Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Too many minis  (Gelesen 276 mal)

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13968
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Too many minis
« am: 13. Januar 2021, 17:27:23 »

Als ich mir dieser Tage einen Setzkasten gegönnt hatte und ich nach kurzer Zeit feststellen musste, dass der bald zu eng wird, habe ich mich mal ans Zählen gemacht.
So eine Kacke…

Kurz zu meiner Bemalhistorie: Angefangen hatte ich mit 15-16 ungefähr, alles Einzelstücke für das Rollenspiel, aber keine Armeen – meine Mordheimbanden waren da schon das höchste der Gefühle, was „Einheiten“ anging.
Das dümpelte so vor sich hin und kam irgendwann in meinen späten 20ern (so um 2000, die Gefährtenwelle hatte ich noch etwas mitgemacht) zum Erliegen. Zwar habe ich das Hobby weiterhin ununterbrochen verfolgt (schon durch seine Nähe zu meiner Hauptleidenschaft, dem Rollenspiel), aber wirklich wieder mal was bemalt eher nicht.
Zwar gab es um 2010 noch einen kleinen Ausflug in 10mm Fantasy, aber wirklich erwähnenswert ist das auch nicht.

Erst im Jahr 2015 griff ich wieder zu Wargames und folglich zu Farbe und Pinsel – damals noch in 15mm und reine SciFi.

Dann, erst im November 2016, entdeckte ich Deadzone und erstmal fing ich wieder mit 28mm an. Meine ersten DZ-Minis waren Ende 2016 angemalt.

Doch sollte ich auch für mein Rollenspielhobby wieder aktiver werden und Fantasyminis in 28mm bemalen?
Das dauert doch ewig, bis man einen halbwegs soliden Fundus hat. Das wird doch nix – oder?

Lange zögerte ich, doch irgendwann 2017 ließ ich mich doch hinreißen und jetzt – knapp 4 Jahre später?


Ganz schön krank irgendwie.
374 Miniauren stehen da drin, hinzukommen nochmal 122 in Metallschubladen – das macht 496 Miniaturen in unter 4 Jahren, Gelände und Gedöns wie Kutschen, Barrikaden und Möbelstücke NICHT mitgerechnet.


Und von meinem Berg(en) der Schande will ich gar nicht erst anfangen.

Warum schreibe ich das? Keine Ahnung – hab den Kasten angebracht, die Teile gezählt und dachte, ich sollte mal besser mit jemandem darüber reden…
Gespeichert

Thaddaeus

  • Stufe 9
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 402
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Ratban
  • DS-Communitykalender SL einer Forenrunde DS-Online Chronist (Gold): Hat 12+ DS-Spielsessionberichte gepostet
    • Awards
Antw:Too many minis
« Antwort #1 am: 13. Januar 2021, 18:20:12 »

Naja ich finde CK... das ist doch was. Du kannst hinguggen und siehst die Früchte der Stunden... ich schau immer auf mein Steamprofil und seh mir da die Schande an (die Stunden die da so stehen haben zumindest keine bemalten Figuren hinterlassen).
Da gibts nur eine Lösung: Wie wärs mit nem Bier?  :)
Gespeichert

dragonorc

  • Stufe 16
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1221
  • Kultur: Gammaslayers
  • Klasse: Alle
  • Auf in eine Strahlende Zukunft!
  • Mitglied der DS-Facebook-Gruppe Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst 1000+ Postings DS-Communitykalender Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Scriptor (Bronze): Fanwerk oder Tool für DS erstellt Beta (Silber): Hat an 2+ abgeschlossenen Betatests teilgenommen
    • Awards
Antw:Too many minis
« Antwort #2 am: 17. Januar 2021, 04:08:35 »

Seit dem DARC Podcast muss ich sagen: Du inszenierst die Minis auch echt gut!
Neid, neid, neid!
Und kein wenig Mitleid ;)
Gespeichert
What is dead can never die

Greifenklaue

  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5638
  • Kultur: Caern
  • Klasse: Späher
  • Schießt schneller als er zieht ...
  • Mitglied der DS-GooglePlus-Gruppe Mitglied in einem DS-Club Hat an 1+ MGQ teilgenommen Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Slaydakteur: Hat an 1+ Ausgaben der SLAY! mitgewirkt 1000+ Postings Unser die Besonnenheit: Hat das Arltum Caernos in den Kronkriegen unterstützt DS-Communitykalender Chronist (Bronze): Hat 1+ DS-Spielsessionbericht gepostet Registrierter Betatester
    • Greifenklaues Blog
    • Awards
Antw:Too many minis
« Antwort #3 am: 17. Januar 2021, 13:51:22 »

Respektabler Maler und Bastler. Vermute aber stark, dass Dir der Bastelkram mehr Platz klaut ...
Gespeichert
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."
 - Wychfinder General

CK

  • Administrator
  • Stufe 20
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 13968
  • Kultur: Bergzwerge
  • Klasse: Krieger
  • Just slay
  • Hat 1+ MGQ geleitet Hat 1+ MGQ-Spielbericht veröffentlicht Wikiscriptor (Bronze): Hat 10+ Beiträge in der DS-Wiki verfasst 1000+ Postings Scriptor (Gold): Inhalte für Printpublikation verfasst Chronist (Silber): Hat 4+ DS-Spielsessionberichte gepostet Wurzeln geschlagen: Top 3 der Most-Online Gehört zu den Oberen 10 Themenstartern
    • Dungeonslayers.de
    • Awards
Antw:Too many minis
« Antwort #4 am: 17. Januar 2021, 15:19:43 »

Ich lebe zwischen Kisten, Hartschaumresten und Gelände :D
Gespeichert