keinen Sinn macht. Spontan wäre da für eine -4 VF wohl einiges möglich, aber schwer so aus dem Stehgreif viel zu sagen. Man müsste sich in Hinblick auf die restliche Tabelle und die anderen Fähigkeiten des Volks Gedanken machen

Ich will da auch grundsätzlich keine Härte der VF absprechen und wenn ein SL das genau so wie es ist einbaut ist das gut so und seine Entscheidung. Wäre ich am Zug daraus etwas zu machen würde ich wohl mit dem Spieler klären, ob er bereit ist diesen Verfall zuzulassen und sich seine Entscheidung für genau diesen SC + Volk eben gut überlegt hat. Wenn dann rumgeweint wird kann er/sie immernoch ein anderes Volk wählen.
Gespeichert
Don't stop, keep going your way!

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3190
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #40 am: 20. Januar 2021, 07:35:21 »

Gute Morgen - für mich ist das Thema an sich durch. Jeder wird eine Lösung finden - ich würde in die "offizielle" Volkseigenschaft aber zumindest einen Hinweis reingeben, dass der Wahnsinn erst später beginnt...

Warum ich noch hier bin? Dzaarion hat mich gefragt wie lange die Kronenmark-Kampagne gedauert hat. Nun kann ich berichten wir haben genau 119 "ingame Tage" gespielt. Mich hat jetzt noch interessiert wie viele Charaktere (mit GEI 8 , 6 und 4) das überlebt hätten. Es sind

===== GEI : 8 / Charaktere: 100000 /  nach 119 Tagen =====
leben?  : 96846 = 97%
AVG GEI : 5.90

===== GEI : 6 / Charaktere: 100000 /  nach 119 Tagen =====
leben?  : 87370 = 87%
AVG GEI : 4.257

===== GEI : 4 / Charaktere: 100000 /  nach 119 Tagen =====
leben?  : 61045 = 61 %
AVG GEI : 2.874


Ich muss zugeben das hat mich dann doch überrascht, aber Wahrscheinlichkeiten abzuschätzen ist oft "nicht intuitiv". Wobei der mittlere Wert des Geistes hier NUR von den Überlebenden ausgeht - der wäre natürlich sonst niedriger.

edit: Ich würde solch einen Charakter trotzdem nicht spielen - ich habe prinzipiell Charaktere mit min. GEI = 5, weil "dumm" spielen mag ich nicht (und ja - natürlich spiele ich das "aus" - es ist ein Rollenspiel).

Thaddaeus

  • Stufe 10
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 530
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #41 am: 20. Januar 2021, 07:38:40 »

@Dzaarion: Das ganze nennt sich Völkerbaukasten, damit baut man ein Volk!
Wikipedia sagt dazu: Mit dem Wort Volk werden allgemein (große) Gruppen von Menschen bezeichnet, die durch kulturelle Gemeinsamkeiten, reale oder fiktive gemeinsame Abstammung oder einen politisch und rechtlich organisierten Personenverband zu einer unterscheidbaren Einheit zusammengefasst sind. Eine verbindliche Definition gibt es nicht.

Ich denke das lässt sich dann auch auf andere Ethnien übertragen, aber nie auf einen einzelnen Charakter, der kann kein Volk sein - es sei denn er leidet unter Persönlichkeitsspaltung. Und selbst dann ist es ein Individuum.

Und deshalb: Ja die Völker haben keine Lebenserwartung von 5-7 Jahre, sondern schlechter, wie vorgerechnet! Und damit funktioniert diese Volksfähigkeit nicht in einem Völkerbaukasten.

Darum gehts, nicht was ein SL anders regeln könnte, oder was man sich an Geschichten für den Charakter überlegen kann. Sondern es muss für ein ganzes Volk Wahnsinniger funktionieren.

Wenn ich das falsch verstanden habe, dann tut es mir Leid, aber dann sollte man den Völkerbaukasten nicht so benennen.  ;)
Gespeichert

Sintholos

  • Stufe 18
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1681
  • Kultur: Vandrianer
  • Klasse: Krieger
  • Slayer!!!!
  • 1000+ Postings Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet DS-Communitykalender Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #42 am: 20. Januar 2021, 07:59:45 »

Ich sag mal so: read as written steht da jeden Tag ohne Einschränkungen. D.h. das Volk hat durchschnittlich eine geistige Lebenserwartung von 2 Jahren. Das sagt quasi die Mathematik. Sas die sabbernden Hüllen tun, sei mal dahingestellt.
Will man das nach SL- oder Gruppenentscheid ändern ist es für mich vollkommen legitim, aber da wäre Glückspilz ebenso angemessen, wie nur Ingametage zählen, wie mit Zwistpunkten Immersiege erzeugen. Sind alles Anpassungen um das Volk nutzbarer zu machen.
Gespeichert

Kampagnenberichte
Aspekte der Magie
Barcamar

Zauberlehrling

  • Stufe 20
  • *
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3190
  • Kultur: Alle
  • Klasse: Alle
  • ADVENTKALENDERBASTLER!
  • DS-Communitykalender Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet SL einer Forenrunde DS-Online 1000+ Postings Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #43 am: 20. Januar 2021, 10:33:04 »

@Dzaarion: Nur um das Klarzustellen: 50% der Charaktere MIT GEI 8 sterben vor einem Zeitpunkt von 543 Tagen - nicht nach 2 Jahren. 2 Jahre sind der Mittelwert aller "Überlebten Tage eines überdurchschnittlich intelligenten (GEI=8) Teils der Spezies". Der MEDIAN ist hier ausschlaggebend und nicht die durchschnittliche Lebenszeit.

Denk am besten so drüber: Wenn du einen Vertreter der Spezies mit GEI=8 spielst, dann ist der in 1 von 2 Fällen (50%) nach 540 ingame-Tagen schon tot. Bei Vertretern mit GEI=6 sind 50% nach 300 Tagen tot. (und GEI=8/7/6 sind schon Teil der geistigen Elite der meisten Völker)

Und das ist nicht viel Mathematik.

Dzaarion

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1267
  • Kultur: Sandelfen
  • Klasse: Krieger
  • NachtDrache 🐉 DS-SL
  • SL einer Forenrunde DS-Online Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt DS-Communitykalender Scriptor (Silber): 2+ offizielle Downloads für DS erstellt Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt Kulturennenner: 5 Lieblingskulturen Caeras ausführlich genannt 250+ Postings Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet
    • Awards
Antw:Völkerbaukasten hat einen Wahnsinnigen Bug...
« Antwort #44 am: 20. Januar 2021, 11:23:23 »

@Dzaarion: Das ganze nennt sich Völkerbaukasten, damit baut man ein Volk!
Wikipedia sagt dazu: Mit dem Wort Volk werden allgemein (große) Gruppen von Menschen bezeichnet, die durch kulturelle Gemeinsamkeiten, reale oder fiktive gemeinsame Abstammung oder einen politisch und rechtlich organisierten Personenverband zu einer unterscheidbaren Einheit zusammengefasst sind. Eine verbindliche Definition gibt es nicht.
Achsooooo na dann haben ich und alle Rollenspieler der Welt Völkerbaukästen ja ganz falsch verstanden gut, dass du diese völlig unzutreffende und im Kontext falsche Definition zitiert hast :thumbup:
Mit dem Völkerbaukasten baust du ein Volk. Aber eben dessen Mechanik, da es hier um ein Spiel geht. Kein Völkerbaukasten kann dir die Kultur des Volkes beschreiebn (es sei denn es ist einer speziell dafür was ich für ziemlich unsinnig halte). Diese teilen sich die beschriebenen Mechanik des Völkerbaukastens das nennt man Crunch, aber wie das Volk letztlich aussieht/agiert/wie es zu den Fähigkeiten kommt das nennt man Fluff. Geht natürlich auch anders herum, man schreibt erst den Fluff und sucht sich dann dazu passende Fähigkeiten oder schreibt sie (so mache ich es). Beides gehört untrennbar dazu ein Volk zu beschreiben und das eine sollte sich aus dem anderen ableiten, aber beides definiert das andere nicht, sondern beschreibt es.
Sonst handel es sich hierbei:


um einen DS-Zwerg, da er
- im Dunkeln sehen kann
- langlebig ist
- und ziemlich zäh ist

und das hier ist ein DS-Elf



ist ja schließlich
- Leichtfüßig (oder wenn einem die Alternativen lieber sind: auch Geschwind, Schnell und ziemlich Zielsicher)
- hat Nachtsicht
- und ist Unsterblich

Und deshalb haben die Völker keine Lebenserwartung von 5-7 Jahren (alleine schon weil die meisten Völker mit einem höheren GEI-Wert gebaut werden :o ich weiß mindblowing was mit einem Völkerbaukasten möglich ist). Es gehört eben mehr dazu ein Volk zu definieren, als nur die reine Mechanik.


Darum gehts, nicht was ein SL anders regeln könnte, oder was man sich an Geschichten für den Charakter überlegen kann. Sondern es muss für ein ganzes Volk Wahnsinniger funktionieren.

Wenn ich das falsch verstanden habe, dann tut es mir Leid, aber dann sollte man den Völkerbaukasten nicht so benennen.  ;)
Ich gehe hier von spielerischem Common-Sense aus. Oder musste dein Charakter bei der 3 wöchigen Schiffsüberfahrt auch 50 mal würfeln, ob er nicht über Bord gegangen ist, 100 mal ob er nicht vielleicht beklaut wurde und 200 mal ob er sich nicht vielleicht mit irgendwas angesteckt hat? Nein? Mensch mensch dann ist das aber ziemliche Spielleiterwillkür ...
Und das tut es. Es hat auch nicht jeder menschliche NPC dem du begegnest 2 TR in irgendwas, obwohl er ein Mensch ist, weil zwischen einem Spielercharakter und einem Nicht-Speilercharakter nunmal unterschieden wird. Ja alle dieses Volkes ereilt letztlich der Wahnsinn, ob sie als SC gespielt werden oder nicht, aber es könnte ja beispielsweise auch am Stress eines Abenteurerlebens liegen, dass diese bei denen schneller fortschreitet oder 50 andere Möglichkeiten warum es bei SC mehr ins Gewicht fällt als bei NSC.
Na dann betreib mal ein bisschen Nekromantie und sags dem Gary :P ... oder CK den erreichst du einfacher ;)


Wenn du einen Charakter ohne Schwäche spielen willst tu es doch einfach, wie gesagt niemand zwingt dich ein Volk mit dieser VF zu nehmen. Aber wie ZL (sry dass ich dich dafür missbrauche) gerade rein mathematisch bewiesen hat (was wieder sämtliche Umstände außer acht lässt und ja auch die negativen) überlebt solch ein SC locker eine normale Kampagne ... und seine Chancen steigen sogar noch exponentiell, wenn er mit nem höheren Wert startet. ;)